https://image8.macovi.de/images/product_images/160/813592_0__8446605.jpg

EAN 4034303016860    SKU 6031512

Artikelbeschreibung

Seit dem 21.09.2012 im Sortiment

Mit dem Memory Center von Intenso erhalten Sie eine externe Festplatte mit einem Formfaktor von 3,5". Sie ist ausgestattet mit USB 3.0 und somit bis zu 10 mal schneller als eine USB 2.0 Schnittstelle. Die Stromversorgung erfolgt durch ein externes Netzadapter. Das Material besteht aus Kunstoff, so dass die Festplatte schön leicht ist.


Technische Daten

Allgemein:
Kapazität: 4000GB
Modellserie: Memory Center
Farbe: schwarz
Formfaktor: 3.5" (8.9cm)
Schnittstelle: USB 3.0
Stromanschluss: Externes Netzteil
Besonderheiten: Mac kompatibel
Länge: 120 mm
Breite: 189 mm
Höhe: 34 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(82%)
(82%)
(7%)
(7%)
(7%)
(7%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(4%)
(4%)

28 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
1 5
     am 02.10.2017
Verifizierter Kauf
Müll.

Begründung:
Von einem USB / SATA Gehäuse bzw. Controller erwarte ich ein gewisses Standardverhalten, so dass das Gerät beliebig gegen ein anderes austauschbar ist. Mit anderen Worten, setzt man in das Gehäuse eine andere Platte ein, die bereits partitioniert / formattiert ist, meldet der Intenso Controller eine leere Platte die formattiert werden muss.
Dieses Verhalten ist NICHT standardkonform und hat keine Daseinsberechtigung. Man stelle sich vor der Controller geht kaputt, dann läuft man eventuell Gefahr diese Platte nur an einem exakt identischen Controller wieder auslesen zu können - tatsächlich habe ich diese Variante nicht getestet, das erste Fehlverhalten ist bereits ein Kauf-Ausschlusskriterium.
    
  
5 5
     am 11.09.2017
Verifizierter Kauf
Schön schnell, orderntliche USB-Buchse am Gerät.
    
  
3 5
     am 24.08.2017
Verifizierter Kauf
Nach 5 Minuten ohne Zugriff schaltet das Gehäuse die Festplatte ab, was sich nicht ändern lässt. Dies hat bei mir schon mehrmals zu Datenkorruption geführt, wenn Die Festplatte bei Zugriff wieder aufwacht und ohne Abmelden vom OS weiter benutzt wird (siehe weiter unten) -> generelles Problem von HDD Cases mit Autosleep auch bei anderen Herstellern.

Momentan enthalten die Gehäuse zumeist Seagate OEM HDDs (Garantieleistung nur von Intenso, nicht von Seagate!). Der Kopf wird ca. nach 30 Sekunden Idle-Zeit mit serienmäßig lautem Klacken geparkt. Vorher kommen etwa 10 Sekunden bis zum Parken lang merkwürdige Summ-Geräusche von der Platte, ein Serienproblem bei vielen aktuellen Seagate Modellen (Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=blxasMn eVw). Firmware Updates gibt es scheinbar nur für wenige Retail HDDs, nicht für OEM Modelle von Seagate. Ich habe gelesen, dass das Geräusch harmlos sein soll und keinen Defekt anzeigt.

In Kombination mit Suspend-to-Disk des Rechners und anschließendem Aufwachen des Rechners und der Festplatte, werden Daten teilweise fehlerhaft gelesen (kann aber auch an Windows oder meinem USB3.0 Controller liegen) -> korrupter Zustand des Laufwerks (oder Gehäusecontrollers oder OS Cache), manche Ordner können nicht geöffnet werden, Dateien haben den falschen Inhalt (Zufallsdaten oder falscher Sektorzugriff, Zip-Dateien plötzlich fehlerhaft). Nach Abmelden des Laufwerks am OS, Ab- und Anschalten der Festplatte ist dann plötzlich wieder alles fehlerfrei. Im fehlerhaften Zustand schreibend auf die Festplatte zuzugreifen könnte Daten zerstören!
Generell, auch für jedes andere HDD Gehäuse mit Autosleep-Funktion, kann ich nur empfehlen diese aktiv zu verhindern, bzw., falls es in den Sleepmodus gegangen ist, lieber abzumelden, aus- und wieder anzuschalten.

Protip:
Bei längerer Nutzung verhindere ich das Abschalten und Parken des Lesekopfes erfolgreich mit einem Skript, das alle 20 Sekunden eine Datei mit 5kB beliebiger Daten auf die Festplatte schreibt (in ein Dummy File). Damit umgehe ich alle genannten Probleme. Eine Datei von der Platte regelmäßig lesen erzeugt leider keinen wiederholten Zugriff, da die Datei üblicherweise vom Betriebssystem gecached wird. (Die zu schreibende Datenmenge muss groß genug sein, sonst wird der Schreibzugriff gecached, und die Wartedauer darf nicht zu lang sein, sonst kommen nervige Geräusche von der Platte (Kopfparken/Summen))
    
  
5 5
     am 23.07.2017
Verifizierter Kauf
Erstmal DANKE an Mindfactory : Lieferung innerhalb 48 Std nach Bestellung eine sehr gute Leistung.

In meinem Intenso Memory Center werkelt eine "Seagate Barracuda ST4000DM004"

Preis pro GB war hier absolut optimal!
    
  
5 5
     am 05.07.2017
Verifizierter Kauf
Erstmal DANKE an Mindfactory : Lieferung innerhalb 48 Std nach Bestellung (und das trotz Vorkasse !) eine sehr gute Leistung.

In meinem Intensio Memoy Center werkelt eine "Seagate Barracuda ST4000DM004" und zwar absolut leise und fast unhörbar.

Auffallend war : sie ist mit FAT32 vorformatiert was natürlich nicht Zeitgemäß ist wegen der 4GB Grenze ! Habe sie umgehend auf NTSF umformatiert. Jetzt kann sie auch Backups speichern.
Ansonsten läuft alles so wie es soll; Chrystal DiskMark mit 181 MB/s sequenziell lesen und schreiben; was will man mehr !
    
  
5 5
     am 08.05.2017
Verifizierter Kauf
Wird eingesetzt als externe Erweiterung für eine XBOX ONE.

Ich bin voll und ganz zufrieden.

Meiner Meinung nach: Super Preis-/Leistungsverhältnis und definitiv schnellern als die intern verbaute.
    
  
     am 19.04.2017
Verifizierter Kauf
- habe die Festplatte ausgebaut und verwende sie als interne Harddisk in meinem neuen Ryzen Rechner (neben einer Samsung SSD 960 EVO 500GB)
- bei der von Intenso verwendeten HD handelt es sich um eine SEAGATE ST4000DM000
(5.900U/min und 64MB Cache)
- erreicht lesend wie schreibend (dauerhaft) ~ 135 MB/s
- bleibt (in meinem luftigen Gehäuse) kühl, nach Anzeige von CPUID HWMonitor werden (nach 12 GByte Datentransfer) 31°C erreicht
- ist für mich leise, auch bei offenem PC-Gehäuse
- das Gehäuse ließ sich wesentlich besser öffnen als bei meiner letzten externen Intenso HD - zwei Schrauben verbergen sich unter den Gummifüßen (Gummifüße an der Hinterseite, da wo die Anschlüsse liegen)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 15.04.2017
Verifizierter Kauf
Gute leichte 3,5" Festplatte, gutes Preis-Leisungsverhältnis.
Läuft leise und wird auch nach längerem Betrieb nicht zu warm.
Netzteilkabel ausreichend lang, auch wenn die Steckdose unter dem Tisch ist.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 05.02.2017
Verifizierter Kauf
Ein sehr günstiges Datengrab. Die Schreib und Lesegeschwindigkeit ist ausreichend hoch. Wer mehr haben will muss da halt mehr ausgeben^^
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.11.2016
Verifizierter Kauf
Habe es schon mehrmals gekauft, ist super.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 28 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: