https://image320.macovi.de/images/product_images/320/856359_0__49359.jpg

Artikelnummer 49359

EAN 4719331816353    SKU GA-Z87X-D3H

Gigabyte Z87X-D3H Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Gigabyte https://image320.macovi.de/images/product_images/320/856359_0__49359.jpg
über 1.890 verkauft
Beobachter: 2

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

Artikelbeschreibung

Seit dem 28.05.2013 im Sortiment

Mit den neuen Haswell-CPUs setzt Intel zugleich auch eine neue Chipsatzfamilie mit dem Codenamen "Lynx Point" und dem Sockel LGA1150 auf. Die nunmehr in effizienter 32-nm-Srukturbreite gefertigten Platinen lassen sich grob in einen Performance-Sektor (Z87, H87) und ein Value-Segment (Q85, B85) einteilen - dazwischen existiert außerdem ein breites Mainstream-Feld (H81, Q87).

Dabei bieten erstere die meisten internen und externen Anschlüsse, lassen das Overclocking von K-Prozessoren per Multiplikator zu (nur Z87) und erlauben die Einrichtung von Multi-GPU-Gespannen aus mehreren ATI-Grafikkarten (CrossFireX) oder NVIDIA-VGAs (SLI). Die kleineren Mainboards glänzen dagegen mit einem besonders attraktiven Preis für ihre Leistung und bieten häufig haargenau das, was der Nutzer auch tatsächlich benötigt.

Beim Gigabyte Z87X-D3H handelt es sich um ein gut ausgestattetes Z87-Mainboard, das besonders für schnelle Quadcore-Prozessoren der Core-i7- oder Core-i5-Reihe die ideale Basis darstellt. Das schwarz-blaue Board kommt mit vier DIMM-Slots für DDR3-Arbeitsspeicher im schnellen Dual-Channel-Mode. Als Soundchip ist der ALC892 an B(o)ard, der über 5 Buchsen 7.1-Sound ausgeben kann.


Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: Z87X-D3H
Mainboard Sockel: So.1150
Mainboard Chipsatz: Intel Z87
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: nicht vorhanden
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA
MultiGPU Fähigkeit: AMD CrossFireX, NVIDIA SLI
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR3
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 8 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR3-1333, DDR3-1600
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 2.0 x16, 1x PCIe 3.0 x16
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 3x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: 1x
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC892 Audio Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch), via HDMI
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): 6x
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(86%)
(86%)
(8%)
(8%)
(3%)
(3%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(3%)
(3%)

62 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4,31%

 
 
4 5
     am 14.04.2020
Dieses Mainboard hat mich über 6 Jahre erfolgreich begleitet und tut jetzt noch einen hervoragenden Dienst bei seinem zweiten Leben im Kinderzimmer.

Ich nutzte es in Verbindung mit i7-4770k und Corsair Vengance 1600MHz CL8. Außerdem einer GTX 770, später einer RTX 2070.
    
  
4 5
     am 28.04.2014
Verifizierter Kauf
gutes board, gute beschreibung beilegend. bin zufrieden :)
    
  
4 5
     am 03.03.2014
Verifizierter Kauf
Schickes Mobo für Intel, mit hinreichenden Übertaktungs-Möglichkeiten, und dazu einigermaßen preiswert für die gebotene Ausstattung.

Ein sehr unschönes Erlebnis hatte ich jedoch: Nach dem Neu-Aufsetzen von Win 8.1 nach dem Einbau des neuen Mobo installierte ich die Treiber von der mitgelieferten CD über das Tool XPress Install, mit dem Erfolg, daß mein vorher (ohne irgendwelche zusätzlichen Treiber von der CD, nur mit den von Win8.1 selbst installierten Treibern) astrein funktionierendes System komplett zerschossen wurde... Das Betriebssystem startete zwar problemlos, nur dauerte es von jeder Eingabe (Mausklick, Tastatur) bis zur Ausführung des Befehls gefühlte 5 Minuten, womit selbst ein Troubleshooting unmöglich wurde: Klickt Euch mal in die Systemsteuerung vor, wenn der Rechner nach jedem Mausklick erst einmal 5 Minuten Bedenkzeit braucht... Sch...!
Nach einigem Fluchen die einzige Konsequenz gezogen und das Betriebssystem zum zweiten Mal an diesem Abend neu installiert. Nun war ich auch schlauer, und habe einfach die Treiber manuell und sehr gezielt installiert: Nur das INF Update Utility und die Intel(R) Management Engine Software installiert (was die beiden einzigen ?-Einträge im Gerätemanager zum Verschwinden brachte) und sonst nichts. Mit vollem Erfolg, nun rennt das System wie blöd!
Trotzdem: Irgendwie hat Gigabyte seine Hausaufgaben nicht gut gemacht, als es um die Installation der wirklich benötigten Treiber ging...! Daher einen Punkt Abzug...
    
  
4 5
     am 01.03.2014
Verifizierter Kauf
der Gerät ist gut :) .
    
  
4 5
     am 23.01.2014
Verifizierter Kauf
Super Motherboard. Viele Anschlüsse. Seit 4 Monaten keine Probleme bis auf die 4 Defekten USB3 Anschlüsse hinten. Der Defekt war von Anfang an vorhanden. Ich dachte erst es ist ein Treiberproblem, war es aber nicht. Das Board wurde diese Woche anstandslos von Mindfactory getauscht (ein Lob dafür). Das neue Motherboard läuft nun ohne Probleme. Ein Punkt Abzug wegen dem Defekt
    
  

Video

Gigabyte: ungewöhnliche Designs für individuelle PCs

Gigabyte gilt als einer der Marktführer im Computer-Hardware-Business. Das Unternehmen Gigabyte Technology wurde im Jahr 1986 in Taiwan gegründet und gewinnt seitdem regelmäßig renommierte Awards. Bei der Entwicklung ihrer Komponenten lassen sie sich komplett auf die zukünftigen Nutzer ein und handeln vollkommen kundenorientiert. Ganz gleich, welcher Zielgruppe ein neues Produkt zugeordnet wird - Büroangestellte, Hobby-Gamer, Videospiel-Enthusiast oder professioneller Grafiker - die Eigenschaften und das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie begeistern!

Gigabyte Logo
Gigabyte Produkte

Gigabyte - Extravaganz am und im Tower

Folgende Produktkategorien gehören zu den erfolgreichsten Gigabyte-Artikeln:

  • Mainboards
  • Gigabyte Mainboards werden vor allem für den Desktop- als auch für den Server-Bereich angeboten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Intel® oder AMD-Sockel bevorzugen und welche Leistung Sie sich erhoffen: Die Hardware von Gigabyte bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

  • Grafikkarten
  • Ganz gleich, ob Einsteiger, Hobby-Enthusiast oder Vollzeit-Gamer: Gigabyte bietet Ihnen Grafikkarten in allen erdenklichen Kategorien. Passen Sie Ihr Computer-Equipment ideal an Ihre Vorhaben an!

  • Barebones
  • Sie möchten nicht nur einzelne Hardware-Komponenten kaufen, sondern gleich ein gesamtes PC-System? Die Gigabyte Barebones überzeugen mit einem kompakten Format und bieten dennoch genügend Leistung zum fairen Preis!

Kunden kauften auch: