20YO - Mindfactory Geburtstagswochen. Jede Woche neue Top-Deals!

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Das neue windows ist da! Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Arbeit und Vergnügen mit Windows 10.
Tinten und Toner - jetzt einfach und schnell die passenden finden.

ALLES UNTER KONTROLLE

Strix Claw ist die ultimative Gaming Maus für Ego-Shooter-Spiele, speziell entwickelt für Spieler, welche die bestmögliche Präzision sowie den höchsten Komfort für ihr Spiel verlangen und ihren Gegnern im Wettstreit immer einen Schritt voraus sein wollen. Damit jede Deiner Bewegungen präzise erfasst und ohne Verzögerungen im Spiel umgesetzt werden kann, ist die Strix Claw mit zahlreichen Features ausgestattet, wie bspw. einer ergonomischen Anpassung für Rechtshänder, in Japan hergestellten Omron Tastern, ein speziell zu Gaming-Zwecken entwickelter optischer Sensor mit einer Auflösung von 5000 DPI, Bewegungen ohne Winkelkorrektur (Angle-Snapping) sowie flexiblen DPI Einstellungsmöglichkeiten.

 

SPIELEN MIT ABSOLUTER PRÄZISION

Optischer 5000 DPI Präzisions-Sensor für höchste Gaming-Ansprüche

Die weltweit besten Spieler sind sich einig, dass optische Sensoren eine bessere Präzision und flüssigere Bewegung ermöglichen als die meisten laserbasierten Sensoren. Der in der Strix Claw verwendete, optische PixArt PMW3310 Sensor wurde speziell zu Gaming-Zwecken entwickelt, und bietet eine Auflösung von bis zu 5000 DPI bei einer Geschwindigkeit von bis zu 3,32 Metern pro Sekunde (130-Zoll/Sekunde). Die Genauigkeit lässt sich in Schritten von 50 DPI anpassen, somit kannst Du die Auflösung der Strix Claw jederzeit ganz einfach genau nach Deinen Bedürfnissen anpassen!

Echtes 1:1 Tracking und Bewegungen ohne Angle-Snapping (Winkelkorrektur)

Viele Mäuse besitzen eine Winkelkorrektur (sog. „Angle-Snapping“), um geradlinigere Bewegungen im Spiel zu gewährleisten, was aber zum echten Ärgernis wird, wenn man versucht, einen pixelgenauen Schuss anzusetzen um einen Feind auszuschalten! Der optische PMW3310 Sensor der Strix Claw ermöglicht Bewegungen ohne Winkelkorrektur. So profitierst Du davon, Dich frei bewegen, positionieren und präzise zielen zu können und zwar mit echtem 1:1 Tracking!

 

AGILES SPIELEN. TAKTISCHE KONTROLLE.

On-The-Fly DPI Umschalt-Tasten mit vier DPI Stufen und zusätzliche Instant-DPI Taste

Mit den beiden DPI-Umschalttasten der Strix Claw kannst Du ohne Verzögerungen zwischen der höchsten Sensor Auflösung für die schnellsten Bewegungen sowie geringeren Auflösungen wechseln, um zu jeder Zeit von genau der Präzision zu profitieren, die Du gerade benötigst. Es gibt darüber hinaus sogar noch eine Instant-DPI-Taste für professionelleres zielen — mit einem Tastendruck kannst Du mit dieser Taste umgehend die DPI Auflösung reduzieren, um extrem präzise zielen zu können!

ERGONOMIE FÜR KOMFORT UND KONTROLLE

Ergonomisch angepasst für Rechtshänder

Die Strix Claw ist ergonomisch speziell angepasst für Rechtshänder und optimal für alle Griffhaltungen geeignet — vor allem für die Fingertip- und Claw-Griffhaltungen, welche in Ego-Shooter-Spielen häufig verwendet werden. Das stromlinienförmige Design bietet einen hervorragenden Bedienungskomfort und einen sehr guten Grip, so dass Du Dich schnell, präzise und vollkommen selbstsicher bewegen kannst!

In Japan hergestellte Omron D2F-01F Taster

Bei der Entwicklung der Strix Claw haben wir uns für qualitativ hochwertige, in Japan hergestellte Omron D2F-01F Taster entschieden, so dass Du länger mit vollem Komfort spielen kannst. Das Design bietet mehr Tastenhub und eine höhere Reaktionsfähigkeit als die meisten herkömmlichen Taster, so dass Deine Klicks leichter und präziser erfolgen können. Sobald Du die Maustasten drückst, wird Dein Klick registriert — ganz ohne überanstrengte Muskulatur und kribbelnde Finger!

Kabel mit Ummantelung aus geflochtener Textilfaser

Die Strix Claw besitzt ein Kabel mit einer Ummantelung aus geflochtener Textilfaser. Damit kannst Du Dich endlich davon verabschieden, dass sich Dein Mauskabel verheddert oder sich irgendwo verhakt und somit Deine Bewegung stört und kannst somit Deine Maus völlig ungestört bewegen!
<!--[Angled cable close up]-->

 

Überall spielen

Software und Plug&Play Hardware Modus

Strix Claw beinhaltet die intuitive Strix Software Suite für ein einfaches Setup sowie erweiterte Personalisierungsmöglichkeiten. Wenn Du viel unterwegs bist, kannst Du die Strix Claw dank ihres Plug&Play Hardware Modus und dem integrierten 64KB Speicher direkt anschließen und mit ihr spielen, und zwar ohne lästige Installationen — somit bist Du jederzeit und überall spielbereit!

Entfessle Deine Spielinstinkte

Ganz im Zeichen des altrömischen und altgriechischen Wortes für Eule steht Strix für feinstes Hörvermögen und schärfste Sehkraft. Strix bedeutet, dass Du Deine Spielumgebung mit allen Sinnen wahrnimmst, so dass Du auch geringste Bewegungen sofort bemerkst und unmittelbar reagieren kannst. Strix bedeutet auch Überleben aufgrund Deiner natürlichen Instinkte. Strix liegt Dir im Blut, so wie es auch uns im Blut liegt.

Strix Claw ist die ultimative Gaming-Maus für Ego-Shooter-Spiele, speziell entwickelt für Spieler, welche die bestmögliche Präzision sowie den höchsten Komfort für ihr Spiel verlangen und ihren Gegnern im Wettstreit immer einen Schritt voraus sein wollen. Damit jede Ihrer Bewegungen präzise erfasst und ohne Verzögerungen im Spiel umgesetzt werden können, ist die Strix Claw mit zahlreichen Features ausgestattet, wie bspw. einer ergonomischen Anpassung für Rechtshänder, in Japan hergestellten Omron-Tastern, einem speziell zu Gaming-Zwecken entwickelten optischen Sensor mit einer Auflösung von 5000 DPI, Bewegungen ohne Winkelkorrektur (Angle-Snapping) sowie flexiblen DPI-Einstellungsmöglichkeiten.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modell: Strix Claw
Typ: kabelgebunden
Anzahl Tasten: 8 Tasten
Anschluss: USB
Sensor: Laser
Auflösung: 5000 dpi
Scrollrad: 2 Wege Scrollrad
Farbe: schwarz/orange
Bauform: Rechtshänder-Design
Besonderheiten: Textilkabel, Vorwärts- und Rückwärtstasten
5 Sterne: Asus Strix Claw USB schwarz/orange (kabelgebunden)

(66%)

4 Sterne: Asus Strix Claw USB schwarz/orange (kabelgebunden)

(17%)

3 Sterne: Asus Strix Claw USB schwarz/orange (kabelgebunden)

(17%)

2 Sterne

2 Sterne: Asus Strix Claw USB schwarz/orange (kabelgebunden)

(0%)

1 Stern

1 Sterne: Asus Strix Claw USB schwarz/orange (kabelgebunden)

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,5 von 5

Für diesen Artikel liegen 6 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 5%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Bewertungen)
Filter:
geschrieben am 13.03.2016 von Pascal
5 5

geschrieben am 13.03.2016 von Pascal  (Verifizierter Kauf)

Sehr gute Maus für`s zocken. Habe das Asus Strix Glide Mousepad dazugekauft und funktioniert perfekt.

Eine sehr gute Investition!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 07.01.2015 von Thomas
5 5

Die Strix Claw ist die ultimative Gaming Maus für Ego-Shooter Fans, welche höchste Präzision benötigen. Die Maus bietet das Optimum an Komfort, damit ihr als klarer Sieger aus Wettbewerbern hervortretet.

Design

Verglichen zu ihrer orange, schwarz auffälligen Verpackung, sieht die Strix Claw sehr dezent aus. Sie hat ein schwarz-grau Design mit einem klaren Strix Logo an der Hinterseite, das bei Betrieb der Maus gelb/orange leuchtet.

Das Hauptgehäuse besteht aus Plastik ohne eine besondere Soft-Touch Beschichtung, dafür ist die Verarbeitungsqualität ausgezeichnet.

Die linke Seite der Maus verfügt über keine wirkliche Unterstützung für eine optimale Griffigkeit, aber sie bietet Platz für den Daumen. Da die Strix Claw eher für den Claw Grip (Selbstverständlich ist sie auch für den Palm Grip geeignet) konzipiert ist, tritt Ergonomie etwas in den Hintergrund.
Über dem Daumen befinden sich drei-, zwei traditionelle- für vor/zurück sowie eine dritte Taste, die Asus als dpi-Clutch oder Sniper Modus nennt. Jene Taste stellt die dpi auf 400 ein, wodurch präzises Zielen oder andere feinfühlige Arbeiten erleichtert werden.

Im Vergleich dazu ist die rechte Seite eher einfach gehalten. Diese bietet mehr Ergonomie für Finger, aber wieder fehlt dort Gummi oder ein angerautes Material für die Griffigkeit.

Am vorderen Ende befinden sich die links-/rechts Maustasten, die wegen dem Mausdesign und ohne Zweifel auch durch die Verwendung der hochwertigen in Japan hergestellten D2F-01F-Tasten schon fast ab der Hälfte der Maus betätigt werden können.
Das vordere Ende verfügt auch über ein geriffeltes Mausrad und zwei dpi Plus-/Minus-Tasten, die leicht zu erreichen sind. Lobenswert ist auch das geflochtene Kabel, was leicht abgewinkelt ist und so ein lästiges Einhaken des Kabels auf der Mauspad-Oberfläche verhindern soll.


Die Unterseite ist ganz typisch für eine Gaming Maus: Ein zentral angeordneten optischer Sensor und drei Teflon-Pads (bei näherer Betrachtung sind die unteren zwei eigentlich ein großes Einzel Pad), die auf jeder Ecke und quer auf dem Rand der Unterseite angebracht sind.

Das Asus Strix Craw wird einfach über der vergoldeten USB-Anschluss an den PC verbunden.

Leistung

Sensor: PMW3310DH-AWQT
Auflösung: Native 5000 dpi
Tasten: In Japan hergestellte Omron D2F-01F
Inches pro Sekunde: 130 ips
Maximale Beschleunigung: 30g
Anhebe Höhe: TYP. 3mm
Maximum polling: 1000Hz
Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista / 7 / 8
Größe: 122.55L x 71.75W x 45.25H (mm)
Gewicht: 110g (ohne Kabel)
Kabel: 2M mit gold überzogenem USB Anschluss
Spezielle Merkmale
Dual Modus: Software-freier Modus macht eure bevorzugten Profile sofort abrufbar.
Software Modus unterstützt einfache Anpassung über das Treiber Interface.
* Weitere detaillierte Informationen hier

Die Strix Claw verfügt über ein ergonomisches Design für Rechtshänder. Insgesamt gibt es acht Tasten, von denen drei unabhängig voneinander programmierbar sind.

Mit dem 5000 dpi optischen Gaming-Sensor, der ein 1:1-Tracking bietet und der Möglichkeit Angle Snapping abzuschalten wird sichergestellt, dass jede Bewegung genau verfolgt, sofort verarbeitet und wiedergegeben wird. Die Bewegung kann mit Geschwindigkeiten von bis zu 3,32 m pro Sekunde (130 Zoll/sek) und einer Genauigkeit von verstellbaren 50 dpi Stufen erfolgen. Es gibt sogar eine dpi-Verstelltaste (dpi-Clutch), mit der ihr die dpi für super präzises Zielen verringern könnt.

Zudem ermöglicht ein 64 KB Onboard-Speicher, dass alle Einstellungen und Makros gespeichert werden können. Über die intuitive Strix Software werden Maus Befehle oder Makros beliebige Tasten zugewiesen, so dass eure wichtigen Befehle nur einen Mausklick von euch entfernt sind.

Auf dem Papier macht die Strix Claw einen sehr guten Eindruck, doch werfen wir einen Blick auf ihre Performance in Spielen.

Bedienung

Die Asus Strix Claw wurde auf unserem Intel System mit Windows 8.1 und allen erforderlichen und aktuellsten Treibern sowie notwendiger Software getestet.
Gleichzeitig war auch die Strix Glide Control auf dem Prüfstand, welche weiter unten detailliert beschrieben ist. Dabei wurden folgende Spiele genutzt:

Battlefield 4
Counter Strike: Global Offensive
Call of Duty: Advanced Warfare
Far Cry 3
Titanfall

Doch wie ist denn nun die Leistung im Spiel?

Der beste Teil des Tests kommt zum Schluss und hat mich nicht enttäuscht. Der optische Sensor Pixart PMW3310 arbeitet flüssig und präzise bei jeder dpi-Einstellung, während die Omron Schalter ein zufriedenstellendes Klickgeräusch als Feedback von sich geben. Der sogenannte dpi-Clutch ist vielleicht die am besten positionierte Taste, die ich je verwendet habe. Allerdings ist die Strix Claw für meinen Geschmack etwas zu leicht geraten und das Mausrad bewegt sich etwas zu einfach, was mir das Vertrauen schon was nimmt.

Software

Die Strix Software ist gelungen und einfach. Das tolle Interface mit seinem schwarz-orange-grauen Styling macht schon einiges her. So bietet bietet sie drei Hauptbereiche, in denen ihr euch austoben könnt:

Anpassung

Hier könnt ihr schnell und einfach verschiedene Profile einstellen und einer beliebigen Taste einer Vielzahl von Aktionen zuweisen, wie Tastatur-, Mausfunktionen, Empfindlichkeit, Makros, Programme, Multimedia, Profil-Wechsler oder sogar die Schaltfläche ganz deaktivieren. Auch sehr praktisch gestaltet sich die Konfiguration des dpi-Clutch. Somit kann sie als zeitgesteuerte- oder gar Umschalttaste fungieren.

Performance
Hier könnt ihr jede der vier dpi Stufen von 50 bis 5000 dpi einstellen (Dies wird in 50er Schritten durchgeführt), die X-/Y-Empfindlichkeit aktivieren (Änderung der vertikalen- und horizontalen dpi), die LOD (Lift Off Entfernung) von 1 bis 10 ändern und die Polling-Rate (Reaktionszeit) von 125, 500 oder 1000 Hz auswählen. Die Software ermöglicht euch auch, den dpi-Clutch von unglaublich langsamem 50- zu schnelle 5000 dpi zu ändern.

Beleuchtung
Die LED Elemente bieten wenige Optionen. So könnt ihr die LED für das Mausrad oder das Logo an- oder ausschalten. Dennoch hätte ich mich sehr gefreut, wenn ich die Möglichkeit hätte, das LED Logo ständig anzulassen. Das Strix Logo hat einen konstanten Aufleuchte Effekt, der einen schon etwas irritieren kann.

Die Software ist zwar schön und funktionell, doch bis zum Level der Logitech G-Serie oder der Steelseries Engine Software ist es noch ein weiter Weg.

Fazit

Das Asus Strix Claw ist eine solide Allround-Gaming Maus, mit einem wirklich hervorragenden Sensor und einer soliden Konfigurationssoftware, die grundlegende Anpassungen bietet. Sie fühlt sich auch nach langen Spielstunden immer noch sehr angenehm an, was nicht jeder Peripheriehersteller hinbekommt. Einige Funktionen kommen etwas abgespeckt rüber, wie den Beleuchtungsoptionen, bei der nur die Ein und Aus Einstellungen möglich ist. Leider gibt es auch keine individuell einstellbaren Gewichte und den grundlegenden Optionen fehlt es an weiteren Einstellmöglichkeiten. All die kleinen Extras können dazu beitragen, dass sich die Strix Claw von der Konkurrenz abhebt.

Der einzige negative Punkt, an dem Asus arbeiten sollte ist die Griffigkeit. Somit braucht diese Maus einige Anti-Rutsch Elemente oder eine leicht angeraute Oberfläche, damit auch bei intensiven Gaming-Sessions die Kontrolle über die Maus nie verloren geht. Glücklicherweise geschieht dies nicht regelmäßig, aber die Tatsache, dass es überhaupt passiert, legt nahe, dass ein paar Elemente mehr an der Seite das Problem hätten lösen können.

Für fast 70,- ¤ ist die Strix Claw eine großartige Gaming Maus, die viel zu bieten hat. Das Hauptmerkmal ist dabei der Sensor, der uns überhaupt nicht enttäuscht hat und niemals im Stich gelassen hat.

Pro

Genauer und feiner optischer Sensor
Arbeitet mit allen Griffarten wunderbar zusammen (Claw- und Palm Grip)
Angenehm auch nach langen Gaming-Sessions
Gute Option zur dpi-Einstellung und Makrozuweisung
Abgewinkeltes und geflochtenes Kabel verhindert Kabelsalat und unnötiges ziehen

Contra

Nicht so gute Griffigkeit bei schwitzigen Händen
Limitierte LED Optionen
Mausrad ist etwas schwerfällig

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 30.12.2014 von Vanessa S.
5 5

5/5 Sterne für diejenigen, die Ihren Fokus nicht zu sehr auf Design, sondern Funktion und Leistung setzen.

4/5 Sterne für diejenigen, die lieber ein gutes Gesamtpacket suchen und nicht nur eine gut funktionierende Maus mit hervorragenden Leistungen, sondern auch optisch großen Wert auf Einstellungsmöglichkeiten legen.

+++ Passform, angenehme Auflage der Hand
+ Programmierbare Tasten und Seitentasten
+ Dpi Schalter und LED Anzeige für aktuell genutzte DPI Stufe
+ Macro-Einstellung
- LED nur eine Farbe/ wenig Einstellungen

Getestet an folgendem System:

System: Windows 7 Professional N 64-bit SP1
CPU: Intel Core i5 4460 @ 3.20GHz
RAM: 8,00GB Dual-Channel DDR3
Motherboard: ASRock H97 Pro4
GPU: 4096MB ATI AMD Sapphire Radeon R9 200 Series
Getestet an USB 2.0 Und USB 3.0 Port.

Den vollständigen Test findet Ihr im Forum unter:
https://forum.mindfactory.de/t86104-review-produkttest-strix-claw-maus-zugehoeriges-mauspad.html

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 07.12.2014 von Plus
5 5

-DESIGN-
Das Design ist schlicht gehalten aber trotzdem stilvoll. Die Maustasten haben eine ansprechende Form und auch die Krallenspuren zur Anzeige des DPI-Profils stechen heraus. Die Abstimmung der Farben ist ebenfalls gut gelungen.
Einen Minuspunkt gibt es aber für die nicht vorhandene Konfiguration des pulsierenden Strix-Logos. Es lässt mich mit der Software nur zwischen pulsierend und nicht angeschaltet entscheiden.
8,5/10

-VERARBEITUNG-
Es lassen sich keine großen Mängel an der Verarbeitung feststellen, was bei der Preisklasse der Maus auch zu erwarten war.
Allerdings lässt sich das Mausrad leicht nach links und rechts bewegen, was zwar nicht sonderlich stört aber sicher zu verhindern gewesen wäre.
9/10

-BEDIENUNG-
Das Design der Maus lässt zu, dass sie sehr angenehm in der Hand liegt. Auch Benutzer mit großen Händen dürften keine Probleme mit der Handhabung haben. Die grauen Zonen der Maus sind sehr griffig. Das sorgt dafür, dass man auch in hitzigen Situationen im Game die volle Kontrolle behält.
Auch die Zusatztasten sind gut erreichbar und bedienbar. Die Maustasten reagieren sehr schnell auf Druck. Dies beansprucht möglicherweise etwas Gewöhnungszeit, ist aber ebenfalls ein großer Vorteil in vielen Spielen.
Das Mausrad allerdings ist etwas träge und lässt sich nur schwer drücken.
9/10

-LEISTUNG-
Auch die Leistung und Schnelligkeit der Maus kann sich sehen lassen. Ich hatte bisher noch keine Probleme und war mit der Leistung voll zufrieden. Sie sticht im Vergleich zu anderen Mäusen in diesem Punkt zwar nicht sonderlich heraus, ist aber trotzdem keinesfalls schlecht.
Nur ist selbst die schnellste DPI-Einstellung auf dem Desktop nicht sonderlich pfiffig. Das könnte besonders bei großen Bildschirmen und kleinem Mauspad ein Problem sein.
9/10

-PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS-
Im Umfang der Maus befinden sich noch eine Anleitung und die Software auf CD. Weitere Extras gibt's für die Maus nicht. Die Maus kann aber in puncto Bedienung und Komfort andere kleine Defizite ausgleichen. Aktuell ist der Preis vergleichsweise trotzdem recht hoch angesetzt.
Bedenkenlos zugreifen kann man aber trotzdem, wenn man eine komfortable Gaming-Maus mit solider Leistung sucht und der Preis nicht an erster Stelle steht.
8/10


43,5

Komfortable Gamer-Maus mit solider Leistung und sehr wenigen Defiziten, allerdings recht teuer.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 05.12.2014 von Marlon
4 5

Als Produkt einer neuen Serie, war ich der Maus ein bisschen misstrauisch gegenüber. Sie kann aber definitiv mit anderen in der Preisklasse mithalten. Das Asus-Design ist definitiv der Grund diese Maus zu kaufen.

+ Großartiges Design. Ergonomisch geformt und sieht dabei noch gut aus.
+ Exzellente Integration des DPI-Switchs
+ Bleibt Fingerabdruckfrei und lässt sich einfach reinigen

- Maustasten bieten zu wenig Widerstand
- Sensor funktioniert nur mit geeigneter Unterlage (Mauspad, Filz, etc.)

Auf dem Mindfactory Forum könnt Ihr mein komplettes Review lesen:
https://forum.mindfactory.de/t85790-review-maus-strix-claw-glide-control-mauspad.html

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 05.12.2014 von Roland
3 5

Asus hat mit der Strix Claw eine Maus entwickelt, die speziell für Ego-Shooter sein soll. Das macht sich vor allem an dem Sniper-Button bemerkbar. Die Maus ist für Rechtshänder ausgelegt.

Wie bei anderen Mäusen auch, hat die Claw für den Daumen drei Tasten, die frei belegbar sind. Hier findet man die Vor- und Zurücktaste, die z.B. das Navigieren im Browser erleichtert und eine weitere Taste, die standardmäßig die DPI-Rate herabsetzt, solange man sie gedrückt hält. Dies ist eben der Sniper-Button. Zusammen mit der Treibersoftware kann man den Button auch so einstellen, dass er nach kurzem Drücken die DPI-Rate für eine gewisse Zeit herabsetzt, was ein sinnvolles Feature darstellt und pixelgenaue Visierung vereinfacht.
Ebenfalls hilfreich ist diese Taste bei feinen Arbeiten in Photoshop oder feinen Einstellungen in Musikproduktionssoftwares wie Pro Tools. Unter dem Mausrad kann man, wie bei vielen anderen Mäusen auch, die DPI noch einmal in 4 verschiedenen Stufen fest einstellen. Ein Fach, um Gewichte in die Maus einzusetzen, fehlt leider.

Design: Die Maus sieht sehr gut aus. Sie ist mattschwarz, hat auf der Oberseite das eulenhafte Strixlogo als pulsierendes Licht in Orange und die DPI-Einstellung ist in Form von drei Krallenkratzern am linken Rand des linken Mausbuttons zu sehen. Ein stimmiges und cooles Design.

Verarbeitung: Bezüglich der Verarbeitung fällt nichts Negatives auf. Der Kunststoff fühlt sich gut an. Die Spaltmaße sind leicht unterschiedlich, da muss man aber genau hinschauen um das zu sehen und mir ist die Funktion und Bedienung eh wichtiger, wo wir auch bei meinem größten Kritikpunkt wären.

Bedienung und Leistung: Die Form des Gehäuses passt gut zu meinen großen aber schlanken Händen. Die Maus ist nicht sehr groß. Da ich nur die Finger und nicht den Handteller auf die Maus auflege, passt dies gut für mich. Hier muss aber jeder selber seine Vorliebe finden.
Das Gefühl der Buttons ist über jeden Zweifel erhaben. Der Tastendruck ist sehr weich und geschmeidig, dennoch haben die Tasten einen präzisen Druckpunkt. Das hab ich so noch bei keiner Maus erlebt. Das fühlt sich sehr gut an und macht die Maus zusammen mit dem Strix Glide Control Mousepad zu einem Präzisionswerkzeug. Beim Tastendesign hat Asus sehr viel Sorgfalt walten lassen. Umso mehr enttäuscht dadurch das Mausrad bei mir.
Der Druck auf das Mausrad, um die mittlere Maustaste zu drücken, ist um ein vielfaches höher als bei allen anderen Tasten. Ich nutze diese Taste in Battlefield 3 und 4, um den Minimap-Zoom zu verändern. Durch die präzise Maus hat sich meine Handmotorik schnell an feine, kraftlose Bewegungen gewöhnt, was sehr viel Freude beim Spielen bringt. Da stört mich die eine Taste mit stark erhöhtem Druck doch sehr. Andere Hersteller lösen das besser. Hier wirkt die Maus für mich sehr unstimmig.
Auch die Einrastung des Mausrades beim Drehen ist sehr unpräzise. Ich nutze dieses in oben genannten Spielen zur Waffenauswahl: Mausrad zwei Einrastungen weiter Drehen = zwei Waffen weiter wählen. Mit etwas Übung ist man so sehr schnell bei der Auswahl. Die Einrastung der Klicks ist aber derart schwammig, dass dies oft nicht funktioniert und wieder muss ich sagen, da kann sich Asus bei anderen Herstellern etwas abschauen.
Eventuell bin ich mit dieser Bedienung auch ein Sonderling, ich weiß es nicht. Wer das Mausrad und den mittleren Mausbutton nicht braucht, der kann zugreifen.

Nun ein paar Worte zur Software. Vielleicht liegt es an meiner Hardware (der PC ist ein nagelneues Midrange-Gaming-System, siehe unten), dass der Maustreiber nicht richtig funktioniert, ich habe folgendes Problem. Im Plug-n-Play-Betrieb läuft die Maus einwandfrei. Mit dem Treiber von Asus unter Win7 setzen leider die Maustasten mitunter aus. Zum Beispiel öffne ich mit der Maus den Taskmanager oder das AMD Catalyst Control Center und auf einmal gehen die Maustasten nicht. Ich kann den Mauszeiger noch bewegen und den Rechner mit der Tastatur steuern. Wenn ich die Maus ausstecke und eine andere einstecke, so funktioniert diese einwandfrei. Bei der Strix Claw tut sich nichts, außer das man den Mauszeiger bewegen kann. Ich habe die Treibersoftware wieder deinstalliert. Jetzt funktioniert die Maus wieder, jedoch bin ich bezüglich der Einstellmöglichkeiten eingeschränkt.

Preis/Leistung und Fazit: 75¤ halte ich generell für sehr, sehr viel Geld, wenn es um eine Maus geht. Da muss das gute Stück schon perfekt sein, wovon die Strix Claw noch entfernt ist.
Das Preis-/Leistungsverhältnis sehe ich daher als negativ an. Das ist schade, denn in einigen Bereichen ist die Maus glänzend konzipiert. Ich habe andere Bewertungen im Netz gelesen, auch hier wird das Mausrad mehrere Male als Kritikpunkt erwähnt. Auf einer britischen Seite hat ein Kunde berichtet, dass die Maus nach einem Monat kaputt gegangen sei.
Für meine Bedürfnisse, die bezüglich des Mausrades vielleicht etwas speziell sind, ist die Maus eher ungeeignet. Ich überlege mir noch, ob ich umlerne und das Mausrad nicht mehr nutze oder doch auf eine andere Maus zurückgreife.

Dieses Fazit erfolgte nach 10-12 Spielstunden. Daher kann ich nichts über die Haltbarkeit der Maus aussagen.

Meine Hardware:
CPU: Intel Pentium G3258 (auf 4 GHz)
Kühler: Arctic Cooling Freezer i30 Tower Kühler
Mainboard: Gigabyte GA-B85M-DS3H
Ram: 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
Netzteil: 450 Watt Corsair CS Series Modular 80+ Gold
Grafik: 3072MB Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC
SSD: 120GB Samsung 840 Evo Series 2.5"
HDD: 1 TB Samsung, Modell nicht bekannt
OS: Windows 7 Home Premium 64 Bit

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 3,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG