Thermalright CPU Luefter - True Spirit und Macho REV. B.
   

Raijintek EreBoss Tower Kühler - CPU Kühler - Hardware, Notebooks & Software bei

20 Jahre Erfahrung
Mindfactory ist Ihr Hardwareversender des Jahres 2013

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Das neue windows ist da! Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Arbeit und Vergnügen mit Windows 10.
Sicher Einkaufen

Der CPUK Raijintek EreBoss Tower Kühler zeichnet sich durch seinen leisen Kühlprozess aus. Seine Drehzahl beträgt 1400 Umdrehungen pro Minute.

Raijintek liefert auf Anfrage Umrüst-Kits für AM4-Kompatibilität. Dies kann mittels Kontaktformular beantragt werden auf der Raijintek-Homepage, Thematik Kontakt.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modell: EreBoss
für folgende Sockel geeignet: 775, 2011, 2011-3, 1366, 1156, 1155, 1150, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 28 dB(A)
Lüfter U/min: 650-1400 U/min
Luftfördermenge: 96.6 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 140 mm
Breite: 110 mm
Höhe: 160 mm
5 Sterne: Raijintek EreBoss Tower Kühler

(80%)

4 Sterne: Raijintek EreBoss Tower Kühler

(11%)

3 Sterne: Raijintek EreBoss Tower Kühler

(3%)

2 Sterne: Raijintek EreBoss Tower Kühler

(3%)

1 Sterne: Raijintek EreBoss Tower Kühler

(3%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,6 von 5

Für diesen Artikel liegen 35 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 1%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 35 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 | 4 |
Nächste Seite
geschrieben am 04.05.2017 von Dominik
2 5

Bewertung Kühler "Raijintek EreBoss Core Edition" (2/5 Sterne)

Ich hatte das Glück beim TestersKeepers-Gewinnspiel ausgewählt zu werden und dieses Gehäuse mit dem Kühler "Raijintek EreBoss Core Edtion" zu testen.

Lieferung:
Angekommen sind beide Teile gewohnt schnell. Beide Teile waren sicher und fest mit Styropor, Luftpolsterfolie und Auffühlmaterial verpackt. Bei beiden Teilen waren die benötigten Schrauben zum Befestigen dabei. Beim Kühler zusätzlich noch eine Wärmepaste und beim Gehäuse alle für den Einbau der Komponenten benötigten Schrauben. Leider ist nicht wie in der Beschreibung der oben genannte Kühler gekommen sondern der "Raijintek Ereboss Tower".

Auspacken:
Ausgepackt war beides relativ schnell. Der Lüfter ist relativ groß und man muss etwas aufpassen dass man sich nicht schneidet, da er leider relativ scharfkantig ist.

Montage:
Leider muss ich sagen dass trotz Vorkenntnisse im Zusammenschrauben das Einbauen des Lüfters sehr fummelig war. Kann auch daran liegen dass er nur nicht unbedingt für Mini-Gehäuse ausgelegt ist. Für den Einbau wurde Werkzeug mitgeliefert jedoch wäre hier eine magnetische Spitze sehr sinnvoll, da mir die Schrauben zum Festschrauben sehr oft von der Spitze gefallen sind. Das Befestigen der Grundplatte an der Rückseite der
Mainboardhalterung des Gehäuses ist beim Raijintek Styx allerdings auch ziemlich eng, da zwischen Mainboard und Mainboardhalterung ziemlich wenig Platz ist und ich immer das Gefühl hatte das Mainboard zu zerbrechen. Wie oben erwähnt ist hier auch Vorsicht geboten, da man sich ansonsten schnell an den scharfkantigen Platten des Kühlers schneiden könnte. Eine Empfehlung meinerseits wären dünne Handschuhe bei der Montage des Kühlers zu tragen. Nach Einbau dann die Ernüchterung, was vielleicht am falschen Kühler liegt, und zwar wird leider vom Kühler einer meiner RAM-Steckplätze verdeckt (Mainboard : "MSI B150M Pro-VDH Intel").
Hinweis: Die Grafikkarte sollte vor dem Kühler eingebaut werden, da der Einbau der Grafikkarte sonst relativ schwer wird. Auch sollten vorher alle Kabel gesteckt sein.
Da derzeit nur zwei RAM-Steckplätze genutzt werden kann der Kühler noch genutzt werden. Später muss bei mir allerdings ein neues Mainboard oder ein neuer Kühler her.
Die Befestigung des Lüfterrads am Kühler ist allerdings auch ziemlich fummelig, da dieser mit kleinen Drahtklammern befestigt werden muss.

Betrieb:
Der Lüfter kühlt meinen i5 7600 4 x 3.5 Ghz super runter. Die gemessene Maximaltemperatur liegt bei ca. 42°C. Der Kühler ist sehr geräuscharm und kaum zu hören, der vorherige Standardprozessor-Kühler war deutlich lauter. Was mir persönlich sehr am Zusammenspiel von Gehäuse und Lüfter gefällt ist dass durch das Sichtfenster im Gehäuse der Lüfter gesehen wird.

Fazit:
Für den aktuellen Preis ist dieser Lüfter super. Jedoch ist der Einbau ein deutlicher Nachteil, da dieser sehr sehr anstrengend ist. Außerdem muss geprüft werden ob der Lüfter nicht irgendwelche Steckplätze verdeckt. Kaufen würde ich mir diesen Kühler nur noch in einen größeren Gehäuse mit einem ATX-Mainboard. Durch eben diese Probleme beim Einbau und der Größe des Lüfters im Gehäuse und das verdecken der RAM-Steckplätze leider nur 2 von 5 Sternen

Fotos sind in der entsprechenden Kategorie im Forum zu finden.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 02.05.2017 von Maulwurf007
5 5

Teil des Raijitek Ereboss und Styx Testers Keepers Review. Bilder sind im Forum.

Kühler Raijintek Ereboss:
Architektur, Design und Lieferung
Der Raijintek Ereboss ist mit 16cm Höhe ein ausgewachsener CPU-Kühler und  obwohl man die Maße vorher lesen kann  beeindruckend groß. Aus diesem Grund habe ich ein Foto mit einem 1-Euro-Stück gemacht, das kann man einfach besser einschätzen. Man kann kaum glauben, dass dieser Kühler in das Metis Gehäuse passen soll. Die Tatsache, dass dieser Kühler in mehrere Raijintek-Gehäuse passt finde ich sehr gut  der Systemgedanke hilft enorm, wenn man sich später doch für eine kleineres/größeres Gehäuse entscheidet.
Interessant ist, dass die Aluminiumbleche nur gesteckt und nicht gelötet sind.

Montage:
Der Kühler wird mittels einer Brückenkonstruktion an den CPU-Heatspreader gedrückt. Der Ereboss kommt mit einem gebogenen Montageschraubenschlüssel, der allerdings für die Schraube, die er anziehen soll zu grob ist (mehr später). Die Halterung für die Spannbrücke selbst am Mainboard anzubringen ist kein Problem, die Teile dafür sind gut verarbeitet. Die Brücke wird über zwei Clincheindrücke in zwei gebohrte Löcher im Kühlersockel fixiert. Dabei muss, damit die Brücke einrastet alles exakt ausgerichtet sein, was beim Styx sehr viel Fingerspitzengefühl erfordert. Die eingerastete Brücke wird über 2 Schrauben an der Halterung fixiert, wobei eine mit dem beigelegten Schraubenschlüssel durch das Loch im Kühlkörper von oben angezogen werden muss. Kein Thema im Prinzip, jedoch ist der Schraubendreher zu grob für die kleine Schraube. Folge ist, dass man die Schraube nicht vernünftig anziehen kann und die Flanken leicht ruiniert. Lässt sich umgehen, wenn man erst die hintere Schraube bei eingesetzter Spannbrücke durch den Kühler anzieht, dann den Kühler einfädelt und die Spannung am Ende beim Festziehen der vorderen, besser zugänglichen Schraube aufbringt. Durch die Ereboss Installation Manual auf der Raijintek-Homepage wird es denke ich verständlicher.
Der Lüfter ist sehr dünn und lässt sich via Gumminippel in der Höhe des Kühlkörpers verstellen. Sehr nützlich, da z.B. meine RAM-Kühler höher sind und bei starrer Lüfterhöhe nicht gepasst hätten. Die Oberseite des Lüfters wird mit Drahthaken fixiert. In das Styx-Gehäuse passt der Ereboss dann dennoch rein.
Bis ca. 900rpm ist der Lüfter fast unhörbar, ab 1100rpm fängt er an tief zu dröhnen.

Die Kühlleistung ist meiner Meinung mehr als ausreichend:
Parameter: Auslastung mit Prime 95, Temperaturmessung via MSI Afterburner
i7 7700K,Last: 60°C, sowohl im geschlossenen als auch offenen Gehäuse
i7 7700K, Idle: 30°C bei 19°C Raumtemperatur
Die Temperaturen sind bei Silent-Lüfterkurve des MB identisch wie mit Normal.

Die Kühlleistung steigt mit höheren CPU-Temperaturen noch an. 60°C CPU-Temperatur für Last sind meiner Meinung nach absolut OK.

Fazit: Für den aktuellen Preis kann man den Ereboss definitiv empfehlen. Kühlleistung ist gut, Lautstärke für mich ebenfalls. Die Montage ist etwas aufwendiger als z.B. Dark Rock Pro 3, jedoch meiner Meinung verschmerzbar. Die Kombination mit Styx (vermutlich auch Metis) macht Sinn, daher wäre der Ereboss auch meine erste Wahl, da die Kühlfläche schon recht groß ist und den Platz gut nutzt. Wer auf Optik Wert legt, ist mit der Core Edition vielleicht besser bedient, eine schwarz vernickelte Oberfläche ist ein optischer Leckerbissen durch das Sichtfenster.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 16.10.2016 von Mr.Smith
4 5

Guter CPU Kühler, Preis/Leistung ok. Der CPU Kühler ist an sich etwas scharfkantig worauf man beim Einbau etwas Vorsicht anwenden sollte. Kühlt meinen i 5 (4,1GHZ) auf 50 ° runter und ist dabei sehr leise ...

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 16.09.2016 von Tim
1 5

geschrieben am 16.09.2016 von Tim  (Verifizierter Kauf)

Hatte mir mehr von dem CPU Kühler erhofft aber das einbauen ist sehr umständlich sowie das befestigen des Venitlators am Kühlkörper hat mich zwei Stunden gekostet!

Nicht zu Empfehlen

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.10.2015 von William
4 5

geschrieben am 29.10.2015 von William  (Verifizierter Kauf)

Der Erebosskühler vereint Licht und Schatten, so muss man doch einmal genauer hinsehen worin diese Punkte liegen:

Pros:

+ sehr gute Kühlleistung
+ leise
+ kosten/leistung ist hervorragend

cons:

- riesiger Kühler (160mm passt bei mir mit einem mm Platz, aufjedenfall drauf achten)
- Einbau sehr fummelig (der Lüfter wird über sehr nervig zu anzubringende Klemmen befestigt, die Schrauben kann man über den mitgelieferten Schraubendreher anbringen was auch ein wenig Geduld fordert)
- Platzmangel ( 10 Minuten brauchte ich um die Stecker drüber und daneben ans Mainboard zu kriegen, mit großen Händen sehr schwer)


Alles in Allem kann ich nur sagen, wer nicht scheut sich einmal die Mühe zu machen ihn einzubauen, kann in dieser Preisklasse nichts besseres finden!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 13.07.2015 von Aaron
4 5

geschrieben am 13.07.2015 von Aaron  (Verifizierter Kauf)

Sehr guter Kühler, allerdings gibt es einige Dinge auf die man achten sollte:

- Sehr groß, passt gerade so in mein Bitfenix Shinobi.
- Die Montage ist mitunter recht fummelig, da die Schrauben zum Festziehen durch ein Loch im Heatsink gefuehrt werden muessen. Das notwendige Werkzeug liegt zwar bei, aber trotzdem erfordert es ein wenig Geduld und Feingefuehl, um die Schraube passend festzudrehen.

Davon abgesehen tut der Kühler genau das was er soll, und was man bei seiner Größe auch erwartet: er kühlt exzellent und ohne wirkliche Geräuschentwicklung.
Wer den Platz im Gehäuse hat, und Low Profile Ram verwendet, für den ist dieser Kühler eine sehr gute Wahl.
Insgesamt verdient dieser Kühler 4 von 5 Punkten, da die Montage etwas komplizierter ist, und vor allem die Anleitung etwas umfangreicher sein könnte.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 28.02.2015 von Wirbelwind
4 5

Angenehm leiser Kühler. Ein kleines bisschen höher als 160cm, da der Lüfter aber, wenn befestigt, noch nach oben und unten beweglich ist, machbar. Blockiert dann aber einen RAM-Slot.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 16.11.2014 von Bergsteiger
5 5

Gekauft, eingebaut, eingeschaltet - fasziniert!
Der wohl beste Kühler mit dem ich je zusammen gearbeitet habe!
Ich bin sehr zufrieden, würde ich immer wieder kaufen. Deswegen, eine glasklare Kaufempfehlung.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 14.11.2014 von Royal Delinquent
5 5

EINFACH GENIAL!

Habe das gute Stück nicht hier gekauft aber um eine objektive Bewertung zu geben ist das ja nicht von Nöten.

Der Kühler an sich ist sehr sauber verarbeitet und macht genau das was es soll... KÜHLEN und das mit Bravur! Wer den Ereboss in sein Case bekommt wird es auf keinen Fall bereuen denn der schafft es selbst meinen FX-8350 @ 4.7Ghz unter 60°C zu halten und zwar angenehm leise. Der Lüfter säuselt leise vor sich hin und ist im Idle über meine anderen Lüfter nicht rauszuhören.
Unter Vollast ist lediglich der Luftstrom zu hören, was aber bei so ziemlich jedem Lüfter der Fall ist.

Fazit meinerseits:
VIEL Kühlung zu einem verdammt guten Preis und eine absolute Kaufempfehlung.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.10.2014 von Dominic
5 5

geschrieben am 29.10.2014 von Dominic  (Verifizierter Kauf)

Super 'Kühler zu einem Preis den man gar nicht nennen darf, unter volllast maximal 50 Grad , ich kann ihn nur weiter empfehlen dachte nicht das er so gut sei ! und er ist ziemlich groß mit einem Ultra Flachen Lüfter , TOP

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 35 Bewertungen)
1 | 2 | 3 | 4 |
Nächste Seite

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 5,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG