https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1007340_0__64710.jpg

EAN 4715409186298    SKU AX R9 Fury X 4GBHBM-DH

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.06.2015 im Sortiment

Die AMD Radeon™ R9 Fury X Grafikkarte ist die weltweit erste Komplettlösungs-GPU mit dem revolutionären High-Bandwidth Memory (HBM) von AMD auf dem Chip und bietet eine herausragende Performance für ein unglaublich realistisches 4K- und VR-Erlebnis.

High-Bandwidth Memory bietet mehr als die 3-fache Bandbreite pro Watt gegenüber GDDR51 und eine 4096-Bit-Speicherschnittstelle - die größte GPU-Speicherbandbreite von AMD aller Zeiten.

Die kompakte 7,5-Zoll-Grafikkarte besticht durch ihr schlankes Industriedesign mit GPU Tach-Aktivitätsanzeige und LED-Beleuchtung und wurde für pure Grafikleistung geschaffen.

Die Karte bietet satte Performance, bahnbrechende Technologie, wird mit Flüssigkeit gekühlt, ist flüsterleise und für die Zukunft mit extremen 4K- und VR-Gaming gerüstet.

Profitieren Sie von der vollen Unterstützung für DirectX® 12, Vulkan™, OpenGL® 4.5 und Mantle.

Erleben Sie ein flüssiges Gameplay ohne Bild-Tearing oder Ruckeln mit AMD Eyefinity 3x1 mit FreeSync™-fähigen Monitoren mit 1440p für ein unglaubliches Gameplay mit einen "Surround View"-Panorama in 6K.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon R9 FURY X
Codename: Fiji XT
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1050MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 4096 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 4GB
Grafikspeichertyp: HBM
Grafikspeicher Taktfrequenz: 500MHz (HBM)
Grafikspeicher Anbindung: 4096Bit (HBM)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.4
Kühlung der Grafikkarte: Hybrid
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 350W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD CrossFire X, AMD CrossFire X 2-Way, AMD CrossFire X 4-Way, AMD Eyefinity, AMD GCN, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerPlay, AMD PowerTune, Radeon VR Ready, ZeroCore Power

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(64%)
(64%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)

11 Bewertungen

4.1 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 12%

 
 
5 5
     am 18.09.2016
Verifizierter Kauf
Super Karte, alle meine Spiele laufen auf Ultra.
Lautstärke finde ich bis jetzt völlig Okay. (Von einem Fiepen nichts zu hören)
Die R9 Fury X bleibt auch bei anspruchsvollsten Spielen erstaunlich kühl und die Performance ist wie erwartet beachtlich.
    
  
5 5
     am 11.07.2016
Verifizierter Kauf
Ist jetzt meine zweite Fury X die erste war von Sapphire, bin Top Zufrieden mit der Karte.
Über die Leistung brauchen wir garnicht zu reden. Hab jetzt wie gesagt sogar 2 Davon :-)


Das einzige was mich stört ist das nicht jedes Spiel Crossfire unterstützt aber das hat
mit der Grafikkarte nichts zu tun sondern mit den Treibern usw...

Ansonsten Mega Tolle Karte.
    
  
5 5
     am 28.06.2016
Verifizierter Kauf
Super Karte, alle meine Spiele laufen auf Ultra.
Lautstärke finde ich bis jetzt völlig Okay. (Von einem Fiepen nichts zu hören)

Einzig negative: Keine Schrauben in der Verpackung zum befestigen des Lüfters und/oder der Grafikkarte
    
  
4 5
     am 22.10.2015
Verifizierter Kauf
Die R9 Fury X bleibt auch bei anspruchsvollsten Spielen erstaunlich kühl und die Performance ist wie erwartet beachtlich. Bisher habe ich kein Spiel aus den letzten Jahren mit der Karte gespielt, bei denen sie die 60 FPS Marke nicht hält. Einzige Ausnahmen sind dabei bekannte "Problemtitel" wie Arkham Knight und AC Unity.
Das geschieht allerdings nicht ohne das Fiepen der Pumpe in Kauf nehmen zu müssen. Bei ungedämmtem Gehäuse, welches möglicherweise auch noch auf dem Tisch steht fällt das durchaus auf und ist direkt hörbar, wenn man das Headset absetzt. Auch der "Trick" mit dem Schaumstoffstück, welches man auf die Pumpe klebt, um durch leichten Druck das Fiepen zu reduzieren hat bei mir zu keiner Veränderung geführt.
Steht der Rechner aber unterm Tisch oder handelt es sich gleich um ein Schallgedämmtes Case dürfte die Pumpe der Karte auch ohne Headset nicht auffallen.

Für die Performance und die Temperatur der Karte klare Kaufempfehlung.
Wer sich durch das Geräusch aber extrem gestört fühlt sollte sie entweder in die selbst gebaute Wasserkühlung einbinden oder sich nach Alternativen umsehen.
    
  
5 5
     am 04.10.2015
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte bietet brachiale Leistung auf meinen 4k Monitor. Alle Spiele lassen sich auf höchster Qualität ohne ruckler spielen (ohne kantenglättung wie z.b. Multisampling etc). Mann sollte sich nicht von den nur 4 GB Speicher der Karte abschrecken lassen da sich der neue HBM Speicher anders als gddr5 Speicher verhält (genaueres über den HBM Speicher lässt sich im Internet nach lesen).
    
  
3 5
     am 22.07.2015
Verifizierter Kauf
An sich eine tolle Karte.
Wenn da nicht das Pumpengeräusch und Spulenfiepen wäre.
Ging wieder zurück.
    
  
     am 02.07.2015
Verifizierter Kauf
Habe die Karte nun seit 6 Tagen. Hatte zwar schwierichkeiten beim Installieren, der PC hat die Karte nicht erkennen wollen und hat sich ständig beim Treiberinstallieren aufgehängt. Wie ich aber herausgefunden habe, lag es an Windows selbst (Win 8.1) und nicht der Karte. Nachdem ich das Problem behoben habe lief alles Einwandfrei.

Bitte beachten, dass die FURY X zusammen mit der 300er Serie eigene Treiberversion hat!

Viele sagen, die Karte würde fiepen, davor hatte ich auch etwas Angst. Als die Karte aber lief, war dieses fiepen so leise, dass wenn der PC nicht gerade offen auf dem Tisch neben einem steht, man nichts davon mitbekommt. Meiner hat das Case geschlossen,. steht unter dem Tisch, ich höre NICHTS! Auch bei startker Belastung ist die Karte absolut leise.

Ich benutze folgende Hardware:
CPU: FX 9370 nicht overclocked
GPU: FURY X nicht overclocked
RAM: G.SKILLS 8GB DDR3-1600 CL9
Board: ASUS Sabertooth 990FX R2.0
Netz: Corsair RM1000

Bei Auflösung von 2560x1440 läuft BF4 auf ULTRA + AA zwischen 80 und 140 FPS
Hier hängt sich BF4 wegen AA aber noch auf. Das liegt an den noch nicht ausgereiften Treibern, was auch zu erwarten war. AMD wird das in Zukunft noch verbessern, ein FPS Anstieg ist auch zu erwarten. Schaltet man AA im Spiel aus, was sowieso bei der Auflösung unnötig ist, läuft das Spiel zwischen 140 und 180 FPS.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 02.07.2015
Verifizierter Kauf
Bin sehr zufrieden mit der Karte! Ich scheine dabei eine erwischt zu haben die nicht fiept, jedenfalls höre ich keinen einzigen Ton von ihr. Ansonsten bleibt wohl nurnoch zu sagen: Brachiale Leistung bei geringer temperatur :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.07.2015
Verifizierter Kauf
Ging Retour.
Die Pumpe fiept derart übel, das hält man nicht aus!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.07.2015
Habe mir die Sapphire Fury X gekauft und bin sehr zufrieden.
Die Karte hat weder Spulenfiepen noch Pumpenpfeifen und lässt sich mit etwas mehr Spannung auf 1200/560 übertakten und gewinnt dadurch noch etwa 15% mehr an Leistung dazu.

Insofern klare Kaufempfehlung und dank der Wasserkühlung für den geringen Preis auch 5 Sterne.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: