https://image9.macovi.de/images/product_images/320/971473_0__8597413.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 05.08.2014 im Sortiment

Mit dem C2 startet Cooltek unter dem Label "Cooltek - powered by Jonsbo" eine neue Reihe von hochwertigen Media-Servern, die sich an besonders preisbewusste Anwender richtet - ohne dabei Abstriche bei der Qualität zu machen. Das C2 setzt auf gebürstetes Aluminium und kann mit seiner hochwertigen Verarbeitung überzeugen. Das bewusst schlicht gehaltene Design harmoniert dabei perfekt mit jeder Umgebung.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: C2
Typ: Wuerfel
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 2x 3.5/2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: nicht vorhanden
Erweiterbare Lüfter: 1x 140mm
Formfaktor: mATX, mITX
Erweiterungsslots: 3x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 80mm, Grafikkarten bis max. 220mm
Länge: 224 mm
Breite: 200 mm
Höhe: 262 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(54%)
(54%)
(38%)
(38%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(8%)
(8%)
1 Stern
(0%)
(0%)

13 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 30.10.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Gehäuse als NAS-Gehaüse gekauft.
Ich wollte ein ziemlich kleines preiswertes Gehäuse mit Platz für mindestens 2 3,5" HDDs haben mit Platz für einen 140mm Lüfter.
Die Verarbeitungsqualität ist recht gut und der Platz ist Erwartungsgemäß sehr knapp.
Die HDDs sind leider nicht entkoppelt und die eine HDD muss dort montiert werden wo auch der Lüfter montiert wird daher konnte ich den nicht installieren. Aber auch ohne Lüfter bleiben die Temperaturen im grünen Bereich, der einzige Lüfter den ich installiert habe ist von der PSU und diese saugt die Luft vom passivem Prozessorkühler ab. Da ich einen Intel Celeron n3150 als CPU habe reicht dies auch locker aus.
Eigentlich ein gutes Gehäuse aber nicht wirklich für den Einsatz von 2 3,5" HDDs geeignet. Ein Einsatz mit einer 2,5" und einer 3,5" SSD/HDD sollte aber gut funktionieren wenn man beachtet das für den CPU-Kühler und die Kabel von der PSU kaum Platz vorhanden ist.
    
  
5 5
     am 20.10.2016
Verifizierter Kauf
Tolles Case, sieht sehr hochwertig aus. Kann durchaus als kleine Gamingstation verwendet werden. Es passen manche mATX Mainboards rein, aber nicht alle! (Größe beachten)
Wenn man einen 140mm Lüfter verwendet, dann fällt ein Platz für eine HDD weg!
Ansonsten bin ich wirklich zufrieden mit dem Gehäuse
    
  
5 5
     am 24.09.2016
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse "Cooltek C2 Wuerfel" ist sehr gut verarbeitet und sieht edel aus.
Es ist ungefähr so groß wie eine kleine Box.
Ich habe alles eingebaut und habe trotzdem noch Platz für einen zusätzlichen Kühler oder 2.Festplatte.
Es funktioniert super und ist sehr sehr schnell.
Ich habe folgende Teile eingebaut:

- Intel Pentium G3240 2X
- ASRock H81M-HDS R2.0
- 300 Watt be quiet! System
- 120GB Samsung 750 Evo
- 4 GB Crucial Ballistix Sport


Dazu habe ich mir noch " Logitech MK330 Deutsch USB" Tastatur und Maus Set gekauft.

Ich kann es nur empfehlen.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 12.01.2016
Verifizierter Kauf
Die Verarbeitungsqualität ist als gut zu bewerten. Es ist ebenfalls sehr kompakt gehalten.
Allerdings passt das Asus H170M-PLUS Mainboard leider nicht in das Gehäuse, obwohl es ein mATX-Board ist.
Daher muss ich dieses Gehäuse leider mit 2 Sternen bewerten, da es so für mich keinen Nutzen hat.
    
  
5 5
     am 29.12.2015
Verifizierter Kauf
Die Qualität ist super, rundrum gebürstetes Aluminium, ITX und mATX fähig und das alles für 40¤!

Es gibt ein paar wenige Dinge, die man unbedingt beachten sollte:

Verwendet man ein ITX Board, kann man die Festplattenschiene ganz normal verwenden. Diese hängt horizontal hinter dem Frontpanel. Verwendet man ein mATX Board, blockiert die Festplatte, welche an der Schiene montiert ist, womöglich den ATX 20+4 Anschluss (wenn der Anschluss, wie bei meinem Asrock fm2a88m-hd+, auf höhe der Speicherbänke ist). Entweder schraubt man die Festplatte dann am Boden fest, oder man improvisiert. Da ich einen 140er Lüfter am Boden anbringen wollte, musste ich also improvisieren.
Ich habe das 2,5" Laufwerk hinter die Schiene montiert. Leider kann man so gerade mal eine Schraube verwenden.

+ Preis
+ Optik
+ mATX fähig
+ Staubfilter
+ Front panel mit zwei USB 3.0
+ auch eine 3,5" HDD kann man am Boden anbringen

- Teilweise schlecht entgratet, vor allem aussen
- bei meinem Modell ist die Form nicht 100% rechteckig, das Gehäuse wackelt ganz leicht

Zum Abschluss bleibt noch zu erwähnen, dass das Kabelmanagemt auf Grund der Größe des Gehäuses sehr schlecht ist. Machbar ist es dennoch, man sollte sich nur die Zeit dazu nehmen.
    
  
5 5
     am 13.09.2015
Verifizierter Kauf
unterstützt micro-ATX, nicht mini-ATX!
ansonsten ein witziges, wirklich kleines gehäuse.
läuft jetzt mit einem i3 und einer gtx950 recht leise auf dem tisch.
    
  
     am 11.06.2015
Verifizierter Kauf
Ich habe mich nach dem Auspacken gewundert wie klein dieses Gehäuse doch ist, es kommt auf den Bildern gar nicht richtig rüber. Meine Frau meinte es wäre ein Lautsprecher.

Das Gehäuse ist top verarbeitet, keine scharfen Kanten oder unsaubere Abschlüsse, sehr gut!
Das Kabelmanagement ist sinnvoll, die Frontanschlüsse an die Seite zu legen ist ebenfalls gut umgesetzt und zudem noch schick da man vorne nur das Jonsbo Logo sieht.
Die Betriebs LED ist blau, bei AKtivität der Festplatte leuchtet sie zudem leich rot/lila auf.

Überraschenderweise konnte ich - anders als die Anleitung es vermuten lässt - das mATX Board einbauen und die HDD/SSD Schiene eingebaut lassen. So war es auch möglich den 140mm Lüfter unten im Gehäuse zu verbauen. Ich habe ein AsRock H81M-HDS Mainboard, dieses ist wohl schmal genug um die HDD/SSD Schiene nutzen zu können.

Einen weiteren Platzgewinn habe ich erreicht, in dem ich mein bisheriges SFX Netzteil an einem ATX/SFX Adapter nutze und es so deutlich weniger Platz im Gehäuse benötigt.

Dazu ist noch eine Low Profile Grafikkarte (Radeon HD7750) verbaut.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses Gehäuse durch seine geringe Größe, dennoch großen Platzangebot, das schicke Aussehen und die tadellose Verarbeitung sehr zu empfehlen ist.

Zudem ist der Preis wirklich sehr gering.

Klare Kaufempfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 30.03.2015
Verifizierter Kauf
Tolles Teil.
Sehr klein ideal für den Schrank.
Das einzigste was etwas knifflig ist ist der komplett zusammen baut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 18.03.2015
Verifizierter Kauf
Verarbeitung ist sehr gut zum kleinem Preis. Alle Komponenten haben ohne Probleme in das Gehäuse gepasst.

Mein HTPC:
ASRock H81M-HDS Intel H81
4GB Crucial Ballistix Sport
300 Watt be quiet! System
64GB SanDisk Solid State Disk
Intel Pentium G3420 2x 3,2GHz
Cooltek C2 Wuerfel
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 19.02.2015
Verifizierter Kauf
Das Case ist komplett aus Aluminium gefertigt und somit sehr leicht. Der Einbau der Hardware ging ohne Probleme von statten. Einen Stern abzug gibt es deswegen, weil das Gehäuse teilweise scharfe Kanten besitzt. Wurde bei mir für einen matx Wohnzimmer Rechner verwendet, und sieht im Wohnzimmerschrank echt edel aus.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 13 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: