https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/610039_0__8257528.jpg

EAN 4710713235564    SKU BH-01B-B-B

Artikelbeschreibung

Seit dem 05.06.2009 im Sortiment

Das elegante und sehr gut verarbeitete BH-01 versteckt hinter einer Fronttür 3x 5,25“ (13,34cm) und 1x 3,5" (8,89cm) Schacht, sowie den Power- und Resetknopf. Vor dem Festplattenkäfig befinden sich 2 entkoppelte Lüfterhalterungen. Die Laufwerke lassen sich werkzeuglos installieren und sind entkoppelt. So wird das Betriebsgeräusch auf ein Minimum reduziert. Es können optional fünf Lüfter (ein 120mm hinten und vier 92mm seitlich)verbaut werden. Das I/O Panel bietet 2x USB 2.0, 1x FireWire, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Bravo BH-01B-B-B
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 3x 5.25 Zoll (extern), 6x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: nicht vorhanden
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm, 4x 92mm
Formfaktor: ATX, EATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x eSATA, 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Luftfilter, Schraubenlose Montage
Länge: 540 mm
Breite: 205 mm
Höhe: 440 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 01.06.2011
Dieses Gehäuse habe ich jetzt nach 2 Jahren zum zweiten mal verwendet. Das jetzige Exemplar gefällt mir aber gar nicht. Es sind 3 Festplatten verbaut, wobei die eine etwas lauter ist. Die Vibrationen der Festplatten übertragen sich auf den Festplattenkäfig und dann auf das komplette Gehäuse. Alle Seitenteile vibrieren spürbar und es ist verdammt laut. Weil Halteschienen zum Einsatz kommen, kann man selbst nichts daran ändern. Besser wäre es, man würde Schienen mit Gummidämpfern verwenden, so wie bei ANTEC. Die zwei Festplattenlüfter sind von der Seite sehr gut erreichbar. Weil die Festplattenposition um 90° gedreht ist, hat man mit den Stromsteckern der Festplatten etwas Probleme. Der Platz ist zu eng bemessen und somit drücken die Stromkabelstecker an den Festplatten die Seitenverkleidung etwas nach außen. Würde der Festplattenkäfig um 5mm tiefer sitzen, wäre das Problem behoben.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: