https://image7.macovi.de/images/product_images/320/774574_0__no_image_synology_320.jpg
Leider haben wir noch keine Genehmigung vom Hersteller seine Produktbilder zu verwenden. Sie können nach Produktbildern im WWW suchen.

EAN 4711174721030    SKU DS212+

Artikelbeschreibung

Seit dem 10.11.2011 im Sortiment

Leistungsstark

Die Synology DS212+ wurde für professionelle Nutzer entwickelt, die eine zuverlässige Speicherlösung benötigen und hohe Leistung zur gemeinsamen Dateinutzung verlangen. Die Synology DS212+ liefert eine durchschnittliche Lesegeschwindigkeit von 109 MB/Sek und eine Schreibgeschwindigkeit von 56 MB/Sek. in RAID 1-Konfigurationen in einer Windows®-Umgebung.

Mit USB 3.0 Unterstützung für Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 5 Gbit/s, 10 Mal schneller als USB 2.0, benötigt die DS212+ weniger Zeit für die Datenübertragung auf die externe Festplatten und verbraucht weniger Strom. Zusätzlich machen die HotSwap-Laufwerke die Wartung und den Austausch von Festplatten einfacher.

Geeignet für die Unternehmensumgebung

Die umfassende Netzwerkprotokoll-Unterstützung garantiert nahtloses Austauschen von Dateien über Windows®, Mac® und Linux® Plattformen. Die Windows® ADS- und LDAP-Integration ermöglichen, die Synology DS212+ schnell und auf einfache Weise an eine bestehende Unternehmens-Netzwerkumgebung anzupassen, ohne dass neue Benutzerkonten erstellt werden müssen. Die Windows® ACL-Unterstützung bietet eine deutlich verfeinerte Zugriffskontrolle und effiziente Rechteeinstellungen, mit denen die Nutzer das native Windows-Erlebnis genießen.

Der Internet Dateizugriff wird durch den verschlüsselten FTP-Server und den webbasierten Dateibrowser vereinfacht. HTTPS, die integrierte Firewall und das automatische Blocken von IPs garantieren, dass der Austausch von Dateien über das Internet mit einer hohen Sicherheitsstufe geschützt wird.

Rich Office Anwendungen

Die Synology DS212+ läuft mit der bekannten System-Firmware Synology DiskStation Manager und bietet Anwendungen und Funktionen, die speziell für SMBs entwickelt wurden. Das Directory Server Paket macht aus dem Synology DS212+ einen LDAP-basierten Verzeichnisserver, der sich für die Zentralisierung der Verwaltung und Authentifizierung von Benutzerkonten unterschiedlicher Applikationen eignet und so die Netzwerksicherheit verbessert und Kosten für die Verwaltung reduziert.

Syslog Server ist ein zusätzliches Paket, das aus dem Synology DS212+ einen Systemprotokollserver macht und so Protokolle aus mehreren Servern auf dem DS212+ zentralisiert, um eine bessere Kapazität für die Beibehaltung von Protokollen, Transparenz des Serverstatus und Effizienz bei der Problembehebung für mehrere Server zu ermöglichen.

Der integrierte Mailserver bietet einen professionellen E-Mail-Dienst und die gemeinsame USB-Druckernutzungsfähigkeit minimiert die Druckkosten von Unternehmen, da Druckressourcen büroweit gemeinsam genutzt werden. Das VPN Server Paket bietet eine einfache VPN-Lösung, welche aus der DS212+ einen VPN-Server macht und so eine sichere Methode zur Verbindung mit einem privaten LAN an einem entfernten Ort bereitstellt.

Komplette Sicherungslösungen

Ein Sicherungsassistent steht zur Sicherung von Daten von der DS212+ auf eine andere Synology DiskStation oder einen anderen rsync-Server über verschlüsselte Übertragung zur Verfügung. Auch die Sicherung auf einer externen Festplatte über eine USB 3.0 oder eSATA-Verbindung ist möglich. Der Assistent macht auch die Sicherung von DiskStation-Daten auf der Cloud über Amazon® S3 kinderleicht. Zusätzlich können die Benutzer gemeinsame Ordner der DiskStation mit dem Synology Time Backup-Paket in verschiedenen Versionen sichern und wiederherstellen.

Die Synchronisierung gemeinsamer Ordner ermöglicht Anwendern die Synchronisierung eines bestimmten Ordners von der Synology DS212+ auf eine andere DiskStation – einem Server-zu-Client-Sicherungsmechanismus, der immer dann eingesetzt wird, wenn sich etwas auf der Serverseite ändert. Sie können Dokumente innerhalb des Büros nahtlos und sicher über die verschlüsselte Verbindung teilen. Wenn die DiskStation ausfällt ist, können Sie in kürzester Zeit eine Sicherung wiederherstellen.

Beruhigende Sicherheit dank Datenverschlüsselung

Die Synology DS212+ ist mit einem Verschlüsselungsmodul ausgestattet, das die Aufgabe der Verschlüsselungsberechnung vom Hauptprozessor nimmt, was die Datei-Übertragungsgeschwindigkeiten der DiskStation verbessert.

Datenschutz ist eine wichtige Sache für Unternehmen aller Größen. Moderne Funktionen, die vorher nur für große Firmen-Hardware zur Verfügung standen, sind über die Synology DS212+ jetzt auch für kleinere und mittlere Unternehmen erhältlich. Die DS212+ bietet AES 256-bit-Verschlüsselung bei der Freigabe, um alle unautorisierten Zugriffsversuche auf die Festplatten zu blockieren.

Energieeffizienz mit geringer Wärmeentwicklung und leisem Betrieb

Die Synology DS212+ wurde im Hinblick auf Energieersparnis konzipiert. Sie bietet nicht nur ein 92x92-Gebläse und eine clevere Lüftung, um das System rund um die Uhr kühl zu halten, ihr Mechanismus zur Geräuschunterdrückung macht sie auch im Vergleich zu anderen PC-Pendants richtig leise. Die Unterstützung des Aufwachen bei LAN/WAN-Verbindung, das geplante Ein- und Ausschalten und der Festplatten-Ruhemodus können den Stromverbrauch und die Betriebskosten weiter senken.

Alle Synology Produkte werden mit RoHS-konformen Teilen hergestellt und mit recycelbaren Materialen verpackt. Synology nimmt die Verantwortung als globaler Bürger ernst und ist ständig bemüht, die Umwelt schädigenden Einflüsse jedes hergestellten Produkts zu reduzieren.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: DiskStation DS212+
Festplatten inkludiert: ohne Festplatten
Anzahl HDD Einschübe: 2x
Einschub Formfaktor: 2.5" oder 3.5"
Anschlüsse: 1x Cardreader, 1x eSATA, 1x Gb LAN, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0
Unterstützte RAID Level: 0, 1, JBOD
CPU: SingleCore 2.000 MHz
RAM: 512 MB
RAM erweiterbar: Nein
Lüfter: 1x 92mm
Farbe: schwarz
Länge: 233 mm
Breite: 108 mm
Höhe: 265 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 24.10.2017
Nach mittlerweile 5 Jahren Einsatz funktioniert meine NAS wie beim ersten Tag.
Updates kommen regelmäßig. Wahrscheinlich würde jeder andere ne neue Generation
sich anschaffen, aber es läuft Alles was ich brauche FileStation, VideoStation, Backup, etc.
Sie ist im Vergleich zum heutigen Trend etwas gemächlicher unterwegs, aber ich bin nicht
auf Hochverfügbarkeit aus, sondern Stabilität und Zuverlässigkeit, und das erfüllt sie
immer noch.
    
  
5 5
     am 03.08.2012
Verifizierter Kauf
Habe die Diskstation (DS) seit etwa 2 Wochen und habe alle Funktionen konfiguriert und getestet.

##Fernzugriff##
Also das Einrichten aller Funktionen (FTP, WebDav, Webstation Hompage, Cloud usw.) führt über die Anwendung EZ-Internet. Diese Anwendung kommuniziert über UDnP mit dem Router und schaltet die wichtigen Ports frei um später auf die DS zuzugreifen. Das macht das Konfigurieren wirklich sehr sehr einfach!! Wobei man vorher bei Synology in der Kompatibilitätsliste nachschauen sollte, ob der eigene Router aufgeführt ist. Ich habe eine Fritzbox 7050, diese war nicht in der Liste und trotzdem hat es funktioniert. Bei der ersten Kontaktaufnahme zwischen Router und DS sollte man keine Ungeduld aufkommen lassen, da das relativ lange dauert. Zwischenzeitlich hatte ich Gedacht, dass das Ganze abgeschwirrt sei. Am Ende dann noch eine DDNS Adresse (Server) eintragen oder über die Anwendung eine Adresse anmelden, damit auch die DS zu erreichen ist, wenn sich die IP ändert. Das Einrichten war wirklich nicht schwer, fast schon intuitiv.
P.s.: Man sollte sich für den Fernzugriff auf bestimmte Anwendungen beschränken, da umso mehr Ports offen sind umso angreifbarer ist die DS ;-). Wobei das jedem klar sein sollte.

##Cloud##
Die beste Funktion ist für mich die eigene Cloud Funktion. Auch diese wird über die EZ-Internet Anwendung auf der DS eingerichtet. Den Synology-eigenen-Cloud-Client auf den FernPC installieren, dann verbinden und fertig. Bei mir hat sich die Einstellung über die Quick-connect Funktion als am stabilsten herausgestellt. Lief eigentlich auch ohne große Probleme. Einzig und allein hat nur meine Firewall gezickt.

##Anwendungen nachinstallieren##
Das Nachinstallieren von Anwendungen läuft über ein Packetmanager(Klickoberfläche), der viele bekannte Sachen schon anbietet, die am besten mit der DS harmonieren. Darunter findet man phpAdmin, Joomla (Homepage), Drupal, Wordpress, Cloudstation usw. Man muss nur die gewünschte Anwendung auswählen und die aktuelle Version wird runter geladen, danach wird sie automatisch installiert. Einfacher geht es kaum!!

## Kalender##
Das mit dem Kalender habe ich nicht hinbekommen. In der Anleitung stand was von Thunderbird/Lightning à über Caldav synchronisieren. Ich habe viel Zeit damit verbracht, aber es funktioniert einfach nicht. Die Termine werden zwar in der DS abgelegt (als ics Datei). Dann werden sie aber nicht in Lightning eingetragen. Keine Ahnung was da los ist. Antworten im Netz habe ich dazu leider nicht gefunden. Vielleicht probiere ich es wieder, wenn ich mehr Zeit habe. Im Moment habe ich genervt aufgegeben. Vielleicht kann da ja jemand später noch eine Anleitung dazu veröffentlichen, die Licht ins Dunkel bringt.

## Wahl der Festplatte##
Ich habe geschwankt zwischen energieeffizient, langsam, leise und schnell, laut, stromfressend. Am Ende habe ich mich für zwei 3000GB Western Digital Red WD30EFRX entschieden. Diese haben den besten Kompromiss geschlossen zwischen Energieeffizienz und Schnelligkeit (bei mir Kabel: 12MB/s und WLAN: 7MB/s). Der Flaschenhals bei mir ist meiner Meinung nach der Router. Bin trotzdem zufrieden, vor allem weil mit den Platten die DS leise ist. Es gibt auch gute Benchmarktests im Netz, die WD Green Caviar, WD Red und Barracuda vergleicht. Diese haben mich zu einer Entscheidung für die WD Red bewegt.
P.S.: Nach meinem Kauf ist die WD Red stark im Preis angestiegen (auf 195,- Stand 03.08.2012). Bei dem Preis hätte ich mich möglicherweise auch für eine andere Platte entschieden. Naja vielleicht fällt sie ja auch wieder im Preis und dann würde ich sie wieder uneingeschränkt empfehlen.

##Lieferung Mindfactory##
1 Tag nach Überweisung war die Ware da. Das ist wirklich top. Wahrscheinlich bin ich nur so begeistert, weil ich noch Neukunde bin. Andere sind das wahrscheinlich von Mindfactory schon gewohnt.

##Fazit##
Das Synology Nas/Server kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, vor allem für Leute, die nicht so viel Ahnung haben. Die Bedienbarkeit ist intuitiv und durch die Oberfläche sehr einfach. Auch das Handbuch ist gut zu lesen. Es gibt auch ein gutes Forum. Der einzige Wehrmutstropfen ist die Kalenderfunktion.
    
  
5 5
     am 09.07.2012
Verifizierter Kauf
Die DS212+ ist weiter zu empfehlen. Die Dokumentation ist 1a und auch von mir als Neuling auf dem Gebiet "Einrichten eines NAS" gut zu verstehen. Es gibt auch eine gute Usergroup von Synology, die mir immer weiter helfen konnte. Bis jetzt läuft die DS212+ ohne Probleme.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: