https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/982476_0__8607672.jpg

EAN 4710007221655    SKU SST-FT05B

Artikelbeschreibung

Seit dem 31.10.2014 im Sortiment

Das Silverstone Fortress FT05 ist ein Gehäuse das sich auf die optimale Funktion von CPU und GPU konzentriert. Das ausgewogene und schicke Aluminium Gehäuse in klassischem schwarz verfügt über eine revolutionäre 90 Grad Halterung für das Motherboard. Neben einem freien Design mit außergewöhnlichem Verhältnis von Leistung und Größe, besitzt das Fortress FT05 zwei Air Penetrator Lüftern, eine ausgezeichnete Kühlung und ist geräuscharm.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 205,23*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 18 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: FT05B
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 5,25 Zoll Slimline Slot-In (extern), 2x 2.5 Zoll (intern), 2x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 180mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, SSI CEB
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 162mm, Grafikkarten bis max. 312mm, Staubfilter
Länge: 427 mm
Breite: 221 mm
Höhe: 483 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 10.01.2016
Verifizierter Kauf
Sehr hochwertiges und schönes Gehäuse. Wollte schon immer mal ein um 90° gedrehtes Gehäuse testen. Der beworbenen Kamineffekt entsteht hierbei allerdings nicht, Dennoch ereicht man eine bessere Kühlung, da die warme Luft direkt mach oben hinweg entweicht und sich nicht im Gehäuse stauen kann. Die Lüfter lassen sich leider nur eingeschrenkt übers mainboard regeln daher hab ich sie gegen 3x 120mm Lüfter ausgetauscht. (Silverstone SST-AP123)
    
  
5 5
     am 04.01.2016
Verifizierter Kauf
Das SilverStone Fortress FT05, ein Gehäuse für besondere Ansprüche.

Meiner Ansicht nach ist es das perfekte Gehäuse für eine luftgekühlte Konfiguration mit mehreren Grafikkarten.
(selbstverständlich neben den verwandten Modellen aus dem Hause SilverStone)

Dank des um 90° gedrehten Aufbaus und der beiden 180mm Lüfter lassen sich SLI/Crossfire Konfigurationen viel besser kühlen. Die Karten sind damit nicht nur kühler, sondern vor allem auch leiser.

Die beiden Lüfter lassen sich über einen 3-Pin Anschluss vom Mainboard aus steuern und zugleich auch zusätzlich über die im Gehäuse integrierte (wenn auch sehr simple) Lüfter-Steuerung.
Die Lüfter-Steuerung besteht aus zwei Schaltern mit jeweils drei Stufen. Ich persönlich habe die Lüfter auf der niedrigsten Stufe im UEFI so eingestellt, dass sie grade eben noch laufen (ca. 550RPM) damit sind sie für den Alltagsbetrieb praktisch so gut wie unhörbar. Wird dann doch mehr Kühlleistung benötigt, wenn z.B. die Grafikkarte(n) auf Volllast laufen, kann man sie einfach mit dem Schalter hochregeln. Zusätzlich kann man die Lüfter auch an die CPU-Temperatur koppeln, sofern das Mainboard einen entsprechenden 3-Pin Anschluss zur Verfügung stellt. Dann dreht der jeweils Angeschlossene Lüfter zusammen mit dem CPU Kühler auf.

Der Platz im Gehäuse ist ausreichend aber ich persönlich würde empfehlen den HDD Schacht auszubauen. Er kann bei zu großen Netzteilen den Zugang zu den Kabeln blockieren.

Das Gehäuse ist nicht perfekt, aber es ist perfekt für jemanden, der eine leise SLI/Crossfire Konfiguration betreiben möchte ohne eine Wasserkühlung.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: