https://image320.macovi.de/images/product_images/320/998063_0__63932.jpg

2GB KFA2 GeForce GTX 960 OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 63932

EAN 4895147118765    SKU 96NPH8DND8VZ

Nicht mehr lieferbar.

2GB KFA2 GeForce GTX 960 OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

KFA2 https://image320.macovi.de/images/product_images/320/998063_0__63932.jpg
über 760 verkauft

Artikelbeschreibung

Seit dem 14.03.2015 im Sortiment

Die 2048MB KFA2 GeForce GTX960 OC Black Edition ist eine flach gefertigte High-End-Grafikkarte mit zwei Lüftern und drei Heatpipes aus Kupfer, die sowohl Temperatur als auch Geräuschentwicklung der Karte auf ein Minimum reduzieren. Grundlage ist die neueste Generation der Maxwell Architektur. Genießen Sie Auflösungen in 4K, die dank Dynamic Super Resolution sogar auf Displays mit nur 1.080 Pixeln übertragen werden können. GeForce Experience startet automatische Treiberupdates, perfekt ausgerichtet auf jedes neue Spiel, und zwar mit dessen Erscheinungstag. Weiterhin erlaubt es dem Gamer die optimale Anpassung der Spieleinstellungen an den eigenen PC mittels eines einzigen Klicks. MFAA katapultiert die Leistung um 30% nach oben während die Karte weiterhin sanft performt. Die Unterstützung von DirectX 12 erlaubt Gaming der nächsten Generation. Äußerst flexible Einstellungen eröffnen die Möglichkeit einer Optimierung der Karte bei Verwendung einer Wasserkühlung. Die PCI Express 3.0 Architektur stellt maximale Geschwindigkeiten hinsichtlich des Datentransfers bereit.


Aktionen und wichtige Informationen

KFA2 - What's your game?

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 960
Edition: OC
Codename: GM206-300-A1
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1165MHz
Boost Takt: 1228MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 1024 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 2GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1752MHz (7010MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 128Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.4
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin
Max. Stromverbrauch: 120W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: HDCP, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA FXAA Technology, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 2.0, NVIDIA Physx Technology, NVIDIA Shield, NVIDIA Surround, NVIDIA TXAA Technology

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(82%)
(82%)
(6%)
(6%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(6%)
(6%)
(6%)
(6%)

16 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 1,78%

 
 
2 5
     am 29.06.2015
Verifizierter Kauf
Meiner Ansicht nach ist die Karte ab Werk eine Fehlkonstruktion. Warum? Es handelt sich um eine besonders kurze Variante für kleine Gehäuse, also für einen Einsatz in mITX und mATX Gehäusen, versagt aber bei mir völlig in der Abstimmung der Kühlung und Leistung bei diesem Einsatzzweck.

In meinem mATX Tower von Coolermaster kam es beim Stabilitätstest mit Furmark nach wenigen Minuten zum Hitzestau im Grafikkartenbereich. Ich habe vorne einen 12cm Lüfter ansaugend, hinten oben das Netzteil von Enermax mit vergleichsweise schnellem Lüfter + einen 9cm Lüfter absaugend.

Die Ursache für den Hitzestau liegt zum einen an der Lüfterkurveneinstellung der Grafikkarte, denn die beiden Lüfter drehen erst ab ca. 60 Grad langsam mit, was natürlich dazu führt, dass die Hitze bis zu dieser Temperatur überhaupt nicht abtransportiert wird, sondern sich am Boden sammelt. Erst über 75°C wurden die Lüfter langsam hörbar.
Zum Anderen liegt es am Design der Kühlers, bei dem die Luft nur im Gehäuse verwirbelt wird. Unter der Grafikkarte ist in meinem Gehäuse nur noch 2 Steckplätze Platz bis zum Gehäuseboden, aber es sind auch seitlich Luftschlitze vorhanden und ich habe die hinteren Slotblenden entfernt. Die Karte könnte eigentlich problemlos "atmen".

Beim Einsatz in kleinen Gehäusen (und wozu sonst so eine kurze Karte konstruieren?) muss der Hersteller mit schlechter Belüftung rechnen. Da macht auch die Werksübertaktung keinen Sinn.
Tests haben ergeben, dass die GTX 960 bei ca. 90 Watt Leistungsaufnahme am effizientesten arbeitet. Es gibt Karten mit einem Powertarget von 120 Watt. Diese kleine Karte hat aber anscheinend sogar ein Power Target von 160 Watt.
Im Leerlauf messe ich bei meinem PC eine Leistungsaufnahme von 47 Watt. 7 Watt braucht die Karte im Idle. 207 Watt sind es im Furmark, also 160 Watt Differenz. Völlig am Einsatzzweck vorbei programmiert.

LÖSUNG: Mit dem MSI Afterburner habe ich das Temperaturproblem in den Griff bekommen. Ich habe eine eigene Lüfterkurve definiert, die deutlich früher die Lüfter arbeiten lässt und ab 65°C ordentlich aufdreht und habe das Temperatur Target auf 60°C definiert. Die Karte läuft nun immernoch mit ordentlichen 986-1100 Mhz (statt 1354), ist kaum langsamer (In GTA V und Far Cry 3 brauchte ich z.B. keine Detaileinstellungen gegenüber Werkstaktung abwerten), aber auch im Furmark problemlos zu kühlen. Außerdem fiel die Leistungsaufnahme unter Vollast um knapp 40 Watt. So macht die Karte in kleinen Gehäusen Sinn. Solange man nicht zockt ist sie fast unhörbar, und wenn es dann doch mal ein modernes Spiel sein darf, drehen die Lüfter nun ordentlich hoch und schaffen die Hitze weg.

Inzwischen habe ich die 2. Karte im PC. Die erste machte auch noch Störgeräusche auf dem Mainboard. Ich kann die Karte ab Werk nicht für kleine Gehäuse empfehlen und wer den Platz hat kann auch gleich zur großen Variante mit größeren/mehreren Lüftern greifen.
    
  

Video

KFA2 - Die Gaming-Manufaktur

Einzigartige Game-Abenteuer: Das wollen die Entwickler von KFA2 erreichen. Als Galaxy 1994 gegründet, geht die Gaming-Marke unter dem Namen KFA2 in die Welt hinaus. Ihre leistungsstarken Produkte liefern herausragende Performance, um sowohl Einsteigern, begeisterten Hobbygamern als auch Profis die Möglichkeiten zu geben, die sie suchen. Erleben Sie mit den hochperformanten Grafikkarten von KFA2 faszinierende Spielewelten. Innovative Technologie bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten - und das zu Top-Preisen.

KFA2 Logo
KFA2 GTX

High-End-Performance

Die 2GB KFA2 GeForce GTX 1050 OC und die 4GB KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarten mit effizienter NVIDIA-Pascal GPU-Architektur sind ideale Modelle für Einsteiger sowie preisbewusste Gamer. Freuen Sie sich über flüssiges Gameplay und optimale Kühlung auch bei aktuellen Spielen. Für die enthusiastischen Gamer bietet die 8GB KFA2 GeForce RTX 2070 EX Innovationen in einem starken Design, um hohe Ansprüche zu erfüllen. Neueste NVIDIA GeForce RTX GPUs liefern High-Performance. Freuen Sie sich über Echtzeit Ray-Tracing, künstliche Intelligenz sowie programmable Shading. Das ultimative Gaming-Erlebnis wartet auf Sie!