https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1114011_0__68419.jpg

EAN 0835168022201    SKU N1060-2DDN-N5GN

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.07.2016 im Sortiment

Die GeForce GTX 1060 Grafikkarte bietet innovative, neue Gaming-Technologien. Sie ist daher die ideale Wahl für die aktuellen hochauflösenden Spiele. Die GeForce GTX 1060, basiert auf NVIDIA Pascal™, der fortschrittlichsten Grafikprozessorarchitektur aller Zeiten, Sie liefert überzeugende Leistung, und bietet optimale Voraussetzungen für virtuelle Realität und vieles mehr.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1060
Edition: Compact X1
Codename: GP106-400
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1506MHz
Boost Takt: 1708MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 1280 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 6GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2000MHz (8000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 192Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin
Max. Stromverbrauch: 120W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA MFAA Technology, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)
(20%)

5 Bewertungen

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 06.01.2017
Verifizierter Kauf
Ich kann die relativ schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Durch die kompakte Bauweise zirkuliert nun die Luft in meinem Miditower wesentlich besser und zudem ist sie kaum hörbar- zugegen ich habe viele Festplatten und u.U. übertönen diese die Graka. Im Idle allerdings definitiv nicht hörbar.

Auch Frameinbrüche haben sich bisher trotz hoher Belastung(the Crew, Maize oder Cities:Skyline) nicht gezeigt.

Ich bin sehr zufrieden.
    
  
2 5
     am 31.12.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe diese Grafikkarte zur Verwendung in einem mäßig gut durchlüfteten mini Tower im Wohnzimmer gekauft.
Im IDLE ist diese Grafikkarte nicht hörbar, da die Lüfter nicht drehen.
Unter Last (ca. ab 60 Grad Celsius) beginnen sie ein noch akzeptables Lüftergeräusch zu produzieren, welches dann bei weiterem Temperaturanstieg allerdings meiner Ansicht nach deutlich störend wird. Meine alte Mini GTX 960 von Gigabyte ist da deutlich leiser.
Da ich diese Karte für 229¤ im Mindstar erworben habe und bei der Medienwiedergabe (Blue-Ray, Videodateien, Musik, TV-Tuner) keinerlei Lautstärkebelästigung auftritt, hätte ich das noch verschmerzen können.
Was allerdings gar nicht geht ist, dass es zu nicht nachvollziehbaren FPS Einbrüchen kommt und unter gleichen Bedingungen (gleicher Benchmark ohne Belastung des Systems durch im Hintergrund laufende Anwendungen) immer wieder andere Ergebnisse erziehlt werden (je länger die Karte unter Last läuft, desto schlechter sind die Resultate). Anscheinend drosselt sich die Leistung massiv, obwohl die Temperatur sich zwischen 70 und 75 Grad Celsius in einem ungefährlichen Bereich einpegelt, oder sie ist defekt.
Ich besitze im übrigen noch eine GTX 1060 von EVGA in ähnlicher Größe, welche diese Einbrüche nicht aufweist und deutlich leiser bleibt.
    
  
4 5
     am 28.12.2016
Verifizierter Kauf
Diese Karte macht sofort nach dem Auspacken einen fantastischen Eindruck. Die komplette Verkleidung ist aus Metall und mit dicken, sichtbaren Schrauben befestigt. Das gibt der Karte einen ungewöhnlich industriellen Look.
Anders als hier behauptet, geht die Karte durchaus als silent durch. Zumindest im Idle wird der Zero-Fan-Mode angewandt, bei dem der Lüfter einfach stehen bleibt. Er springt dann auch erst ab einer Temperatur von 60°C an, was dazu führt, dass die Karte auch in Titeln die nicht sehr fordernt sind leise bleibt. Sobald die 60° überschritten werden, wird die Karte deutlich hörbar und dreht auch mal mit 1800 U/min. Das ergibt dann ein recht gut vernehmbares Lüftergeräusch. Da ich beim Spielen Kopfhörer verwende, wird es mich nicht stören.
Der entscheidente Punkt ist bei diesem Custom Design in "Mini"-Format ist, dass die Karte den Zero-Fan-Modus beherscht.
Zuvor hatte ich die Zotac GTX 1060 Mini, die eine Mindestlüfterdrehzahl von 1300 hat und damit dauerhaft unangenehm rauscht.

Abschließend lässt sich festhalten, dass die INNO3D COMPACT X1 eine sehr gute Variante der Mini-Format Karten ist, allerdings sollte man, wenn der Platz vorhanden ist, eines der Doppellüftermodelle in Erwägung ziehen.

Für den unter Last doch recht lauten Lüfter ziehe ich einen Stern ab.
    
  
1 5
     am 18.11.2016
Verifizierter Kauf
Bei einer Compactkarte für Minitower oder Leuten mit Platzproblemen sollte die Kühlung auch ausreichend dimensioniert sein.

Dem ist leider nicht so! Meine 1060 steckt in einem Nanoxia Deep Silence Midi Tower der bis auf eine X-Fi Soundkarte und vier SSD's leer ist. Unter Last wird die Karte bis zu 77 Grad heiß und der Lüfter dreht bis zu 82% auf, zum Glück ist mein Gehäuse gedämmt so ist die Lautstärke gerade noch zu ertragen aber die Temperatur ist einfach zu hoch !!!

Mit Kombustor FurMark erreicht die Karte nicht mal den vollen Boost-Takt sondern bleit weit darunter!
2 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 27.08.2016
Was läuft Leute?

Mit dieser Grafikkarte habe ich leider negative Erfahrung machen müssen.
Ich konnte so gesehen Spiele wie Paragon auf Ultra spielen aber es kam auch ab und an zu starken FPS drops. Diese konnte ich nur durch eine Neuinstallation des Treiberprogramms entfernen. Immer und immer wieder.

Ich lese sehr viel, dass manche schreiben das Grafikkarte laut seien können wie ein Haarföhn.
Da war ich immer zwiegespalten. Hier muss ich allerdings sagen, dass die Grafikkarte im Vollbetrieb schon rauszuhören ist. Eine Mischung aus der vorletzten Höchststufe einer Klimaanlage im Auto und einem Zimmerventilator auf minimalster Stufe.

Ich hoffe ihr könnt euch das etwas vorstellen. Nicht all zu Laut aber dennoch wahrnehmbar.

Leider musste die Karte zurück und da wird entweder eine andere 1060 ausgewählt oder doch eine gtx 960 von gigabyte. Hatte davor ne 2GB version möchte aber eine 4GB Variante haben.
3 von 9 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: