https://image320.macovi.de/images/product_images/320/417672_0__8074823.jpg

EAN 4023125024030    SKU 20002403

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.02.2008 im Sortiment

Modernste Kommunikationstechnik
Die FRITZ!Box 7270 bietet wesentlich mehr als ein einfacher DSL-Router: Melden Sie bis zu sechs Mobilteile an die DECT-Station der FRITZ!Box 7270 an und nutzen Sie die Vorteile modernster Kommunikationsanlagen. Gleichzeitig bedeutet Ihnen das ADSL2+ Modem rasante Up- und Downloads im Internet. Das WLAN N der FRITZ!Box 7270 steht mit bis zu 300 MBit/s für schnellsten kabellosen Datentransfer im heimischen Netzwerk. Die wahlweise Nutzung des 2,4 oder 5 GHz-Frequenzbandes bedeutet bestmögliche Sende- und Empfangsmöglichkeiten.

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
Die vier Netzwerkanschlüsse des DSL-Routers bringen Ihre kompatiblen Geräte wie Spielkonsole und Fernseher ins Heimnetz und ins Internet - ideal für Streaming und Onlinegames. Auch bei ausgeschaltetem Computer greifen Sie mit dem Mediaserver der FRITZ!Box 7270 im gesamten Netzwerk auf Inhalte wie Filme und Musik zu und geben diese kinderleicht auf unterschiedlichen Abspielgeräten wieder. Die integrierte Telefonanlage ermöglicht den Anschluss bereits vorhandener Telefone für komfortable Kommunikation.

Einfacher Netzwerk-Zugriff
Mit der NAS-Funktion Ihrer FRITZ!Box 7270 greifen Sie mit dem Browser auf alle Dateien im Netzwerk und im Online-Speicher zurück. Und das absolut sicher, verfügt Ihr DSL Router doch über eine WPA2-Verschlüsselung. Dank iOS und Android-Unterstützung wird Ihr Smartphone zum zusätzlichen Mobilteil und zur Fernbedienung des Mediaservers. Nutzen Sie Ihren Drucker im Heimnetz, indem Sie Ihn per USB 2.0 verbinden. Die IPv6-Unterstützung, der WLAN-Gastzugang und die Kindersicherung machen die FRITZ!Box 7270 zum perfekten Allrounder für Internetnutzung und Kommunikation.


* WLAN-Router mit DHCP-Server, IP-Masquerading/Network Address Translation

* Integriertes DSL-Modem für ADSL (6 MBit/s) und ADSL2+ (16 MBit/s)

* Routerbetrieb möglich an Kabelmodem oder USB-Modem mit Mobilfunk-Internetzugang (UMTS/HSDPA)

* Telefonanlage für Internet- und Festnetzttelefonie (ISDN und analoge Anschlüsse)

* Integrierte DECT-Basisstation (GAP) für bis zu 6 Schnurlostelefone; unterstützt DECT-Standard für höhere Sprachqualität (CAT-iq)

* Anrufbeantworter integriert

* WLAN-Funknetze nach 802.11n (Draft 2.0, bis 300 MBit/s Brutto), Abwärtskompatibel zu WLAN 802.11g, b und a

* WLAN-Unterstützung für 2,4 GHz- und 5 GHz-Verbindungen

* WLAN-Verschlüsselung mit WPA/WPA2 Mixed Mode, WPA2, WPA, WEP-64 oder WEP-128

* WLAN-Eco-Mode reduziert Funkleistung und Stromverbrauch

* USB 2.0-Anschluss für USB-Geräte wie Drucker und Speichermedien zur gemeinsamen Nutzung im Netzwerk; Speicher-Freigabe im LAN, WLAN und Internet

* Mittels VPN sicherer Datenaustausch über das Internet

* FRITZ!Musikbox verteilt Musik im Netzwerk an UPnP-AV-kompatible Empfänger

* Geräte-Abmessungen 210 x 155 x 25 mm, Tisch- oder Wandmontage möglich

* Durchschnittliche Leistungsaufnahme 6-8 Watt

* Lieferumfang: Telefonanlage für Internettelefonie und Festnetz (ISDN und analoges Festnetz), WLAN-Router mit integriertem DSL-Modem und DECT-Basisstation; 4,25 m langes DSL- und Festnetz-Anschlusskabel; 1,5 m langes LAN-Kabel; TAE/RJ45-Adapter zum Anschluss an das analoge Festnetz; Externes Netzteil; Gedruckte Kurzanleitung; CD-ROM mit Software und ausführlicher Dokumentation

 

Artikelbewertungen

(86%)
(86%)
(14%)
(14%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

7 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 3,20%

 
 
5 5
     am 29.03.2011
Verifizierter Kauf
Ich habe seit der Fritz!Box 7050 immer wieder Fritz!Boxen gehabt. Die 7270 hat mich schon bei meinem Bekannten voll überzeugt. Über das Gerät verwende ich ISDN, VOIP, DECT, WLAN, FAX, VPN und eine Portweiterleitung mit DynDNS auf einen internen Webserver. Als Telefoniegeräte werden das "Fritz!Fon MT-F" und ein Android-fähiges Mobiltelefon über WLAN eingesetzt. Bisher hatte ich noch keinerlei Schwierigkeiten! Die 7270 läuft sehr stabil, wird nicht allzu warm und arbeitet zuverlässig.
    
  
5 5
     am 25.02.2011
Sehr guter Router, der bei mir einen abgerauchten o2 DSL Router ersetzt.

Besonders praktisch finde ich die Funktion die WLAN Einstellung auf einen Fritz WLAN Stick zu übernehmen. Dazu musste ich den Stick nur kurz in die USB Schnittstelle stecken und schon war im Stick das lange WLAN PAsswort gespeichert.

Das Internet funktioniert problemlos und das angeschlossene Siemens ISDN Telefon auch. Ausserdem scheint man bei der Konstruktion des Geräts durchaus aufs Stromsparen geachtet zu haben - auf dem alten o2 Router konnte man ja beinahe Eier braten, so viel Abwärme hat der erzeugt. Eien sehr gute Weiterentwicklung.
    
  
5 5
     am 09.03.2010
Verifizierter Kauf
Viel bessere W-LAN Reichweite als z.B. FritzBox 7170 (damit kam ich in unserem Haus keine 10m weit, mit der 7270 wird das Haus bis in die letzte Ecke abgedeckt). Einrichtung gewohnt einfach, keinerlei Probleme.
    
  
5 5
     am 07.02.2010
Verifizierter Kauf
Installation einfach, Funktionsumfang prima, Lieferung schnell, sogar ins Ausland - rundum zufrieden!
    
  
5 5
     am 29.01.2010
Verifizierter Kauf
diese Box ist echt eine Empfehlung wert ... hab zwar noch kein Telefon am Gerät selbst ... aber funzt gut
    
  
5 5
     am 09.09.2009
Ich kann die negative Kritik zum DECT nicht bestätigen.
Habe 4 Siemens Gigaset Mobilteile über die 7270 laufen, kein knacken, kein rauschen, bessere Reichweite als mit der original Gigaset Station, was will man mehr. Auch sonst sonst gibts nicht zu beanstanden. Ich kann diese Box nur empfehlen!
    
  
4 5
     am 04.06.2009
An sich ist Die Neue Fritzbox ja eine ordentliche Weiterentwicklung dieses feinen FunkRoutModemKästchens, wenn da nicht diese schon fast skandalös schlechte DECT-Unterstützung wäre: Selbst 2m von der Box entfernt wird jegliches telefonieren zu einem Gräuel aufgrund eines lauten unregelmäßigen Knacken, welches mit zunehmendem Abstand immer häufiger wird. Die gängigen Foren sind voll mit diesem Problem, aber ein dementsprechendes Firmwareupdate lässt leider schon seit langem auf sich warten. Schade AVM, hierfür eine glatte Sechs!

Einzige Lösung ist es, seine DECT Basisstation wie schon bei den Vorgängermodellen per Telefonpeitsche anschließen, schon ist das Knacken weg, aber auch der Sinn der eingebauten DECT Basisstation.

Wie gesagt, Ich habe die 7050, die 7170 und nun diese hier gehabt, aber wenn die nicht wenigstens zugeben, dass ihre DECT-fähigkeit noch verbesserungswürdig ist, dann tun Sie mir leid bei AVM. Hochmut kommt vor dem Fall meine Herren...
    
  

Video

AVM: zuverlässige Kommunikation und Netzwerktechnik

Mit den Hardware-Komponenten von AVM erreicht die Kommunikation neue Höhen. Im Bereich der Internettelefonie und der Netzwerkkommunikation hat das deutsche Unternehmen neue Standards gesetzt. Neben dem allseits bekannten WLAN Router FRITZ!Box hat der Hersteller auch hochwertige WLAN USB-Sticks und WLAN Repeater im Angebot. Kommunikation zwischen verschiedenen Computern und anderen Endgeräten oder flächendeckendes WLAN im ganzen Haus - die Produkte von AVM machen es möglich.

AVM Logo
AVM Produkte

Technologien für Zuhause

Die vielseitigen Lösungen von AVM erlauben es, das gesamte Haus oder die Wohnung mit WLAN zu versorgen. Der Router stellt das kabellose Netzwerk her, während WLAN Repeater das Signal verstärken. Eine Verbindung ins Internet im Garten, unter dem Dach oder in der entlegensten Ecke des Zuhauses stellt so kein Problem dar. Die hochwertigen Produkte von AVM überzeugen mit ihrer zuverlässigen Performance, hohen Übertragungsraten und fairen Preisen. Auch für Büros bietet das Unternehmen sichere Lösungen mit Router, LAN-Anschlüssen, USB Ports und Telefonanschlüssen.

Kunden kauften auch: