https://image7.macovi.de/images/product_images/320/713624_0__8351631.jpg

EAN 8809213761898    SKU ZM-VPM1

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.02.2011 im Sortiment

Die Strompreise steigen kontinuierlich und so rückt auch der PC zunehmend in den Blickpunkt möglicher Sparmaßnahmen. Undervolting hat sich im Zuge dieser Entwicklung zu einem Trend entwickelt, der inzwischen ebenso selbstverständlich wie Overclocking ist. Das Ziel dabei ist, durch das Absenken der Betriebsspannung von CPU und GPU den Verbrauch zu senken und dabei genau die Schwelle auszuloten, bis zu der die Hardware stabil läuft.

Doch auch beim Übertakten achten Leistungsjunkies zunehmend auf die Wirtschaftlichkeit. Im Gegensatz zum kurzfristigem Ausreizen der maximalen Taktmöglichkeiten sind für den Dauerbetrieb eben auch die Verbrauchszahlen ein wichtiger Indikator, der sich real im Portemonnaie widerspiegelt. Das Ziel hierbei liegt in der Erhöhung des Takts, ohne hierzu die Spannung anheben zu müssen (oder diese sogar zu senken), was in der Regel zu einer Steigerung des FPS-pro-Watt-Verhältnisses führt.


Technische Daten

Allgemein:
Art des Zubehörs: Überwachung
Modell: VGA Stromverbrauch
geeignet für: PC

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 01.12.2011
dieses meßgerät für die grafikkarte ist normalerweise ein bestandteil des zalman pcm-1 systems. es kann aber auch genauso gut einzeln erworben und genutzt werden!

+ material aus hochwertigem kunststoff
+ federleicht
+ sehr gute verarbeitung
+ edles design
+ leichter einbau in das pcm-1
+ wählbare anzeige von volt, ampere und watt
+ anzeige aus allen richtungen hervorragend ablesbar
+ grafikkarten mit 6 und 8 pin können (bis max. 240 watt) angeschlossen werden

- (den momentanen preis finde ich inakzeptabel)

- 2x6 pin anschluß nicht vorhanden
- high-end VGA karten mit 2x6 pin anschluß sollten nicht mit nur einem meßgerät angeschlossen werden. -in diesem fall ist man gezwungen mit 2 VGA meßgeräten zu arbeiten, so das auch beide 6 pin anschlüsse der VGA-karte angeschossen werden können!

- gerade wenn man (so wie ich) zwei grafikkarten (eine mit 2x6 pin) betreibt ein richtiger nachteil weil in das pcm-1 system nur zwei dieser vpm-1 geräte eingesetzt werden können. -ich könnte natürlich mit weiteren vpm-1 modulen auch die zweite VGA-karte anschließen, aber um das optisch ansprechend in einen 5,25 zoll slot zu installieren wäre ein zweites pcm-1 system notwendig und ehrlich gesagt, -das wäre, meines erachtens, unzumutbar und würde auch den finaziellen rahmen sprengen-.

+ zalman ist im bilde und mit einer technischen lösung ist hoffentlich bald zu rechnen.

resume:

von diesem nachteil, -den ja auch nicht alle nutzer b.z.w. "Käufer" betreffen werden-, einmal abgesehen handelt es sich hier um ein sehr gutes produckt!

deshalb: --kaufempfehlung--
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: