https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1062838_0__67081.jpg

EAN 4250812413994    SKU 08G-P4-6183-KR

Artikelbeschreibung

Seit dem 26.05.2016 im Sortiment

Die EVGA GeForce GTX 1080 SC ist bereits ab Wer auf 1847 MHz getaktet und liefert somit die benötigte Performance für ein einzigartiges Gaming-Erlebnis. Dank des intelligenten Design und den hochwertigen Bauteilen, wie z.B. der fortschrittlichen Vapor Chamber kann eine optimale Wärmeableitung erzielt werden. Das Ergebnis ist eine ruckelfreie, stabile und zuverlässige Leistung, selbst bei extremen Anforderungen. Dank der reduzierten Temperaturen werden gleichzeitig die Komponenten geschont und die Lebensdauer der Grafikkarte erhört.

Entwickelt für die Display-Anforderungen der neuen Generationen, kann die GeForce® GTX 1080-Grafikkarte mit VR, Ultra-HD und Multi-Display-Systemen (bis zu 4 Monitore) aufwarten. Mit NVIDIA GameWorks™-Technologien kann ein völlig ruckelfreies Gameplay, kinoreife Grafik und innovative 360°-Aufnahmen - sogar in VR - geboten werden. Tauchen Sie ein in die neue Welt der Virtuellen Realität. Nutzen Sie die Ihnen gebotenen Vorteile und reagieren selbst auf kleinste Bewegungen. Ihre Gegner werden keine Chance mehr haben.

Die hier verwendete Optik der Grafikkarte entspricht den aktuellen Designs und fügt sich ideal in die Umgebung moderner PC-Systeme ein. Machen Sie sich mit der EVGA GeForce GTX 1080 SC bereit für die ultimativen Schlachten und lassen Sie Ihre Gegner vor Neid erblassen.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1080
Edition: SC Gaming ACX 3.0
Codename: GP104-400
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1708MHz
Boost Takt: 1847MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5X
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2500MHz (10000MHz GDDR5X)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 180W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(93%)
(93%)
(7%)
(7%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

15 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 27.06.2017
Verifizierter Kauf
Gute solide Grafikkarte. Läuft konstant ohne Abstürze.
Zu empfehlen.
    
  
5 5
     am 19.05.2017
Verifizierter Kauf
Wurde für einen Kunden wegen der Optik verbaut. In Benchmarks und Dauertests sehr stabil und nicht zu laut. Schöne indirekte LED Beleuchtung. Für den Preis empfehlenswert.
    
  
5 5
     am 08.05.2017
Verifizierter Kauf
Bin von einer GTX 970 (ebenfalls von EVGA) auf dieses Schmuckstück gewechselt.
Sie taktet beim zocken stets mit mindestens 1900MHz und bietet einen Leistungszuwachs von 80-90%.
Ich nutze sie ''nur'' für FHD-Auflösung, obwohl sie hierfür eigentlich overpowered ist :P
    
  
5 5
     am 02.05.2017
Verifizierter Kauf
EVGA ist für mich die beste Marke unter den nVidia Grafikkarten.
Super Garantiekonditionen, super Kundenservice, robuste und hochwertige Bauqualität, industrielles Design.
Die 1080 SC ist zwar nicht die allerschnellste und leiseste Karte der 1080er aber für meine Zwecke vollkommen ausreichend und zufriedenstellend.
Würde ich jedem weiter empfehlen!
    
  
5 5
     am 22.01.2017
Verifizierter Kauf
Habe den Intel Core i7 6800K auf ein MSI X99A GAMING PRO gepackt, mit 32GB G.Skill RipJaws V 14-14-14-34 (xmp funst super) und die Grafikkarte ist eine 8GB EVGA GeForce GTX 1080 SC.
Die Kombi funktioniert einwandfrei!
    
  
5 5
     am 04.12.2016
Verifizierter Kauf
Ich bin begeistert , genau die richtige Grafikkarte für meinen WQHD Monitor :)
Bei mir Taktet sie Stabil mit 1902 Mhz , tolle Karte schöne Optik und laut ist sie auch nicht .
    
  
     am 17.10.2016
Schnellste GPU die ich bisher hatte! So machen 1440p Spaß. Flüsterleise und schön kühl. EVGAs Custom Kühler ist es den Aufpreis wert. Im Idle gerade einmal 35°C. Unter Last nicht mehr als 75°C. Mit 8GB GDDR5X von Micron können die Herbst AAA Titel kommen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.09.2016
Verifizierter Kauf
Moin,

Ich habe mir vor ca. Einem Monat eine 1080 sc von evga besorgt und möchte nun meine Erfahrungen über die Karte mit euch teilen.

Zuerst muss ich leider mitteilen, das ich über die Kühlleistung der karte keine Angaben machen kann...lediglich über die Optik.(Wasserkühlung verbaut)

Wenn mann ein mal mit dem appellen der diversen Folien fertig ist (hierzu müssen einige schrauben leicht gelöst werden) macht der kühler eine schöne Figu.Die Alu verkleidung macht eine wertigen eindruck. Die weißen LED-Akzente sind nicht zu aufdringlich und könne in fast jedem pc-farbschema verbaut werden. Die backplate der 1080 sc ist in schlichtem schwarz gehalten mit einem evga Logo eingraviert.

Der kühler lässt sich einfach von der eigentlichen karte ektfernen. Hierzu müssen lediglich einige schrauben auf der rückseite gelöst werden und es müssen 2 Kabel(1x led Stromversorgung 1x lüfter Anschluss) gelöst werden. Achtung, die fallen recht kurz aus.

Die Leistungen der 1080 sc ist wirklich erstaunlich. Ich konnte mein exemplar auf 2156 MHz stabil übertakten.
Zusammen mit meinem restlichen Komponenten
I7 6700k @ 4.7 GHz
16 gb hyper x fury @ 2100 MHz
Asus ROG Maximus VIII Hero
Und win 10 laufend auf einer 240GB Crucial BX200 2.5" erreicht das System eine Leistung von ca. 19500 Punkten im firestrike

Spiele technisch würde ich jedem zu 1440p raten. Für 4k 60+ fps auf max settings hat diese Karte noch immer zu wenig Leistung. Aber für 1440p reicht die Leistung alle male aus, um alles auf max settings und 60+ fps zu spielen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.07.2016
Hi. Ich habe mich für die EVGA GTX 1080 SC Gaming ACX3.0 entschieden, da diese Karte mit zu den schnellsten gehört. Die Standard übertaktete Grafikkarte kann mit dem empfohlenen OC-Tool noch einiges mehr als nur die Standard Übertaktung. Meine Karte läuft ohne Probleme und große Hitzeentwicklung auf 2Ghz bei ca. 56°C. Auch den Memory Takt ist bei mir um 460Mhz übertaktet.
Die Grafikkarte ist erst bei ca. 87% Lüfterleistung aus meinem Gehäuse zu hören und dann aber auch nur ohne Headset auf den Ohren. (Kann von Gehäuse zu Gehäuse abweichen)
Preis/Leistung bei dieser Karte ist definitiv schwer zu toppen und somit absolut gerechtfertigt.

Fazit: Wer auf der Suche nach einer GTX 1080 ist sollte auf diese zurückgreifen!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 14.07.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe mir die GTX 1080 SC von EVGA geholt, weil ich ein Zocker bin, der gerne auf höchsten Einstellungen und hohen Framerate spielt. Da ich im Besitz eines 144Hz-Full-HD-Bildschirmes bin, sind mir Frameraten jenseits der 60 besonders wichtig. Leider konnte meine GTX 970 diese Frameraten auf höchsten Einstellungen nicht mehr erreichen, deswegen habe ich mich zu diesem Upgrade entschieden.

Die GTX 1080 ist mit Abstand die teuerste x80-Karte von Nvidia, bietet aber gegenüber der GTX 970 auch 80 - 100% mehr Leistung, weswegen ich bereit war, den hohen Preis von 729¤ zu zahlen. Auf die Founders-Edition habe ich wegen des schlechten Kühlsystems verzichtet. Ein Freund hat mir EVGA empfohlen und nach langem Warten (über einem Monat) gab es die SC-Version endlich hier auf Mindfactory. Prompt habe ich zugeschlagen und hatte die Karte 2 Tage später bei mir im Briefkasten.

GTX 970 in meinen Zweit-PC verbaut. Installation der GTX 1080 war kein Problem. Das Entfernen der Folien war etwas nervig, allerdings hatte ich nicht das Problem dass Folie noch unter den Schrauben hängen blieb. Insofern war das verschmerzbar.
EVGA kommt aus den USA und da scheint es Mode zu sein, alles drei- und viermal zu verpacken. Ein bisschen paranoid wird man dann schon: "Hab ich jetzt alle Folien abgeknibbelt oder gibt es irgendwo noch Stellen?".
Aber nach 10 Minuten war auch das erledigt und die Karte saß fest in meinem Gehäuse.

Hochgefahren => Alles läuft. Die Grafikkarte leuchtet in einem schönen Weiß. Sie wurde sofort erkannt. Neuer Treiber installiert (alten hatte ich vorher über DDU komplett entfernt) und mein PC war wieder startklar.

Die Karte ist selbst unter Last nicht hörbar. Das lauteste an meinem Computer sind immer noch die externen Festplatten. Und selbst wenn man es drauf anlegt, etwas zu hören, wird man nur ein leises Rauschen fesstellen.

Jetzt mal zur Spieleleistung (1920x1080):

The Division: 70 - 100FPS
GTA 5 (4xMSAA): 65 - 120FPS
Rise of The Tomb Raider: 70 - 120 FPS
The Witcher 3: 80 - 100 FPS
Crysis 3 (4xMSAA): 65 - 100 FPS
Far Cry 4: 80 - 120 FPS

Man bedenke, dass ein paar Spiele auf einer externen Festplatte lagen und deswegen eventuell niedrigere Leistungen erzielt worden sind.
Trotzdem war die Leistung grandios, vor allem wenn man einen 144Hz-Monitor hat.

Ich kann die Grafikkarte nur jedem empfehlen, der bereit ist, ebenfalls so viel Geld auszugeben.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 15 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: