https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/727196_0__8364948.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 10.03.2011 im Sortiment

Das schwarze PC-K59 von Lancool ist ein durchdachtes Tower-Gehäuse und bietet den Komponenten eine gute Kühlung. Es ist mit insgesamt drei Lüftern ausgestattet (2x 140mm vorne und 1x 120mm hinten, die von bis zu zwei zusätzlichen 140mm Lüftern unterstützt werden können. In das Lancool Gehäuse können drei 5,25“ (13,34cm) Laufwerke in der Front eingebaut werden. Des Weiteren bietet es Platz für sechs 3,5“ (8,89cm), vier 2,5“ (6,35cm) Festplatten und Steckkarten mit einer Länge von bis zu 415 mm. An der Oberseite befinden sich jeweils ein eSATA-, USB2.0 und USB3.0 Anschluss und zwei Audio-Anschlüsse für einen leichten Zugang.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: PC-K59
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 3x 5.25 Zoll (extern), 4x 2.5 Zoll (intern), 6x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm, 2x 140mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 140mm, nicht vorhanden
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 8x
Frontanschlüsse: 1x eSATA, 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Schraubenlose Montage, Staubfilter
Länge: 530 mm
Breite: 215 mm
Höhe: 530 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 29.10.2011
Verifizierter Kauf
Da ich nun schon einige Gehäuse verbaut habe denke ich, auch zu diesem Gehäuse eine objektive Bewertung abgeben zu können.

Äußeres: Das Gehäuse wirkt durch seine matte Oberfläche sehr edel und dezent. In der Front befinden sich bereits zwei sehr leise Lüfter eingebaut, die Luft nach innen blasen. Nach hinten raus gibt es einen weiteren großen und leisen Lüfter, der die warme Luft nach außen transportiert. Optional können in der Seitenwand noch Platten herausgenommen werden, ein Gitter ist bereits vorgesehen.

Die Verarbeitung ist wirklich top, nirgends gab es Möglichkeiten, sich beim Einbau zu verletzen. Das Netzteil wird am Boden eingebaut und mit einer Art Klammer befestigt. Sieht auf den ersten Blick merkwürdig aus, funktioniert aber einwandfrei. Der Lüfter unten erhält durch Schlitze im Boden seine Frischluft.

Festplatten: Es wurde sogar an SSD in 2,5" Format gedacht. Alle anderen 3,5-Zoll Laufwerke werden seitlich eingebaut. Dazu muß man lediglich 4 Schrauben inklusive eines Gummiringes zur Dämmung an das Laufwerk anbringen. Das sieht dann so aus, als ob es 4 Räder hätte. Das Laufwerk wird in eine Schiene eingedrückt und anschließend verriegelt. Top. Dazu gibt es genügend Platz, sämtliche Stromkabel/Datenkabel nach hinten zu verlege.

DVD/Bluray-Laufwerke: Hierfür muß man die Front abnehmen: Einfach ziehen, kein Knacken. Super. Das Laufwerk wird eingeführt und mit einer Klammer befestigt.

Mainboard: Der Innenram ist wirklich ausreichend dimensioniert und reicht auch für größere Grafikkarten. Durch Öffnungen in der Hinterwand können zum Beispiel die Kabel für das Frontpanel hinter dem Board geführt werden. An einiger Stelle wird es knapp: Weil man nämlich das Netzteil auf dem Boden befestigt, liegt die zusätzliche Stromversorgung 4/8-PIN meist ungünstig ganz oben. D.h. das Kabel ist relativ knapp. Mein Tipp: Unter der Grafikkarte (vorhe am Slotblech) durchführen. Dann passt es.

Kabelmanagement: Ein großes Lob verdient das Kabelmanagement: Wenn man seitlich auf das Innenleben schaut, finden sich "hinter" den Käfigen für die Laufwerke Kabelführungen. Hier kann man wunderbar seine Kabel einfügen und brauch keine Kabelbinder oder ähnliches.

Schalter usw sind auch sehr hochwertig. Negativ ist einzig und allein der Front-USB3-Anschluß. Hierfür gibt es lediglich ein normales USB3.0-Kabel, was aber nach außen geführt werden müßte, um es zu benutzen. Könnte besser sein, schlägt sich für mich aber nicht auf die Wertung aus.

Fazit: Kann ich jedem empfehlen und würde ich wieder verbauen. Sehr ruhig und edel!
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: