https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1236979_0__8850280.jpg

EAN 4712900906202    SKU 90MB0WG0-M0EAY0

Artikelbeschreibung

Seit dem 31.03.2018 im Sortiment

***ACHTUNG:****
Derzeit ist die Nutzung des Mainboards nur in Verbindung mit den Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation möglich. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Hersteller. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuestens Stand.


ASUS ROG STRIX B360-F. Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR4-SDRAM, Arbeitsspeicher Typ: DIMM, Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit: 2133,2400,2666 MHz. Prozessorhersteller: Intel, Kompatible Prozessoren: Intel Core i3,Intel Core i5,Intel Core i7, Prozessorsockel: LGA 1151 (Socket H4). LAN-Controller: Intel I219V, Ethernet Schnittstellen Typ: Schnelles Ethernet, Gigabit Ethernet. Komponente für: PC, Motherboard Chipsatz Familie: Intel, Motherboard Chipsatz: Intel B360. Parallele Verarbeitungstechnologie: 2-Way CrossFireX, Maximale Auflösung: 4096 x 2304 Pixel

**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 128,08*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

ASUS AKTIONSMAINBOARD KAUFEN, REVIEW VERFASSEN UND SOLANGE DER VORRAT REICHT EINE 128 GB M.2 SSD DAZU ERHALTEN!

Weitere Infos

Technische Daten

Speicher:
Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR4-SDRAM
Arbeitsspeicher Typ: DIMM
Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit: 2133,2400,2666 MHz
Anzahl der Speichersteckplätze: 4
Speicherkanäle: Dual
Ohne ECC: Ja
RAM-Speicher maximal: 64 GB
Unbuffered Speicher: Ja
Prozessor:
Prozessorhersteller: Intel
Kompatible Prozessoren: Intel Core i3,Intel Core i5,Intel Core i7
Prozessorsockel: LGA 1151 (Socket H4)
Intel® Core i3/i5/i7 Serie: i3-8xxx,i5-8xxx,i7-8xxx
Interne Anschlüsse:
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen: 1
USB 3.0 (3.1 Gen 1) Anschlüsse: 1
SATA III Anschlüsse: 6
SATA Anschlüsse: 6
CPU Ventilatorstecker: Ja
Zahl der COM Stecker: 1
ATX Stromstecker (24-pol.): Ja
Zahl der Chassisventilatorstecker: 2
TPM-Verbinder: Ja
EPS Stromstecker (8-pin): Ja
Anzahl der M.2 (M)-Steckplätze: 1
Frontpanel-Stecker: Ja
Anzahl der M.2 (E) Slots: 1
Rückwandplatine Anschlüsse:
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 4
USB 3.1 (3.1 2, Gen) Anzahl der Steckplätze vom Typ A: 2
USB 3.1 (3.1 2, Gen) Anzahl der Steckplätze vom Typ C: 1
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45): 1
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1
Anzahl DVI-D Anschlüsse: 1
Anzahl HDMI Anschlüsse: 1
Optischer Audio-Digitalausgang: 5
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 1
Netzwerk:
Eingebauter Ethernet-Anschluss: Ja
LAN-Controller: Intel I219V
Ethernet Schnittstellen Typ: Schnelles Ethernet, Gigabit Ethernet
Leistung:
Komponente für: PC
Motherboard Chipsatz Familie: Intel
Motherboard Chipsatz: Intel B360
Motherboardformfaktor: ATX
Audio Kanäle: 8.0 Kanäle
Gehäusematerial: Edelstahl
Unterstützte Windows-Betriebssysteme: Windows 10
Grafik:
Parallele Verarbeitungstechnologie: 2-Way CrossFireX
Maximale Auflösung: 4096 x 2304 Pixel
Diskreter Grafik support: Ja
Erweiterungssteckplätze:
PCI-Express x1-Slots: 4
PCI-Express x16-Slots: 2
BIOS:
BIOS-Typ: UEFI AMI
BIOS-Speichergröße: 128 MB
Clear CMOS-Jumper: Ja
Prozessor Besonderheiten:
Intel® Optane™ Memory-bereit: Ja
Gewicht & Abmessungen:
Breite: 305 mm
Tiefe: 244 mm
Technische Details:
Intel® Rapid Speichertechnologie Unternehmen: Ja

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

5 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 20.04.2018
Verifizierter Kauf
Super Mainboard! Super Ausstattung!

Nach langen Nächten durch lesen unterschiedlichster Tests, entschied ich mich für dieses Asus-Board!
Ich bin super überrascht über die Quallitativ gute Verarbeitung und Ausstattung!

Bestes Board im bezahlbaren Bereich für diesen Chipsatz!
    
  
5 5
     am 19.04.2018
Verifizierter Kauf
Der Artikel kam innerhalb von 3 Tagen an.
Mit einem
Intel i5 8400
16gb Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16-16-16 Dual Kit
AMD R9 380
funktioniert das System einwandfrei.
    
  
5 5
     am 14.04.2018
Verifizierter Kauf
Setup:
I5 8600K
ASUS ROG STRIX B360-F GAMING
16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200
EVGA GTX 1070TI FTW Super Silent

Fangen wir als erstes bei der Verpackung und dem Design an:

In der Verpackung befindet sich: Mainboard, Handbuch mit Treiber CD, einige Sticker, Quick start guide, Türhängeschild, 4 SATA Kabel (2 mit L Stecker), 4 Pin Asus Aura Verlängerung, Kabelbinder und Schrauben.
Aus meiner Sicht ein sehr edel aussehndes Mainboard das man mit allen Farben kombinieren kann. Die leichte Schrift auf der Platine verleiht dem ganzen nochmal einen gewissen Flair. Besonders gut finde ich die Anschlussblende mit integriertem I/O Shield und dem RGB ROG Logo. Grade bei mittelklassen Mainboards nicht üblich. Mit einem Sichfenster auf jeden Fall schön anzusehen.

Verarbeitung / Anschlüsse

Konnte keine Mägel o.ä. feststellen. Buchsen sind passgenau und gut verlötet. Mainboardanschlüsse sind goßteils gut verteilt. Allerdings kommt sich bei mir der 8 Pin CPU Anschluss sehr nahe mit meinem Radiator. Könnte evtl. in kleinen Gehäusen zu Problemen kommen. An Lüfteranschlüsse (7 Stück) wurde auch nicht gespart. 4 kleine Status LEDs für Boot, VGA, Dram und CPU befinden sich oben rechts am Mainboard.
Das Mainboard besitzt 4 PCIe X1 und 2 PCIe X16 Anschlüsse. Bei 2x 3-Slot Grafikkarten wäre nurnoch 1 PCIe X1 Slot frei.
Die Anschlüsse fürs Frontpanel fand ich leicht verwirrend und unübersichtlich. Aber mit einem Blick ins Handbuch kein Problem.
Am I/O Panel befinden sich:

1x PS/2 Tastatur/Maus
3x USB 3.1 (2x Typ-A & 1x Typ-C)
2x USB 3.0
4x USB 2.0
1x RJ45-LAN (Intel I219-V)
1x HDMI
1x DisplayPort 1.2
1x DVI
1x S/PDIF (optisch)
5x Audio (SupremeFX S1220A)

Aus meiner Sicht auch sehr gut ausgestattet.

Software/Treiber:

BIOS updaten, Treiber installieren und dann funktioniert alles tadellos.
Hatte zum Anfang kleinere Probleme da meine SSD mit Windows aus meinem alten Rechner nicht erkannt wurde. Habe dann einfach Windows über ein USB Stick gebootet und neu installiert. Problem gelöst.

BIOS:

Übersichtlich und teilweise auf Deutsch. Besitzt auch eine integrierte Lüftersteuerung womit man automatisch seine Lüfter auf die optimale Drehzahl einstellen lassen kann. AURA etc. sind natürlich auch vorhanden.
Das BIOS besitzt ein Advanced Mode wo man genaue und viele Einstullungen treffen kann und ein EZMode wo alles übersichtlich auf einer Seite dargestellt ist. OC sollte damit auch kein Problem sein (habe ich noch nicht getestet). Das BIOS lässt sich ganz einfach über Asus EZ Flash 3 und über ein USB Stick oder das Internet updaten.

Kleine negative Aspekte:

- Kann nicht über den AIO Anschluss meine Pumpe steuern
- USB 3.1 Anschluss fürs Frontpanel steht. Liegend wäre fürs Kabelmanagement deutlich besser.
- Beigelegte Anleitung nur auf Englisch
- UNterstützt nur Arbeitsspeicher bis 2666 MHz laut Beschreibung

Preis/Leitung/Fazit:

Für den Preis (rund 125¤) ist es echt eine gute Basis für Budget Gaming-PCs. Könnte jetzt keine größeren Unterschiede zwischen einem teureren Mainboard feststellen. Ich denke dafür kann man die kleinen negativen Aspekte verkraften :)

Viele verschiedene Anschlüsse, gutes und hochwertiges Design das sich mit einem Seitenfenster besonders gut betrachten lässt, keine Treiber/Softwareproleme und eine hochwertige Verarbeitung.

Klare Kaufempfehlung !
    
  
5 5
     am 14.04.2018
Verifizierter Kauf
Versand war schnell und gut. Genauso die Verpackung in der das Mainboard angeliefert wurde. Vor kurzem angeschlossen und sehr zufrieden mit dem Mainboard.
    
  
5 5
     am 11.04.2018
Verifizierter Kauf
Seit Jahren kaufe ich ausschließlich Asus Produkte ein, zuletzt eine Asus nVidia 1080 ROG Strix Edition. Ich bin von der Qualität die Asus liefert überzeugt und auch bei diesem Mainboard sollte die Begeisterung nicht zu kurz kommen. Da ich auch schon länger mit dem Gedanken spielte von AMD Prozessoren zu Intel Prozessoren zu wechseln, viel mir die Entscheidung sehr leicht, als dieses Mainboard dann präsentiert wurde.

Asus, ROG, Intel  Perfekt. Aber dazu mehr im Detail.

Aufmachung: Das Mainboard kommt Asus ROG typisch in einer Edlen aber flippigen Verpackung. Im Übrigen sieht es klasse aus den Karton des Mainboards neben dem meiner 1080 ROG zu sehen.

Inhalt: Gleich nach dem Öffnen lächelt einem auch gleich das gute Stück Technikkunst entgegen. Legt man dieses zur Seite findet man unter einem Kartondeckel auch gleich das gut Dokumentierte Benutzerhandbuch. Es gibt SATA Stecker und ein paar Schrauben obendrauf. Als kleines Gimmick legt Asus auch ein paar hochwertige ROG Sticker mit bei, bei dem auch ich ein kleineres nach Einbau für mein Gehäuse nutzte.

Verarbeitung: Das Mainboard kommt in gewohnter Asus Qualität und dieser ist wirklich nichts auszusetzten. Hochwertige Verarbeitung. Viele Details auf dem Mainboard runden das Ganze mit klasse gefrästen Metall-Elementen ab. Auf einem war sogar eine Folie, kaum sichtbar, wenn man diese abzieht lächelt einem gleich ein Hochglanz-Strix logo entgegen. Ich würde behaupten, schon in der ersten Sekunde war ich vom MB angetan. Und zum ersten Mal ärgerte es mich, kein Gehäuse mit Plexiglas zu haben.

RGB-LED: Der Gedanke an das Plexiglas machte sich vor allem Breit als beim ersten Betrieb die RGB-LED Einheit des MB anging. Sicherlich, Mäusekino. Dennoch, die Farbengewalt ist großartig. Es kann aber auch jederzeit im Bios abgeschalten werden.

Boot & Bios: Gleich nach dem Start begrüßt das ROG Logo den User. Das UEFI Bios ist sehr aufgeräumt, Modern und dennoch auch etwas Respekteinflößend bei den Möglichkeiten an Einstellungen.

Performance: In Kombination mit einem i7 der 8ten Generation machte ich mich gleich mal an einen Performance Test in Star Citizen und was soll ich sagen. So flüssig lief es noch nie. Auch Premiere Pro läuft in noch nie dagewesener Stabilität. Auch allgemein kommt mir mein Rechner ruhiger und stabiler vor. Alle Geräte liefen auf Anhieb. Und auch der neue LAN Chip macht seine Arbeit enorm gut. Feinere Details können im Internet gefunden werden, da sie glaube ich sonst hier den Rahmen sprengen.

Fazit: Einziger Kritikpunkt der mir bleibt, ist das immer noch CDs mit der Softwear beigelegt werden und keine USB Sticks. Sonst: Ein solides Mainboard durch und durch und eine klare Kaufempfehlung meinerseits.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: