https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/884406_0__8514052.jpg

EAN 4250078187448    SKU IB-RD3662U3S

Artikelbeschreibung

Seit dem 24.06.2013 im Sortiment

Das Aluminium RAID Gehäuse ist für 2x 3,5" Festplatten ausgelegt. Der Festplattenkapazität ist kein Limit gesetzt. Dank Easy Swap ist ein werkzeugloser Festplattenwechsel möglich und für die Rundum-Kühlung sorgt der 6 cm Lüfter. Das IB-RD3662U3S ist PC und MAC kompatibel und bietet eine Übertragungsrate von bis zu 5 Gbit/s unter USB 3.0 und 3Gbit/s unter eSATA.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: IB-RD3662U3S
Baugrösse: 3.5" (8,89cm)
Anzahl Einschübe: 2
Anschlüsse extern: eSATA, USB 3.0
Anschlüsse intern: SATA 3 GB/s
Besonderheiten: RAID, schraublose Montage
Farbe: schwarz

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(67%)
(67%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(33%)
(33%)

3 Bewertungen

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
1 5
     am 01.08.2016
Verifizierter Kauf
Stürzt oft unterm Schreiben / Lesen ab. Andere Nutzer klagen bei anderen Onlineshops ebenfalls darüber.
HDDs fahren selber herunter. nur ein AEG hilft.
Bei USB3 hängt der Rechner komplett. Über eSATA stottert der Rechner und läuft nach etwas Ruckeln wieder weiter.

LEDs leuchten nach dem Herunterfahren weiter (extrem hell)
    
  
4 5
     am 10.04.2016
Verifizierter Kauf
Beim Herausziehen der Festplatte verbleibt die Steckerleiste am Controller an der Kontaktleiste der Festplatte. Danach waren die Pins verbogen.
Mindfactory hat gleich getauscht.

im Austausch: ICY Box GR3660-B3
    
  
4 5
     am 22.02.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Gehäuse für meinen Raspberry PI 2 gekauft sowie eine 3000GB WD Red WD30EFRX, die zusammen mit einer 3000GB WD Green verbaut ist. Da auf der älteren bereits Daten vorhanden waren habe ich mich dafür entschieden die Platten einzeln laufen zu lassen, ebenfalls möglich wäre Raid 1 oder 0 sowie die Option eine virtuelle große Partition zu erstellen (einfach mit einem schalter wählbar). Das Aluminiumgehäuse ist gut verarbeitet, die Festplattenmontage ist simpel. Der PI erkennt alles ohne Probleme. Kopiergeschwindigkeiten (am PC) von extern auf die Platten werden wie es scheint nur von den Platten begrenzt, Max. lag bei etwa 130 MB/s, untereinander verschieben ist mit etwa 50 MB/s deutlich langsamer (kommt aber eh nicht oft vor). Soweit alles im grünen Bereich.
Das was am Anfang störend auffällt, ist der zu laute 60er Lüfter, der allerdings bei bedarf leicht getauscht werden kann. Hier ist darauf zu achten, dass nur ein kleiner 2-poliger Lüfteranschluss vorhanden ist. Ich werde erstmal versuchen alles gut zu befestigen um die Vibrationen und damit die Lautstärke zu dämmen. evt werde ich später wenn es nix bringt den Lüfter tauschen.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: