https://image8.macovi.de/images/product_images/320/845177_0__8475956.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.04.2013 im Sortiment

Mit seinem metallischen 7” Design fügt es sich perfekt in Ihre Hand. Das Fonepad ist ein Tablet mit der Flexibilität eines Smartphones. Sie müssen also nie wieder zwei unterschiedliche Geräte dabei haben.
mmer verbunden

Voller 3G Telefonie Support bedeutet, dass Sie mit dem Fonepad immer verbunden sein können, um im Internet zu surfen oder sich Audio- und Video-Streams anzuschauen. Sie können mit dem Fonepad auch Sprachanrufe per Bluetooth Headset oder eingebautem Mikrofon tätigen, das störende Umgebungsgeräusche unterdrückt. Alles mit nur einem Gerät und nur einer SIM-Karte.

ASUS SonicMaster Audio Technologie und die preisgekrönte Maxx Audio Software liefern präzise Sound-Effeke.


Technische Daten

Allgemein:
Display: 7.0" (17,78cm)
Auflösung: 1280 x 800 Pixel
Modell: Fonepad ME371MG
Prozessor: Intel Atom Z2420
Taktfrequenz: 1.2 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB
Festplatte: 16GB
Anschlüsse: 1x Kopfhörer, 1x micro USB, microSD Cardreader
Betriebssystem: Android 4.1
Kommunikation: 3G, WiFi, Bluetooth V3.0
Farbe: grau
Besonderheiten: integrierte Lautsprecher, integriertes A-GPS, integriertes Mikrofon, Kompass, Lagesensor, Umgebungslichtsensor, Webcam
Länge: 10 mm
Breite: 196 mm
Höhe: 120 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 23.04.2013
Ich habe das Glück seit knapp drei Wochen im Besitz des Fonepads von Asus zu sein. Es ist gut verarbeitet (die Rückseite ist aus Kunststoff, kein Aluminium wie es auf einigen Internetseiten zu lesen ist). Der erste negative Punkt der auffällt ist, dass die in Deutschland verkaufte Version des Fonepads keine Kamera besitzt. Dafür werden wir mit 16, statt 8GB Flashspeicher beglückt (dieser lässt sich mittels einer Micro-SD Karte um maximal 32GB erweitern). Ich war anfangs skeptisch was die Leistung des 1-Kern(!) Atom Prozessors mit 1,2 GHz von Intel betrifft. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Bedienung geht ruckelfrei von der Hand.

Natürlich habe ich sofort einige Spiele getestet. Die normalen Casualgames (Angry Birds, Bad Piggies usw) laufen (wie erwartet) ruckelfrei. Auch Real Racing 3 läuft ok. Bei Dead Trigger geht dem Tablet jedoch die Puste aus. Auch auf niedrigster Detailstufe kommen leichte Ruckler im Spielverlauf vor. Für High-End Gaming taugt das Fonepad also nicht.

Ebenso wenig für Videofans. Das Fonepad spielt KEINE avi-Dateien ab (die jeder 30 Euro 08/15 DVD-Player frisst). Das ist für mich der größte Kritikpunkt. MP4, und MKV-Files (mehr habe ich bislang nicht getestet) werden problemlos abgespielt. Bei FLV-Dateien verweigert das Pad ebenfalls die Arbeit. HD-Videos werden (ich habe hier auch nur 720p-Videos) ruckelfrei abgespielt. Das Display zeigt gestochen scharfe Bilder (1280x800).

Die eingebaute Frontkamera genügt für Videotelefonate per Skype o.ä. Apps. Man sollte hier aber keine gestochen scharfe Bilder erwarten.

Die Telefonfunktion: Ich habe probeweise meine (Micro-)SIM-Karte eingesetzt und mal ein paar Telefonate geführt. Die Verständigung klappt gut und die Soundqualität geht in Ordnung. Jedoch zieht man die Blicke auf sich wenn man das Tablet ans Ohr hält und reinspricht. Hier wäre ein Bluetooth-Headset angebracht.

Um als Handyersatz herzuhalten fehlt meiner Meinung nach eine Kamera.


Fazit:
Vom Handling her liegt das Tablet angenehm in der Hand. Es ist ideal um auf dem Sofa gemütlich im Netz zu surfen. Man kann es per WLAN mit dem Handy koppeln um unterwegs zu surfen. Wäre nicht die fehlende Kamera und würde das Fonepad zumindest gängige AVI-Files lesen hätte ich fünf Sterne vergeben. Somit bleibt es bei vier. Das Preis-/Leistungsverhältnis (~230 Euro) finde ich angemessen.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: