https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1042536_0__68130.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 03.05.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 201,42*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 18 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Enthoo Evolv mit Sichtfenster Tempered Glass
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: silber
Einschübe: 2x 2.5 Zoll (intern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 3x 140mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 140mm
Formfaktor: ATX, mATX, MINI ITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: integrierte Luftsteuerung, Kabelmanagement, Staubfilter
Länge: 510 mm
Breite: 235 mm
Höhe: 495 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

4 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 28.03.2017
Verifizierter Kauf
Tolles Design, sauber verarbeitet. Schnelle Lieferung.
    
  
5 5
     am 06.12.2016
Verifizierter Kauf
Sehr tolles gehaeuse.
Das aussehen ist richtig fett.
    
  
5 5
     am 17.11.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gehäuse vor kurzem bei Mindfactory erstanden und bedanke mich zunächst für die sehr rasche Lieferung seitens Mindfactory, trotz Lieferengpässen.

1. Ladungssicherung: Das Gehäuse kommt in einer doppelten Verpackung, was bedeutet, dass es außer dem "Versandpäckchen" noch in einer zusätzlichen Gehäuseverpackung daher kommt. Das hat mir erstmal sehr zugesagt, wird man doch sehr oft von Beschädigungen auf dem Transportweg enttäuscht, die sich bei einfacher Verpackung oft genug bis an die Einzelteile heransetzen. Gerade hier ist das Aluminium und das Hartglas sehr gut geschützt, was bei diesem Case von enormer Wichtigkeit ist. Mein Case kam wohlbehalten an!

2. Äußeres Erscheinungsbild:
Um es direkt vorweg zu sagen: Vergesst alle Bilder und fast schon Videos. Das Case macht im Realen eine ganz andere Wirkung auf euch. Gerade das getönte Glas, leicht reflektierende Zimmerbeleuchtung und dieser Kontrast zwischen dunkelem Innenleben und der silbernen Außenteile macht sich von Weitem und vor allem im Nahem sehr gut! Man hat richtig Spaß daran, sein Case anzuschauen, weil die Kontraste so weich ineinander übergehen und das Innenleben schön dezent zum Vorschein kommt. Wer hier darüber hinaus auch noch graue Hardware verbaut, wird sich kaum satt sehen können.

3. Verarbeitung:
Das Gehäuse ist an den Aluminiumteilen durchweg sehr gut verarbeitet. Man ist hier nicht auf billiges Plastik angewiesen, dass zerkratzt oder durch die Sonneneinstrahlung verbleicht ö.Äh. Die Staubfilter an der Front lassen sich durch ein Klickmechanismus befestigen. Hier hätte ich lieber Magnete, oder richtige Klipse gesehen, denn an dieser Stelle ist man an die korrekte Passform der Noppen angewiesen. Brechen diese Mal ab, wird es schwer mit der Befestigung. Spontan sehen diese aber stabil aus. Das Staubfiltergestellt wirkt leider etwas billig. Es ist leicht und vergleichsweise biegsam. Alles in Allem aber nicht störend, da sowieso versteckt.

4. Modularität:
Wer das Dark Base Pro 900 kennt, weiß was Modularität bedeutet. Da kommt das Evolv leider nicht dran. Man kann weder den Mainboard Schlitten lösen, geschweige denn alles spiegelverkehrt einbauen. Bei diesem Gehäuse muss man also schon vorher genau sehen, ob einem die Aufteilung gut gefällt. Mir persönlich hat es sehr zugesagt, dass man die HDD Festplattenkäfige komplett einzeln verlegen kann und nicht auf klobige 3 bis 4- fach Käfige angewiesen ist. Aber wer verbaut schon noch HDDS ;).

5. Zubehör:
Alle Schräubchen und Einzelteile werden in einer separaten Aufteilbox mitgeliefert, was sehr nice ist. Hier kann nix verloren gehen und vor allem sind es VIELE Schrauben. Mangel wird hier keins erlitten! Phatenks legt sogar zusätzlich schwarze Kabelbinder, falls man es mit dem Kabelmanagement übertreiben möchte.
Apropos: das Kabelmanagement ist wirklich sehr gelungen. Die Verschließbänder auf der Rückseite sind sehr praktisch und erleichtern das Verlegen der Kabel enorm.
Vor allem weil die Rückseite auch aus Hartglas besteht, ist es hier besonders darauf zu achten, dass keine Kabelbündel zu weit rausdrücken und Druck auf das Glas ausüben.

6. Fazit:
Das Gehäuse beeindruckt durch phänomenales Aussehen, aber auch viel Funktionalität. Wer auf der Suche nach einem sehr edlen und eher schlicht aussehendem Gehäuse ohne großen Gaming Kitsch ist, der darf ruhig investieren. Der Preis ist leider enorm hoch! Das fällt Negativ ins Gewicht! Letztendlich aber überzeugt die Qualität, sodass man sagen kann: hier werden noch viele PC Generationen verbaut!
    
  
5 5
     am 03.07.2016
Verifizierter Kauf
Ein sehr Hochwertiges Gehäuse
Es sieht einfach nur toll aus und macht echt was her

-Lüfer sehr laut entfehle ich echt zu tauschen 3x140mm
(das ist bei standartlüfter immer irgendwie :) )
-Glas sehr entfindlich nix für Putzmuffel
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: