PC Systeme

 
ASRock DeskMini A300 AMD Ryzen HDMI//DP/D-Sub USB3.1 retail
Lagernd
ASRock DeskMini A300 AMD Ryzen HDMI//DP/D-Sub USB3.1 retail
 129,00*
inkl. 19% USt, Gratisversand
über 710 verkauft
 
Intel NUC Barebone BOXNUC8i5BEH2 Core i5-8259U
Lagernd
Intel NUC Barebone BOXNUC8i5BEH2 Core i5-8259U
 348,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 350 verkauft
 
ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151 Schwarz 2xSOD retail
Lagernd
ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151 Schwarz 2xSOD retail
 147,39*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 290 verkauft
 
Zotac ZBOX PRO NANO ZP-CI329NANO-BE Barebone Intel Celeron N4100 2
Lagernd
Zotac ZBOX PRO NANO ZP-CI329NANO-BE Barebone Intel Celeron N4100 2 DDR4 SODIMM COM DUAL 2GLAN WIFI BT DP HDMI VGA EU PLUG
 237,26*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
Dell EMC Optiplex 3060 SFF i5-8500 256GB
Lagernd
Dell EMC Optiplex 3060 SFF i5-8500 256GB
 609,15*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 10 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

Lenovo TC V530 TWR i3-8100 8GB

Zum Merkzettel
 
Lenovo TC V530 TWR i3-8100 8GB
Lagernd
Lenovo TC V530 TWR i3-8100 8GB
 490,96*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
HP ProDesk 600 G4 MT Intel i5-8500 8GB 256GB/SSD W10PRO 64bit
Lagernd
HP ProDesk 600 G4 MT Intel i5-8500 8GB 256GB/SSD W10PRO 64bit
 851,87*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

Intel Compute Stick STK1AW32SC

Zum Merkzettel
 
Intel Compute Stick STK1AW32SC
Lagernd
Intel Compute Stick STK1AW32SC
 125,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 140 verkauft
 
Zotac ZBOX-PI335 Intel N3350,2GB,32G eMMC Win10 HDMI DP
Lagernd
Zotac ZBOX-PI335 Intel N3350,2GB,32G eMMC Win10 HDMI DP
 215,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 40 verkauft
 
27" (68,58cm) Apple iMac 5K CI5-3.4G 8GB 1TB FD
Lagernd
27" (68,58cm) Apple iMac 5K CI5-3.4G 8GB 1TB FD
 1.803,21*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
Intel NUC Kit NUC6CAYH Arches Canyon
Lagernd
Intel NUC Kit NUC6CAYH Arches Canyon
 126,37*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 940 verkauft
 
HP ProDesk 400 G5 MT Intel Core i5-8500 8GB 256GB/PCIe/SSD DVDRW
Lagernd
HP ProDesk 400 G5 MT Intel Core i5-8500 8GB 256GB/PCIe/SSD DVDRW W10PRO 64bit
 624,13*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 90 verkauft
 
Intel crimson Canyon BOXNUC8I3CYSM2
Lagernd
Intel crimson Canyon BOXNUC8I3CYSM2
 431,60*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
Shuttle Barebone PC slim DH370 Intel H370 SO-DIMM schwarz
Lagernd
Shuttle Barebone PC slim DH370 Intel H370 SO-DIMM schwarz
 241,63*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
Dell EMC OptiPlex 7060 SFF i5-8500 2x4GB 256GB
Lagernd
Dell EMC OptiPlex 7060 SFF i5-8500 2x4GB 256GB
 818,94*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

Asrock DeskMini WIFI Kit

Zum Merkzettel
 
Asrock DeskMini WIFI Kit
Lagernd
Asrock DeskMini WIFI Kit
 20,94*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 640 verkauft
 
Lenovo ThinkCentre M720q Tiny i5-8400T 8GB SSD 256GB NOOS ohne OS
Bestellt
Lenovo ThinkCentre M720q Tiny i5-8400T 8GB SSD 256GB NOOS ohne OS
 543,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
Intel NUC NUC8I3BEK2 i3 Bean Canyon
Bestellt
Intel NUC NUC8I3BEK2 i3 Bean Canyon
 263,80*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 230 verkauft
 
Lenovo ThinkCentre M720s SFF i5-8400 8GB SSD 256GB W10P W10P
Bestellt
Lenovo ThinkCentre M720s SFF i5-8400 8GB SSD 256GB W10P W10P
 627,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
Intel NUC Barebone BOXNUC8i3BEH Core i3-8109U
Bestellt
Intel NUC Barebone BOXNUC8i3BEH Core i3-8109U
 254,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
Lenovo ThinkCentre M920q Tiny i5-8500T 8GB SSD 256GB W10P W10P
Bestellt
Lenovo ThinkCentre M920q Tiny i5-8500T 8GB SSD 256GB W10P W10P
 806,45*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
Lenovo ThinkCentre M720t MT i7-8700 8GB SSD 256GB W10P W10P
Bestellt
Lenovo ThinkCentre M720t MT i7-8700 8GB SSD 256GB W10P W10P
 744,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
Lenovo TS P330 TWR I7-8700K 2X8GB
Bestellt
Lenovo TS P330 TWR I7-8700K 2X8GB
 1.098,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 10 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

Lenovo V530 TWR I5-8400 8GB

Zum Merkzettel
 
Lenovo V530 TWR I5-8400 8GB
Bestellt
Lenovo V530 TWR I5-8400 8GB
 514,08*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
Lenovo ThinkCentre V530t MT P-G5400 4GB HDD 1TB W10P
Bestellt
Lenovo ThinkCentre V530t MT P-G5400 4GB HDD 1TB W10P
 348,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
Fujitsu ESPRIMO P958 i5-8500 8GB 256GBSSD DVD W10P
Bestellt
Fujitsu ESPRIMO P958 i5-8500 8GB 256GBSSD DVD W10P
 863,45*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
Lenovo V-Series V530s SFF Intel Core i3-8100 4GB DDR4 1TB SATA noOD
Bestellt
Lenovo V-Series V530s SFF Intel Core i3-8100 4GB DDR4 1TB SATA noOD IntelHD 630 W10P64 Topseller
 381,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 30 verkauft
 
HP INTEL ETHERN I350-T2 2-PORT 1G
Bestellt
HP INTEL ETHERN I350-T2 2-PORT 1G
 101,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 10 verkauft
 
Zotac ZBOX EN51050 i5-7500T GTX1050 2xHDMI 2xDP WIFI
Bestellt
Zotac ZBOX EN51050 i5-7500T GTX1050 2xHDMI 2xDP WIFI
 621,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
Apple Mac Mini Z0W2 Intel 6-Core i7 3,2GHz 32GB/2666 512GB SSD Intel
Bestellt
Apple Mac Mini Z0W2 Intel 6-Core i7 3,2GHz 32GB/2666 512GB SSD Intel UHD 630 Gigabit Ethernet Deutsch grau
 2.395,97*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 741 Artikel)


PC-Systeme: so finden Sie den richtigen Computer

PC-Systeme

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Computer? Dann stehen Ihnen PC-Systeme mit unterschiedlicher Ausstattung zur Verfügung, die für verschiedene Bedürfnisse optimiert sind. Denn es macht einen großen Unterschied, ob Sie mit Ihrem Rechner nur Office-Anwendungen nutzen und durchs Internet surfen oder Games mit anspruchsvoller Grafik spielen wollen. Die idealen PC-Systeme für beide Einsatzzwecke sind mit verschieden leistungsstarken Komponenten ausgestattet. Während ein Gaming-PC unbedingt eine erstklassige NVIDIA-Grafikkarte der neusten Generation benötigt, reicht für All-in-One-Lösungen eine günstigere Variante. Die Vielfalt macht die Auswahl jedoch nicht gerade einfach. Deshalb gibt es bei Mindfactory PC-Systeme als fertig montierte Komplettsysteme mit genau aufeinander abgestimmten Teilen - auch das Betriebssystem ist oft vorinstalliert.

Was unterscheidet einen Desktop-PC vom Notebook?

Wenn Sie unsicher sind, ob ein Desktop-PC das Richtige für Sie ist oder ob Sie ein Notebook kaufen sollten, hilft ein Blick auf die Eigenschaften. Denn beide Varianten des Computers haben dieselbe Funktionsweise. Der wichtigste Unterschied liegt in der Bauart. Der stationäre Desktop-PC besteht aus dem Tower als Rechenzentrum und seinen Peripheriegeräten wie Monitor, Tastatur, Maus und externen Festplatten. Der Laptop hingegen vereint alle notwendigen Komponenten in einem Gehäuse und ist dadurch wesentlich kleiner. Das hat auch einen entscheidenden Einfluss auf die Mobilität: Ein Notebook können Sie zu Hause, unterwegs in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf der grünen Wiese nutzen. Lediglich ein Stromanschluss zum Aufladen des Akkus ist von Zeit zu Zeit notwendig. Der Desktop-PC ist dagegen an seinen Standort gebunden. Dafür ist er oft leistungsstärker als das Notebook, das weniger Strom verbrauchen und weniger Wärme entwickeln soll. Die Bauteile für Laptops sind teurer als jene für stationäre Computer, was sich auch in den Preisen am Markt widerspiegelt. Wer auf Flexibilität setzt und nicht auf mobiles Arbeiten verzichten kann, ist mit einem Notebook gut bedient. Spielen Preis und/oder Leistung eine Rolle, bietet sich ein Desktop-PC an. Sie sind im Hardware-Shop von mindfactory.de als attraktive PC-Systeme erhältlich.

Desktop-PCs/PC-Systeme überzeugen durch: Notebooks überzeugen durch:

Performance

günstiger Preis

einfache Upgrades

vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Flexibilität

Mobilität

kompakte Bauweise

Mit PC-Systemen liegen Sie immer richtig

21.5" (54,61cm) HP 600 G4 PROONE T CI5-8500

Beim Kauf von Computern ist es durchaus üblich, dass sich der Kunde seinen Rechner aus einzelnen Komponenten zusammenstellt. Dafür sind jedoch spezielle Kenntnisse vonnöten. Vor allem Laien fehlt das Wissen über die einzelnen Bauteile und wie sie am besten zusammenpassen. Es kann deshalb vorkommen, dass die gekaufte Grafikkarte nicht mit dem Mainboard kompatibel ist oder gar nicht erst in das Gehäuse passt. Auch der Ein- und Zusammenbau ist nicht mit dem Auswechseln eines Leuchtmittels vergleichbar. Um Fehlkäufe und Enttäuschungen zu vermeiden und stattdessen komfortabel und stressfrei zum neuen Computer zu gelangen, empfiehlt sich der Kauf eines PC-Systems. Denn damit liegen Sie immer richtig. PC-Systeme sind optimal zusammengestellte und fertig montierte Desktop-PCs für verschiedene Ansprüche. Sie müssen keinen Arbeitsspeicher kaufen oder sich über die neusten Prozessoren von Intel® und AMD informieren. In den Komplettsystemen sind bereits die Komponenten verbaut, die sich am besten für die vorgesehenen Einsatzzwecke eignen. So holen Sie das beste aus der Technik heraus, ohne recherchieren zu müssen oder Ihren Geldbeutel zu belasten.

Die verschiedenen Arten der PC-Systeme

Ein Desktop-PC steht für viele Aufgaben zur Verfügung. Der User kann damit seine Arbeit im Homeoffice erledigen, Fotos und Filme ansehen und bearbeiten, Spiele spielen, im Internet surfen, Videotelefonie nutzen oder online einkaufen. Die Vorlieben und Bedürfnisse sind unterschiedlich, deshalb gibt es auch mehrere Arten kompletter PC-Systeme. Hier sehen Sie in einer kurzen Übersicht die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Varianten, bevor detaillierte Informationen zu den jeweiligen Modellen folgen:

PC-System geeignet für Vorteile Nachteile
All-in-One-PC

Arbeitsplätze

Messen

Empfangsbereiche

kabellose Optik

platzsparend

mobil

Um-, Aufrüstung und Reparatur schwer oder gar nicht möglich

hoher Preis

Business-PC

Arbeitsplätze

wartungsfreundlich

geringe Betriebsgeräusche

leicht reparier- und aufrüstbar

mit Peripheriegeräten sperrig

Gamer-PC

Gaming

leistungsstarke Komponenten

beste Performance

hoher Preis

hoher Stromverbrauch

Home-/Media-PC

Freizeit

leistungsstarke Komponenten

kompakte Größe

ungeeignet als Office-PC

Mini-PC

Freizeit

Arbeitsplätze

extrem klein

stromsparend

begrenzter Raum für Aufrüstung

All-in-One-PCs sind vor allem bei Minimalisten und Usern mit hohen Ansprüchen an das Design beliebt. Diese PC-Systeme bestehen aus einem Monitor, hinter dessen Bildschirm sich alle anderen Komponenten befinden. Es gibt kein zusätzliches Gehäuse, denn ein Tower wird nicht benötigt. So fallen auch alle Kabel weg, die sonst der Verbindung dienen. Ein bis auf das Stromkabel kabelloser Betrieb ist möglich, wenn Maus und Tastatur über Bluetooth mit dem PC-System verbunden werden. Dadurch entsteht eine ansprechende Optik. All-in-One-PCs sind platzsparend und lassen sich an verschiedenen Stellen aufstellen. So mobil wie ein Notebook sind sie jedoch nicht, da ihr Bildschirm mit den dahinter verborgenen Bauteilen wesentlich größer ist. Oft kommt auch ein Touchscreen zum Einsatz. Vor allem für Arbeitsplätze sowie zur Präsentation auf Messen und in Empfangsbereichen von Hotels und Unternehmen ist das PC-System geeignet. Allerdings sind aufgrund der kompakten Bauweise alle Um- und Aufrüstungen nur schwer durchzuführen oder gar nicht erst möglich. Sollte nur der Monitor defekt sein, muss der gesamte All-in-One-PC zur Reparatur - die Festplatte kann nicht entnommen werden. Ein Desktop-PC aus Tower und Bildschirm ist in der Regel günstiger.

Hersteller von All-in-One-PC-Systemen sind:

Die erste Wahl für Unternehmen: Business-PCs

Für Unternehmen und Einzelunternehmer kommt nur ein Business-Rechner als PC-System in Frage. Er ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die günstigsten Varianten eignen sich uneingeschränkt für alle Office-Anwendungen. High-End-Business-PCs können über Festplatten mit mehreren TB verfügen. Darüber hinaus kommt es beim Business-PC auf Sicherheit und Performance an. Auch die Speicherkapazität ist wichtig. Solche PC-Systeme müssen wartungsfreundlich und leicht reparierbar sein. Denn andernfalls kann ein Rechner für ein Unternehmen zum großen Kostenfaktor werden. Geringe Betriebsgeräusche wissen alle Menschen zu schätzen, die in Großraumbüros mit vielen Angestellten zusammenarbeiten. Nicht zuletzt benötigen Business-PCs jedoch viel Platz: Mit zwei großen Monitoren, einer hochwertigen Tastatur und einer ergonomischen Maus können sie auf einem kleinen Schreibtisch durchaus sperrig wirken.

Hersteller von Business-PC-Systemen sind:

Für Zocker kommt nur ein Gamer-PC infrage

Wer gern und viel am Computer spielt, sich aber nicht mit den einzelnen Bauteilen auseinander setzen will, profitiert vom Gamer-PC als komplettes PC-System. Die leistungsstarken Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Neben einer kleinen SSD kommt eine große HDD zum Einsatz. Beide Festplatten zusammen sorgen für kurze Bootzeiten und viel Speicherplatz. Eine leistungsfähige Grafikkarte ist ebenso wichtig wie ein Prozessor von Intel® und AMD mit mindestens vier, besser sechs oder acht Kernen. Nur eine starke Hardware stellt sicher, dass das Bild nicht ruckelt und der Spieler in sein Game eintauchen kann. Zur ausgezeichneten Performance fürs Gaming muss das PC-System auch über eine gute Kühlung verfügen. Andernfalls staut sich die Wärme auf, die durch die hohe Leistung verstärkt entsteht. Die hochwertigen Komponenten haben ihren Preis, sind aber als fertig montierte Versionen zu attraktiven Konditionen erhältlich. Gaming-PCs gehören aufgrund ihrer erstklassigen Bauteile zu den PC-Systemen mit vergleichsweise hohem Stromverbrauch. Um permanenten Leerlauf zu vermeiden, empfiehlt sich ein solcher Rechner nur bei gehobenen Ansprüchen von Gamern oder Programmierern.

Hersteller von Gamer-PC-Systemen sind:

Heimkino für alle mit dem Home-/Media-PC

Die Grafik spielt auch beim Home- und Media-PC (HTPC) eine wichtige Rolle. Dieser Computer kommt im Wohnzimmer als zentrales Gerät der Freizeitgestaltung zum Einsatz. Mit Monitoren mit sehr großen Bildschirmdiagonalen und angeschlossenen HiFi-Soundsystemen steht dem Genuss von Filmen nichts mehr im Weg. Ob Streaming, Gaming oder Videochat - internetbasierte Anwendungen sind für HTPCs perfekt geeignet. Diese PC-Systeme sind komplett ausgestattete Rechner für Videoenthusiasten und fügen sich durch ihre kompakten Gehäuse gut in den Wohnbereich ein. Sie sollen HiFi-Anlagen, Receiver, Blu-ray-Player und weitere Multimediageräte bündeln und ersetzen. HTPCs lassen sich einfach mit Fernsehern koppeln und dienen auch dem anspruchsvollen Gaming. Wenn Sie sich nicht mit allen Komponenten detailliert beschäftigen wollen, ist das komplett aufgesetzte PC-System die beste Wahl für Ihr Heimkino. So müssen Sie keine extra Grafikkarte kaufen und diese auf den passenden CPU-Sockel abstimmen. Sie erhalten direkt ein optimales Komplettpaket für Ihre Freizeitaktivitäten. Zum Arbeiten ist ein solches PC-System jedoch weniger geeignet.

Hersteller von Home-/Media-PC-Systemen sind:

Mini-PC - klein im Format, groß in der Leistung

Mini-PCs bestechen durch ihr kompaktes Format und die gleichzeitig hohe Leistung. Ihre Performance konzentriert sich auf kleinen Raum, vergleichbar mit der Größe einer Handfläche. Diese PC-Systeme sind leicht und stromsparend. Sie benötigen keine großen Lüfter wie andere Desktop-PCs. Ihr Einsatzbereich liegt vor allem im Büro, da ihr Leistungsspektrum für Office-Anwendungen gut geeignet ist. Zudem passen sie auch als besonders kleine HTPCs in jedes Wohnzimmer. Es gibt unterschiedliche Konfigurationen, die sich sogar für Gaming einsetzen lassen. Dafür kommen allerdings nur die teureren High-End-Modelle in Frage. Das Mini-PC-System ist mobil, benötigt aber stets einen Monitor und weitere Peripheriegeräte. Einen Laptop ersetzen sie deshalb nicht. Da sich die Komponenten schlecht bis gar nicht austauschen lassen, ist es wichtig, bereits beim Kauf darauf zu achten, dass alle gewünschten Anschlüsse vorhanden sind.

Hersteller von Mini-PC-Systemen sind:

Vorteile von PC-Systemen

Beim Kauf eines PC-Systems haben Sie den Vorteil, dass die ausgewählten Komponenten aufeinander abgestimmt sind. So wird die beste Performance aus der Hardware herausgeholt. Oft sind diese Desktop-PCs sogar im Vergleich günstiger als die Einzelkomponenten zusammen, da hier die Hersteller zusammenarbeiten. Ein weiterer Vorteil ist ganz klar, dass alle Teile bereits montiert und einsatzbereit sind. Das aktuellste Windows-Betriebssystem ist meist vorinstalliert und macht ein solches PC-System zu einem ?Plug'n'Play? Rechner: Stromkabel rein, Knopf drücken und los! Sie müssen sich um nichts kümmern, sondern können sofort mit Ihrer Arbeit starten. Im Gegensatz zu Notebooks profitieren Sie von einer besseren Performance zu einem niedrigeren Preis.

Nachteile von PC-Systemen

Der Vorteil der PC-Systeme kann auch ihr größter Nachteil sein - nämlich für alle Bastler. Wer Spaß daran hat, sich mit den einzelnen Komponenten zu beschäftigen und die optimale Zusammenstellung zu finden, wird mit einem Komplettsystem nur bedingt glücklich. Zwar lassen sich auch hier die Bauteile um- und aufrüsten, doch zunächst erhalten Sie einen fertig aufgebauten Rechner. Dieser zeigt bereits eine beeindruckende Performance und stellt für Tüftler keine spannende Herausforderung dar. Einsteiger sind mit PC-Systemen jedoch immer gut beraten. Im Vergleich zu Notebooks sind PC-Systeme mit Tower nicht mobil und weniger flexibel einsetzbar.

PC-Kaufberatung für Komplettsysteme

HP ZVR Rucksack G1 CI7-7820HQ

Was ist beim Kauf zu beachten? Bei PC-Systemen sind die Komponenten fest vorgegeben. Es gilt, das angegebene Datenblatt zu betrachten. Darauf sind die wichtigsten Daten wie CPU (Rechenleistung), RAM (Arbeitsspeicher), Grafikkarten GPU (Grafikrechenleistung) und Speicherplatz in GB angegeben. Auch die zusätzlichen Einzelteile sind mit aufgelistet. Dazu gehören integriertes WLAN oder ein TV-Tuner zum Anschließen eines TV Kabels und weitere Erweiterungen. In den letzten Jahren sind die Rechenleistungen stark angestiegen, wodurch PC-Systeme für den Endanwender günstiger geworden sind. Für einfaches Surfen im Internet und das Bearbeiten von Mails reicht ein günstiges System völlig aus. Wichtig ist allerdings der Speicherplatz - hier sind weniger als 500 GB im PC-System nicht sinnvoll. Nutzen Sie den Desktop-PC für anspruchsvollere Arbeiten wie Audio-, Video- und Fotobearbeitung, ist darauf zu achten, dass genügend Arbeitsspeicher und Kapazität auf der Festplatte vorhanden sind. Wer plant, einen PC für Gaming zu kaufen, möchte auch in ein paar Jahren aktuelle Spiele spielen können. Die Games fordern jetzt schon eine hohe Performance von einem Rechner und steigern sich stetig. Hier sollte auf eine starke CPU, viel RAM und ausreichend Grafikleistung gesetzt werden. Das geht zwar stärker ins Geld, aber umso länger bleibt die Rechnerleistung auf dem aktuellsten Stand.

Günstige PC-Systeme ohne Betriebssystem kaufen?

Wenn Sie PC-Systeme mit vorinstalliertem Betriebssystem wie Windows 10 oder macOS Sierra kaufen, können Sie direkt loslegen. Auf einem Rechner ohne Betriebssystem müssen Sie dieses zunächst selbst installieren, um damit arbeiten zu können. Bedenken Sie, dass Sie dafür eine Lizenz erwerben müssen. Wir empfehlen Ihnen, ein Antivirenprogramm aufzuspielen, bevor Sie das PC-System mit dem Internet verbinden und damit arbeiten. Welches Betriebssystem für Ihren Desktop-PC das Richtige ist, entscheiden vor allem persönliche Vorlieben.

Ihre Vorteile im Mindfactory-Onlineshop

Mit über 100.000 gelisteten Artikeln im Bereich Hardware, Software und Entertainment bietet Mindfactory ein riesiges Sortiment und eine kompetente Fachberatung. Informieren Sie sich auch in unserem Blog und im Forum zu PC-Systemen oder nutzen Sie unseren Call-Back-Service. Hunderte Marken zu günstigen Preisen liefern wir schnell und sicher. Dank des Ratenkauf-Angebotes ist eine Finanzierung von hochwertigen Technikartikeln problemlos möglich.

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

AMD - Professioneller Ausrichter von AMD CPUs Athlon Phenom Sempron Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor Gigabyte - Upgrade your Life MSI - insist on the best SAPPHIRE - Grafikkarten gemacht für PC-Enthusiasten