https://image9.macovi.de/images/product_images/320/917261_0__49924.jpg

EAN 0814256000826    SKU 100700524

Artikelbeschreibung

Seit dem 26.07.2013 im Sortiment

Thermalright ist seit vielen Jahren bekannt für höchste Leistung und beste Qualität. Mit dem AXP-200R ROG präsentiert Thermalright einen extrem flachen aber äußerst Leistungsstarken Top-Blow Kühler der für alle CPUs freigegeben ist. Mit seiner extrem flachen Bauweise und dem 140 mm Slim-Lüfter, erreicht der komplette Kühler eine maximale Höhe von nur 73 mm. Damit ist er bestens geeignet für kleine Tower wie HTPC-Gehäuse oder kompakte Cubes.
Wer etwas mehr Platz hat, kann natürlich auch normale 25 mm dicke 140 mm Lüfter verbauen, oder sogar mit dem beiliegenden Adapter-Rahmen den TY-150 Lüfter montieren, der mit einem Durchmesser von 150 mm daher kommt.
Die Leistung des Kühlers wird in diversen Tests als überragend eingestuft. CPUs mit 130 W TDP oder übertaktete Modelle konnte der AXP-200 ohne Probleme kühl halten. Damit ist der AXP-200 einer der flachsten und Leistungsstärksten Top-Blow Kühler am Markt.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: AXP-200
für folgende Sockel geeignet: 775, 2011, 2011-3, 1366, 1156, 1155, 1150, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2
Bauart: Topblow Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 21.7-31.5 dB(A)
Lüfter U/min: 700-1300 U/min
Luftfördermenge: 60-111 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 150 mm
Breite: 140 mm
Höhe: 73 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(67%)
(67%)
(11%)
(11%)
(22%)
(22%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

9 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 22.02.2014
Verifizierter Kauf
Super CPU Kühler. Habe ihn in einem Cooltek Coolcube verbaut, da dort zwischen Mainboard und Netzteil nicht viel Platz ist.
Habe den Lüfter umgedreht verbaut, so dass er die Luft ansaugt und direkt durchs Netzteil nach außen leitet.
Der Xeon E3 1245 wird so nie über 72° warm bei Dauerlast über mehrere Tage.
Der Lüfter ist bei höheren Drehzahlen nicht mehr flüsterleise, aber er läuft ruhig und nervt nicht. Sehr zu empfehlen.
    
  
3 5
     am 12.02.2014
Verifizierter Kauf
Dieser Kühler ist sehr schlecht zu montieren, könnte allerdings auch an meinem ITX Board liegen (ASrock B85M-ITX).
Ich wäre bei der Montage fast verzweifelt. Die Kühlleistung ist sehr gut, wen wundert es bei diesen Ausmaßen.
Für meinen Zweck ist die Bauhöhe immer noch zu hoch, deshalb werde ich weiterhin lieber einen Noctua NH-L9i verbauen, auch wenn die Kühlung bei weiten nicht heranreicht.
    
  
3 5
     am 01.02.2014
Verifizierter Kauf
Ich gebe zu nicht besonders viel Erfahrung beim Verbauen von CPU Kühlern zu haben, aber alles in allem fand ich den Einbau eher umständlicher als die Montage eines normalen Boxed Kühlers.

Sehr problemtisch fand ich, dass die Anleitung leider falsche Angaben zu den zu benutzenden Schrauben bei der Lüfter Montage macht (hatte zuerst die längsten versucht).

Es war jedenfalls ein ziemliches Gefummel bis alles irgendwie montiert war.

Dazu kommt nocht, dass der Kühler Rahmen scheinbar nicht ganz kompatibel mit meinem Mainboard ist (Asus Z87-WS). Dieses besitzt um den CPU Sockel herum passive Kühlkörper welche mit dem Montagerahmen des Kühlers kolidieren. Er war aber noch montierbar, auch wenn es Milimeterarbeit war und ein wenig Kraftaufwand nötig war.

Der Kühlkörper überdeckt leider auch zwei der RAM Slots, was ein Wechseln des RAMs ohne Demontage des Kühlers unmöglich macht. Vielleicht hätte ich den Kühler durch Drehen geschickter positionieren können, aber nach diesem Einbau Marathon hatte ich keine wirkliche Lust mehr das auszuprobieren.

Die Kühlleistung ist ok, 33°C im Idle, ca. 60°C @ 3.7GHz und max. 80°C @ 3.9 GHz unter Vollast mit Prime95 (Core i7-4771)
    
  
5 5
     am 18.01.2014
- monströses Teil
- aber wahnsinnig flach und leise
- im Idle nicht hörbar und unter Last sehr zurückhaltend
- Montage erfordert Fingerspitzengefühl, ist aber problemlos machbar wenn man sich Zeit läßt
-Kühlleistung absolut top für meinen i5-4670
    
  
5 5
     am 24.12.2013
Verifizierter Kauf
Der CPU Kühler ist sehr leise im Betrieb.
Die Montage ist für Gelegenheitsschrauber zu bewältigen.
Verarbeitung gut. Die mitgelieferten Schrauben sollte man erst laut Bestandsliste sortieren, aber wer schon bei Ikea eingekauft hat dürfte keine probleme haben.
Service und Lieferung: Keine probleme, Dank MF
    
  
4 5
     am 05.12.2013
Verifizierter Kauf
Kompakt, leise, effizient.
Einziges Problem ist die kompatiblität mit einigen Sorten an High-End-RAM.

Dreht man den Kühler, passt er aufs board, aber wenn man ihn den RAM direkt kühlen lassen will, dann braucht man flachen RAM.

TridentX von G.Skill passt selbst mit demontiertem Kühler-Top nicht drunter (um ca 7mm).

Anpressdruck ist optimal, drückt alles an überflüssiger WLP raus (sälbst dickflüssige).
Montage ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, das System erlaubt es allerdings den Kühler ohne Ausbau des Motherboards zu entfernen.

Abgesehen von der RAM-Kompatiblität ein absolutes Top-Produkt.
    
  
     am 10.11.2013
Verifizierter Kauf
Super Kühler, sehr wertig.
Verrichtet bei mir den Dienst auf einem Asus Z87I-Pro itx Board mit Xeon E31240V3 in einem CoolerMaster Elite 130 der Lüfter mußte saugend ohne Backplate montiert werden und bläst durchs Netzteil raus.
Die Cpu kam bei mir trotzdem noch nicht über 45 Grad
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 15.10.2013
Verifizierter Kauf
Zur Montage:
Es hat seine Zeit benötigt, bis das Retention-Modul am Mainboard befestigt war. Zum Andrücken der vernickelten Kupferbodenplatte des Kühlers auf den Heatspreader der CPU, ist eine weitere Platte vorgesehen, welche mit dem Retention-Modul verschraubt wird. Dies ist eine etwas kniffligere Angelegenheit, aber für jeden der nicht gerade zwei linke Hände besitzt mit Geduld möglich.
Der Lohn dafür ist ein sehr stabil sitzender Kühler. Bei weitem besser als mit Push-Pins.
Je nach Ausrichtung des Kühlers (es ist möglich ihn in alle vier Richtungen zu drehen) können die kompletten RAM-Bänke des Mainboards verdeckt werden.

Zum System:
Habe den Kühler mit Arctic MX-2 Wärmeleitpaste auf einem Intel Core i5 4570 verbaut.
Zur Gehäusebelüftung gehören drei 120mm Lüfter, wovon zwei mit nur 400U/Min und einer mit 1200U/Min drehen.
Zudem ist eine AMD HD 6850 direkt mit 5mm Abstand neben dem Kühler.
Alles verbaut in einem kleinen Silverstone Grandia GD05.

Zur Kühlleistung:
Ich benutze nicht den mitgelieferten Lüfter, sondern das Upgrademodell "Thermalright TY-150". Der dafür benötigte Montagerahmen ist im Lieferumfang enthalten.
Bei ~22°C Zimmertemperatur und 3h am Stück Spielen habe ich bei unhörbaren 600U/Min des Lüfters die 50°C Kerntemperatur nur angekratzt.
Die Temperaturen im Idle und beim Surfen bewegen sich auf meist knapp über 30°C und nur 350U/Min.

Fazit:
Nicht der billigste und eine aufwändigere Montage, aber das Ergebnis ist überwältigend: Überlegene Kühlleistung bei sehr niedrigen Temperaturen.
Nur zu empfehlen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 23.09.2013
Wow.. Der Kühler ist der Hammer.
Läuft im kleinen System meines Vaters nunmehr fast geräuschlos.

Nicht zu hören, wenn er im Wohzimmer das kleine System startet und
laufen lässt.

hätte ich niccht gedacht ebi den Abemssungen und Daten.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: