https://image6.macovi.de/images/product_images/160/633114_0__no_image_manufacturer_160.jpg
Leider haben wir noch keine Genehmigung vom Hersteller seine Produktbilder zu verwenden. Sie können nach Produktbildern im WWW suchen.

EAN 4044953105432    SKU GEH-JCP-MI-104.B.R2

Artikelbeschreibung

Seit dem 26.11.2009 im Sortiment

Das JCP-MI-104 R2 zeichnet sich besonders durch seine äußerst kompakte Bauform aus. Dadurch fügt es sich glänzend in ein bereits bestehendes Multimediasystem ein. In der Front befinden sich zwei USB und Audioanschlüsse. Zudem findet ein Slim-DVD-Laufwerk den Weg nach außen. Der Power- und Resettaster fügen sich geschmackvoll in die Front ein. Im inneren bietet das MI-104 Raum für ein ITX- Mainboard, eine 3,5“ (8,89cm) Festplatte und ein Slim-DVD-Laufwerk. Es ist ein 100 Watt Netzteil enthalten.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: MI 104
Typ: ITX Tower
Netzteil: 100 Watt
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x Slimline (extern), 2x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 60mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: mITX
Erweiterungsslots: nicht vorhanden
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Länge: 255 mm
Breite: 365 mm
Höhe: 70 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
(50%)
(50%)
(25%)
(25%)
(25%)
(25%)

4 Bewertungen

2.3 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
3 5
     am 26.03.2012
Also für den Preis ist das Gehäuse ok. Ich rate aber dringend davon ab, die originalen Schrauben zu verwenden, die Köpfe sind so weich, dass sie nach einmaligem lösen rund waren. Nur das aktive Netzteil ist in der tat sehr nervig, es ist immer deutlich zu hören. Im Gehäuse findet sich nochmals eine Platine auf der die 3,3V und 5V abgezweigt werden. Die (bei mir) dort verbauten Elkos gehören, soweit es sich herrausfinden lies, zum Durchschnitt, sind aber immerhin bis 105°C ausgelegt. Auch der verbaute Monitorchip, ein Siti PS229 gehört soweit ich weiss nicht zu den schlechtesten seiner Art. Dennoch wird das Gehäuse wirklich sehr warm, was im Winter zwar nicht weiter ins Gewicht fällt, aber im Sommer unangenehm.werden könnte.
    
  
2 5
     am 14.03.2012
Verifizierter Kauf
Ich kann dieses Gehäuse für einen Arbeitsrechner oder einen Media PC fürs Wohnzimmer leider nicht empfehlen. Der Grund hierfür ist das externe Netzteil. Dieses wird durch seine aktive Kühlung selbt im Leerlauf unerträglich laut. Unter Last mit einem AMD A6-3500 (65 Watt TPD) und SSD stieg dann die Geräuschkulisse auf Niveau von einem Fön.

Leider sagt der Hersteller nichts über den Wirkungsgrad des Netzteils aus. Aber gemessen an der Menge an produzierter Abwärme, kann der Wirkungsgrad nicht mehr zeitgemäß sein. Ich habe das Netzteil für diesen Rechner durch ein anderes ersetzt, dieses wird trotz passiver Kühlung nur handwarm.

Von der Verarbeitung des Gehäuses darf man keine Wunder erwarten. Aber gemessen an der Tatsache, dass das Gehäuse mit dem Netzteil keine 50 Euro kosten, ist die Verarbeitungsqualität mehr als akzeptabel.
    
  
1 5
     am 01.01.2012
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse macht äußerlich eine gute Figur. Optisch sieht es doch recht nett aus. Innerlich reicht der Platz, um die Hauptplatine, ein Slim-Laufwerk und eine Festplatte (3,5 Zoll) unter zu bringen.
Allerdings ist ein Teil des Netzteils intern ganz rechts verbaut und nimmt etwa ein drittel der Fläche ein, dazu kommt dann noch ein anderer Teil, der extern ist. Die stromführenden Leitungen sind schlecht verarbeitet und das berühren führt zwangsläufig zum Neustart des PC und damit zu Stromschwankungen, was bestimmt nicht das Beste für empfindliche Elektronik ist.
Aber wenn man es geschafft hat, das Gehäuse so zu schließen, das man beim Deckel aufsetzen nicht an die Stromleitungen kommt, läuft wenigstens der PC recht stabil.

Ein weiteres Manko bei meiner Variante ist, das sich sehr schnell Hitze unter dem Deckel staut, und mindestens ein Lüfter Pflicht ist, damit es nicht zu einer Heizplatte wird.

Ich bewerte die Optik mit 3 Sternen, das schlecht verarbeitete Netzteil (intern) mit 0 Sternen. Bleiben also 1,5 Sterne - abgerundet wegen der Schwere - 1 Stern.
    
  
3 5
     am 28.11.2011
Verifizierter Kauf
Gute Grösse für einen HTPC
leider hat das externe Netzteil einen Lüfter !! Minuspunkt weil mein Rechner lüfterlos sein sollte
Verarbeitung ist so lala, aber da man ja nicht 100 x am tag dein ein aus Schalter braucht geht das in ordnung
Optik ist dagegen recht gut
    
  

Testberichte

Kunden kauften auch: