SOFORT Überweisung

SOFORT Überweisung - sicher, leicht & schnell

SOFORT Überweisung ist das TÜV-geprüfte Zahlungssystem der Payment Network AG.

Ihre Vorteile

  • keine zusätzliche Registrierung
  • automatische Abbuchung von Ihrem Online-Bankkonto
  • höchste Sicherheitsstandards
  • sofortiger Versand von Lagerware

Mehr Informationen finden Sie hier: www.sofort.com

SOFORT Überweisung ist für Sie als Käufer mit attraktiven Vorteilen verbunden: Sie können unmittelbar beim Abschluss der Bestellung die Überweisung durchführen, ohne auf die Seite Ihrer Bank zu wechseln und ohne Daten zu Ihrer Bestellung eingeben zu müssen. Sie brauchen auch nicht lange auf Ihre Warensendung zu warten; je nach Bonität des Käufers kann der Versand von Lagerwaren entweder sofort oder innerhalb von zwei Werktagen veranlasst werden.

Wichtig, für die Nutzung von SOFORT Überweisung benötigen Sie

  • ein online-fähiges Bankkonto in Deutschland
  • Ihre Kontonummer (z. B. 260 119 4400)
  • Ihre Bankverbindung (z. B. SEB Bank Oldenburg, Bankleitzahl 280 101 11)
  • die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) Ihres Online-Banking Kontos (z. B. 2355)
  • eine TAN (Transaktionsnummer) Ihres Online-Banking Kontos (z. B. 127488)
  • evtl. weitere Informationen, je nach Ihrem Online-Banking System

Achtung: Gemischte Bestellungen über Groß- und Kleinteile werden aus separaten Lagern verschickt. Wir behalten uns Teillieferungen vor.

Versicherung für den unwahrscheinlichen Fall eines Datenmissbrauches

Bei dem Dienst SOFORT Überweisung ist es bei mehreren Millionen Transaktionen noch zu keinem Schadensfall zu Lasten eines Endverbrauchers, der seine PIN und TAN in die Systeme der Payment Network AG eingegeben hat, gekommen. Vorsorglich weisen wir dennoch darauf hin, dass es in Deutschland Banken und Sparkassen gibt, die davon ausgehen, dass die Nutzung von SOFORT Überweisung wegen der Verwendung von PIN und TAN außerhalb der eigenen Online-Banking-Systeme bei etwaigen Missbrauchsfällen zu einer Haftungsverlagerung führen kann. Dies kann bedeuten, dass im Missbrauchsfall die Bank sich weigert, den Schaden für den Endkunden zu übernehmen und der Endverbraucher den Schaden zu tragen hat. Es ist noch zu keinem einzigen Betrugsfall gegenüber Endverbrauchern gekommen. Die Payment Network AG verfügt dennoch vorsorglich über eine Versicherung, die in Höhe von bis EUR 5.000,-- je Schadensfall bei PIN- und TAN-Missbrauch (zu Lasten eines Endkunden, der seine PIN und TAN in die Systeme der Payment Network AG eingibt) die Payment Network AG gegen Haftungsfälle versichert. Hierdurch sollen Sie als Endkunde sicher sein können, dass in dem unwahrscheinlichen Fall eines Schadens auch eine Rückdeckung für etwaige Haftungsansprüche gegen die Payment Network AG besteht. Versicherungsnehmer der Versicherung ist die Payment Network AG. Bisher ist es bei mehreren Millionen Transaktionen noch zu keinem Schadensfall zu Lasten eines Endkunden gekommen. Datentransfers erfolgen über bis zu AES 256Bit gesicherte Verbindungen.

Funktionsweise / Ablauf von SOFORT Überweisung: