https://image9.macovi.de/images/product_images/320/984743_0__8609700.jpg

EAN 4716779446739    SKU BFC-PAN-300-KKWN1-RP

Artikelbeschreibung

Seit dem 21.11.2014 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Pandora Core mit Sichtfenster
Typ: Mini Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 2x 3.5 Zoll (intern), 3x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm
Formfaktor: mATX, mITX
Erweiterungsslots: 5x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 134mm, Grafikkarten bis max. 350mm, Kabelmanagement, Netzteil unten, Staubfilter
Länge: 465 mm
Breite: 160 mm
Höhe: 420 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(67%)
(67%)
(33%)
(33%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

3.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 13.06.2016
Verifizierter Kauf
Hab mehr erwartet!
Zubehör = Mager
Kabelmangment = sehr wenig Möglichkeiten
Für Matx wirkt etwas zu gross meiner Meinung nach!
Roten Led wie auf Bild, war bei mir nicht dabei!

Verarbeitung finde ich gut: Gesamtnote befriedigend
    
  
4 5
     am 23.11.2015
Verifizierter Kauf
Zunächst: Schickes Produkt, leiser Lüfter dabei, soweit nichts auszusetzen.
Für den Preis hätte ich aber eine bessere Verarbeitung bzw. durchdachtere Umsetzung gewünscht. So sitzt das Gitter oben nicht ordentlich und man benötigt etwas Glück, bis es richtig rastet, die Idee, die Seitenteile nur zu stecken und nicht zu fixieren ist zwar bequem, doch wenn man versucht, an der Rückseite des Mainboards Kabel zu verlegen, drücken diese, gerade vom Netzteil, die Seite einfach auf.
Zudem hätte ich gern den Radiator meiner AiO Wakü hinten/oben ausblasend montiert, was nicht möglich ist, da nur an der Vorderseite ausreichend Platz dafür vorgesehen ist.

In Summe wie gesagt noch ok, einige Dinge waren mir vorher aus Tests bekannt und es sieht wirklich gut aus - aber mein anderes 30¤ Sharkoon Gehäuse (die ich allg. sehr empfehle!) steht auf der Seite der Praktikabilität besser da.
    
  
4 5
     am 28.07.2015
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse ist Optisch der Wahnsinn. Eine klare Kaufempfehlung von mir. Da ich weiß, dass viele nicht die ganze Bewertung lesen, muss ich erst mal meckern.

- Das Frontpanel hat sich nach dem Einstöpseln von Kopfhörern nach unten verabschiedet. Habe eine zusätzliche Scheibe genommen und jetzt sitzt es wieder fest.
- Präzisere Werte was den CPU Kühler angeht erst auf der Offiziellen Seite gefunden. NEIN, ein CPU Kühler bis 145mm passt NICHT! 130,4mm lt. offizieller Seite! Habe deswegen 2 Kühler bestellen müssen. Deswegen ein Stern Abzug.

Oberseite:
Die Abdeckung oben ist mit Klipps versehen und kann leicht raus genommen werden. In dieser Abdeckung ist ein Staubfilter. Ist die Abdeckung ab, kann ein Lüfter (120mm, verbaut) und eine 3,5'' Festplatte verbaut werden.

Hinten:
Das Gehäuse verdeckt von oben gesehen etwas die Anschlüsse. So entsteht eine Art Haltegriff für den Transport.

Front:
Ist die Front abgenommen können zwei 120mm Lüfter verbaut werden. Einer ist bereits verbaut. In die Front passt auch ein Radiator für 2x120mm (ala Corsair Hydro H1xx). Zusätzlich ist ein Staubfilter, der mit Magneten befestigt wird, vorhanden.

Seiten:
Die Seiten sind mit kleinen Gumminoppen befestigt und lassen sich leicht entfernen. Aber auch nicht zu leicht, sodass die Seiten von alleine ab gehen. In Sachen Kabelmanagement muss man aufpassen die Kabelbündel nicht zu dick zu machen sonst schließt die Seite nicht mehr. Weiterhin kann hier zusätzlich eine 2,5'' Festplatte verbaut werden. Die Seite mit dem Fester bietet Einblick in das System wobei die zweite 2,5'' HDD sichtbar ist. Das Netzteil wird verdeckt.

Unten:
Von unten ist ebenfalls ein Staubfilter für das Netzteil an Magneten angebracht. Außerdem kann von unten eine weitere 2,5'' HDD angeschraubt werden. Diese Sitzt dann hinter der zweiten (s.o.).

Weiteres:
Es kann eine Wasserkühlung verbaut werden, jedoch aufgrund der kleinen Bauweise muss man sehr viel recherchieren um die Passende zu finden. Der dafür vorgesehene Käfig ist relativ klein und wird bei mir mit einem Non-Modular Netzteil als "Kabelgrab" genutzt.

Das Bitfenix Patch muss man selbst aufkleben, also kann man entscheiden wo es hinkommt.

Fazit:
Qualitativ gesehen ein gutes Gehäuse. Solide Verarbeitung, "dicke" Aluminium Platten in schwarz Lackiert. Gerne nie wieder, da kein neues gebraucht wird :-)
Für alle anderen eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Mindfactory
Kommentar Mindfactory 

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Angaben bzgl. der maximalen Höhe des CPU-Kühlers angepasst.

    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: