https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1181420_0__8796449.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 04.07.2017 im Sortiment

Die GAINWARD GeForce® GTX™ 1080 Ti Phoenix wurde als Flaggschiff für eindrucksvolle und schnelle Bildraten konzipiert. Die Grafikkarte arbeitet auf einem unglaublichen Level und gehört zu der aktuellen Generation der hochmodernen Pascal™ Architektur von NVIDIA. Unterstützt wird der Grafikchip durch innovative Technologien und Features von Gainward.

Das Dual-BIOS stellt für den Fall von Ausfällen bei zu extremen OC-Werten, ein Backup der Einstellungen zur Verfügung, zusammen mit den 12+2 Power Phasen wird durch niedrigere Temperaturen eine erstklassige Stabilität und Effizienz erreicht. Die Wärmeabfuhr erfolgt über die hochwertige Kupferbasis, die überarbeiteten Heatpipes leiten die warmen Temperaturen noch schneller als bisher an die Kühlfinnen ab. Zwei 100 mm Lüfter erzielen dank des neuen Blatt-Designs unter Volllast extrem niedrige Temperaturen und eine nahezu unhörbare Geräuschkulisse.

In einem edlen Metallic-Look in Rot und Gold gehalten, ziert den Kühler ein illuminiertes Gainward-Logo, die Led-Beleuchtung zeigt für eine schnelle Kontrolle in verschiedenen Farben die aktuelle Grafiklast an. Einsteiger und Profis finden in dem preisgekrönten und komfortablen EXPERTool™ II zahlreiche Einstellungen für Taktraten und Lüfterdrehzahlen um die GeForce® GTX™ 1080 Ti stets in einem perfekten Leistungsbereich zu betreiben.

Mit FinFET und GDDR5X VRAM stehen extrem schnelle Technologien für die detailliertesten Texturen bereit. Ergänzt von DirectX®12 und NVIDIA GameWorks™ ermöglicht die GeForce® GTX™ 1080 Ti atemberaubende Gaming-Erlebnisse, vor allem in der kinoreifen, brillanten 4K-Auflösung. Der riesige 11 GB GDDR5X Frame-Buffer und die enorme Anzahl von 3.584 NVIDIA CUDA™ Kernen bieten eine unvergleichliche Spiele-Leistung, mit diesem Kraftpaket werden virtuelle Abenteuer nahezu real.

Das innovative NVIDIA VRWorks™ unterstützt die führenden VR-Headsets mit einer außergewöhnlich niedrigen Latenz und einem beeindruckenden Leistungsniveau. Die zukunftsträchtige GAINWARD GeForce® GTX™ 1080 Ti Phoenix ist somit die perfekte Wahl um auch in der immersiven virtuellen Realität ohne Performance-Einbußen zu bestehen.

Mit fünf modernen Display-Ausgängen lässt sich ein umfangreiches Multi-Monitor-Setup für individuelle Bedürfnisse realisieren, stets versorgt mit ausreichend Power von der NVIDIA Pascal™ Architektur. Von vornherein auf bestmögliche Leistung konzipiert, brilliert das intelligente Design mit einer immens flüssigen Bildrate und einer herausragenden Effizienz.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1080 Ti
Edition: Phoenix
Codename: GP102-350-K1A1
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1480MHz
Boost Takt: 1582MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 11GB
Grafikspeichertyp: GDDR5X
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2750MHz (11000MHz GDDR5X)
Grafikspeicher Anbindung: 352Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI
Verschiedenes:
Direct X Version: 11.2
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 250W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(86%)
(86%)
(14%)
(14%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

7 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
4 5
     am 29.06.2018
Verifizierter Kauf
Bisher die einzigste 10xx Grafikkarte, die bei mir "nicht" mit massivem Spulenfiepen das Gehör misshandelte (MSI scheint da wohl sehr große Probleme mit zu haben). Die 1080 von Gainward war zwar weniger auffällig als die MSI 1080 und 1070 Ti Gaming aber immer noch lauter als die jetzige 1080 Ti von Gainward.

Wie schon die 1080 von Gainward, ist diese in meinem Gehäuse und der darin verbauten Belüftung (seitlich 24 cm, Front 20 cm, oben 20 cm und direkt bei der CPU 12 cm) schön Kühl (35 Grad ohne drehende Lüfter). Allgemein hat dieser Kühler von Gainward (Palit, da ja zusammen gehören), eine gute Kühlung (besonders der massive Alu/Kuppfer Block). Des weiteren scheint laut Rewievs, bei dieser Gainward so ziemlich alles (die wichtigsten Hitzköpfe) direkt mit dem Block durch Wärmeleitpads verbunden zu sein (was eindeutig gut ist).

Was Übertaktung angeht, hab ich das noch nicht angegangen (bei 3,5k Cudakernen ist das nun wirklich noch nicht notwendig und besonders nicht bei FullHD oder 2K. Bei 4K könnte es je nach Anwendung was anderes werden).

4 Sterne nur, weil das Spulenfiepen nicht komplett weg ist bzw. nicht nur erst ab 100 oder mehr FPS auftritt, sondern auch mit Vsync und 60 FPS (am meisten bei 90 % oder mehr Auslastung). Aber das Geräusch vom Fiepen ist deutlich "angenehmer" als das, was die beiden MSI 1080 und 1070 Ti Gaming ausgaben.

Deshalb nur 4 Sterne wegen diesem einem Punkt. Beim Rest kann ich die Gainward definitiv empfehlen.
    
  
5 5
     am 23.05.2018
Gute Karte aber zu dem Preis?
Dachte die Preise fallen wieder, hat ja die Nvidia-Lederjacke gesagt.
Hab die Karte 07/2017 für 739,- gekauft und muss sagen: Das Ding war jeden Euro wert.
Ein wenig pain in the ass einen Wasserkühler zu finden.
Die gr0ßen Hersteller haben sich ja nicht die Mühe gemacht.

Der Hybrid von Alphacool hält die Karte unter Vollast bei guten 42-44°C.

Der Originallüfter ist nicht übertrieben laut, aber wer einmal WäKu-Gpus genutzt hat, der empfindet alles andere als laut ;)
Coilwining ist ebenfalls kaum warnehmbar und tritt nur im 4stelligen FPS-Bereich auf oder bei einer GPU-Last ab 94%.
Aber man mus schon bei einem geschlossenen Gehäuse mehr als nur genau hinhören-

Solide Karte, taktet unter Wasser stabil bei 2130 Mhz.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 11.05.2018
Verifizierter Kauf
Klasse Grafikkarte! Lieferung kam wie gewöhnlich sehr schnell und gut verpackt!
    
  
5 5
     am 23.01.2018
Verifizierter Kauf
WOW einfach nur WOW Gainward/Palit haben alles richtig gemacht, Kühle Karte und Leistungs technisch weit Oben.

Ich bin einfach nur Begeistert, was die für ein Potenzial hat. Den Kauf habe ich nicht Bereut.
    
  
5 5
     am 05.01.2018
Verifizierter Kauf
Ein Wahnsinniges schnelle Karte, gleichauf mit dem GTX 1070 SLI Paket, bleibt angenehme kühl unter Last, ca.57-60 °C (meine 1070 ging bis 75°C) , Karte sieht zudem noch gut aus mit den großen Kühlern und der Heatpipe. hatte Gainward erst gar nicht so auf dem Schirm, mir hätte auch eine Foundation Version gereicht aber bei dem geringen Mehrpreis bin ich mehr als Happy!
Gruß Stephan
    
  
5 5
     am 14.11.2017
Verifizierter Kauf
Die Karte wurde direkt erkannt und läuft bis 50°C ohne das sich die Lüfter drehen. Selbst bei drehenden Lüftern sind diese kaum zu hören und die Karte wird auch bei spielen maximal 55°C warm. Über die Gainward Software können Einstellungen wie LED Farben und auch das Anlaufen der Lüfter verändert werden. Meiner Meinung nach klare Kaufempfehlung.
    
  
     am 21.10.2017
Die Karte läuft ohne Probleme und dazu auch noch angenehm leise. Bis ca. 50°C laufen die Lüfter gar nicht erst an und folglich hört man nichts von ihr. Bin bis jetzt rundum zufrieden.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Video

Gainward - leistungsfähige Grafikkarten

Gainward wurde 1984 in Taipeh gegründet und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Herstellern hochwertiger sowie leistungsfähiger Grafikkarten. Schon früh spezialisierte sich das Unternehmen auf die Fertigung von 3D-Grafikkarten. 2005 wurde Gainward von Palit Microsystems aufgekauft, sodass das Unternehmen nun Niederlassungen in der ganzen Welt besitzt.

Gainward Logo
Gainward Produkte

Grafikkarten für Gamer und Designer

Vor allem Gamer schätzen die gute Gainward Hardware, doch auch Nutzer professioneller Bildbearbeitung oder anderer grafiklastiger Tätigkeiten verlassen sich gern auf die hohe Leistung des Unternehmens. Beliebt sind vor allem Grafikkarten folgender Kategorien:

  • RTX Grafikkarte
  • GeForce RTX eignen sich ideal für Profi-Gamer, die auch bei Triple-A-Videospielen keine Grafikeinbußen hinnehmen wollen. Die Darstellung in 4K und ein Verhindern der Zeitverzögerung werden dank Echtzeit-Raytracing ermöglicht.

  • GTX Grafikkarte
  • GTX Grafikkarten von Gainward richten sich an Spieleenthusiasten, die Wert auf ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Flüssige Bildraten und eine realistische Optik stellen so keine Herausforderung mehr dar.

  • GT Grafikkarte
  • Gainward GT Grafikkarten sind ideal für die Anforderungen an den Alltag am Computer. Office-Anwendungen, Surfen und die Multimedia-Wiedergabe sind einwandfrei umsetzbar.