https://image320.macovi.de/images/product_images/320/723917_0__8361817.jpg

2GB Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 8361817

EAN 4260183361848    SKU 426018336-1848

Nicht mehr lieferbar.

2GB Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail)

Gainward https://image320.macovi.de/images/product_images/320/723917_0__8361817.jpg
über 380 verkauft
Beobachter: 3

Artikelbeschreibung

Seit dem 18.08.2011 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 560 Ti
Edition: Phantom
Codename: GF110
Schnittstelle: PCIe 2.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 822MHz
Shader Model: 5.0
Shadertakt: 1644MHz
Anzahl der Streamprozessoren: 384 Einheiten
Fertigungsprozess: 40nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 2GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1002MHz (4008MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 1xVGA, 2xDVI
Verschiedenes:
Direct X Version: 11.0
OpenGL Version: 4.1
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 238W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: NVIDIA 3-way SLI

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(78%)
(78%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(22%)
(22%)
1 Stern
(0%)
(0%)

9 Bewertungen

4.3 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 5,76%

 
 
5 5
     am 11.06.2012
Verifizierter Kauf
Kurz und Knapp: Keine Beanstandungen. Beigelegte Treiber-CD ist ausreichend. Funktioniert anstandslos unter Win 7 64 bit. Die 2 großen Lüfter der Karte sind sehr laufruhig. Optisch ist die Karte sehr schön, allerdings völlig uninteressant ! Leistungsdaten und kategorisch bis ins kleinste detaillierte Benchmarktests kann man nachlesen. Schnelle Verkaufsabwicklung durch Mindfactory.
    
  
5 5
     am 04.02.2012
Verifizierter Kauf
Ich bin mit dieser Graka sehr zufrieden. Hab wirklich sehr lange überlegt, ob ich mir nun eine AMD oder doch wieder NVidia kaufen soll. Dazu muß ich sagen, daß ich seit 15 Jahren eigentlich immer nur NVidia Karten hatte und damit zufrieden war.
Allerdings hat sich ja die letzten Jahre viel getan und ATI bzw jetzt AMD hat gut zugelegt. Die Entscheidung fiel mir wirklich nicht leicht, aber im Endeffekt habe ich mich für diese Karte hier entschieden, weil ich denke damit besser zu fahren.
Das Zünglein an der Waage war hier der Treibersupport seitens NVidia, die Treiber kommen einfach viel schneller als beim Konkurrenten, auch wenn es teilweise nur Beta-Treiber sind, aber das heißt ja nur, daß sie von Microsoft noch nicht verifiziert wurden.
Außerdem zeigt sich doch immer noch, daß NVidia Karten im Allgemeinen besser für die meisten Games sind, eben wegen der Optimierung (The Way It's meant to be played). Wie das in Zukunft sein wird, kann man nicht wirklich sagen, es gibt zwar immer mehr Spiele, die für AMD Grafikkarten optimiert werden, aber ich sehe eher noch eine Tendenz zu Nvidia, sprich mehr Spiele werden dafür optimiert. Aber das muß man abwarten. Ich denke allerdings, daß mehr Nvidia optimierte Games kommen werden, daher auch die Entscheidung mir diese Karte hier zu kaufen.

Lange Rede, kurzer Sinn.

Die Karte ist absolute Spitze, bisher konnte ich alles in hohen Auflösungen und mit 8x bzw 16x AA spielen in Full-HD (1080p). zB. GTA4, Crysis 1+2, BF3 (4xAA) uvw.
Ich denke und hoffe, daß ich mit der Karte mindestens 1 Jahr Ruhe habe und mir dann frühstens eine neue kaufen muß, wenn die neue Konsolengeneration kommt. Denn bis dahin wird kaum ein Spiel (ich nutze den Rechner zu 90% nur für Games) die ganze Leistung ausnutzt, da die Konsolen (leider!) die Entwicklung bremsen.

Fazit:
Eine sehr gute Grafikkarte, mit der man noch lange seinen Spaß haben wird, auch dank der 2GB VRAM.
Klare Kaufempfehlung!
    
  
5 5
     am 17.01.2012
Verifizierter Kauf
Also ich habe kein Spulenfiepen (noch nie gehabt, aber da fiepst auch nix)
Die Karte ist sehr leise, bei Belastung hört man, dass die Lüfter sich schneller drehen, aber nur, wenn man genau hinhört.
Ein Pluspunkt ist, dass die Karte wirklich jeden Anschluss hat, (1xHDMI, 2xDVI, 1xVGA) sodass man keinen Adapter mehr braucht. Der Einbau ist total easy man muss sich nicht mit so langen Schiffen von Karten rumärgern.
Bf3 und Crysis 2 kann man mit der Karte ohne Probleme auf voller Auflösung und mit allen Details und Effekten spielen (Ich denke der Rest der Hardware muss dazu auch zeitgemäss sein ;)
Alles in allem lohnt sich der Kauf dieser GraKa, klare Empfehlung von mir :)
Dafür gibts 5 Sterne^^
    
  
5 5
     am 10.11.2011
Verifizierter Kauf
Super GraKa! Ich habe die Leistungsgrenzen bisher nicht gefunden. Games wie Call of Duty oder Battlefield 2 laufen auf max Auflösung sowie allen Details was nur geht. Ein Übertaktungstool ist mit dabei, womit ich die GraKa auf 861 Mhz und 2063 Mhz Shadertakt laufen habe. Ich denke nach oben ist noch mehr Luft, aber wozu?

Windows 7 Leistungsbewertung bei 64 Bit ist eine glatte 7,9 von 7,9 möglichen Punkten.

Ach so, was auch noch wichtig ist und zu erwähnen wäre ist, dass die Karte bei mir absolut Geräuschlos läuft.
    
  
5 5
     am 21.07.2011
Verifizierter Kauf
Top Graka. Habe kein Spulenfiepen. Karte ist extrem gut gekühlt. Ich lasse die Karte fixed auf 30% Lüfterspeed (1200 rpm) auch bei Spielen. Die Karte wird nicht über 70 Grad warm! (Gehäuse Fractal Desgin Arc mit gelieferten 3 140ern Lüfter) Also ihr seht, eher unterdurchschnittliche durchlüftung.

Weiterhin gut: Sehr kurz! 19cm! Perfekt! Aber Achtung, 3. Slot wird nahezu unbrauchbar.
2 GB VRAM die auch konsequent gefüllt werden!
Bin extrem begeistert!
    
  
2 5
     am 04.04.2011
-----
hatte mir diese Karte gekauft und musste Sie leider zurückschicken da Sie im 3D Betrieb unter hochfrequenten Spulenfiepen den Besitzer permanent nerven musste.... ist das erste mal das ich mit den Thema Spulenfiepen mich beschäftigten musste... ich hoffe die Hersteller lassen sie dort was einfallen!

++++
Leistung ansonsten überraschend gut

+++++
im 2D Betrieb sehr leise

Aufgrund des Spulenfiepens kann ich leider nur 2 Sterne vergeben
    
  
5 5
     am 23.03.2011
Verifizierter Kauf
Kann die negative Bewertung nicht ganz nachvollziehen. Ich hab's auch gerne leise und diese GraKa reicht diesbzgl. vollkommen aus. Sie ist natürlich nicht lautlos, aber wenn man nicht gerade mit dem Ohr an der Gehäusewand hängt sehr leise. Die 30% im Idle sind sehr angenehm leise, wenn ich etwas spiele, dann lässt sie das meistens auch eher unbeeindruckt.
Temperatur etc. sind mir allerdings egal.

Bin bisher sehr zufrieden und konnte alles was ich ausprobiert habe (diverse Source Engine Games, GTA IV, Mafia II und Co.) mit 1920x1200 und max. Details laufen lassen. OC ist daher nicht nötig und für mich nicht von Relevanz. Rockt!

Einziger Kritikpunkt: ich finde, dass sie etwas teuer ist, insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Ausstattung quasi nicht-existent ist. Bei ~250¤ kann man denke ich schon ein paar nette Goodies erwarten. Diese GraKa bringt allerdings gerade mal ein flatteriges Handbuch mit, das sehr allgemein gehalten ist und nicht sonderlich auf das Design eingeht (Zeichnungen etc.). Gainward hätte hier ruhig mal ein Spiel beilegen können, das aus der Grafikkarte alles rausholt... ;)
    
  
2 5
     am 21.03.2011
2 Sterne bekommt die Grafikkarte von mir.

Zu meinem System:
i5 2500K 3,3-5,2Ghz
8GB Corsair XMS3
Asus P8P67 Evo
OCZ Agility II SSD
530W Bequiet Pure Power
Zalman GS1000 5x Bequiet 120mm
Mugen II CPU Kühler

2Punkte für diese Grafikkarte ist gut gemeint.
Ich habe Probleme über Probleme mit dieser Karte.
Ich muss dazu sagen ich wechsel sehr oft meine Hardware und habe ein paar GTX Modelle besessen
und dieses ist mit Abstand das schlechteste Modell (dicht gefolgt von der X1900XTX damals).

Der Kühler ist unzureichend und entgegen den ganzen Tests ganz anders.
Er dreht im idle mit 30% die karte brummt (vibrationsgeräusche).
Trotz des guten Airflows habe ich eine Idle Temp von 50°!
Volllast Temp fast 80°.
Im Spielebetrieb ist sie hörbar, aber relativ zurückhaltent, aber die Karte wird warm.
100% Lüftergeschwindigkeit verursachen 3-4° Temperatur Unterschied zu 30%.
Das ist ein Ergebniss mit welchem man nicht leben kann.

Übertakten ist bei der Karte auch ehr das Gegenteil als was sie immer dargestellt wird.
910Mhz Chip schaffe ich und 2150Mhz Speicher.
Das ist zum Serientakt keine Nummer sondern eine glatte Enttäuschung.

Zu dem ganzen Ärger hinzu das was ich noch niemals erlebt habe.
Sie hat das typische GTX gepfiepe was man sich schon denken konnte.
Sie pfiept beim bootvorgang und beim runterfahren, danach ist ruhe.
Oder wenn ich meinen Multi auf 50 ansetze dann habe ich diesen Effekt dauerhaft.
Das gefpiepe so muss man sich vorstellen, ist sehr schrill und sooo laut.
Das ist nicht übertrieben, das die Tonstärke dem eines Staubsaugers gleich kommt.
2x haben die Nachbarn deshalb schon geklingelt!

Die übertaktbarkeit ist ein flopp.
Die Kühlung ist anders als beschrieben nicht leise sondern so wie alle.
Hatte vorher eine HD 6870 diese war genau so laut nur fast 20° kühler.
unter 100% und Volllast war die HD 6870 19° kühler und ca gleich laut.

Der Preis von 260¤ rechtfertigt in keinem Fall das schlechte Kühlergebniss oder 1GB mehr Vram.
Das ist das einzig gute bei der Karte 2GB und ne akzeptable Rohleistung, aber nicht für 260¤ sondern für die 150¤ Klasse.
Also die Klasse wo sich die HD 6870 befindet.
Selbst meine 8800GTX die ich nebenbei als PhysX Karte betreibe ist leiser.

Erwartet auch nicht vom inhalt was für euer Geld.
1x 4pol molex auf PCI-E liegt bei und ein bedrucktes handbuch, mehr ist wohl nicht drin.
Für 260¤ ist diese Karte ein ganz trauriges Ergebniss und bekommt eine klare

NICHT KAUFEMPFEHLUNG!

Für das Geld lieber in eine PowerColor HD6950PS++ (umschaltbar auf 6970 per Schalter)
oder gleich in eine 6970 investieren.

Oder auf die 2GB verzichten und für 195¤ die normale GTX560Ti im Referenzdesign wählen.
Tiefer kann man mit der Karte nicht fallen.
Werde meine einschicken und mit eine 6970 kaufen.
Da bekommt man wenigstens Leistung fürs Geld.
Habe mit der ti gehofft an eine 580 per OC ran zu kommen.
Sie schafft nicht einmal die 570GTX, die ich mit einer 6870 schon ebenbürdig war.

neuste Infows zur hardware schreib ich immer hier rein:
http://www.sysprofile.de
Werde auch auf meiner Seite einen Link online stellen mit dem man sich das gepfiepe mal anhören darf.

Angenehme Woche und finger weg von der Phantom 2 tut euch den gefallen.
2Sterne wegen der Rohleistung einer Mittelklasse Karte und den 2GB Vram.
    
  
5 5
     am 06.03.2011
Verifizierter Kauf
Diese Karte ist jeden Cent Wert. Sie bietet Leistung für alle aktuellen Spiele und der 2048MB große VRAM hilft mir gleichzeitig bei CAD-Anwendungen die ich für mein Studium gebrauche.

Pro:
- Leiser Betrieb im Idle (Desktop)
- kleine Karte, damit passt sie wohl in jeden PC
- Kühlleistung ist gut


Contra:
- unter 100% Lüfterdrehzahl hörbar
- belegt 3 Slots

Neutral:
- keine Adapter (die Karte hat 1x HMDI (1.4a), 1x VGA, 2x DVI-I (2x Dual-Link und 2x HDCP))

Ich würde diese Karte jedem weiter empfehlen !
    
  

Video

Gainward - leistungsfähige Grafikkarten

Gainward wurde 1984 in Taipeh gegründet und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Herstellern hochwertiger sowie leistungsfähiger Grafikkarten. Schon früh spezialisierte sich das Unternehmen auf die Fertigung von 3D-Grafikkarten. 2005 wurde Gainward von Palit Microsystems aufgekauft, sodass das Unternehmen nun Niederlassungen in der ganzen Welt besitzt.

Gainward Logo
Gainward Produkte

Grafikkarten für Gamer und Designer

Vor allem Gamer schätzen die gute Gainward Hardware, doch auch Nutzer professioneller Bildbearbeitung oder anderer grafiklastiger Tätigkeiten verlassen sich gern auf die hohe Leistung des Unternehmens. Beliebt sind vor allem Grafikkarten folgender Kategorien:

  • RTX Grafikkarte
  • GeForce RTX eignen sich ideal für Profi-Gamer, die auch bei Triple-A-Videospielen keine Grafikeinbußen hinnehmen wollen. Die Darstellung in 4K und ein Verhindern der Zeitverzögerung werden dank Echtzeit-Raytracing ermöglicht.

  • GTX Grafikkarte
  • GTX Grafikkarten von Gainward richten sich an Spieleenthusiasten, die Wert auf ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Flüssige Bildraten und eine realistische Optik stellen so keine Herausforderung mehr dar.

  • GT Grafikkarte
  • Gainward GT Grafikkarten sind ideal für die Anforderungen an den Alltag am Computer. Office-Anwendungen, Surfen und die Multimedia-Wiedergabe sind einwandfrei umsetzbar.