https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1111818_0__68293.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 29.06.2016 im Sortiment

Das 4U-4129-N ist ein Rack im 4HE Format mit langer Einbautiefe (650mm). Dadurch haben Sie die Möglichkeit auch große Mainboards (eATX) problemlos unterzubringen. Dank robuster Bauweise bietet das Gehäuse zudem viel Platz für Datenträger (bis zu 11x 3.5" HDDs!). Passende Einbauschienen, zur schraubenlosen Montage der internen 3.5" und externen 5.25" Laufwerke, liegen dem Gehäuse bereits bei.

Zur optimalen Kühlung Ihrer Hardware sind bereits sieben Gehäuselüfter vorinstalliert. Passend dazu befindet sich in der abschließbaren Frontklappe ein Staubfilter, welcher zur Reinigung entnommen werden kann. Dahinter sitzen die herausnehmbaren Käfige für die Festplattenmontage. Front USB-Ports, einmal USB 2.0 und einmal USB 3.0, komplettieren das Angebot.


Inter-Tech IPC 4U-4129-N. Formfaktor: Ablage, Typ: Server, Material: Stahl. Unterstützte Stromversorgungs-Formfaktoren: ATX. Installierte Lüfter vorne: 2x 120 mm, Installierte Lüfter hinten: 2x 80 mm. Unterstützte Hard-Disk Drive Größen: 2.5,3.5 Zoll. LED-Anzeigen: Alarm, Festplatte, Netzwerk, Leistung

**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 100,60*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 10 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Design:
Formfaktor: Ablage
Typ: Server
Material: Stahl
Anzahl der 5,25" Erweiterungseinschübe: 3
Anzahl der 3,5" Erweiterungseinschübe: 11
Unterstützte Motherboards Formfaktoren: ATX,EATX,EEB,Mini-ITX,uATX
Produktfarbe: Schwarz, Grau
Seitenfenster: Nein
Anzahl der 2,5" Erweiterungseinschübe: 4
Anzahl der internen 5.25" Buchten: 3
Materialdicke: 1,2 mm
Anti-Staubfilter: Ja
Energieversorgung:
Netzteil enhalten: Nein
Unterstützte Stromversorgungs-Formfaktoren: ATX
Anschlüsse und Schnittstellen:
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 1
Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports: 1
Audioanschlüsse: Nein
Audioausgang: Nein
Kühlung:
Installierte Lüfter vorne: 2x 120 mm
Installierte Lüfter hinten: 2x 80 mm
Speichermedien:
Unterstützte Hard-Disk Drive Größen: 2.5,3.5 Zoll
Ergonomie:
LED-Anzeigen: Alarm, Festplatte, Netzwerk, Leistung
Gewicht & Abmessungen:
Breite: 483 mm
Tiefe: 687 mm
Höhe: 178 mm
Gewicht: 13,9 kg

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(33%)
(33%)
(67%)
(67%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

4.3 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 23.10.2017
Verifizierter Kauf
Sehr geräumig und weitesgehend solide verarbeitet. Die mitgelieferten Lüfter sind, wie in den andere Bewertungen bereits erwähnt, nicht besonders leise, weshalb ich diese ersetzt habe. Durch das Drosseln der Lüfter kann man die Lüfter allerdings auch halbwegs leise bekommen.

Einen Stern Abzug gibt es, dafür dass das "Schloss" der Frontklappe bei mir bereits nach wenigen Tagen defekt war und die Federung aus dem Schloss fiel. Es funktioniert zwar weiterhin, aber das Auf-
bzw. Abschließen ist nun deutlich schwergängiger. Bei einem Server ist das allerdings zu verkraften.
    
  
5 5
     am 19.04.2017
Verifizierter Kauf
Sehr geräumiges 4U Gehäuse mit gutem Preis/Leistungsverhältnis. Lüfter sind nicht die allerleisesten, können aber bequem getauscht werden. Gehäuse ist stabil und relativ wertig verarbeitet.
    
  
4 5
     am 22.09.2016
Verifizierter Kauf
Luftsrom durchs Gehäuse ist genau so wie ichs mir vorgestellt habe, allerdings sind die mitgelieferten Lüfter eher eine Notlösung und sind alle rausgeflogen. Die Platine zur Verbindung der mittleren drei Lüfter hat bei mir aus unerfindlichem Grund das Sensorsignal nicht an den kleinen Molex weitergegeben. Lötkolben und altes Lüfterkabel fixen das aber ziemlich schnell. bei zwei von drei Lüftern muss dann noch das sensorkabel gekapt werden und schwubst lässt sich die Batterie übers Mainboard regeln.
Die vorderen Lüfter haben ab Werk kein Sensorsignal! Will man die vorhandenen Lüfter verwenden kann man das machen in dem man einen aus der mittelbatterie in die Front umbaut. Aber wie gesagt neue Lüfter sind eigentlich ein muss.
Die kleinen Lüfter auf der Rückseite sind sinnfrei... der überdruck im Gehäuse befördert die Luft sowie nach draussen und ausserdem waren Sie im Weg, der Kühler vom Prozessor hätte nicht reingepasst. Towerkühler passen nicht standardmäßig in die flachen 4he und sind ca 1cm zu hoch. Wer also nicht vor hat eine spezielle Konstruktion zu bauen sollte netweder ein anderes Gehäuse oder anderen Kühler wählen.

Abzug wegen lausiger Lüfter.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: