https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1327918_0__73465.jpg

8GB Powercolor Radeon RX 5700XT Dual DDR6 (Retail)

Artikelnummer 73465

EAN 4713436171935    SKU AXRX 5700XT 8GBD6-3DH

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

8GB Powercolor Radeon RX 5700XT Dual DDR6 (Retail)

PowerColor https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1327918_0__73465.jpg
über 2.130 verkauft
Beobachter: 1

Artikelbeschreibung

Seit dem 03.09.2019 im Sortiment

PowerColor AXRX 5700 XT 8GBD6-3DH. Grafikprozessorenfamilie: AMD, GPU: Radeon RX 5700 XT, Prozessortaktfrequenz: 1605 MHz. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit. Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel. DirectX-Version: 12.0. Schnittstelle: PCI Express x16 4.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 2 Lüfter

Technische Daten

Prozessor:
Prozessortaktfrequenz: 1605 MHz
GPU: Radeon RX 5700 XT
Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: CrossFireX
Grafikprozessorenfamilie: AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz: 1905 MHz
CUDA: Nein
FireStream: Nein
Speicher:
Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10,Windows 7
Anschlüsse und Schnittstellen:
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Schnittstelle: PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
Gewicht und Abmessungen:
Höhe: 41 mm
Breite: 111 mm
Tiefe: 230 mm
Leistung:
Min. Systemstromversogung: 650 W
Zusätzliche Stromanschlüsse: 1x 6-pin, 1x 8-pin
Verpackungsdaten:
Verpackungsart: Box
Design:
Anzahl Lüfter: 2 Lüfter
Produktfarbe: Schwarz
Kühlung: Aktiv
Leistungen:
TV Tuner integriert: Nein
PhysX: Nein
DirectX-Version: 12.0
Dual-Link-DVI: Nein
Virtual Realtity (VR) bereit: Ja
AMD FreeSync: Ja

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(49%)
(49%)
(13%)
(13%)
(17%)
(17%)
(8%)
(8%)
(13%)
(13%)

24 Bewertungen

3.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 2,33%

 
 
5 5
     am 28.11.2020
Verifizierter Kauf
Sehr gute Verarbeitung. Stabile Backplate. Leise Lüfter (ja hörbar aber in Grenzen).
Leistung satt und läuft stabil.
Absolute Kaufempfehlung
    
  
4 5
     am 14.11.2020
Verifizierter Kauf
Nach jahrelanger Nutzung von integrierten NVIDIA GPUs (Gaming Laptops) ist dies seit Langem wieder meine erste AMD Grafikkarte.

Leider muss ich der üblichen Kritik an den AMD Treibern zustimmen da ich zunächst mit aktuellem Treiber (20.11.1) keine Audiogeräte an den Ausgängen HDMI und DP hatte. Durch ein Downgrade der Treiber auf 20.9.1 funktioniert nun auch die Soundausgabe.

Gedacht ist diese Karte für den Einsatz mit VR (Valve Index) und zumindest meine ersten zaghaften Versuche mit VR über einen Gesamtzeitraum von ca. 4 Stunden haben bisher nur zu einem Absturz geführt (der wahrscheinlich andere Ursachen hat). Die Grafikleistung in VR überzeugt mich (wobei mir der direkte Vergleich zu anderen GPUs fehlt). Lautstärke habe ich bisher nicht als störend wahr genommen und die Entwicklung der Temperatur unter längerfristiger Last bleibt abzusehen.
    
  
3 5
     am 03.09.2020
Verifizierter Kauf
PRO
- gute Grafikleistung
- kompakte Bauweise
- gute verarbeitung

CON
- enorme Hitze Abgabe
- Kühler nicht der leiseste
- durch die enorme Hitze, sinkt die Leistung
- keine hohe Lebenserwartung (bedingt durch die Hitze)

Ich muss schon einigen recht geben, die Wärme Abgabe ist wirklich heftig.
Zur besseren Vorstellung: Im Idle ist mein WaKü i5 10400 bei 27 - 33°C, wenn ich die Karte im Kombustor Burn in Test laufen lasse, hat der Prozessor - ohne Last - plötzlich 39 - 43°C.
Auch die Komponenten die etwas weiter weg sind, werden sehr stark erwärmt.
Im Standardtakt, Standard Modus des Treiber, kommt die Karte innerhalb kürzester Zeit beim Kern auf satte 85°C, wohin gegen der RAM mit 90-95°C kurz vor dem Eintritt in die Erdatmosphäre zu sein scheint - die Hotspot Temp. ist fast identisch mit dem RAM).
Der Kühler dreht in dieser Zeit unhörbar vor sich hin, was zum Teil aber zu den obrigen Temperaturen führt.
Lässt man den Kühler nun auf seinen 3400 RPM laufen, ist er hörbar, leider merkt die Karte davon so gut wie nichts.
Abhilfe hat hier ein herabsetzen der Leistungsgrenze gebracht, -10% haben bei mir einen deutlichen Effekt gehabt.
Das Leistungsminus führt aber nicht zu einem Einbruch der FPS, im Gegenteil: Kombustor Burn In Test, ohne herab setzen 47-48 FPS, durch das herab setzen stiegen die FPS auf 51.
Das kommt dadurch, dass die internen Mechanismen zum Schutz nicht greifen müssen (Spannungsenkung, Taktsenkung), grob gesagt, läuft die Karte stabiler von den Spannungen / Taktraten her.
Temps mit -10% Leistungsgrenze > Kern: 70-75°C, Speicher/Hotspot: 85°C - anzumerken ist, dass hierbei auch der Lüfter mit 80-100%, lief.
Wer jetzt glaubt, ich betreibe das Ding in einem Schuh Karton, schön wärs ...
Die Karte wird von 3x Alpenföhn Wing Boost 3 HighSpeed (2200RPM, 120) versorgt.

Kann man eigentlich nur eins sagen, schade - hätte auch schöner werden können.
    
  
1 5
     am 17.07.2020
Verifizierter Kauf
Microstutter, lags, schlechte Treiber. Ich hatte schon paar Monate vorher dieselbe RX5700XT mit den selben Problemen.
2 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 10.05.2020
Verifizierter Kauf
gute grafiklestung und angenehme lautsärke kann nicht bestätigen das sie laut und heiss wird
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 02.05.2020
Verifizierter Kauf
Eine wirklich sehr gute Karte die jedoch sehr laut wird! Ich würde sie mir nicht noch einmal kaufen, lieber die von Gigabyte!
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 02.05.2020
Verifizierter Kauf
An sich ist die Karte von Preis/Leistung her nicht schlecht. Ich sende meine doch schweren Herzens wieder zurück, da sie im Vergleich zu meiner vorherigen GTX 1070 einfach viel zu laut ist und wie eine Tischheizung Wärme ausstrahlt.
Teilweise riecht es auch leicht nach verbranntem Plastik, was auch daran liegen kann, dass sie neu ist.
1 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 29.04.2020
Verifizierter Kauf
Die Karte an sich gibt gute performance. Jedoch ist sie sehr laut und wird schnell warm. Für langes zocken nicht sehr geeignet, es sei denn, man möchte sie wasserkühlen (200¤+)
    
  
5 5
     am 21.04.2020
Verifizierter Kauf
- Hatte anfangs Probleme, und musste den ganzen alten ATI Treiber kram von meiner 580rx wohl erstmal loswerden (also ddu drüber laufen lassen!) Ich glaube damit bin ich nun alle "Probleme" los.
+ Performance stimmt auf jeden Fall,
+ Lautstärke ist ehrlich gesagt überraschend gut, meine alte 580rx ,290X, oder 280 waren definitiv alle lauter.
+ Die Temps sind bisher nicht über 70° unter vollast gekommen ( Fallout4 mit seiner "genialen" Engine bei >250 Mods ist mein persönlicher Stresstest)
(Wobei ich dazu sagen sollte das mein Gehäuse recht gut mit 14cm Lüftern ausgestattet ist (glaube 6 sind atm angeschlossen))
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 14.04.2020
Verifizierter Kauf
Äußerlich wirkt die Grafikkarte qualitativ hochwertig. Leider sind die Treiber wirklich immer noch nutzlos. Die selbst geregelte Lüftergeschwindigkeit resettet gerne ohne Grund, man bekommt in manchen Spielen sehr inkonsistente fps. Zudem wird die Grafikkarte relativ heiß und ist nicht leise. Habe diese Grafikkarte reklamiert und bin wieder auf Nvidia umgestiegen.
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 24 Bewertungen)

Video

PowerColor - leistungsstarke Grafikkarten fürs Gaming

PowerColor ist ein kalifornisches Unternehmen - in Taiwan von der TUL Corporation gegründet -, das sich auf die Herstellung von Grafikkarten spezialisiert hat. Daneben produziert PowerColor auch Soundkarten, Powerbanks, Gehäuse und Netzteile. Primärer Fokus sind jedoch Grafikkarten und dazugehörige Hardware, die sich in allen Anwenderbereichen vom Low-End bis zum High-End ansiedeln.

PowerColor Logo
PowerColor Produkte

Maximales Spielerlebnis dank PowerColor-Grafikkarten

Gamer werden mit der Radeon™ VII glücklich. Mit 1 TB/s Speicherbandbreite ist für extreme Leistung zum Zocken gesorgt. 16 GB Speicher, DirectX® 12 und Vulkan® lassen die Augen von Hochleistungs-Gamern leuchten. Flüssige Bildraten sind eine Eigenschaft aller Grafikkarten von PowerColor, auch von diesem Modell. Die Radeon RX Vega ist ebenfalls eine gute Wahl für Gaming-Begeisterte. Beide Grafikkarten liegen im mittleren bis High-End-Preissegment. Doch auch kostengünstigere Varianten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis lassen keine Wünsche übrig. Die integrierten Aktiv-Kühler leisten ganze Arbeit und schützen die Grafikkarte selbst bei Übertaktung und im Dauerbetrieb beim Gaming vor Überhitzung.

Kunden kauften auch: