https://image6.macovi.de/images/product_images/320/635480_0__41132.jpg

EAN 4716123314554    SKU NH-C12P SE14

Artikelbeschreibung

Seit dem 29.12.2009 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: NH-C12P SE14
für folgende Sockel geeignet: 775, 1366, 1156, 1155, 1150, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2
Bauart: Topblow Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 19.6 dB(A)
Lüfter U/min: 1200 U/min
Luftfördermenge: 110.3 m³/h
Lüfteranschluss: 3-pin
Länge: 152 mm
Breite: 140 mm
Höhe: 114 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(71%)
(71%)
(24%)
(24%)
(5%)
(5%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

21 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 13.12.2015
Verifizierter Kauf
Macht so ziemlich alles was er soll nämlich kühlen, der Lüfter ist zumindest bei mir wenn ich ihn an den CPU-Fan Header anschließe doch recht laut aber am normalen Sys-Fan anschluss mit weniger Power läuft er immer sehr ruhig, bei geschlossenen gehäuse sogar fast nicht hörbar und der übertakte i7 6700k bleibt trotzdem unter 70°C also alles im grünen Bereich.

Sonst ist die montage denkbar einfach wenn man der Anleitung folgt und der Kühler macht generell nen recht stabilen eindruck. Ich selbst hab mich für ein TopBlow Design entschieden da ich gerne die Fläche um die CPU angenehm kühl haben will und das macht das Teil auch super. Sonst über ne Lüftersteuerung ohne Probleme bei niedriegen Temperaturen auch den Lüfter auschalten geht sowie das neu anlaufen geht ohne Probleme.

Top Kühler, würde ich wieder kaufen.
    
  
3 5
     am 21.11.2014
Verifizierter Kauf
Tja...zu Breit , zu Fett ..Boooinnngg..

Chipsatz Kühler und Corsair Dominator Zu Hoch ..geht zurück .

ABER ..Richtig Dickes SchaufelRAd Drauf ;-)
    
  
5 5
     am 13.11.2014
Verifizierter Kauf
Leicht zu verbauen und kühlt super!!!!!
    
  
5 5
     am 03.06.2013
Verifizierter Kauf
Sehr guter kühler für schmale Gehäuse. Kann man nur empfehlen.
    
  
4 5
     am 28.05.2013
Verifizierter Kauf
Kühlt in meinem System die CPU indirekt passiv. Der Lüfter ist demontiert, dafür bläßt ein Gehäuselüfter direkt durch die Rippen.

Unbedingt die Abmessungen beachten (siehe Herstellerwebseite), sonst wird es eventuell mit dem ersten PCI(e) Steckplatz eng!
    
  
5 5
     am 09.05.2013
Verifizierter Kauf
schöner guter kühler mit leistung gute verarbeitung
    
  
     am 18.04.2013
Verifizierter Kauf
Der Noctua ist ein gut verarbeiteter und leiser CPU-Kühler.
Die Montage ist aufgrund der nötigen Backplate etwas aufwendiger, dafür sitzt der Kühler auch stabil auf dem Board. Das Anbringen des Lüfters ist etwas friemelig, ihn wieder zu entfernen (z.B. zur Reinigung) gestaltet sich aufgrund der Befestigung mit einer Art Drahtklammer schwierig.

Der Lüfter ist leise, seine Geschwindigkeit lässt sich aber nicht regeln. Stattdessen legt Noctua Adapter bei, mit denen man die Geschwindigkeit dauerhaft reduzieren kann. Für den Preis könnte man eigentlich einen PWM-Lüfter erwarten, nur baut Noctua scheinbar überhaupt keine PWM-Lüfter.

Ich benutze ihn zur Kühlung eines i5-3570K, welcher auf 4.2GHz übertaktet ist. Trotz der Übertaktung reicht der Noctua selbst mit dem Adapter für 800 U/min aus, um den Prozessor unter Last auf maximal 50 Grad zu halten.

Der Kühler ist groß genug, um die umliegenden Komponenten mitzukühlen, und kann in verschiedenen Stellungen angebracht werden, damit die Heatpipes nicht mit anderen Komponenten in Konflikt kommen. Nur nach oben dürfen sie nicht gerichtet sein, da dies die Kühlleistung beeinträchtigt. Auf meinem Board reicht der Kühler bis über die RAM-Slots, bei RAM mit großen Kühlrippen könnte der Kühler Probleme machen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.01.2012
Verifizierter Kauf
Der Kühler war sehr hochwertig verpackt, eine ausführliche Anleitung war dabei. Die Montage ging recht einfach und der Anbausatz machte einen sehr stabilen Eindruck. Durch seine geringe Bauhöhe passt er genau in mein gedämmtes Silentmaxx Gehäuse. Die Kühlleistung ist einfach hervorragend, mein Intel 2500K bleibt trotz des beigefügten 800 upm Adapters immer um die 30 Grad kalt, sogar während eines Durchlaufs von 3DMark2011. Im Idle Betrieb liegt die CPU um die 24-25 Grad. Er ragt durch seine ausladende Bauweise über die RAM Bausteine meines Asus P8Z68-V LX und kühlt auch diese mit. Der Lüfter ist absolut unhörbar. Ich würde den Kühler trotz des recht hohen Preises immer wieder kaufen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 21.09.2011
Verifizierter Kauf
Jetzt zur Kühlleistung:

Ich habe diesen Kühler zusammen mit der Arctic MX-4 auf einem AMD Phenom II X6 Black Edition 1100T gesetzt und die ersten Tests haben mich schon sehr überrascht. Ohne Übertaktung und alle Cores auf 100% Auslastung brachte es der Prozessor auf coole 35°.
Nachdem ich selbiges mit einem Takt von 3,84Ghz versuchte, kletterte die Core Temp auf ca 64°. Als ich der CPU wieder ein wenig Luft gegönnt hab sank die Themperatur in nur 5 sekunden um ganze 30° herab.

Die Leistung dieses Kühlers ist gewaltig und die Lautstärke auf erträglichem Niveau, auch vom Ton her.

Aber wie ich schon sagte sollten AMD Nutzer sehen, das sie keinen RAM mit hohen Kühlern verbauen, da dieser Kühler durchaus 2 Rambänke belegt. Soweit ich das gesehen habe haben Intel Nutzer dieses Problem nicht, da sie den Kühler um 90° drehen können.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.09.2011
Verifizierter Kauf
Ich kann leider noch nichts Genaues zur Leistung sagen, allerdings wollte ich schonmal davor warnen:
Ich wollte ihn zusammen mit 16gb Corsair Vengeance RAM auf einem Crosshair IV/V verbauen. Er erschien mir durch die "Ausfräsung" geeignet, doch schon bei der Montage stellte sich heraus, das dieser Kühlkörper 2 Rambänke blockiert. Leider kann man ihn auch nicht, wie bei Intels Sockeln um 90° drehen um dieses problem zu beheben.
Ich habe wohl den Arbeitsspeicher unter-, und den Kühler überschätzt.

Die Montage allerdings ging sehr leicht von der Hand, sogar mit eingebautem Mainboard (für alle die fragen wollen wie das geht: Es gibt MBs wo die Backplate nicht verdeckt wird und so einen leichten Eingriff ermöglicht).

Ich gebe diesem Lüfter, der ansich sehr gut verarbeitet ist, wegen der fehlenden Drehmöglichkeit deshalb nur 4 Sterne.

Wer allerdings Arbeitsspeicher in Normalhöhe verbauen will, bekommt hier einen sehr guten Kühler ohne Makel.



Warnung: Nicht kompatibel mit AMD & Corsair Vengeance!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 21 Bewertungen)

Testberichte

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: