Kostenlosen DOOM Gamecode sichern!

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Das neue windows ist da! Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Arbeit und Vergnügen mit Windows 10.
Geschenkgutscheine bei Mindfactory.de
AMD - 1. Platz Grafikchip des Jahres

HIS Radeon RX 480 8 GB - Entwickelt um premium VR-Erfahrungen zur Verfügung zu stellen sowie ein breites Spektrum von Anwendungen ausführen zu können. Tauchen Sie in die virtuelle Realität ein, wenn Sie mit einem der führenden VR-Headsets (optional) gekoppelt sind.

Erleben Sie atemberaubende VR-Erlebnisse mit gesteigerten Komfort und einer großen Kompatibilität. Mit der neuen AMD LiquidVR™ Technologie und den bahnbrechenden Asynchronous Shaders können Sie ganz einfach in ferne Länder und Welten eintauchen, ohne Gefahr zu laufen Reisekrank zu werden. Ihnen wird eine außergewöhnliche Plattform für komfortable und mitreißende VR-Erlebnisse geboten.

Jeder Spieler weiß, wie unglaublich flüssig Gaming bei einer konstanten 60+ FPS sein kann. Jetzt können Sie diese niedrige Latenz-Erfahrung bei praktisch jeder Framerate mit AMD FreeSync™-Technologie erfahren.

Dank der revolutionären 14nm-FinFET-Technologie kann sich die Radeon RX 480 kühl, ruhig und leistungsstark präsentieren. Basierend auf der neuen innovativen Polaris-Architektur verfügt sie über aktuelle Technologien für einen leistungsstarken Auftritt und ultimative VR-Erfahrungen.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

GPU Modell: Radeon RX 480
Codename: Ellesmere XT
Schnittstelle: PCIe 3.0
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1120MHz
Boost Takt: 1266MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2304 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm

Speicher:

Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2000MHz (8000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit

Video:

Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort

Verschiedenes:

Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin
Max. Stromverbrauch: bis 170W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, FinFET 14, HDCP, HDR Ready, VR Ready Premium
5 Sterne: 8GB HIS Radeon RX 480 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)

(67%)

4 Sterne: 8GB HIS Radeon RX 480 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)

(33%)

3 Sterne

3 Sterne: 8GB HIS Radeon RX 480 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)

(0%)

2 Sterne

2 Sterne: 8GB HIS Radeon RX 480 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)

(0%)

1 Stern

1 Sterne: 8GB HIS Radeon RX 480 Aktiv PCIe 3.0 (Retail)

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,7 von 5

Für diesen Artikel liegen 3 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 1%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Bewertungen)
Filter:
geschrieben am 12.10.2016 von Basti
4 5

geschrieben am 12.10.2016 von Basti  (Verifizierter Kauf)

Als grundsolide Mittelklasse-Karte top. So lange man in FullHD bleibt, ist die RX 480 völlig ausreichend. Ich habe die Karte mit einem Wasserkühler kombiniert, wo durch der eigentliche Vorteil der Karte erst richtig zur Geltung kommt: Man kann sie extrem geräuscharm betreiben Da die Abwärme sehr gering ist mit einem Wakü-Block, hat ein 280 Radiator für CPU und GPU gereicht bei 700 U/min Lüftergeschwindigkeit.

Wer im FullHD-Bereich bleibt, dem würde ich die Karte ohne Zweifel empfehlen. Ab 1440p sollte man dann doch liebe auf eine Fury oder ein NVidia-Pendandt zurückgreifen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 19.08.2016 von Marcel
5 5

geschrieben am 19.08.2016 von Marcel  (Verifizierter Kauf)

Zuerst einmal zu meinem System:
Cpu: i7 4790
Ram: 16GB DDR3 1600MHz
Gpu: HIS RX 480 8GB
SSD + HDD

Kaufgrund:
Ich habe mir diese Grafikkarte zum Spielen auf 1920pX1080p geholt, vorallem, da ich sehr gute Erfahrungen mit HIS habe und diese Karte günstig ist.


Im Lieferumfang enthalten:
-Die Grafikkarte an sich
-Ein Displayport auf DVI Kabel
-Eine Treiber-CD


!Wichtig!:
Man sollte die Karte in den Wattman-Einstellungen "undervolten" (wer nicht weiß was das ist, sollte das am besten googlen), da die Karte dadurch mit selber Leistung stabiler läuft, kühler läuft und demenstsprechend nicht laut ist.


Performance:
Im Firestrike-Benchmark erreichte die Karte nach dem Undervolten eine Punktzahl von 10.582, was ziemlich gut ist. Dabei wurden Temperaturen von 84°C (die Karte hält theoretisch >105°C aus) bei einer Lüftergeschwindigkeit von 2900RPM (rotations per minute) nicht überschritten und war akkustisch nicht störend.

In "The Witcher 3" lief diese Karte auf maximalen Einstellungen (nvidia hairworks, deaktiviert) und 1080p zwischen 57FPS und 87FPS, durchschnittlich aber auf 65FPS.

In "Dark Souls 3" erreichte die Karte durchgängig 60FPS (wegen FPS-lock seitens des Spiels) auf maximalen Einstellungen und 1080p.

In "Overwatch", "Battlefield 3" und "CS:GO" kann man diese Graka sogar für 144hz-gaming auf 1080p verwenden, unter maximalen Einstellungen natürlich.

Natürlich habe ich auch "Minecraft" getestet, da dieses Spiel in dieser Preisklasse wohl auch noch eine Rolle spielt. Ohne Shader läuft es mit maximaler Sichtweite und höchsten Grafikeinstellungen locker über 150FPS und mit Shader (Seus Normal-Ultra) von 60FPS bis 100FPS.

"No Man's Sky" läuft trotz miserabler PC-Optimierung auf stabilen 75FPS, bei 1080p und höchsten Einstellungen. Dabei sollte man aber vorher im Intertnet recherchieren, wie man das Spiel überhaupt gescheit zum laufen bringt, da die Entwickler das echt verbockt haben.


Software:
Zu dieser Grafikkartengeneration wurde die WattMan-Software von AMD eingeführt, durch die man die perfekte Kontrolle über gpu-Takt, Spannung, Lüfter, Speicher und Temperatur hat.
Die normale Crimson-Software ist, wie schon immer, einfach optimal und einsteigerfreundlich.
Das integrierte "PlaysTV" ersetzt Nvidias "Shadowplay" ohne Nachteile und mit sogar besseren Einstellungsoptionen.


Mein Fazit:
Wer eine zukunftsichere Grafikkarte für 1080p-gaming will, ist mit der HIS RX 480 8GB gut bedient. Alternativ könnte man sich die GTX 1060 von Nvidia holen, wovon ich aber abraten würde, da diese nicht langlebig ist und vermutlich nach wenigen Jahren ausgetauscht werden müsste.
Mich überzeugt die RX 480 aber auf ganzer Linie und kann sie aus den oben genannten Resultaten wärmstens weiterempfehlen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.

geschrieben am 15.07.2016 von Rx 480
5 5

Sehr gute Karte geht alles mit Ultra in mindestens 60 fps kann man nur empfehlen es ist von His sogar noch ein Adapter von DisplayPort zu Dvi und hdmi dabei einfac klasse !

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 3,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG