Cookie-Einstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Auf unserem Webshop verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Mit Hilfe der Cookies von Dritten, folgen Dritte und wir dem Internetverhalten der Kunden in unserem Webshop sowie Websites Dritter. Dies ermöglicht es uns, Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen maßzuschneidern sowie die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen. Es werden analytische Cookies verwendet, um die Nutzung unseres Webshops zu messen und zu analysieren.

Wenn Sie mehr hierzu wissen oder Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Hinweise. Sie können Ihr Einverständnis erteilen, die genannten Cookies zu setzen, indem Sie auf Zustimmen klicken. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Cookie-Einstellungen

Zustimmen Ablehnen Einstellungen »

Informationen zu den Cookies

Hier können Sie eine Übersicht der verwendeten Cookies finden. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung für ganze Kategorien zu geben oder nur bestimmte Cookies.

Alle akzeptieren Speichern

Erforderlich:

Mit diesen Cookies ermöglichen wir grundlegende Funktionen, die für die eindwandfreie Funktionalität des Webshops erforderlich sind.

Marketing & Statistik:

Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer und komfortabler zu gestalten oder zu analytischen Zwecken.

Ihre Privatsphäre ist unser oberstes Gebot! Aus diesem Grund verzichten wir auf die Nutzung von Google Diensten, Facebook Pixel und Bing.

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/942011_0__8570006.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.11.2013 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Deep Silence 4 gedämmt
Typ: Mini Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: anthrazit
Einschübe: 1x 2.5 Zoll (intern), 1x 3.5 Zoll (extern), 2x 5.25 Zoll (extern), 6x 2.5/3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 140mm
Formfaktor: mATX, mITX
Erweiterungsslots: 4x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Ja
Besonderheiten: Fronttuer, Grafikkarten bis max. 265mm, Kabelmanagement, Lueftersteuerung, Netzteil unten, Staubfilter
Länge: 480 mm
Breite: 200 mm
Höhe: 380 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(59%)
(59%)
(30%)
(30%)
(11%)
(11%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

27 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,92%

 
 
5 5
     am 10.08.2015
Produkttester
Hallo und herzlich willkommen zu meiner Produktbewertung des gedämmten Deep Silence 4 Gehäuses.
In dem folgenden Review werde ich auf folgende Punkte eingehen:

- Design
- Verarbeitung
- Montage
- Lautstärke / Kühlung
- Preis-/Leistungsverhätlnis
- Fazit

Design

Zuallererst kommen wir zu dem Design. Das Gehäuse ist komplett in Anthrazit gefärbt, die Stelzen auf der Unterseite sind Silber.
Auf der Vorderseite, welche durch das sehr flache Design sehr edel aussieht, befindet sich eine Klapptür, welche durch einen Magneten einrastet.
Wenn man diese Klapptür öffnet kommen zwei 5,25 Zoll Einschübe, zwei kleine Regler an denen sich ein Lüfter von L (Low) bis zu H (High) steuern lässt und ein Reset Knopf zum Vorschein.
Die Abdeckungen der Einschübe lassen sich außerdem ganz simpel nach belieben entfernen oder wieder einsetzen.
Auf der oberen Seite befinden sich vorne zwei USB 3.0 Anschlüsse und ein USB 2.0 Anschluss, welche alle intern am Board angeschlossen werden können (Bei manchen Gehäusen muss man extra einen
USB 3.0 auf USB 3.0 intern Adapter dazukaufen oder man geht mit den Anschlüssen noch mal hinten aus dem Gehäuse raus und schließt sie dort am Mainboard an, dies ist hier nicht der Fall).
Auf der hintere oberen Seite befindet sich ein 140mmm Lüfterslot an dem man einen zusätzlichen Gehäuselüfter oder einen Radiator sowie eine AiO (All-in-One) Wasserkühlung anbringen kann. Dieser ist standardmäßig durch eine
Metallplatte inklusive Dämmung abgedeckt. Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich zwei verschließbare Löcher für Röhre oder Kabel, die Öffnung für Mainboard und Netzteil und vier abnehmbare Abdeckungen für die PCI Slots.
Die Unterseite beinhaltet ein Staubfilter für das Netzteil und insgesamt 8 Löcher für Beispielsweise 2,5 Zoll Festplatten welche ebenfalls von Bastlern zu Halterungen für Wasserkühlungen oder Ähnlichem umfunktioniert werden können.
Die Kabel im inneren sind übrigens bis auf ein paar kleine Stellen direkt an den Anschlüssen alle schwarz ummantelt.

Verarbeitung

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die Verarbeitung und die durchgängig gute bis sehr gute Qualität des Gehäuses und jedem seiner Einzelteile.
Es gibt kein Teil von dem ich behaupten könnte, es ginge schnell kaputt, sobald man etwas mehr Gewalt anwenden muss. Welches dieses Gehäuse ebenfalls zu einem guten "Lan-Gehäuse" macht.
Vor allem die Lüfter sind sehr gelungen, ich habe sie kurz angeschlossen und bemerkt, dass sie im Gegensatz zu anderen Gehäuselüftern sehr viel leiser sind. Fast alle
vorinstallieren Lüfter gehören meiner Meinung nach direkt ausgebaut, aber diese würde ich tatsächlich drin lassen.

Montage

Es gibt an dem Gehäuse nichts was mehr Spaß macht, jedes Teil lässt sich problemlos montieren und demontieren. Und wenn es dann doch
mal zu Probleme kommt, liegt eine sehr ausführliche Anleitung bei. Spätestens mit der Anleitung welche ebenfalls haufenweise sehr aussagekräftige Bilder beinhaltet wird die Montage zum Kinderspiel.

Lautstärke / Kühlung

Ich habe leider keine DB Messer parat, aber wie bereits gesagt sind die vorinstallierten Lüfter, gerade durch die Dämmung, sehr sehr leise. Die Kühlleistung ist völlig ausreichend insofern man nicht großartig übertakten will (Und mit großartig meine ich jetzt nicht die CPU & GPU ein paar MHz anzuheben).
Ein weiteres Highlight für Silent-Freaks sind die Gummiringe für die HDDs, welche die abgegebenen Kräfte der HDDs auf das Gehäuse dämpfen.

Preis-/Leistungsverhätlnis

Für einen Preis von zurzeit circa 62¤~ bekommt man hier eine ganze Menge qualitativ hoher Teile. Vor allem die leisen Lüfter, welche für einen leisen Betrieb
nichts zwangsläufig durch neue ersetz werden müssen bzw. notfalls durch die bereits eingebaute Lüftersteuerung runtergeregelt werden können, überzeugen.
Das Gehäuse ist sehr stabil und kann somit die wertvolle im Inneren verbaute Hardware gut schützen, und das auch noch bei sehr leisem Betrieb durch die Lüfter und der Dämmung.
Alles in allem meiner Meinung nach eine gute Investition.

Fazit

Ich bereue es tatsächlich mir nicht schon eher ein Deep Silence 4 oder ähnlich zugelegt zu haben. Viele Leute sparen bei ihren Zusammenstellungen beim Gehäuse um mehr Geld in die Leistung zu stecken.
Dass führt meist schnell mal zu Frust beim Zusammenbauen mit einem qualitativ schlechtem Gehäuse. Für mich ist das Deep Silence 4 ganz klar eine Kaufempfehlung, gute Qualität zum geringen Preis.
    
  
3 5
     am 22.09.2015
Verifizierter Kauf
Wären die lüfter wirklich Silent gäbe es 5*. Ansonsten sehr gut Aufteilung und sehr schicke Front! Das Gehäuse sieht viel besser aus als auf den Bildern.
    
  
5 5
     am 10.08.2015
Produkttester
Hallo und herzlich willkommen zu meiner Produktbewertung des gedämmten Deep Silence 4 Gehäuses.
In dem folgenden Review werde ich auf folgende Punkte eingehen:

- Design
- Verarbeitung
- Montage
- Lautstärke / Kühlung
- Preis-/Leistungsverhätlnis
- Fazit

Design

Zuallererst kommen wir zu dem Design. Das Gehäuse ist komplett in Anthrazit gefärbt, die Stelzen auf der Unterseite sind Silber.
Auf der Vorderseite, welche durch das sehr flache Design sehr edel aussieht, befindet sich eine Klapptür, welche durch einen Magneten einrastet.
Wenn man diese Klapptür öffnet kommen zwei 5,25 Zoll Einschübe, zwei kleine Regler an denen sich ein Lüfter von L (Low) bis zu H (High) steuern lässt und ein Reset Knopf zum Vorschein.
Die Abdeckungen der Einschübe lassen sich außerdem ganz simpel nach belieben entfernen oder wieder einsetzen.
Auf der oberen Seite befinden sich vorne zwei USB 3.0 Anschlüsse und ein USB 2.0 Anschluss, welche alle intern am Board angeschlossen werden können (Bei manchen Gehäusen muss man extra einen
USB 3.0 auf USB 3.0 intern Adapter dazukaufen oder man geht mit den Anschlüssen noch mal hinten aus dem Gehäuse raus und schließt sie dort am Mainboard an, dies ist hier nicht der Fall).
Auf der hintere oberen Seite befindet sich ein 140mmm Lüfterslot an dem man einen zusätzlichen Gehäuselüfter oder einen Radiator sowie eine AiO (All-in-One) Wasserkühlung anbringen kann. Dieser ist standardmäßig durch eine
Metallplatte inklusive Dämmung abgedeckt. Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich zwei verschließbare Löcher für Röhre oder Kabel, die Öffnung für Mainboard und Netzteil und vier abnehmbare Abdeckungen für die PCI Slots.
Die Unterseite beinhaltet ein Staubfilter für das Netzteil und insgesamt 8 Löcher für Beispielsweise 2,5 Zoll Festplatten welche ebenfalls von Bastlern zu Halterungen für Wasserkühlungen oder Ähnlichem umfunktioniert werden können.
Die Kabel im inneren sind übrigens bis auf ein paar kleine Stellen direkt an den Anschlüssen alle schwarz ummantelt.

Verarbeitung

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die Verarbeitung und die durchgängig gute bis sehr gute Qualität des Gehäuses und jedem seiner Einzelteile.
Es gibt kein Teil von dem ich behaupten könnte, es ginge schnell kaputt, sobald man etwas mehr Gewalt anwenden muss. Welches dieses Gehäuse ebenfalls zu einem guten "Lan-Gehäuse" macht.
Vor allem die Lüfter sind sehr gelungen, ich habe sie kurz angeschlossen und bemerkt, dass sie im Gegensatz zu anderen Gehäuselüftern sehr viel leiser sind. Fast alle
vorinstallieren Lüfter gehören meiner Meinung nach direkt ausgebaut, aber diese würde ich tatsächlich drin lassen.

Montage

Es gibt an dem Gehäuse nichts was mehr Spaß macht, jedes Teil lässt sich problemlos montieren und demontieren. Und wenn es dann doch
mal zu Probleme kommt, liegt eine sehr ausführliche Anleitung bei. Spätestens mit der Anleitung welche ebenfalls haufenweise sehr aussagekräftige Bilder beinhaltet wird die Montage zum Kinderspiel.

Lautstärke / Kühlung

Ich habe leider keine DB Messer parat, aber wie bereits gesagt sind die vorinstallierten Lüfter, gerade durch die Dämmung, sehr sehr leise. Die Kühlleistung ist völlig ausreichend insofern man nicht großartig übertakten will (Und mit großartig meine ich jetzt nicht die CPU & GPU ein paar MHz anzuheben).
Ein weiteres Highlight für Silent-Freaks sind die Gummiringe für die HDDs, welche die abgegebenen Kräfte der HDDs auf das Gehäuse dämpfen.

Preis-/Leistungsverhätlnis

Für einen Preis von zurzeit circa 62¤~ bekommt man hier eine ganze Menge qualitativ hoher Teile. Vor allem die leisen Lüfter, welche für einen leisen Betrieb
nichts zwangsläufig durch neue ersetz werden müssen bzw. notfalls durch die bereits eingebaute Lüftersteuerung runtergeregelt werden können, überzeugen.
Das Gehäuse ist sehr stabil und kann somit die wertvolle im Inneren verbaute Hardware gut schützen, und das auch noch bei sehr leisem Betrieb durch die Lüfter und der Dämmung.
Alles in allem meiner Meinung nach eine gute Investition.

Fazit

Ich bereue es tatsächlich mir nicht schon eher ein Deep Silence 4 oder ähnlich zugelegt zu haben. Viele Leute sparen bei ihren Zusammenstellungen beim Gehäuse um mehr Geld in die Leistung zu stecken.
Dass führt meist schnell mal zu Frust beim Zusammenbauen mit einem qualitativ schlechtem Gehäuse. Für mich ist das Deep Silence 4 ganz klar eine Kaufempfehlung, gute Qualität zum geringen Preis.
    
  
5 5
     am 15.03.2015
Verifizierter Kauf
Habe sowohl ein Fractal Design 4 als auch das Nanoxia. Ich kann nicht sagen das das Nanoxia dem Fractal in irgend einer Weise nachstehen würde. Hier kann getrost das günstigere Nanoxia genommen werden.
    
  
5 5
     am 03.03.2015
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse an sich ist wirklich super. Sieht insgesamt sehr edel aus und das Anthrazit an der Front kommt auch gut rüber. Durch Entfernen des mittleren Festplappenkäfigs passen auch extrem lange/große Grafikkarten rein.
-Bauteilqualität gut/sehr gut.




Vermerk:
Hatte bei mir Festgestellt, dass sobald man neben einem wlan-Stick und einer Festplatte(usb3) an den Frontanschlüssen angesteckt hat die Leistung/Geschwindigkeits des Sticks sehr stark eingeschränkt ist, solange die Festplatte arbeitet.
Sollte aber bei jedem Gehäuse so sein, da die Bandbreite vom usb3-Anschluss voll ausgereizt wird.
    
  
4 5
     am 12.02.2015
Verifizierter Kauf
Gute Wahl für Leute, die ein schlichtes, stilles und kompaktes Gehäuse suchen.
Festplattenkassetten sind modular komplett entfernbar, wodurch man zusätzlich im Innenraum etwas mehr Platz kriegt, falls die Grafikkarte sehr lang sein sollte.

Zu beachten wäre aber, dass es im Innenraum sehr schnell eng werden kann, wenn man ein Netzteil mit kompletten Kabelbaum besitzt, jedenfalls hatte ich da etwas mehr Fummelei als mir lieb war.

Kleinere Kritikpunkte, der Powerbutton leuchtet sehr stark, und kann als störend empfunden werden. Auch hatte ich eine leichte Wölbung (Metall etwas verzogen) am oberen, optionalen Lüfter. Ich kann leider nicht sagen, ob die Wölbung schon bestand oder nach dem entfernen des vorinstallierten Schallschutzes auftrat/mit dem Einbau des optionalen Gehäuselüfters.

Trotzdem bin ich sehr zufrieden und würde das Gehäuse nochmal kaufen/weiter empfehlen!
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 29.01.2015
Verifizierter Kauf
Schönes, kleines Gehäuse. Die Lüfter (2x120mm) sind leise - Sogar leiser als mein Silentwing 2, den ich testweise mal in die Front gebaut habe. Woran das liegt, kann ich nicht genau sagen. Vielleicht performt dieser gut doppelt so teure, hochgelobte Lüfter in der engen Umgebung der Fronttür nicht so wie er sollte.

Der Intake könnte meiner Meinung nach kräftiger sein mit 2 Lüftern vorne, oder einem großen 140 - das hätte imho noch gut gepasst. Nicht schön ist, wie schon angesprochen wurde, dass 1. die Front so schwer abgeht und 2. dabei die Verkabelung der Schalter usw mit rausgezogen wird. Das ist wirklich unpraktisch. Falls ihr aufwendiges Kabelmanagement im Rechner betreibt, rechnet diesen Faktor mit ein. Lasst gute 10cm Kabel als Puffer versteckt vor der Fronttür, damit ihr überhaupt noch den Lüfter reinigen könnt!

Etwas möchte ich noch zufügen: Mich störte ungemein das helle grüne Power-Licht , da mein System auf rote und blaue LEDs abgestimmt ist. Ihr könnt einfach die Pins von HDD-LED und Power-LED vertauschen und schon habt ihr einen roten Kreis, der grün blinkt - Ich hab die grüne LED sogar ganz abgesteckt gelassen.
    
  
5 5
     am 22.01.2015
Verifizierter Kauf
Sehr gut, kam schnell, alles gut verpackt, keine Mängel.
    
  
5 5
     am 06.01.2015
Verifizierter Kauf
Stabiles Gehäuse mit viel Zubehör. Der Zusammenbau war schnell und ohne große Probleme erledigt. Modulare Festplattenkäfige und Kabelmanagement helfen dabei sehr. Die beiden eingebauten Lüfter hört man nur bei hohen Drehzahlen, aber sie können durch die beiden Fan Controller des Gehäuses oder das Mainboard gut in den Hintergrund gerückt werden. Von den drei verbauten 2,5 Zoll Laufwerken hört man nichts. Alles in Allem kann ich das Gehäuse im Normalbetrieb (Office-PC) nur hören, wenn es keine anderen Lärmquellen in der Umgebung gibt.

Einzig die Bebilderung der Schrauben in der Anleitung sollte deutlicher sein. Da muss ich mich einem Vorredner anschließen. @Nanoxia Abhilfe könnte da eine Zeichnung der Schrauben in der Anleitung oder eine Beschriftung der Tütchen mit den Schrauben bringen
    
  
4 5
     am 26.12.2014
Verifizierter Kauf
etwas zu schmal, übliche CPU-Tower-Kühler passen nicht ganz (BNanoxia 2mm zu klein)
    
  
5 5
     am 27.11.2014
Verifizierter Kauf
Absolute Stille.
Selbst bei aufgedrehten Lüftern an allen Ecken nur ein leichtes Rauschen wahrnehmbar, im Spielbetrieb unhörbar, im Officebetrieb erst recht.

Wenn µATX, dann dieses.
    
  
Zeige 11 bis 20 (von insgesamt 27 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: