https://image6.macovi.de/images/product_images/160/625371_0__8268887.jpg

EAN 4016032271581    SKU DS-44302

Artikelbeschreibung

Seit dem 14.10.2009 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: DS-44302
Typ: HDMI-A/V-Switch
Anzahl Ports: 2
Anschluss Monitor: HDMI
Anschluss Tastatur/Maus: nicht vorhanden
Anschluss Sound: nicht vorhanden
USB Hub: nicht vorhanden
max. Auflösung: 1920x1080

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(25%)
(25%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(25%)
(25%)
1 Stern
(0%)
(0%)

4 Bewertungen

3.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
2 5
     am 21.01.2016
Verifizierter Kauf
Dieser Switch akzeptiert NICHT zwei hdmi 1080p Ströme als Eingänge.
Meiner Erfahrung nach, schaltet er zwei progressive Ströme unter 1080 Auflöung (z.B. 720p und 720p), oder 1080p und 1080i : das hat auch geklappt.
Aber nicht 1080p und 1080p: ein von den 1080p Ströme erscheint als nur schwarz. Also ich habe den Switch zurückgeschickt.
    
  
5 5
     am 20.09.2015
Verifizierter Kauf
Macht was es soll, man kann zwischen zwei Geräten (bei mir Tablet-PC u. Desktop-PC) umschalten. Mit zwei blauen LED's wird angezeigt, welches Gerät man umgeschaltet hat.
    
  
4 5
     am 23.12.2014
Verifizierter Kauf
Meistens funktionierts. Für das Geld ok
    
  
4 5
     am 30.04.2010
Verifizierter Kauf
Anders als bei einem KVM-Switch, der einem PC weiterhin einem Monitor vorgaukelt, auch wenn dieser gerade von einem anderen PC genutzt wird, scheint der Digitus HDMI Switch nur die Leitungen anders zu verbinden. Jedenfalls kommt bei mir unter Windows 7 der typische "Gerät abgesteckt Ton" und mein Zweitmonitor wird zum primären Display. Sobald man wieder den Eingang des PCs wählt wird der Monitor sofort wieder erkannt.
Da ich mir vorstellen kann, das dies in anderen Konfigurationen zu Problemen führt nur 4 Sterne.
Als zweites Zuspielgerät verwende ich einen IP-TV Receiver von T-Home.
Als Anzeigegerät verwende ich einen HDCP fähigen Monitor, der allerding nur über einen DVI Eingang verfügt. Der Kauf eines HDMI-DVI Kabels ist hier notwendig. Sonst kann das ca. 50 cm lange beliegende HDMI Kabel als Verbindungsstück zum Monitor verwendet werden.
Bei mir funktioniert auch die nicht offiziell unterstütze Auflösung von 1920x1200 (statt 1920x1080), sowie kleinere Auflösungen.
lg ichle
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: