https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/586194_0__8236041.jpg

EAN 8809122256065    SKU R450 black

Artikelbeschreibung

Seit dem 14.04.2009 im Sortiment

Das 3R System R450 bietet ausreichend Platz für eine Vielzahl an Komponenten. Es können bis zu vier 5,25“ (13,34cm) Laufwerke, ein 3,5“ (8,89cm) Laufwerk (extern) sowie fünf 3,5“ (8,89cm) Festplatten verbaut werden. Die beiden oberen 5,25“ (13,34cm) Schächte sind mit einer Laufwerksklappe ausgestattet. Ein 80mm Lüfter ist bereits an der Rückwand installiert. Darüber hinaus lassen sich weitere Lüfter an Front und Seitenwand montieren. In der Front befinden sich das I/O Panel mit zwei USB 2.0 und Audio Anschlüssen.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: R450 gedaemmt
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 4x 5.25 Zoll (extern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 80mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 4x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Ja
Länge: 400 mm
Breite: 180 mm
Höhe: 415 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 12.04.2010
Verifizierter Kauf
Prinzipiell ein schicker midiTower, allerdings gibts ein paar Sachen die mich stören:
- die Laufwerksblenden sind nicht wirklich durchdacht. Wenn man das DVD/CD-Laufwerk aufmacht, kommt man nicht mehr an den Taster zum schließen. Also entweder das LW reindrücken (wofür ich nicht zu begeistern bin) oder über Windows das LW wieder schließen lassen (was auf Dauer auch umständlich ist)
- wenn die restliche Hardware eingebaut ist, muss man, um Laufwerke einzubauen, die Gehäusefront abschrauben (nur wenn man die Tower-Version mit unten verbautem NT hat).
- die USB-Ports an der Front sind ein wenig frickelig zu erreichen :-)
- sehr sehr dünnes Blech
- die Power-LED ist ne kleine Taschenlampe; zwar nicht so extrem wie bei dem Sharkoon Rebel 9, aber auch mir schon zu grell

Ansonsten ist das Ding ganz gut verarbeitet. Scharfe Kanten hab ich nicht festgestellt.

Wenn man ein NT mit relativ kurzen Kabeln hat muss man aber aufpassen da es von dem Tower zwei unterschiedliche Versionen gibt. Einmal mit unten eingebautem NT und einmal mit oben eingebautem. Bei mir haben die Kabel von unten bis zu den ATX anschlüssen gerade so gereicht (Be Quiet Pure Power 300W NT), aber viel Spielraum ist nicht vorhanden.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: