https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1032700_0__8653569.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 15.03.2016 im Sortiment

Optischer Sensor mit 6400 dpi

Die XM300 verfügt über einen optischen Sensor mit 6400 dpi (Pixart 3988) , der optimale Genauigkeit für Gaming-Wettbewerbe bietet. Die Anpassung in 50-dpi-Schritten ermöglicht zudem einen nahtlosen Übergang von deiner alten Maus, da Du die Stufe präzise an deine Spielweise anpassen kannst. Mit einer Verfolgung bis 200 Zoll pro Sekunde und 50-g-Beschleunigung ist die XM300 genauso schnell und agil wie Du!

Anpassbare Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben

Personalisiere Deine Spielweise mit einer Beleuchtung mit nahezu unbegrenzten Farboptionen und anpassbaren Lichteffekten und stimme die XM300 exakt auf Dich ab.

Omron-Schalter/20 Millionen Klicks

Die japanischen Omron-Schalter in beiden Tasten bieten absoluten Komfort mit klarer taktiler Rückmeldung. Die Schalter sind für eine garantierte Lebensdauer von mehr als 20 Millionen Klicks ausgelegt.

Ergonomisches Xtreme-Design

Das ergonomische Design der XM300 eignet sich für unterschiedliche Haltungen und Greifstile der rechten Hand und vermittelt Dir das unglaubliche Gefühl, Deine Fingerfertigkeit bei jedem Spiel uneingeschränkt unter Beweis stellen zu können.

DPI-Direktumschaltung

Lege die bevorzugte dpi-Stufe fest und nimm während des Spielens rasch Anpassungen vor – die synchronisierte Anzeige an der Seite hilft Dir dabei.

Xtreme-Makro-Engine

Behalte die Kontrolle – mit perfekter Feinabstimmung! Programmiere beliebige Befehle und weise jeder Taste Makros für Deine Lieblingsspiele zu. Personalisiere Einstellungen und RGB-Beleuchtung ganz wie nach Geschmack. Der interne Speicher ermöglicht Dir die direkte Speicherung Deiner Gaming-Profile auf Deiner XM300, damit Du sofort zur nächsten Schlacht aufbrechen kannst.

PTFE-beschichtete Mausfüße

Die XM300 verfügt für optimales Gleiten über PTFE-beschichtete Mausfüße. So kannst Du sie schneller bewegen und länger spielen – für ein noch tolleres Gaming-Erlebnis. Außerdem besitzt sie 2 zusätzliche Sets PTFE-beschichteter Füße, damit Du die alten Füße bei Verschleiß austauschen kannst.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: XM300
Typ: kabelgebunden
Anzahl Tasten: 9 Tasten
Anschluss: USB
Sensor: IR/LED rot
Auflösung: 6400 dpi
Scrollrad: 4 Wege Scrollrad
Farbe: schwarz
Bauform: Rechtshänder-Design

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(42%)
(42%)
(33%)
(33%)
(17%)
(17%)
(8%)
(8%)
1 Stern
(0%)
(0%)

12 Bewertungen

4.1 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
2 5
     am 28.03.2017
Verifizierter Kauf
Ich besitze diese Maus jetzt seid dem 03.08.2016 und war anfangs sehr begeistert, lag mir gut in der hand und arbeitete präzise. Jedoch musste ich sie bis jetzt 28.03.2017 schon 3 mal einschicken da das Mausrad beim scrollen verspringt. Meiner meinung nach nicht Spiletauglich wenn man es zb bei csgo oder cod benutzen will. Selbst beim surfen hat es mich gestört.
    
  
4 5
     am 05.12.2016
Verifizierter Kauf
gute Maus, Sensor ist sehr genau
    
  
5 5
     am 24.11.2016
Verifizierter Kauf
Die Maus ist wirklich SEEEHHR gut für FPS Games wie cs oder bf.
Sie liegt sehr gut in der Hand (in meiner zumindestens). Hab relativ kleine Hände also liegt meine Hand komplett auf der Maus. Sie ist jedoch groß genug um auch für mittlere oder große Hände zu reichen. die Einstellungen kann man extrem leicht ändern mit der enthaltenen Software oder einfach übers Internet runterladen.
Nun zum wichtigsten: hab zwar nur einen 60 Hz bildschirm - werd mir bald einen 144 holen. Aber sogar auf dem 60 hz kommt es mir 1000 mal weicher und angenehmer vor die Maus / Crosshair / etc zu bewegen als mit meiner alten gaming maus. Und zwar: Die Maus hat einen sehr guten Sensor ! Wer in seinen Games auf Schnelligkeit und Präzision achten muss, dem kann ich diese Maus nur wärmstens empfehlen :)
    
  
4 5
     am 11.11.2016
Ich habe die Maus aus einer Testen & Behalten Aktion erhalten und bin somit in der Lage sie im direkten Vergleich mit meiner aktuellen Maus zu betrachten.
Meine alte Maus: Logitech G700 (Kaufpreis ca. 70 ¤, wenn ich mich richtig erinnere)

Nun zur XM300:

Design:
Die Optik der Maus gefällt mir durchaus sehr gut, auch im Vergleich zu meiner alten.
Wobei hier das beleuchtete Logo ins Auge fällt und seinen Teil dazu beiträgt die Optik aufzuwerten.

Verarbeitung/Haptik:
Natürlich habe auch ich mich im Vorfeld an Hand von anderen Rezensionen über die Maus informiert und versucht herauszufinden welche Probleme oder Schwierigkeiten andere Nutzer mit der Maus hatten.
Hierbei habe ich des Öfteren von einem wackeligen und nicht sehr präzisen Mausrad gelesen. Dies kann ich bei meinem Exemplar jedoch nicht bestätigen. Weder ist es wackelig noch unpräzise.
Von der Verarbeitung her, kann ich nichts Auffälliges feststellen, was ich in dieser Preiskategorie allerdings auch erwarte.
Was mir bei der ersten Nutzung aufgefallen ist, ist die Größe der Maus. Ich kann mir hier gut vorstellen, dass Nutzer mit etwas kleineren Händen unter Umständen ihre Schwierigkeiten haben könnten. Für mich hingegen ist es ideal und sie liegt wunderbar in meiner Hand. Ebenso sind alle Tasten gut zu erreichen und fühlen sich bei der Betätigung sehr wertig an.
Lediglich das etwas dünne Kabel hätte ich mir ein wenig robuster und dicker gewünscht.

Leistung/Bedienung:
Hier weiß die XM300 zu überzeugen. Alle Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt und geben ein sehr gutes Feedback über die Betätigung. Hier fällt mir im Vergleich zur deutlich teureren G700 der Tastendruck der seitlichen Tasten auf. Das kann die günstigere doch tatsächlich besser.

Die voreingestellten Punkte der DPI-Tasten gehen soweit in Ordnung. Um sie zu ändern benötigt man allerdings die hauseigene Software. Diese gibt es zum Herunterladen auf der Homepage des Herstellers und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Anpassung der Tasten und Geschwindigkeiten. Es wäre sogar möglich die Tastenbelegung komplett zu ändern. Auch das Verhalten und die Farben des Logos lassen sich wunderbar einstellen. Auch Makros lassen sich bequem erstellen.

Als Hinweis zur Software:
Nach der Installation sollte man aber in den Einstellungen den automatischen Start beim Hochfahren des PCs ausschalten. Das ist recht unnötig, solange man nicht die Möglichkeit nutzt andere Gigabyte Hardware zu überwachen (Graka).

Zum Schluss noch zwei Wörter zur Preis-/Leistung, in Ordnung.
Ich hatte für gleiches Geld auch schon deutlich schlechtere Mäuse.
    
  
3 5
     am 07.11.2016
Erst einmal vielen Dank an Mindfactory welche mir die Maus zum Test & Review zur Verfügung gestellt hatten. Nach Ausgiebigen Tests mit Stunden langem Zocken und auch normales Arbeiten am PC gebe ich nun meine Bewertung ab.

Der Karton in dem die Maus kommt ist schön und schlicht gehalten, alle nötigen Infos stehen auf der Verpackung und für Interessierte gibt es noch eine Klappe mit Klettverschluss an der Front, hinter welcher einem die Maus hinter einer Plastik Gefängnis präsentiert wird. Weiterhin steht auf der Verpackung die Software zur Maussteuerung zum Vollen Funktionsumfang wäre von der GIGABYE Homepage zu Downloaden. Da keine Betriebsanleitung beiliegt, wird es das dann wohl auch gewesen sein. Aber dieses Maus ist finde ich auch selbsterklärend. Die Maus an sich gefällt mir Optisch sehr gut. Edles Schwarzes griffiges Plastik und am Daumen noch eine eingelassene Gummifläche zieren diese. Ein großes beleuchtetes Gigabyte Logo (Farbe und Helligkeit anpassbar) auf dem Rücken und eine dezent weiß leuchtende DPI bzw. Profile für DPI anzeige runden das Ambiente ab. Einzig das nicht gesleevte Kabel wirkt mir persönlich etwas zu dünn. Die XM300 ist sehr breit am hinteren Teil was für eine große rechte Hand von Vorteil ist. Bei mir allerdings obwohl ich große Hände habe, sind sie fleischig und das breite Hinterteil ist für mich nicht sehr angenehm auf Dauer.

Die Verarbeitung der XM300 ist hervorragend, es knirscht nichts es Rattert nichts das Mausrad sitzt fest im Sattel, hat somit sehr wenig Spiel. Das Kabel sollte ausreichend Robust sein, wenn man nicht gerade ständig auf LAN geht oder mit dem Stuhl darüber rollt. Die Maus ist sehr leicht für ihre Größe.

Die Montage ist selbsterklärend, einfach USB rein und los gehts, Windows (bei mir Win10) erkennt die XM300 sofort und man kann auch direkt die DPI durchschalten. Erst danach hatte ich die Software installiert meine Farbe und Helligkeit des G Logos eingestellt und auch direkt ein FirmWare Upgrade durchgeführt. Die Notes des FW Upgrades waren nicht sehr aussagekräftig. Aber aktuell ist ja erstmal immer besser :D.

Die Leistung der XM300 ist sehr gut sie hat 1000Hz was sehr wichtig ist und der Sensor löst ordentlich genau auf, meine Mäuse lass ich immer schon auf 450 DPI laufen im Windows wird der Maus Beschleuniger immer ausgeschaltet. Sie macht alles mit wenn es ums Gamen geht sehr niedrige Sensibilität geht eben so gut wie hohe Sens. Alle Knöpfe sind gut erreichbar und erfüllen ihren Zweck. In der Software können die Knöpfe auch anders gemappt sowie Macros erstellt werden.
Abschließend gibts nur noch das Preis- Leistungsverhältnis& Die XM300 von GIGABYTE ist für ihren Preis i.O. sie ist ein gutes Einsteiger Modell für anspruchsvolle Gamer im Mittleren Segment. Ihre Aufgaben erfüllt sie soweit wie ihr Funktionsumfang eben ist sehr gut und das Aim bleibt nicht auf der Strecke. Anspruchsvollere Mäuse haben, allerdings mit mehr als 20¤ Aufpreis zu dieser, noch weitere Features wie z.B. Sensor Einstellung für Stoff/Hartplastik Mauspads. Seitliche Buttons (Sidescroll) am Mausrad oder Gewicht Einstellungen welche ich an dieser doch etwas vermisse. Den VK Preis dieser Maus hätte ich eher Richtung 30¤ eingeschätzt.
    
  
4 5
     am 06.11.2016
Zuerst ein dickes Dankeschön an Mindfactory, das ich die Maus testen durfte.
Ohne diese Möglichkeit hätte ich eine Maus von Gigabyte wahrscheinlich nicht auf dem Schirm gehabt.
Bei PC Mäusen schaut man doch eher unter Logitech, Racer und Co.
So nun zur XM300
Die Maus kommt in einer schönen Verpackung, welche an der Front aufklappbar ist und mit einem Klettverschluss wieder geschlossen werden kann. Macht schon einen sehr Noblen Eindruck.
Auf der Rückseite werden natürlich die feat. nochmal aufgezählt.
Bei geöffneter Verpackung blickt man direkt auf die Maus.
Auf der Rückseite (dort wo die Maus verpackt ist) befinden sich noch Ersatz  Teflon Füße.
Habe ich bei Logitech noch nie gesehen.
Allerdings befindet sich sonst nichts in der Verpackung. Keine Treiber CD, Beschreibung o.ä.
Treiber müssen dementsprechend auf der Homepage von Gigabyte gesucht und herunter geladen werden.
Der Anschluss der Maus erfolgt über ein USB Kabel und sollte selbsterklärend sein.
Zu erwähnen, der USB Stecker ist vergoldet.
Ich habe mir zuerst die Software geladen um die Maus auch dementsprechend zu testen.
Die Software ist gelungen und für mich als Logitech Nutzer erst Gewöhnung bedürftig.
Mit der Software (nur in Englisch) kann die Beleuchtung (G von Gigabyte) der Maus in allen erdenklichen Farben eingestellt werden. Pulsieren ist natürlich auch möglich.
Hier lassen sich auch die DPI Stufen, Daumentasten, Makros, Abtastraten und Profile anlegen bzw. konfigurieren.
Optisch ist die Maus eigentlich sehr gelungen. Seitlich unten ist die Maus leicht abgeneigt und fühlt sich dank der Gummierung sehr angenehm an. Vergleiche Momentan mit meiner aktuellen g500s von Logitech
Die XM300 ist fest und stabil gebaut, qualitativ im mittleren Sektor anzusiedeln. Die Daumentasten lassen sich sehr gut und angenehm (mit meiner Hand) erreichen.
Die DPI Umschalttasten lassen sich ebenfalls sehr gut erreichen und können nicht ausversehen gedrückt werden.
Gut finde ich die seitliche im vorderen Bereich angezeigte DPI Stellung. (4 LED Streifen)
Bei der Logitech muss ich immer die Hand anheben um zu sehen, welche DPI gerade eingeschaltet ist.
Das Mausrad ist sehr griffig und gefällt mir persönlich ganz gut.
Allerdings fehlt mir etwas ganz entscheidendes! Bei meiner aktuellen Maus kann ich das Mausrad nach links und nach rechts neigen und im Game auch die Tasten belegen. (Nachladen + Granate werfen z.B.)
Den Freilauf einer Logitech vermisse ich auch. Beim lesen von Bewertungen und Co ein nettes Gimmick.
Von den Gleiteigenschafen tun sich beide Mäuse gleich anfühlen. Hier merke ich keinen Unterschied.
Auf die techn. Details möchte ich hier nicht eingehen, da diese in der Produkt-Beschreibung schon erwähnt sind.
Hier geht es schließlich um eine Nutzer Bewertung!
Für den aktuellen Preis von ~40 Euro kann man bei dieser Maus nichts falsch machen.
Allerdings liegt diese im Preissektor von der aktuellen Sharkoon Skiller SGM1, welche mehr feat. bietet.
P/L stimmt hier also nicht ganz. Legt man noch ca. 20 Euro drauf, bekommt man schon eine gute g502 von Logitech.

Persönlich komme ich mit meiner g500s besser zurecht.
Wer eine günstige gute Maus sucht, über deren Haltbarkeit ich leider noch nicht berichten kann, dem kann ich diese Gigabyte XM300 wenn diese auf 30 Euro fällt empfehlen.
Fazit:
Für den aktuellen Preis hätte ich mir diese Maus nicht gekauft. Da bietet die Konkurrenz einfach mehr.
Da es ja der erste Wurf von Gigabyte ist, bin ich gespannt, was für Mäuse so noch in Zukunft kommen.

Maus also 3-4 Sterne
Mindfactroy 5+
    
  
     am 05.11.2016
Nur kurz voran: Ich habe diese Maus durch das Testen, Bewerten, Behalten Programm von Mindfactory erhalten und nicht selbst erworben.
Nun zur Maus: Der erste Eindruck beim Öffnen der Verpackung war überaus positiv. Alles war ordentlich verpackt und die beigelegten Teflon Gleitfüße zum wechseln sind in meinen Augen eine nette Zugabe um die Laufzeit zu verlängern. Sonst war im Lieferumfang nichts außer der Maus an sich enthalten, Treiber benötigt man glücklicherweise nicht und die Software zur Anpassung bekommt man bei Gigabyte auf der Website. Diese ist zwar nicht sehr intuitiv, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Die Maus ist ordentlich verarbeitet, bis auf das etwas lose Mausrad, dass bei seitlicher Bewegung etwas knarzt, aber dies stört keinesfalls. Es wäre jedoch nett gewesen ein gesleevtes Kabel zu haben aber das verbaute wirkt auch keinesfalls "billig". Auch der Druckpunkt und die Anordnung der Tasten ist angenehm, nur für meine Hand hätte sie persönlich etwas größer sein können. Der Pixart 3988 Sensor macht seine Arbeit sehr präzise und in Games bringt er mit der hohen Abtastrate enorme Vorteile. Schön ist auch, das man diese Ohne Software an der Maus einstellen kann und die 4 LED`s an der Seite anzeigen auf welcher (frei einstellbaren) Stufe man sich gerade befindet. So kann man schnell zwischen Office und Gaming umschalten. Auch die RGB Beleuchtung des Logos ist ein nettes Feature und funktioniert problemlos. Zur Lebensdauer der OMROM Switches kann ich noch nichts sagen, aber ihr guter Ruf ist jedem bekannt. Final noch zum Design der Maus: Mir persönlich gefällt es sehr gut, es ist schlicht und funktional mit einer hohen Ergonomie
Alles in allem kann ich also sagen, die XM300 ist eine wirklich gute Maus mit kleinen Schwachstellen, die man bei ihrem Preis von gerade einmal 40 Euro verkraften kann. Ich kann sie jedem empfehlen der auf der Suche nach einer guten Maus für einen super Preis ist.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 10.10.2016
Verifizierter Kauf
Die Maus ist als Gaming Teil gut zu gebrauchen. Könnte ich mir das Teil live ansehen, würde ich mich ggf. für eine kleinere Maus entscheiden ( keine großen Hände ) - bin halt ein Typ der nicht gerne die Sachen hin und her schickt.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 16.09.2016
Verifizierter Kauf
Nach ausgiebigen Testen gebe ich jetzt meine Bewertung für die GIGABYTE XM300 Gaming ab. Ich benutze die Maus sowohl für Spiele als auch für alle anderen Bereiche.

Design: Die Optik ist schön im edlen schwarz und das Logo auf der Maus hat eine sehr schöne Beleuchtung. Die DPI Anzeige auf der linken Seite zeigt praktisch auf welcher DPI Stufe die Maus aktuell eingestellt ist und die Anzeige ist sogar mit einem RGB Farben System beleuchtet. Die DPI Anzeige ist ein tolles Feature und sehr nützlich bei Spielen.

Verarbeitung: Die Maus scheint eine hochwertige Verarbeitung zu haben und die Switches bestehen aus Omron, welche die Lebensdauer der Maus deutlich erhöhen werden. Nur das Mausrad hat etwas zu viel Freiraum und bewegt sich etwas nach beiden Seiten und das bewirkt ein störendes Geräusch.

Software: Die Software bietet viele Möglichkeiten die Beleuchtung der Maus mit verschiedenen Modi, Effekten und Farben nach eigenen Wünschen zu gestalten. Mir gefällt die große Auswahl sehr und man kann sogar bis 5 verschiedene Profile anlegen. Die Marco Funktion ist für Spiele besonders gut geeignet und das Feature ist sehr gut. Die DPI können in 50 Schritten angepasst werden und es gibt insgesamt 4 DPI Stufen, was mir sehr gefällt. Für jede Situation im Spiel kam man hier eine gute Einstellung wählen. Es ist eine gelungene Software mit vielen Einstellungen.

Sensor: Der eingebaute Sensor Pixart 3988 Sensor ist einer der besten optischen Sensoren und hat 6400 DPI. In Spielen ist er sehr genau und bietet sehr hohe Präzision, die man bei Spielen braucht.

Ergonomie und Handling: Die Maus ist für Rechtshänder ausgelegt und bietet eine gute Ergonomie. Sie hat eine andere Form als andere Mäuse, aber daran gewöhnt man sich nach einiger Zeit. Auch nach längerer Benutzung liegt die Maus gut in der Hand und es entstehen keine Beschwerden. Sie bietet einen guten und angenehmen Griff über die ganze Zeit. Das geringe Gewicht ist auch dafür verantwortlich und sie lässt sich gut bewegen.

Fazit: Die GIGABYTE XM300 Gaming Maus bietet viele gute Features wie RGB Beleuchtung, einen sehr guten Sensor für Spiele, gute Verarbeitung und eine Software mit vielen Einstellungen. Des Weiteren ist die Ergonomie und das Handling top und ist sehr gut für längere Nutzung. Die Tasten der Maus sind etwas lauter als andere Mäuse, aber das Geräusch geht noch in Ordnung, das Mausrad ist jedoch störend. Als Zubehör liegen nur Ersatzfüße dabei, aber das ist ausreichend, wenn man den Preis betrachtet. Insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut und die negativen Punkte sind bei der Lautstärke, vor allem bei dem Mausrad. Deswegen muss ich einen Punkt abziehen, aber ich gebe meine positive Empfehlung für die Gaming Maus ab. Sie bietet sehr viel für Ihren Preis und wenn man sich nicht an etwas lauten Geräuschen stört, dann fallen auch die Kritikpunkte weniger ins Gewicht.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.09.2016
Verifizierter Kauf
Benutze die Maus hauptsächlich für Spiele,
liegt gut in der Hand
Schön ist, dass man die Dpi Einstellung/Modus an der Seite zusehen ist.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch:

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

AMD - Professioneller Ausrichter von AMD CPUs Athlon Phenom Sempron Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor Asus - Top Hersteller von Mainboards für HighEnd Computer Gigabyte - Upgrade your Life MSI - insist on the best NVIDIA - The way it's meant to be played QNAP - Günstige Artikel im Breich Netzwerkspeicher. Fileserver Printserver Webserver Backupserver FTP Server SAPPHIRE - Grafikkarten gemacht für PC-Enthusiasten XFX - Grafikkarten für High End Anwender Gamer
Curved Monitore
Curved Monitore
Betriebssysteme
Betriebssysteme
Brandmelder
Brandmelder
Konsolen
Spielekonsolen