https://image320.macovi.de/images/product_images/320/714063_0__8352070.jpg

InLine 76613i 3 Port PCIe 2.0 x1 Low Profile

Artikelnummer 8352070

EAN 4043718164615    SKU 76613I

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

InLine 76613i 3 Port PCIe 2.0 x1 Low Profile

InLine https://image320.macovi.de/images/product_images/320/714063_0__8352070.jpg
über 80 verkauft
Beobachter: 1

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.02.2011 im Sortiment

- Erfüllt die PCI-Express Base Spezifikation.
- Unterstützt "Native Command Queue" (NCQ).
- Unterstützt SATA "Advanced Host Controller Interface" (AHCI).
- Unterstützt SATA "Port Multiplier".
- Unterstützt SATA "Hot-Plug" und "Hot-Swap".
- Kompatibel mit SATA Festplatten und SSD?s.
- LED Indikator zur Anzeige von Festplattenaktivität.
- Serial-ATA (SATA) 6Gb/s Schnittstelle: Erfüllt die Serial-ATA 3.0 Spezifikation, Transferrate bis zu 6GBit/s.
- Parallel-ATA (PATA/IDE) Schnittstelle: Unterstützt DMA Protokolle und "Multiword DMA und PIO" Modi beim Datentransfer, Unterstützt an jedem IDE Kanal 2 Geräte (Master und Slave).
- Packungsinhalt: 1x PCI-Express SATA Karte, Treiber CD, Anleitung, Low Profile Slotblech, LED Kabel.
- Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7 / Vista / XP / Server 2003 / 2008 (32 / 64 bit).


Technische Daten

Allgemein:
Modell: 76613i
Anzahl Ports: 3 Port
Interne Anschlüsse: 2x SATA und 1x IDE
Externe Anschlüsse: nicht vorhanden
Übertragungsrate max.: SATA 6Gb/s
Schnittstelle: PCIe 2.0 x1
Unterstützte RAID Level: 1
Speicher erweiterbar max.: Nein
Besonderheiten: Low Profile

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 0,00%

 
 
4 5
     am 26.07.2020
Verifizierter Kauf
Der Controller ist für einen 1x PCIex 2.0 Slot und kommt mit HDD-LED Kabel, kurzer Anleitung und CD.
Er funktioniert auf meinem X570 Board (Aorus Elite von Gigabyte) hervorragend.
Der Controller hat ein eigenes BIOS, das aber erst im Mainboard-UEFI (Storage Boot Option Control: "Legacy only") aktiviert werden muss. Der Start verzögert sich dadurch um ca. 2 Sekunden. Mit aktiviertem BIOS war es mir möglich die Win10-2004 Installations-DVD von einem alten IDE-DVD-Laufwerk starten zu lassen. Auch die beiden SATA-Ports sind so bootfähig (habe ich mit einer SSD getestet). WIn 10 (jedenfalls die "2004" Version) bindet den Controller anstandslos und ohne Treiber ein; auch ohne BIOS-Aktivierung kann ich so weiter mein ATAPI IDE DVD-ROM Laufwerk nutzen, ebenso die SATA Platten.Die Übertragungsgeschwindigkeit von meiner SSD war mit dem Controller über 305 MB/Sec - also SATA III.
Insgesamt also ein gutes Produkt! Nur für WIN10 hätte es eines Hinweises in der Anleitung bedurft.
    
  

Video

Kunden kauften auch: