https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/966514_0__8592843.jpg

EAN 4716779445084    SKU BFC-NEO-100-KKXKS-RP

Artikelbeschreibung

Seit dem 13.06.2014 im Sortiment

Das Neos Gehäuse aus dem Hause BitFenix in schwarz/silber bietet Ihnen mit seinen Maßen von 185 x 429 x 470 mm ein kompaktes, aber dennoch mit viel Platz für Ihre Hardware versehenes Gehäuse. Extern verfügt es über gleich 2x 5,25“ und intern über 3x 3,5“ und 3x 2,5“. Vorne befinden sich optional zwei 120 mm-Lüfter und hinten ein bereits installierter 120 mm-Lüfter. An der Frontseite sind bereits eine Menge Anschlussmöglichkeiten vorhanden. So verfügt es über einen modernen USB 3.0-, sowie über einen USB 2.0-, einen Mikrofon- und einen Kopfhörer-Anschluss. Mit Platz für eine bis zu 300 mm langen Grafikkarte, sowie für einen 160 mm hohen CPU-Kühler, bietet dieses Gehäuse mehr als genug Raum, damit Sie sich einen High-end-Rechner zusammenstellen können. Das Netzteil wird in diesem Case unten angebracht, wodurch die Sorge des Herunterfallens wegfällt. Staubfiltern halten Ihre Hardware stets sauber, wodurch sie lange problemlos laufen wird. Auch das Kabelmanagement wird Ihnen gefallen, da es Kabelsalat geschickt vermeidet.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Neos
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz/silber
Einschübe: 2x 5.25 Zoll (extern), 3x 2.5 Zoll (intern), 3x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 160mm, Grafikkarten bis max. 300mm, Staubfilter
Länge: 470 mm
Breite: 185 mm
Höhe: 429 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(56%)
(56%)
(38%)
(38%)
(6%)
(6%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

16 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 15.03.2017
Verifizierter Kauf
Für den günstigen Preis gibt es meiner Meinung nach kein besseres Gehäuse. Sieht gut aus, lüftet das Innenleben anständig und für den zusammenbau des Systems bietet es genügend Platz und gute Kabelwege. Was ich beim zusammenbauen weniger prickelnd fand war, dass man die Schächte für die 3,5" Laufwerke (z.B. DVD-Laufwerk) herausbrechen muss. Ansonsten ein echt geiles Standard Gehäuse ohne viel Schnickschnack.
    
  
4 5
     am 04.10.2016
Verifizierter Kauf
Ich finde die Übersicht im Gehäuse wunderbar, man hat mehrere SSD und HDD Spots, um mehr
Möglichkeiten nutzen zu können.Auch die Vielzahl an Staubfängern und Lüftern sorgt für einen perfekten Durchzug innerhalb des Midi Towers.Jedoch fand ich es ärgerlich, als ich feststellen musste dass es kein Sichtfenster gibt, darüber ist jedoch leicht hinwegzusehen.
    
  
4 5
     am 03.02.2016
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse von der Verarbeitung in Ordnung nur sind die Seitenbleche etwas dünn aber trotzdem noch akzeptabel. Meiner Meinung nach ein gutes Gehäuse für rund 35 Euro
    
  
5 5
     am 21.09.2015
Verifizierter Kauf
Ist mein erstes "low budget" Gehäuse von Bitfenix, bin allerdings positiv überrascht. Top Verarbeitung. Viele Schrauben dabei, ebenfalls ein paar Kabelbinder zum fixieren der Kabel.

Eine tolle Sache ist die kleine "Erhebung" rechts von dem Mainboard, dort kann man wunderbar die SATA Kabel "verstecken". Auch nett ist unterhalb vom Mainboard der kleine Einlass zum verlegen der USB/Audio/pwr switch kabel etc.

Klasse, würde ich jederzeit weiter empfehlen.
    
  
4 5
     am 09.06.2015
Verifizierter Kauf
Für den Preis ein gutes Gehäuse. Super leichter Einbau für Festplatten und Laufwerke. Top!

Dieses Gehäuse benötigt keine Abstandshalter für das Mainboard ... leider steht das nirgends, weder in der Produktbeschreibung noch in der mitgelieferten Anleitung, es wurden aber 3 Stück mitgeliefert (Wozu?).
    
  
4 5
     am 26.05.2015
Verifizierter Kauf
Für den Preis ist die gebotene Leistung gut, klar muss man kleinere Abstriche in der Verarbeitungsqualität machen. Nicht überall passen die Spaltmaße und auch ist es hier und dort ein wenig am klappern, aber das ist durchaus noch im Rahmen. Würde ihn wieder kaufen.
    
  
     am 24.05.2015
Verifizierter Kauf
Also für den Preis ist das Gehäuse top. Der Einbau aller Komponenten lief problemlos, man kriegt auch das Kabelmanagement gut in den Griff, obwohl im Vergleich zu größeren Gehäusen recht wenig Platz hinter dem Mainboard zur Verfügung steht. Wer mehr will, muss dann halt ein paar Euros mehr ausgeben.

Nur die hier angegebene maximale Höhe für den CPU-Lüfter scheint nicht zu passen - der Scythe Kotetsu hat die 160mm, und damit läßt sich das Seitenteil nicht mehr montieren, ohne auf den Kühlkörper aufzuliegen und gegen diesen zu drücken.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 23.05.2015
Verifizierter Kauf
Insgesamt für den Preis okay.

Das Gehäuse verwindet sich wie ein labberiger Karton und steht erst durch den Einbau des Netzteils wirklich gerade. Grate sind keine in die Finger geraten, beim Zusammenbau. Leider ist bei dem Gehäuse irgendein Fehler in den Steckern/ Kabeln für die HDD-LED/ Power-LED. Die HDD-LED funktioniert nicht.

Da es bessere Gehäuse gibt (die allerdings auch mehr kosten): 3 Sterne
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 18.04.2015
Verifizierter Kauf
Sehr gute Verarbeitung - keinerlei Grate gefunden - somit gabs auch keine blutigen Hände beim zusammenbau.
Alles genau da, wo es hin muss. War positiv überrascht. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.04.2015
Verifizierter Kauf
Gute verarbeitung, keine scharfen Kannten.
vor allem die Festplattenkäfige sind klasse. jedoch muss auf der Rückseite mit den Kabeln geachtet werden, damit diese nicht zu geknickt werden hierzueignen sich wohl am besten abgewinkelte Stecker, jedoch passen diese nicht in die untersten Schienen da dort nach unten kein Platz mehr ist für einen nach unten gewinkelten Stecker.
besser wäre es gewesen die Festplatten etwas mehr Freiraum zu lassen, da nach Forne (richtung linke Seitenwand) genug Platz wäre.

als Kabelmanagement dient eine recht breite allerdings auch nicht sehr tiefe Kuhle.
werden die Kabel nicht sorgsam ausgelegt kann es schnell passieren, dass die Rückseite ausbeult.

generell sind die Seitenwände ein bisschen zickig beim verschließen. Sie sind leicht unter Spannung und ständig springt eine Führung wieder heraus, so dass man am besten mit etwas Geduld und noch besser mit 3 Händen die Seitenwände anbringt.

Das waren aber auch schon meine einzigsten Kritikpunkte.

Positiv ist auch das angenehme weiße Licht.

Ebenfalls sehr positiv ist die Staubfilterung an der Frontseite.
vor den Lüftern wird der Staub durch einen Schaumstoffbezug abgefangen und hinter den Lüftern, bevor es ins Gehäuse geht von einem dichten Mesch.

Selbst habe ich schon 2 dieser Gehäuse verbaut und bin sehr zufrieden mit dem hier angebotenem Produkt. Allerdings sind alle Bitfenix Tower in dieser Preisklasse auf dem gleichem Niveau.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: