https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/956450_0__8583463.jpg

EAN 4715409184539    SKU VXR9 280 3GBD5-2DHXE

Artikelbeschreibung

Seit dem 18.03.2014 im Sortiment

Die VTX3D Radeon R9 280 X-Edition auf Basis der AMD Radeon R9 280 ist eine High-End-Grafikkarte für aktuelle Spiele und anspruchsvolle Grafikanwendungen.

Sie verfügt über 3 GB GDDR5-RAM mit 1.250 MHz Taktfrequenz und einer 384 bit Speicheranbindung und ist damit in der Lage, problemlos große Datenmengen verzögerungsfrei zu verarbeiten.

Der Chiptakt beträgt 855 MHz (960 MHz Boost). Die Grafikkarte ist kompatibel mit dem PCI-Express 3.0 x16 – Standard und unterstützt DirectX 11.2.

Für den Anschluss von Bildschirmen stehen ein DVI-Ausgang, eine Display Port-Schnittstelle sowie ein HDMI-Ausgang zur Verfügung, was den Anschluss mehrerer Bildschirme ermöglicht.

Darüber hinaus lässt sich die Karte Dank der AMD Crossfire-Unterstützung mit anderen Grafikkarten bündeln und beherrscht die AMD Eyefinity-Funktion, mit der sich innovative Funktionen für die Ausgabe an mehreren Monitoren realisieren lassen.

Der Kühler der Grafikkarte lässt sich mittels des AMD-Treibers intelligent steuern, sodass stets ein harmonisches Level zwischen Kühlleistung und Betriebslautstärke gewährleistet ist.

Außerdem verfügt die Karte über einen integrierten 7.1 HD-Audiocontroller, mit welchem glasklarer High-Definition Sound ausgegeben werden kann.

Erleben Sie neue Welten effektreicher Grafikperformance mit den neusten Spiele-Krachern wie "Titanfall" - hochauflösend, flüssig und ohne Kompromisse.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon R9 280
Edition: X-Edition
Codename: Tahiti Pro2
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 855MHz
Boost Takt: 960MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 1792 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 3GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1250Mhz (5000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 384Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI, 1xminiDP
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.3
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 200W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD CrossFire X, AMD Eyefinity, AMD GCN, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerPlay, AMD PowerTune, QuadHD/4K/UHDTV Support, ZeroCore Power

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(72%)
(72%)
(14%)
(14%)
(7%)
(7%)
(7%)
(7%)
1 Stern
(0%)
(0%)

14 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 6%

 
 
5 5
     am 14.02.2015
Verifizierter Kauf
sehr sehr leise grafikkarte .... zusammen mit den intel i5 4590 spielt die karte fast jedes game auf ultra mit 50-60 fps ... echt klasse teil
    
  
5 5
     am 10.02.2015
Verifizierter Kauf
Sehr gute und Leistungsstarke Grafikkarte. Gute Qualität zum fairen Preis. Jedoch hatt sie bei belastung ein leichtes Spulenfiepen. Aber mein Freund war so was von begeistert , dass er sie nicht umtauschen wollte :)
    
  
4 5
     am 05.02.2015
Verifizierter Kauf
Verdammt gute Karte, nur sehr störend ist das Spulenfiepen welches bei der benutzung auftritt wenn man einen 3D Prozess startet. Dieses legt sich aber wieder nach ner Zeit. Und sie ist sehr laut under Last
    
  
4 5
     am 22.01.2015
Verifizierter Kauf
Ich bin sehr zufrieden mit der Grafikkarte. Sie erzielt für mich gesehen genügend Leistung. ein bisschen störend ist das laut werden hoher Leistung. Ansonsten ist sie für den Preis mehr als Top.
    
  
5 5
     am 26.12.2014
Verifizierter Kauf
günstig, nicht wirklich hörbar(Headset) , schafft BF4 auf Ultra
    
  
5 5
     am 16.12.2014
Verifizierter Kauf
Verpackung und erster Eindruck:
-Die Verpackung an sich wirkt stabil und ist grafikkartentypisch mit einigen Eckdaten und dem VTX3D Maskottchen bedruckt.
-Nach dem Öffnen der äusseren Verpackung zieht man eine Art Box heraus in welcher die Grafikkarte in einer Eintiefung fest, und vor Stößen geschützt, in einer Anti-Statik-Folie liegt.
-Weitere Zugaben waren in meinem Fall nur ein zusammengefalterer Quickstart-Guide und eine Treiber-CD (Trotzdem umbedingt die neuesten Treiber von der AMD-Website laden).

Einbau:
-Zu der Grafikkarte lassen sich im internet keine Angaben zur Größe finden, aber da ich ein normalgroßes ATX Gehäuse besitze, dachte ich mir, dass der einbau kein Problem Darstellen würde. Das Problem bei mir war, dass die HDD Schächte im unteren Teil des Gehäuses untergebracht waren. Nach dem Verschieben der Festplatten war der einbau aber kein Problem mehr.
-Länge: 27cm
-Bei Gehäusen mit "Bewegbarem" Festplattenschacht sollte der Einbau aber kein Problem darstellen.
-Die Schrauben zur Befestigung der Slotblenden umbedingt gründlich anziehen, da die Grafikkarte schon einiges wiegt.

Leistung und Betrieb:
-Es wäre in meinem Fall sinnlos hier Benchmarks zu posten, da der Rest meines Systems relativ outdated ist.
-Im Gegensatz zu meiner alten Grafikkarte (Radeon HD 5670) liegt diese hier aber um längen vorne und hält sich auch besonders in sachen Lautstärke sehr zurück.
-Trotz der geringen Lautstärke ging sie bisher in Spielen nie über 45°C
-Es kann sein dass das ein Problem meines Modells ist, aber meine Grafikkarte leidet unter einer Art Spulenfiepen. Es ist kein richtiges Fiepen, eher eine Art Kratzen. An den Lüftern kann es nicht liegen, da es auch dann vorkommen wenn man die Lüfter anhält (SpeedFan). Das Kratzen tritt nur dann auf wenn eine Veränderung fes Bildschirminhalts Vorgenommen wird: Spiele, YouTube, Bildbearbeitung. Bei DVDs ist es seltsamerweise nicht vorhanden. Ausserdem hoffe ich dass das Spulenfiepen irgendwann einmal aufhört, da es seit der ersten Inbetriebnahme schon ein ganzes Stück weniger geworden ist :)


Fazit:

Für den Preis ist die gebotene Leistung absolut in Ordnung, wobei ich den Personen die Etwas mehr Geld ausgeben können doch zu einem anderen Hersteller raten würde (z.B. Sapphire, HSI oder MSI), da der Lieferumfang sich wirklich fast nur auf die Grafikkarte beschränkt.
Wer aber genau das Sucht, und der mit dem eventuellen Spulenfiepen auch keine Probleme hat (Kopfhörer oder Lautsprecher annullieren das wieder fast komplett) ist mit der VTX3D R9 280 bestens bedient
    
  
     am 03.12.2014
Verifizierter Kauf
In meinem Lappi war eine 5800 was meint ihr nur wie die hier ist
ist für mich ein Highlight die Games die ich spiele wie HDRO, Aion und Tera sid damit n höchster Auflösung spielbar absolut flüssig und ohne lag mal schauen wie es jetzt noch mit Teso sein wird
Fazit Top Grafikkarte mit einem sehr gutem Preisleistungsverhältnis
zusätzlich auch noch mit dem goldstatus mit 3 freien Games dazu
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.11.2014
Verifizierter Kauf
Ich hatte 2. Bei beiden war extremes Spulenfiepen zu hören. Nicht zu empfehlen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 29.10.2014
Verifizierter Kauf
Preis/Leistung sehr gut
Läuft absolut klasse
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.10.2014
Verifizierter Kauf
preis leistungsverhältnis ist ok
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 14 Bewertungen)

Testberichte

Video