https://image9.macovi.de/images/product_images/320/979565_0__8604935.jpg

SKU MZHPU128HCGM-00000

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.10.2014 im Sortiment

SSDs speichern auf Halbleiterbasis und ermöglichen Ihnen eine höhere Schreib- und Lesegeschwindigkeit gegenüber HDDs. Die PC Befehle werden durch die SSD so schnell ausgeführt, dass Sie mehr Zeit für andere Arbeiten haben. Die Samsung XP941 Series SSD ist besonders stromsparend und nahezu geräuschlos. Sie können Ihren PC damit aufrüsten und ihn leistungsstärker und zuverlässiger machen.


Technische Daten

Allgemein:
Kapazität: 128GB
Modellserie: XP941
Lesegeschwindigkeit bis zu: 1000 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis zu: 450 MB/s
Cache: keine Angabe
Formfaktor: M.2 2280
Schnittstelle: PCIe 2.0 x4 16Gb/s
Controller: Samsung UAX
Chiptyp: MLC Toggle
MTBF (Lebensdauer): 1.500.000 Stunden
IOPS (Random 4K schreiben): 40.000

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 3%

 
 
5 5
     am 13.10.2017
Sehr gut Preis Leistung: Top !!
    
  
5 5
     am 04.02.2015
Verifizierter Kauf
Nach langem Hin- und Her habe ich mich für diese SSD entschieden, auch wenn es noch OEM Hardware ist. Das bedeutet, dass die SAMSUNG Magician Software nichts bringt in Bezug auf eine weitere Beschleunigung über den RAPID-Mode ( ab SSD Samsung 840 EVO und höher).
Ich komme auf ca. 850 MB/s Lesen und 550 MB/s Schreiben.
Die möglichen 1GB mit der M2 Schnittstelle erreicht man wahrscheinlich nur, wenn SAMSUNG auch für diese Hardware mal noch die richtige Software ausliefert.
Windows 7 prof startet in ca. 15 s ohne Instant BOOT. Für mich völlig ausreichend.

Wer noch mehr Perfomance im Augenblick will, sollte zu einer SSD Samsung 840 EVO oder höher greifen. In Verbindung mit der o.g. Software sind da auch ohne M2 Schnittstelle sondern nur über SATA 6 Anschluss noch bessere Werte möglich.
Wer in die Zukunft schaut sollte sich ein MB mit der neuen Schnittstelle zu legen und zu dieser SSD greifen.
Am Ende spart man einen SATA Anschluss auf dem MB inkl. der notwendigen Kabel ein.
    
  

Testberichte

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: