ASRock

Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor

ASRock - Gehen Sie an Ihre Grenzen!

Denn ASRock geht diesen Weg kompetent und sicher mit Ihnen. Im Jahr 2002 gegründet, hat sich die Firma mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, auf Mainboards spezialisiert und ist mittlerweile der weltweit drittgrößte Hersteller für Mainboards. ASRocks Leitsatz ist es, die Grenzen maximal auszureizen, um eine optimale Balance zwischen Performance und Preis zu finden. Damit Sie - ganz egal in welchem Einsatzbereich - immer das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis erhalten. Zuverlässig und kompetent, jung und dynamisch, so arbeitet ASRock mit dem 3C-Design-Concept: creativity, consideration und cost-effectiveness. Neben Kreativität (creativity) und Wirtschaftlichkeit (cost-effectiveness) sind ASRock nämlich auch die Umwelt und vor allem der Mensch sehr wichtig (consideration). Der Hersteller legt Wert auf umweltschonende Konzepte, damit Sie auch in Zukunft mit Ihrem Mainboard noch sorglos durchstarten können. Deshalb distanziert er sich von den sogenannten Konfliktrohstoffen, die beim Abbau Menschenrechte verletzen. Egal ob Business, Mainstream, Gaming oder Enthusiasten - ASRock bietet Mainboards, die zu jedem User passen und stets die maximale Leistung für ihren Preis bringen.

ASRock Mainboards

ASRock Mainboards

Ursprünglich war ASRock von einem anderen Hersteller ausgegliedert worden, um den Low-Cost-Sektor und den Einsteigermarkt für Mainboards zu bedienen. Mit beispiellosem Ehrgeiz, einer Menge Kreativität und viel Schwung stieg die Firma allerdings zu einer ernsthaften Konkurrenz für die größten Hersteller von Mainboards auf. Die ASRock Mainboards vereinen Leistung mit Kosteneffizienz sowie Zuverlässigkeit mit Vielfalt. Heute siedeln sie sich bis in den gehobenen Sektor an und haben für jeden Anwendungsbereich die passende Power parat. Dabei hat ASRock seine Philosophie nicht aus den Augen verloren und bietet auch im oberen Leistungsbereich weiterhin günstige Alternativen an. Und der Hersteller ist noch lange nicht fertig - neue Innovationen warten bereits und man darf gespannt sein, was aus dem Hause ASRock noch alles kommen wird.

Die neuesten Mainboard-Serien von ASRock

Aufmerksamkeit, Kreativität und Kosteneffizienz vereinen sich in ASRock Mainboards zu einer technischen Sinfonie aus hoher Leistung und erschwinglicher Qualität. Mit seinem Vorstoß in den höheren Mainboardsektor hat der Hersteller noch leistungsstärkere Mainboards, die mit der aktuellsten Hardware kompatibel sind, auf den Markt gebracht. Die neuesten Mainboard-Serien kommen wie gewohnt in den Formaten Standard-ATX (305 x 244 mm), Micro-ATX (244 x 244 mm) und Mini-ITX (170 x 170 mm) daher. In ein ATX-Gehäuse können Sie in der Regel auch die kleineren ASRock Mainboards verbauen, umgekehrt allerdings nicht. Die Standardgröße ATX ist unter Desktop-PCs am weitesten verbreitet und bietet den meisten Platz für diverse Anschlüsse und Aufsätze. Dazu unterstützen die Mainboards nach Bedarf sogar die neusten Chipsätze mit Intel® Sockel 1151 (B365) und AMD Sockel AM4 (X470) zum Übertakten und Optimieren. Das neue ASRock Mainboard B365 Phantom Gaming 4 ist dabei das Topmodell, an dem mittels PCI-Express-x16-Slots zwei AMD Grafikkarten über CrossFireX betrieben werden können. Es unterstützt die neuesten Intel® Core™ Prozessoren der Generationen 8 und 9 und ist mit seiner hochkarätigen Leistung vor allem für den Gamingsektor ausgelegt.

Phantom Gaming

Phantom Gaming Mainboards von ASRock

Der Name verrät es bereits - die Phantom Gaming Mainboards von ASRock richten sich vornehmlich an Gamer. AMD Sockel TR4 und Intel® Sockel 1151 (inklusive neuestem Chipsatz B365!) werden unterstützt.

Alle ASRock Phantom Gaming Mainboards ansehen

Extreme

Extreme Mainboards von ASRock

Die Extreme Serie bietet Desktop Mainboards von ASRock mit Intel® Sockeln 1151 und 2066 in einem sauberen Design an.

Alle ASRock Extreme Mainboards ansehen

Taichi

Taichi Mainboards von ASRock

ASRock Taichi Mainboards sind Allrounder, die unter anderem für die neuesten AMD 4 Sockel mit Chipsatz X470 zur Verfügung stehen. Auch Intel® Sockel 2066 und 1151 sind verbaut.

Alle ASRock Taichi Mainboards ansehen

Steel Legend

Steel Legend Mainboards von ASRock

Die neue Mainboard-Serie von ASRock mit B450 Chipsatz strahlt in polierter Metalloptik und mit Lichteffekten. Für hohe Stabilität sorgen bessere Spannungswandler.

Alle ASRock Steel Legend Mainboards ansehen

Fatal1ty

Fatal1ty Mainboards von ASRock

Wer herausragende Einsteigermodelle sucht, schaut sich in der Fatal1ty Serie um. Mit Overclocking-Möglichkeit ist sie für Gamer und Enthusiasten gleichermaßen geeignet.

Alle ASRock Fatal1ty Mainboards ansehen

Pro

Pro Mainboards von ASRock

ASRocks Pro Mainboards warten in allen Formaten und mit vielen unterschiedlichen Sockeln und Chipsätzen auf. Ob Mainstream, Gaming oder Business, hier finden Sie das passende Mainboard.

Alle ASRock Pro Mainboards ansehen

OC Formula

OC Formula Mainboards von ASRock

Speziell entwickelt für Overclocking ist das ASRock X299 OC Formula Mainboard. Die XXL-Aluminiumkühler und Heatpipe sorgen für niedrige Temperaturen.

Alle ASRock OC Formula Mainboards ansehen

ASRock Grafikkarten

ASRock Grafikkarten

Seit 2018 fertigt der innovative Hersteller ASRock auch Grafikkarten an und stieg damit in das GPU-Geschäft ein. Diese sind bislang unter der Marke Phantom Gaming der AMD Polaris und Vega Serie zu erhalten und mit der aktuellen Radeon-GPU ausgestattet. ASRock ist damit neben nur drei anderen Herstellern einer der wenigen exklusive Boardpartner für AMD-Grafikkarten und vertreibt somit keine NVIDIA-Modelle. Gute Nachrichten für den europäischen Markt: Zunächst waren die ASRock Grafikkarten nur für die APEC-Region, Kanada und Südamerika gedacht, um den dort eher kleinen AMD-Markt aufzustocken. Im Sommer 2018 wurde aber der Vertrieb auch im europäischen Raum aufgenommen und so einige Kunden durften durchatmen. Denn mit ASRock bekommen die anderen namenhaften Hersteller endlich die langersehnte Konkurrenz im Bereich der AMD-Grafikkarten. Mit dem Ziel, weiterhin effizient, leistungsstark und kostengünstig zu bleiben, kommt durch ASRock frischer Wind in den AMD-Grafikkartensektor in Deutschland.

Grafikkarten der Phantom Gaming Serie von ASRock

Vom Einsteigermodell bis hin zum professionellen Gamingmodell bietet ASRock alles an. Getreu dem Motto ?Es gibt keine Limits!? hat die Firma mit ihrer Phantom Gaming X Radeon VII 16GB eine extrem performante Grafikkarte für den Gaming-Bereich und Echtzeit-Content-Creation-Programme entwickelt. Virtuelle Welten entfalten sich vor Ihren Augen flüssig und in all ihrer Schönheit dank leistungsstarker 16 GB GPU und 7-nm-Technik. Bis zu einer Auflösung von 8K und auch im VR liefert die ASRock Phantom Gaming X Radeon VII lebendige und satte Grafiken. Sie ist bereit für die Zukunft, denn sie unterstützt DirectX 12 und Vulkan, bringt eine stabile Framerate und erlaubt das Streamen von Spielen in HD ohne Performanceeinbußen. Eine Metallplatte schützt und stabilisiert sie, während drei Lüfter leise für optimale Kühlung sorgen. Mit der Multi-Monitor-Technologie stellen Sie mit der Phantom Gaming X Radeon VII Spiele, Bilder und andere Grafiken problemlos und hochwertig auf bis zu sechs Monitoren dar. Anschlüsse für Monitore sind in HDMI 2.0 und drei DisplayPorts vorhanden. Mit der hauseigenen Software Phantom Gaming Tweak können Sie die ASRock Grafikkarten overclocken und andere professionelle Feintunings vornehmen.

Radeon Vega

Radeon Vega Grafikkarten von ASRock

Die ASRock Radeon RX Vega 56 8 GB verwendet die GCN-Architektur der 5. Ausbaustufe, die sogenannte Vega-Architektur.

Alle ASRock Radeon Vega Grafikkarten ansehen

Radeon RX 500

Radeon RX 500 Grafikkarten von ASRock

Die ASRock Grafikkarten der Reihe Radon RX 500 verwenden den neuen Polaris-20-Grafikchip. Damit erhalten Sie im Vergleich zum Vorgänger eine höhere Taktrate von ungefähr 100 MHz.

Alle ASRock Radeon RX 500 Grafikkarten ansehen

ASRock PC Systeme

ASRock PC Systeme

Mit ihrer DeskMini Serie begeben ASRock sich auch in den Bereich der PC Systeme hinein. Der Kleinst-PC ASRock DeskMini 310 führt damit eine neue Generation von Mini-PCs im Mini-STX-Format an. Besonders hervorzuheben ist die Größe des Mainboards mit 147 x 140 mm, womit er die kleinste Lösung mit CPU-Sockel für leistungsfähige Desktopprozessoren ist. Andere Mini-PCs nutzen die CPU für Notebooks. Ausgelegt ist er für Intel® CPUs der 8. und 9. Generation. Insgesamt ist der ASRock DeskMini 310 gerade einmal so groß wie ein PC-Netzteil, verfügt dennoch über Wi-Fi Slot, USB 3.1 Port, einem Micro-SD-Kartenleser und drei Videoausgänge (DisplayPort, HDMI und D-Sub). Weltweit ist er der erste Mini-STX, der die Boxed-Kühler von Intel® verwenden kann. Das andere ASRock PC-System DeskMini A300 ist dank Dual-Channel-Speicher mit einer Kapazität von bis zu 32 GB besonders leistungsstark. Radeon-Grafik und Hochgeschwindigkeitsspeicher ermöglichen eine ausgezeichnete 3-D-Darstellung. Zudem ist der ASRock Desk Mini A300 der erste Mini-PC, der die AM4 Sockel von AMD verwendet.

ASRock Router

ASRock Router

Hingeschaut! Den ASRock G10 Gaming Router brauchen Sie nicht unauffällig irgendwo geschützt vor allen Blicken zu verstecken, denn mit dem leistungsstarken Gaming Router hat ASRock auch ein echtes Kunstwerk geschaffen. Mit seiner futuristischen Ästhetik im stereoskopischen Turmdesign macht er rein optisch schon eine ausgezeichnete Figur. Besser sind nur noch die inneren Werte und die sind bekanntlich am wichtigsten: schnellste verfügbare WLAN-Geschwindigkeit mit bis zu 2,53 Gigabit pro Sekunde und 8 Hochleistungsantennen für maximale Reichweite und einer 360° Rundumabdeckung. Dazu ein leistungsstarker Dualcore-Prozessor mit 1,4 GHz sowie einer dynamischen Bandbreitenpriorisierung, die Sie ganz einfach über den Gaming Boost regulieren. Das sichert gleichzeitig eine besonders stabile Signalübertragung. Auch simultanes Streamen und Gaming leistet der Gaming Router mit der neuesten kabellosen 802.11ac-Technologie, ohne zu murren. Simpel einzurichten und intuitiv zu bedienen, ist der ASRock G10 Gaming Router auch für Einsteiger hervorragend geeignet.

ASRock - Die Zukunft kennt keine Grenzen!

Die Philosophie hinter dem Erfolg

Von Anfang an war klar, dass ASRock starke Performance auch für kleinere Geldbeutel ermöglichen möchte. Dabei geht der Hersteller bis an die Grenzen des Möglichen und versucht immer, diese ein Stück weiter zu dehnen. Mit dem 3C-Design-Konzept aus cost-efficiency, creativity und consideration hat ASRock den Anspruch, kreative Lösungen möglichst kosteneffizient und unter Berücksichtigung menschlicher und umweltschonender Standards bereitzustellen.

So fing es mit ASRock an

Seit dem Jahr 2002 ist ASRock im Hardware-Geschäft dabei. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, dazu weitere Niederlassungen in Europa und den USA. Angefangen hat alles mit ASUS, die ASRock ursprünglich ausgliederten, um als günstiger OEM (engl.: Original Equipment Manufacturer, dt.: Erstausrüster) im Einsteigermarkt für Hardware zu konkurrieren. OEM bedeutet, dass die Waren in eigenen Fabriken hergestellt, aber nicht eigenständig im Handel vertrieben werden. ASRock hatte bald größere Pläne.

Der ambitionierte Aufstieg von ASRock

Die Präsenz von ASRock stieg vor allem im Retail-Markt stark an und im Jahr 2009 erweiterten sich die Pläne, mit denen die Firma stetig immer weiter an die Spitze der Branche klettern sollte. Untermauert wurde ASRocks Erfolg durch seinen erfolgreichen Börsengang. Bereits im Jahr 2011 verkaufte das Unternehmen rund acht Millionen Mainboards. Damit stand ASRock nun endgültig an der Spitze, denn es ist mit dieser Leistung weltweit der drittgrößte Mainboardhersteller geworden.

ASRock erweitert seine Produktpalette

Es sollte nicht bei Mainboards bleiben. ASRocks moderne, innovative Visionen uferten in PC-Systemen für platzsparende, dabei trotzdem möglichst performante Mini-PCs. Seit dem Jahr 2012 spezialisierte ASRock sich neben dem Mainstream und Gaming auch auf Industrie-PCs und Servermainboards. Zudem hat die Firma im Jahr 2018 auch seine eigenen AMD-exklusiven Grafikkarten der Phantom Gaming Serie herausgebracht, die ein breites Leistungsspektrum abdecken. Reines Low-Cost ist ASRock schon lange nicht mehr.

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

AMD - Professioneller Ausrichter von AMD CPUs Athlon Phenom Sempron Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor be quiet! Corsair Gigabyte - Upgrade your Life KFA2 MSI - insist on the best SAPPHIRE - Grafikkarten gemacht für PC-Enthusiasten