https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1001419_0__64200.jpg

EKL Alpenföhn Matterhorn Black Edition Rev. C Tower Kühler

Artikelnummer 64200

EAN 4250280303223    SKU 84000000126

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

EKL Alpenföhn Matterhorn Black Edition Rev. C Tower Kühler

EKL https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1001419_0__64200.jpg
über 1.340 verkauft
Beobachter: 2

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.04.2015 im Sortiment

Alpenföhn erweitert seine Produktpalette mit rasanten Tempo aus und veröffentlicht nach Groß Clockner , Brocken und Nordwand einen High-End-CPU Kühler, dieser hört auf den Namen Matterhorn. Welches seinerzeit ein absolutes Spitzenmodel aus dem Hause EKL dem Munterkonzern von Alpenföhn repräsentierte. Mit der Black und White Edition wird dem Matterhorn ein frisches Update mit Wing-Boost-2-Premium-Lüfter spendiert.

Das Matterhorn Black folgt dem grundlegend und ausgezeichneten Design des ursprünglichen Modells, jedoch ist die komplette Oberfläche mit einer schwarzen Beschichtung versehen worden. Der Lüfter bringt stattliche 774 Gramm auf die Waage. Viel hilft bekanntlich nicht gleich viel, wodurch es auf einen intelligenten Materialeinsatz ankommt. Und davon verstehen die Alpenföhn-Ingenieure zweifelslos eine Menge.

In den schwarzen Kupfersockel sind sechs schwarze Kupfer-Heatpipes eingelassen. Für optimale Wärmeübertragung sorgt die minimal konvexe vernickelte Bodenplatte. Dadurch das die Heatpipes U-Förmig in vier Reihen in den Kühlkörper münden, werden die Einspeisungspunkte breitflächiger angeordnet und führen zu einen gezielteren Luftstrom. Die seitlichen Abdichtungen sorgen ebenfalls dafür und erhöhen zugleich die Stabilität der Lamellen. Das zentrale Feature der Matterhorn-Konstruktion ist deren asymmetrische Schichtung.

Aus zwei widersprüchlichen Anforderungen sind sie das Ergebnis: Für eine gute Kühlleistung und eine große Wärmeabgabefläche benötigt man viele und dicht angeordnete Lamellen, die würde jedoch den Luftstrom im Normalfall stark behindern wodurch hohe Lüfter Drehzahlen und eine inakzeptable Lautstärke entstehen würden. Damit die Leistung erhört wird, die hohe Drehzahl jedoch nicht, wurden die Lamellen an der Lufteinlassseite zunächst sehr weit auseinander platziert, wodurch der Luftstrom praktisch nur gegen jede zweite Lamelle ankämpfen muss.
Die zwischengelagerte Lamelle beginnt erst im Kühlerinneren, wodurch der negative Strömungseinfluss deutlich verringert ausfällt. Durch die zwei sich verjüngenden Lamellen-Anordnungen die versetzt ineinander geschoben werden wird dieses Konstrukt letztlich realisiert. Die aufwendige Schichtung wirkt zudem auch überaus edel. Der Style wird durch die komplett schwarze Oberflächenbeschichtung welche über den gesamten Kühlkörper gezogen wurde nochmals betont.

Alpenföhn legt einen Top-modernen Vertreter aus der überarbeiteten "Wing-Boost-2" -Serie bei, welcher mit seinen PWM-Anschluss und der neuen "S-Shape"-Flügelgeometrie komplett überzeugt. Außerdem ist der Alpenföhn Matterhorn in der Black Edition zu allen aktuellen Mainboardsockeln von AMD (AM2/AM2+, AM3/AM3+, FM1/FM2/Fm2+) sowie von Intel (775, 1150/1155/1156, 1366, 2011, 2011-v3) kompatibel und kann durch eine stabile Rückenplattenverschraubung sicher und einfach montiert werden.

EKL bietet kostenlose Umrüst-Kits für AM4-Kompatibilität an. Käufer eines Alpenföhn-Produkte ab dem 01.01.2017 können dies auf der Alpenföhn-Homepage durch das Formular Einzelteilbedarf unter Angabe der Problembeschreibung "UpgradeKit AM4" beantragen. Laut Hersteller sind weitere Kits geplant.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Alpenföhn Matterhorn Black Edition Rev. C
für folgende Sockel geeignet: 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 18.2 dB(A)
Lüfter U/min: 500-1500 U/min
Luftfördermenge: 106 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 100 mm
Breite: 138 mm
Höhe: 158 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(76%)
(76%)
(20%)
(20%)
(2%)
(2%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(2%)
(2%)

56 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,31%

 
 
1 5
     am 02.06.2017
Verifizierter Kauf
Kurzfassung:
Finger weg von Alpenföhn, wenn ihr den Sockel AM4 benutzt.


Die Geschichte dahinter:
Einen Alpenföhn Matterhorn im April 2017 bestellt, zeitgleich das AM4 UpgradeKit bei Alpenföhn angefordert, da der Kühler vermutlich noch keine Befestigung für den Sockel hat.
Lüfter kam nach einer Woche an, das UpgradeKit nicht, mittlerweile den AMD Lüfter verwendet, der beim CPU dabei war.
Nach fast 2 Monaten Wartezeit kam dann ein kleines Päckchen mit den Befestigungsspangen für den AM4 Sockel an.
Also AMD Kühler entfernt, Wärmeleitpaste entfernt, Sockelbefestigung am Motherboard angebracht, Wärmeleitpaste von Alpenföhn aufgetragen, Kühler aufgesetzt.
Dann die große Überraschung beim Versuch den den Kühler mit der dazugehörigen Spange an der Sockelbefestigung festzuschrauben. Eine Seite ging, die andere nicht.
Nach einer halben Stunde probieren mal die Sockelbefestigung rausgenommen und alles ohne Kühler versucht.
Ich bin dann drauf gekommen, das die Sockelbefestigung, die mir mit dem UpgradeKit zugeschickt wurde auf einer Seite garkein Gewinde hat, das die Schraube halten könnte...
War sprachlos.

Fazit:
Teurer Lüfter, der keine Befestigung für Sockel AM4 mitbringt weil Alpenföhn den Start von Ryzen verschlafen hat.
Das mit fast 2 Monaten Verzögerung gelieferte AM4 Kit funktioniert nicht weil ein Gewinde fehlerhaft ist.
Bisher seit Monaten ein nutzloser Metallblock, der in meinem Schrank verstaubt.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: