https://image5.macovi.de/images/product_images/160/589916_0__I821723.jpg

EAN 4250273413991    SKU QB-35US2

Artikelbeschreibung

Seit dem 15.04.2009 im Sortiment

In das Fantec QB-35US2 in weiß können bis zu vier 3,5" SATA-Festplatten eingebaut werden. Die Installation über PlugPlayFlexible ist denkbar einfach und bedienerfreundlich. Das Gerät kann per USB oder eSATA angeschlossen werden und schaltet sich automatisch ab, sobald der PC runtergefahren wird. Das Design ist äußerst elegant, in der Front befindet sich ein Netzschalter sowie verschiedene Status-LEDs. Eine Lüftersteuerung mit Temperatursensor ist eingebaut und lässt sich automatisch oder manuell steuern.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 01.05.2010
Verifizierter Kauf
Ich betreibe das Gerät an der Port-Multiplier-fähigen Karte LaCie eSATA PCI Express Card (Chip: Sil3132), d.h. ich kann vier Festplatten gleichzeitig über einen einzigen eSATA-Anschluss mit meinem PC verbinden. Am Gerät vorhanden sind ein eSATA- und ein USB-2.0-Anschluss, jedoch muss man sich für einen der beiden Betriebsmodi entscheiden. Vom Lüfter bekomme ich nicht viel mit; er arbeitet für meine Ohren doch recht leise, jedenfalls konnte ich im Vergleich zur Situation zuvor, in der drei externe Gehäusen (MR-35US2, ebenfalls von Fantec, mit kleinen schnelldrehenden Lüftern) an selber Stelle standen, deutlich senken.

Im beigefügten Faltblatt steht, das Gerät könne maximal insgesamt 4TB und 1.5TB pro Festplatte verwalten, aber mit meinen 1TB + 1.5TB + 1.5TB + 2TB kommt es bisher ohne Probleme klar.

Beim Einschalten werden die Festplatten zeitlich versetzt hochgefahren, HotSwap funktioniert im laufenden Betrieb.

Jedem, der nur eine relativ simple Festplattenhülle (HDD Enclosure) ohne RAID-Funktionalität sucht, empfehle ich dieses Gerät.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: