https://image320.macovi.de/images/product_images/320/943830_0__8571676.jpg

EAN 0761345155007    SKU 0-761345-15500-7

Artikelbeschreibung

Seit dem 27.11.2013 im Sortiment

Das GX500 wurde innen und außen für Gamer designt. Sein fortschrittliches Kühlsystem, IO-Panel mit USB 3.0 Anschlüssen, serienmäßige Ausrüstung mit 3 Lüftern und abwaschbaren Staubfiltern sowie die praktische Kabelführung für ein kühles, staubfreies und zuverlässiges System machen dieses Gehäuse zu einem Must-have, nicht nur bei Gamern. Das GX500 eignet sich perfekt für einen sauberen und leistungsstarken PC mit Platz für High-End-Grafikkarten bis zu einer Länge von 15" (380 mm), sowie extra Platz hinter der Mainboardhalterung. Dank seiner Aussparungen für die CPU und großzügigem Platz für praktische Kabelführung ist es mit dem GX500 eine Leichtigkeit, ein System zusammenzubauen. Serienmäßige SSD-Unterstützung, sowie USB 3.0 Anschlüsse für Übertragungsraten von bis zu 5 Gbps sind ebenfalls gegeben. Das oben montierte IO-Panel erlaubt direkten Zugang zu den wichitigen Komponenten, wie z.B. dem HD Audio IN/OUT und den 2 Lüftersteuerungen. Mit einer ganzen Reihe von aktuellen Features und einem sehr attraktiven Preis, ist das GX500 nicht nur günstig - es hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und lässt auch bei kleinerem Budget keine Wünsche offen.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: GX500
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 2.5 Zoll (intern), 2x 5.25 Zoll (intern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 3x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 140mm, 3x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 158mm, Grafikkarten bis max. 380mm
Länge: 458 mm
Breite: 205 mm
Höhe: 476 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(69%)
(69%)
(23%)
(23%)
(8%)
(8%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

13 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,44%

 
 
4 5
     am 20.03.2016
Verifizierter Kauf
An und für sich ein super Gehäuse mit vielen netten extras. Allerdings ist der SSD slot nicht das wahre und könnte, insbesondere was den anschluss für das Kabel angeht, besser sein.
    
  
4 5
     am 11.12.2015
Verifizierter Kauf
Ich habe wohl ein Montagsgerät erwischt... Jedenfalls in Anbetracht der anderen Kundenbewertungen. Viele Bohrungen haben bei mir in keinster Weise gepasst und im Innenraum war ein Teil der 3,5'' und 2,5'' Aufnahmen verbogen. Meine SSD konnte ich nur mit eigener "Nacharbeit" vernünftig befestigen.

Nach 2 Stunden des Fluchens und Schimpfens stand der fertige PC. Ab dem Zeitpunkt war ich extrem zufrieden und konnte über alles andere hinwegsehen (Verarbeitung ging vermutlich zu Gunsten des Preises flöten, für mich IM NACHHINEIN verschmerzbar!).

Eine 3-stufige (Lo, OFF, Hi) 2-Kanal Lüftersteuerung steuert ab Werk die 3 (!!!) mitgelieferten Lüfter im Deckel und an der Rückseite. Der zweite Kanal ist unbelegt und kann 2 weitere Lüfter ansteuern.
Die mitgelieferten Lüfter sind wahre Sahnestücke. Solang man sie nicht auf "Hi" laufen lässt sind sie extrem leise und erzeugen dennoch einen ordentlichen Luftstrom. Von mir wurden 2 Zalman ZM-F3 "ultra quiet fans" in die Front gepackt und diese sind deutlicher zu hören als die 3 mitgelieferten...

Zum Platzangebot: Ich hatte keinerlei Probleme Kabel zu verstecken oder das Mainboard einzubauen. Ich habe zwar einen relativ kleinen Tower Kühler (EKL Ben Nevis), aber da ist noch Platz für größere...


Zusammenfassend hatte ich eventuell mehr Pech als andere was die Verarbeitung des Gehäuses angeht. Ansonsten ist es ein super gutes Gehäuse zu einem akzeptablen Preis, welches ich wirklich weiterempfehlen kann.
    
  
4 5
     am 20.12.2014
Verifizierter Kauf
Das Case ist stylish, keine Frage und für den Preis ok, aber vorne sind die Löcher für die Lüfterverschraubung zu klein (probiert mit Arctic F12 Pro PWM). Aufbohren also bei manchen Modellen angebracht. Alternativ hab ich die Toplüfter vom Case vorne verbaut und ein Alpenföhn bläst die Wärme weiter nach oben, sodass die Top Lüfter nicht fehlen.
    
  

Video

Kunden kauften auch: