https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1423056_0__70640.jpg

16GB GOODRAM IRDM Pro tiefschwarz DDR4-3600 DIMM CL18 Dual Kit

Artikelnummer 70640

EAN 5908267960998    SKU IRP-K3600D4V64L18S/16GDC

16GB GOODRAM IRDM Pro tiefschwarz DDR4-3600 DIMM CL18 Dual Kit

GOODRAM https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1423056_0__70640.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 20 verkauft
Beobachter: 165

Artikelbeschreibung

Seit dem 25.08.2021 im Sortiment

IRDM PRO DDR4 Deep Black Speichermodule wurden für Gamer und Enthusiasten entwickelt. Es ist eine perfekte Lösung für Prozessoren der nächsten Generation, die Ende 2020 Premiere feierte. Die Module werden mit speziell ausgewählten Speicherchips und 8-lagigem schwarzem PCB gebaut. All dies ist von eleganten, wärmeableitenden Kühlkörpern umgeben, die in der neuen Farbe Deep Black erhältlich sind.
Der matte, schwarze, einheitliche Speicherkühlkörper passt zu den aktuellen Trends, und deshalb funktioniert IRDM PRO Deep Black gut in kundenspezifischen PCs, die mit einem Fokus auf Reinheit und Ästhetik der Form gebaut wurden. Der Kühlkörper trägt ein minimalistisches Markenlogo in halbmatter schwarzer Farbe. Das gesamte Modul in Schwarztönen zu halten, verleiht ihm Charakter, der von Spielern und Enthusiasten geschätzt wird, die sich für stilvolle Lösungen entscheiden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: IRDM Pro tiefschwarz
Gesamtkapazität: 16GB
Anzahl der Module: 2x
Kapazität der Einzelmodule: 8192MB
Art des Speichers: DDR4-3600
JEDEC Norm: PC4-28800U
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR4
Max. Frequenz: 3600MHz
Verpackung: Dual Kit
Spannung: 1.35V
Anschluss des Speichers: 288-pin
Latenz (CL): CL18
RAS to CAS Delay (tRCD): 18
Ras Precharge Time (tRP): 22
Row Active Time (tRAS): 22

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 0,00%

 
 
5 5
     am 22.09.2021
Produkttester
Der hier zu sehende Arbeitsspeicher ist ein 16 GB Kit, also bestehend aus 2 x 8 GB Riegel, mit 3600 mHz von der polnischen Firma GoodRam. Hierbei ist der RAM Teil der IRDM-Reihe. Preislich liegt der RAM im billigen Mittelfeld, wobei hierbei natürlich auch beachtet werden muss das RAM allgemein zur Zeit dieses Reviews billiger ist aufgrund verschiedener Faktoren. Allerdings kann man auch hier gleich festlegen, dass es kaum Kits zu diesen Preis mit solch einem Design der RAM gibt.

Grundlegendes zuerst. Die Verarbeitung des RAMS ist sehr gut. Der Kühlkörper deckt nahezu den kompletten RAM ab, abgesehen natürlich von der Schnittstelle (hier sind in etwa 5 mm Abstand bis zum Kühlkörper) und einem Schlitz mittig der RAM. Dieser Schlitzt lässt einen Einblick auf die darunter liegende RAM bzw. die Platinen werfen. Auch seitlich kann man gut den Kühlkörper von der eigentlichen RAM unterscheiden. Mit etwas Mühe und dem nötigen Wissen könnte man auch den Kühlkörper sicherlich entfernen, auch wenn dies nicht zu empfehlen ist. Der Kühlkörper selber ist in einem matten Schwarz gehalten, welches schlicht aber doch stylisch aussieht. Das Logo von GOODRAM ist hierbei ebenfalls Schwarz gehalten, und glänzt leicht im Kontrast zum restlichen Kühlkörper. Ich persönlich finde diese Art des Logos besser als die der anderen IRDM-Reihe, da bei diesen das Logo mit goldenen Akzenten mir einen zu starken Kontrast setzten. Jedem das Seine.

Zum Arbeitsspeicher: Dank der Dual Channel Möglichkeit lässt sich mehr aus der RAM rausholen als mit einem simplen RAM. Der RAM läuft mit einer möglichen Geschwindigkeit von 3600 mHz. Hierbei sollte man auf jeden Fall achten, das die CPU diese Taktrate auch mitmacht. Die aktuellen Intel-Generation Rocket Lake hat ihren Sweet Spot bei so 3200 mHz. Die aktuellen AMD-CPU's würden sich hier schon eher lohnen, da sie bei 3600 mHz ihren Sweet Spot haben. Zwar kann man bei beiden Serien die 3600 mHz erreichen, muss man halt schauen ob man das will.
Auf jeden Fall kann man mit der RAM gute FPS-Raten erreichen und ist berfekt geeignet für nahezu jedes Spiel und auch andere Anwendungsarten.

Was man ebenfalls anmerken kann ist, dass in diesem Kit keine RGB-Elemente eingesetzt sind. Kurz gesagt: Der RAM leuchtet nicht. Hier könnte man vlt. nochmal ansetzen und einen RAM mit RGB-Elementen verkaufen. Allerdings ist RGB natürlich ein Geschmacksding, für einen schlicht gehaltenen oder eher eleganten PC-Build ist die RAM auf jeden Fall geeignet. Auch für offene PC's (also mit Seitenfenster) würde ich den RAM empfehlen, da er einfach extrem elegant aussieht. Falls man hierbei noch etwas mehr Glanz haben will, so kann man sich statt diesen RAM den Bruder-RAM holen, den GOODRAM IRDM Pro.
In einem Build mit schwarzen Hauptdesign ist der hier gezeigte RAM aber auf jeden Fall eine gute Wahl.

Zusammengefasst:
- schlichtes, elegantes Design
- sehr gute Taktrate, nur auf richtige CPU achten
- zukunftssicher (im DDR4-Bereich)
- Langlebigkeit erwartbar
- kein RGB, allerdings dank elegantem Design trotzdem für offenen Build des PC geeignet
- gute Preisklasse, mit kaum vergleichbar gutem Design in der Preisklasse
    
  
5 5
     am 21.09.2021
Produkttester
Mit dem 16GB 3600mHz Kit der Serie IRDM hat die polnische Firma GOODRAM eine leistungsstarke Arbeitsspeicher Lösung im schlichten Design auf den Markt gebracht.
Preislich liegt der RAM, zur Zeit dieser Review, genau zwischen den Konkurrenten, ist aber, nach meiner persönlichen Meinung, der Arbeitsspeicher mit dem besten Design.

Die Verarbeitung ist insgesamt gut. Der Kühlkörper besteht aus Metall und ist im schlichten Schwarz gehalten. Das Logo hebt sich durch die glänzende Textur vom Rest des gebürsteten Metalls ab. Der Kühler als Ganzes ist eher dünn gehalten, da diese aber in der Regel sowieso nur optischen Nutzen haben, ist das kein Problem.
Das Board des Arbeitsspeichers ist ebenfalls schwarz, passend zum Rest.
Die Verarbeitungsqualität ist also für einen schlichten RAM-Riegel in diesem Preissegment absolut solide.

Als Verbesserungsvorschläge könnte man selbstverständlich eine RGB Option anbieten, für Leute die das in ihrem System bevorzugen. Für mich persönlich ist diese elegante Version ohne RBG perfekt, um einen cleaneren und schlichteren Look zu erzielen. Der RAM kam zudem in einer sehr zweckdienlichen Verpackung, hier könnte man etwas mehr erwarten als zwei verklebte Plastikteile. Da man die Verpackung aber ohnehin meistens direkt nach dem Einbau entsorgt ist das Meckern auf hohem Niveau.

Da sich der RAM preislich im mittleren Segment der vergleichbaren Riegel mit 16GB 3600mHz CL18 befindet und auf RGB verzichtet, kann man hier mit einem soliden Arbeitsspeicher rechnen. Allerdings wird (zur Zeit dieser Review) auch günstigerer RAM mit der gleichen Kapazität und Geschwindigkeit und dazu noch RGB im Kühlkörper angeboten.
Während meiner Tests lief der RAM allerdings auch stabil mit 3800mHz. Dieser Mehrwert ist mit Vorsicht zu genießen, da jeder Riegel anders ist und der Hersteller dafür keine Garantie gibt. Verglichen zu dem Arbeitsspeicher mit 3200mHz, den ich vorher im System hatte, kann ich bei dem IRDM 16GB 3600mHz Kit mit ca. 5-10% höheren Frameraten bei Games rechnen. Das habe ich mit Spielen wie Witcher 3, Cyberpunk 2077 und Jedi: Fallen Order getestet, bei denen ich durchschnittlich immer um die 5 FPS mehr erzielen konnte.

Der RAM bildet eine wunderbare Kombination mit einem Ryzen Prozessor mit ZEN 3 Architektur, da diese sehr gut auf hohe Geschwindigkeiten der RAM Module ansprechen.
Bei Intel sollte man bei schnellem RAM darauf achten, dass der Rest des Systems diese Geschwindigkeiten auch unterstützt. Hier werden solche Geschwindigkeiten nur bei Prozessoren mit K Kennzeichnung in Mainboards mit Z Chipsätzen unterstützt. Erfüllt man diese Kriterien ist dieser Arbeitsspeicher auch für Intel Systeme eine sehr gute Wahl.

Somit hat das RAM-Modul meine persönlichen Erwartungen, wie oben beschrieben, sogar noch übertroffen und ich möchte die zusätzliche Leistung nicht mehr missen. Durch die 3600mHz laufen Spiele mit höheren Frameraten und so bin ich auch für die nächsten Jahre noch gut gerüstet. Das Preis/Leistungsverhältnis ist für mich top.

Ich würde diesen RAM jedem empfehlen, der auf RGB Beleuchtung verzichten möchte und stattdessen auf schlichte Ästhetik setzt. Es gibt günstigeren RAM mit gleichen Geschwindigkeiten, aber bei denen ist meistens das Branding sehr im Vordergrund und der Kühlkörper schreit förmlich Gaming. Wer hier etwas Seriöses möchte, kommt um den IRDM RAM nicht herum. Er eignet sich gleichermaßen für PC Builds im mittlerem bis hohem Budget.
    
  
5 5
     am 22.09.2021
Produkttester
Der hier zu sehende Arbeitsspeicher ist ein 16 GB Kit, also bestehend aus 2 x 8 GB Riegel, mit 3600 mHz von der polnischen Firma GoodRam. Hierbei ist der RAM Teil der IRDM-Reihe. Preislich liegt der RAM im billigen Mittelfeld, wobei hierbei natürlich auch beachtet werden muss das RAM allgemein zur Zeit dieses Reviews billiger ist aufgrund verschiedener Faktoren. Allerdings kann man auch hier gleich festlegen, dass es kaum Kits zu diesen Preis mit solch einem Design der RAM gibt.

Grundlegendes zuerst. Die Verarbeitung des RAMS ist sehr gut. Der Kühlkörper deckt nahezu den kompletten RAM ab, abgesehen natürlich von der Schnittstelle (hier sind in etwa 5 mm Abstand bis zum Kühlkörper) und einem Schlitz mittig der RAM. Dieser Schlitzt lässt einen Einblick auf die darunter liegende RAM bzw. die Platinen werfen. Auch seitlich kann man gut den Kühlkörper von der eigentlichen RAM unterscheiden. Mit etwas Mühe und dem nötigen Wissen könnte man auch den Kühlkörper sicherlich entfernen, auch wenn dies nicht zu empfehlen ist. Der Kühlkörper selber ist in einem matten Schwarz gehalten, welches schlicht aber doch stylisch aussieht. Das Logo von GOODRAM ist hierbei ebenfalls Schwarz gehalten, und glänzt leicht im Kontrast zum restlichen Kühlkörper. Ich persönlich finde diese Art des Logos besser als die der anderen IRDM-Reihe, da bei diesen das Logo mit goldenen Akzenten mir einen zu starken Kontrast setzten. Jedem das Seine.

Zum Arbeitsspeicher: Dank der Dual Channel Möglichkeit lässt sich mehr aus der RAM rausholen als mit einem simplen RAM. Der RAM läuft mit einer möglichen Geschwindigkeit von 3600 mHz. Hierbei sollte man auf jeden Fall achten, das die CPU diese Taktrate auch mitmacht. Die aktuellen Intel-Generation Rocket Lake hat ihren Sweet Spot bei so 3200 mHz. Die aktuellen AMD-CPU's würden sich hier schon eher lohnen, da sie bei 3600 mHz ihren Sweet Spot haben. Zwar kann man bei beiden Serien die 3600 mHz erreichen, muss man halt schauen ob man das will.
Auf jeden Fall kann man mit der RAM gute FPS-Raten erreichen und ist berfekt geeignet für nahezu jedes Spiel und auch andere Anwendungsarten.

Was man ebenfalls anmerken kann ist, dass in diesem Kit keine RGB-Elemente eingesetzt sind. Kurz gesagt: Der RAM leuchtet nicht. Hier könnte man vlt. nochmal ansetzen und einen RAM mit RGB-Elementen verkaufen. Allerdings ist RGB natürlich ein Geschmacksding, für einen schlicht gehaltenen oder eher eleganten PC-Build ist die RAM auf jeden Fall geeignet. Auch für offene PC's (also mit Seitenfenster) würde ich den RAM empfehlen, da er einfach extrem elegant aussieht. Falls man hierbei noch etwas mehr Glanz haben will, so kann man sich statt diesen RAM den Bruder-RAM holen, den GOODRAM IRDM Pro.
In einem Build mit schwarzen Hauptdesign ist der hier gezeigte RAM aber auf jeden Fall eine gute Wahl.

Zusammengefasst:
- schlichtes, elegantes Design
- sehr gute Taktrate, nur auf richtige CPU achten
- zukunftssicher (im DDR4-Bereich)
- Langlebigkeit erwartbar
- kein RGB, allerdings dank elegantem Design trotzdem für offenen Build des PC geeignet
- gute Preisklasse, mit kaum vergleichbar gutem Design in der Preisklasse
    
  
5 5
     am 21.09.2021
Produkttester
Mit dem 16GB 3600mHz Kit der Serie IRDM hat die polnische Firma GOODRAM eine leistungsstarke Arbeitsspeicher Lösung im schlichten Design auf den Markt gebracht.
Preislich liegt der RAM, zur Zeit dieser Review, genau zwischen den Konkurrenten, ist aber, nach meiner persönlichen Meinung, der Arbeitsspeicher mit dem besten Design.

Die Verarbeitung ist insgesamt gut. Der Kühlkörper besteht aus Metall und ist im schlichten Schwarz gehalten. Das Logo hebt sich durch die glänzende Textur vom Rest des gebürsteten Metalls ab. Der Kühler als Ganzes ist eher dünn gehalten, da diese aber in der Regel sowieso nur optischen Nutzen haben, ist das kein Problem.
Das Board des Arbeitsspeichers ist ebenfalls schwarz, passend zum Rest.
Die Verarbeitungsqualität ist also für einen schlichten RAM-Riegel in diesem Preissegment absolut solide.

Als Verbesserungsvorschläge könnte man selbstverständlich eine RGB Option anbieten, für Leute die das in ihrem System bevorzugen. Für mich persönlich ist diese elegante Version ohne RBG perfekt, um einen cleaneren und schlichteren Look zu erzielen. Der RAM kam zudem in einer sehr zweckdienlichen Verpackung, hier könnte man etwas mehr erwarten als zwei verklebte Plastikteile. Da man die Verpackung aber ohnehin meistens direkt nach dem Einbau entsorgt ist das Meckern auf hohem Niveau.

Da sich der RAM preislich im mittleren Segment der vergleichbaren Riegel mit 16GB 3600mHz CL18 befindet und auf RGB verzichtet, kann man hier mit einem soliden Arbeitsspeicher rechnen. Allerdings wird (zur Zeit dieser Review) auch günstigerer RAM mit der gleichen Kapazität und Geschwindigkeit und dazu noch RGB im Kühlkörper angeboten.
Während meiner Tests lief der RAM allerdings auch stabil mit 3800mHz. Dieser Mehrwert ist mit Vorsicht zu genießen, da jeder Riegel anders ist und der Hersteller dafür keine Garantie gibt. Verglichen zu dem Arbeitsspeicher mit 3200mHz, den ich vorher im System hatte, kann ich bei dem IRDM 16GB 3600mHz Kit mit ca. 5-10% höheren Frameraten bei Games rechnen. Das habe ich mit Spielen wie Witcher 3, Cyberpunk 2077 und Jedi: Fallen Order getestet, bei denen ich durchschnittlich immer um die 5 FPS mehr erzielen konnte.

Der RAM bildet eine wunderbare Kombination mit einem Ryzen Prozessor mit ZEN 3 Architektur, da diese sehr gut auf hohe Geschwindigkeiten der RAM Module ansprechen.
Bei Intel sollte man bei schnellem RAM darauf achten, dass der Rest des Systems diese Geschwindigkeiten auch unterstützt. Hier werden solche Geschwindigkeiten nur bei Prozessoren mit K Kennzeichnung in Mainboards mit Z Chipsätzen unterstützt. Erfüllt man diese Kriterien ist dieser Arbeitsspeicher auch für Intel Systeme eine sehr gute Wahl.

Somit hat das RAM-Modul meine persönlichen Erwartungen, wie oben beschrieben, sogar noch übertroffen und ich möchte die zusätzliche Leistung nicht mehr missen. Durch die 3600mHz laufen Spiele mit höheren Frameraten und so bin ich auch für die nächsten Jahre noch gut gerüstet. Das Preis/Leistungsverhältnis ist für mich top.

Ich würde diesen RAM jedem empfehlen, der auf RGB Beleuchtung verzichten möchte und stattdessen auf schlichte Ästhetik setzt. Es gibt günstigeren RAM mit gleichen Geschwindigkeiten, aber bei denen ist meistens das Branding sehr im Vordergrund und der Kühlkörper schreit förmlich Gaming. Wer hier etwas Seriöses möchte, kommt um den IRDM RAM nicht herum. Er eignet sich gleichermaßen für PC Builds im mittlerem bis hohem Budget.
    
  

Video

Kunden kauften auch: