WD RED Juli Gewinnspiel - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

20 Jahre Erfahrung
Mindfactory ist Ihr Hardwareversender des Jahres 2013

Anmeldung

E-Mail
E-Mail
 
Passwort
Passwort
Heute angemeldet bleiben?
Anmelden

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Meinungen & Zertifikate

Newsletter

Verpassen Sie nie wieder die neuesten Angebote! In unserem Newsletter finden Sie regelmäßig Angebote und Infos rund um unser Sortiment, Aktionen, Gewinnspiele und den Shop.
Los!
Wir verstärken unser Team

Kaufen Sie im Juli eine WD Red™ Aktionsfestplatte*, geben anschließend im Mindfactory Shop eine Artikelbewertung ab und mit etwas Glück können Sie eine von drei WD Red™ 8 TB Festplatten gewinnen. Bedingungen beachten.

3x 8000GB WD Red WD80EFZX

Art.Nr.: 66328

€ 273,02*

*inkl. 19% UStzzgl. Versandkosten

zum Artikel

AKTION BEENDET!

Die Gewinner der Festplatten stehen fest:


Sven Nie.

Matthias Rud.

Jan Ric.

Hier können Sie die Testberichte lesen:

  • Testbericht von Matthias

    Zum Artikel: 8000GB WD Red WD80EFZX 128MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

    veröffentlicht am: 07.08.2017


    "Ich habe die Festplatte am 28.07 per Vorkasse bezahlt und direkt am 01.08 erhalten. Für Vorkasse ist das extrem schnell. Positiv muss ich auch die Verpackung erwähnen. Die Festplatte kam mit reichlich Lustpolsterfolie verpackt an. Ich hatte in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen bei anderen Onlinehändlern gemacht. Da kam auch schon mal eine Festplatte ohne Polster in einem großen und leeren Karton an. Diesmal habe ich bei mindfactory bestellt und wurde nicht enttäuscht.

    Meine Konfig:
    Mainboard: Supermicro X11SSH-LN4F
    PC: Xenon E3-1245 v6 @3,7GHz
    Ram: 2x 16GB ECC von Samsung
    PSU: XTR650
    Speicher: 4x WD Red 8TB

    Die gekaufte Festplatte diente zur Erweiterungen meines RAIDS, da der Speicher langsam knapp wurde. Da ich bereits 3 Festplatten von WD erfolgreich im Dauerbetrieb laufen hatte, war die Wahl zu einer erneuten WD Red recht einfach.

    Vorteile der Festplatte:

    Lautstärke:
    Die Lautstärke ist für mich eine der wichtigsten Faktoren bei Festplatten, da mein Server auf Grund meiner Anschlüsse/Verkabelung im Schlafzimmer stehen muss. Da die Rotationsgeschwindigkeit der WD Red 8TB nur 5400 U/min beträgt sind diese sehr leise im Vergleich mit anderen Herstellern (z.B. IronWolf von Seagate oder die Deskstar von HGST), deren NAS Festplatten mit 7200 U/min laufen.

    Features:
    Die WB Red 8TB kommt mit reichlich Features daher. Die 128MB Cache sind sehr ordentlich. Die 2 bis 6 TB Red Festplatten haben hier lediglich 64MB Cache an Board.
    Die NASware 3.0 die auf den Festplatten läuft, soll Festplattenprobleme vorbeugen. Als Endanwender ist dieses Feature immer schwer zu beurteilen. Aber da meine bisherigen 3 WD Red problemlos laufen, wird dies vermutlich stimmen.
    Ich nutze auch das S.M.A.R.T. Feature welches mir genaue Werte über den Zustand (Beschleunigungszeit, Lesefehlerrate, Mittlere Anlaufzeit, etc.) der Festplatte gibt. Diese lassen sich perfekt mit gängigen Tools auslesen. Sollten die S.M.A.R.T. Werte den Grenzwert erreichen sollte man hier rechtzeitig handeln um einem Ausfall vorzubeugen.
    Die Festplatte hat eine MTBF von ca. 1.000.000 Stunden und eine Workload Rare von 180TB pro Jahr.

    Temperatur:
    Die Festplatte wird von Haus aus nie richtig heiß. WD wirbt daher auch damit, dass man bis zu 8x WD Red in einem NAS verwenden kann ohne das es zu Problem durch Hitze oder Vibrationen kommt.
    Dies kann ich definitiv bestätigen. Aktuell laufen zwar nur 4x WD Red in meinem Server, die zwar recht kompakt eingebaut sind, aber nie wärmer wie 40 Grad werden. Die Temperaturen lasse ich mir mit HD Tune anzeigen. Andere 7200rpm NAS Festplatten werden hier deutlich wärmer und kratzen an der 50 Grad Marke. Dies ist bei Festplatten nicht zu empfehlen, obwohl WD einen Temperaturbereich von ca. 0 bis 65 Grad Celsius für den Betrieb angibt.

    Kompatibilität:
    Durch die spezielle Firmware NASware und 3D Active Balance Plus-Technologie (schützt gegen übermäßige Vibrationen und Geräusche) ermöglicht die WD Red 8TB eine nahtlose Integration, sowie hohe Datensicherheit und eine optimale Performance für NAS und Raid Umgebungen. Daher sind die WD Red Festplatten mit den meisten gängigen NAS Systeme kompatibel.

    Leistungsaufname:
    Da mein Server 24h am Tag läuft sollte man auch die Stromkosten genauer betrachten. Mit ca. 5,5W im Leerlauf und knapp 7,7W unter Last sind dies wirklich gut Werte. Im Standby verbraucht die Festplatte ca. 0,8 Watt bei mir.

    Verschlüsselung:
    Natürlich lässt sich die Festplatte mit gängigen Tools sehr leicht verschlüsseln. Ich nutze in meinem System jedoch keine Verschlüsselung.

    Lese- und Schreibgeschwindigkeit:
    Diese Werte sind für mich zumindest nicht ganz so wichtig, da ich den Server hauptsächlich als Ablage von Daten nutze. Per CrystalDiskMark erhalte ich im Singlebetrieb knapp 180MB/s beim Lesen und knapp 170MB/s beim Schreiben. Im Vergleich zu anderen Festplatten wie Seagate IronWolf oder die HGST Deskstar (beides die 8TB Version) sind die Werte der Red nicht ganz so gut. Die Platten der genannten Hersteller erreichen hier Werte von 200 bis 230MB/s. Aber da bei mir die Geschwindigkeit keine so große Rolle spielt, sind die Werte der WD Red 8TB vollkommend ausreichend.

    Installation:
    Da ich ein sehr großes Gehäuse (Platz für 12x 3,5 Festplatten) besitze war der Einbau kinderleicht. Festplatte in die Halterung schrauben, SATA-Kabel und Stromzufuhr anstecken und fertig. In Windows musste ich die Festplatte nur noch über die Datenträgerverwaltung aktivieren, dann war diese einsatzbereit. Das Hinzufügen der WD Red zu meinem Raid war über die Powershell auch schnell erledigt.

    Fazit:
    Die WD Red 8TB ist wirklich eine sehr gute Festplatte, wenn man auf Spitzenwerte beim Schreiben und Lesen verzichten kann. Die Festplatte läuft sehr ruhig, wird nicht heiß und ist sehr zuverlässig (bezogen auf meine bereits seit 1 Jahr laufenden WD Festplatten).
    Wer eine sehr gute und große NAS Festplatte benötigt, kann hier ohne Zweifel zugreifen.
    Meine nächste Festplatten Erweiterungen wird sicherlich wieder eine WD Red 8TB werden."

  • Testbericht von Jan

    Zum Artikel: 8000GB WD Red WD80EFZX 128MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

    veröffentlicht am: 01.08.2017


    "Verpackung und Versand

    Der Versand erfolgte wie gewohnt zügig. Die Festplatte wurde am Sonntag per Vorkasse bestellt und am Mittwoch geliefert. Die Festplatte kommt wie üblich in einer antistatischen Tüte verschweißt daher.
    Die Zeiten in denen Festplatten höherwertigerere Verpackungen seitens der Hersteller gegönnt wurden scheinen meines Empfindens nach spätestens seit dem Ende der Samsung-Fesplattensparte vorbei zu sein. Die früher üblicherweise beigelegten vier Standardschrauben werden wahrscheinlich auch kaum vermisst, sei es weil man bereits gefühlte 200 Stück von diesen vorliegen hat, oder aber wie auch in meinem Fall sowieso zum Gehäuse gehörige entkoppelte Schrauben benutzt.
    Den Transport überstand die Festplatte unbeschadet dick mit Luftpolsterfolie umwickelt und in einem stabilen Karton verpackt.

    Erster Eindruck

    Nach dem Auspacken der Platte fällt die leicht geänderte Aufmachung ins Auge. Diese hat zwar keinerlei Einfluss auf die Funktion, aber in gewissen Abständen ist wohl jede Marketingabteilung der Meinung, dass ein Produkt einen frischeres Aussehen benötigt.
    Nun erfolgt ein erstes Hochfahren der Platte im uneingebauten Zustand. Sie erzeugt leichte Vibrationen, stärker als bei den letzten verbauten Platten der Red-Serie, welche teilweise, wenn an ihrer Nenndrehzahl angekommen kaum zu spüren waren bzw. sind. Die Intensität bewegt sich jedoch noch auf einem akzeptablen Niveau, und ich würde meinen, hier einfach ein eher schlechtes Exemplar erwischt zu haben.
    Eingebaut spielen diese auf Grund der Entkopplung jedoch keine Rolle mehr. Geräuschtechnisch ist die Platte unauffällig, sie gibt vor allem keine unangenehmen Laute von sich, welche einen denken lassen könnten, mit der Platte würde etwas nicht stimmen.

    Verwendung

    Apropos Einbau. Die Festplatte findet ihr Zuhause in einem großen Gehäuse eines bekannten taiwanischen Herstellers. Hier verrichtet sie zusammen mit etlichen anderen Platten verschiedenen Alters und Kapazität auf relativ engem aber gut belüfteten Raum ihren Dienst als Datengrab im Rahmen eines Fileservers.
    Hier tritt sie die Nachfolge einer jener Platten des Mitbewerbers an, welche ihre Daten mittels der SMR-Technologie speichern. Die meisten werden wissen welche ich meine. Diese stellte ohne Vorwarnung ihre Dienst nach nur ca. 9 Monaten ein. Dieser Umstand, und die Tatsache, dass besagte Platten beim Schreiben großer Datenmengen unsagbar langsam werden, ließen mich von dem Experiment Abstand nehmen möglichst preiswerte Platten zu verwenden. Stattdessen vertraue ich meine Daten nun wieder Platten der Red-Serie an, welche bisher keinerlei Probleme verursachten.
    Im Zusammenhang mit diesem Ausfall möchte ich kurz die seitens Mindfactory eingeräumte Möglichkeit erwähnen, im Garantiefall auf den Ersatz zu verzichten und stattdessen den Restwert in eine Gutschrift zu wandeln. Somit konnte auf den erneuten Einbau einer Platte besagten Typs verzichtet, und diese im Gegenzug durch die hier beschriebene Festplatte ersetzt werden. Dies kann in bestimmten Situationen hilfreich sein und ist wie ich denke nicht selbstverständlich.

    Leistung/Temperatur

    Explizite Tests bezüglich Lese-/Schreibraten oder Zugriffszeiten habe ich keine durchgeführt. Jedoch fallen die Daten bezüglich der Lese-/Schreibraten bei den von mir bei jeder neuen Platte durchgeführten Tests quasi nebenbei an. Hierbei ergaben sich für das Schreiben im Maximum ca. 170 MB/s und im Mittel 150 MB/s. Die Leseraten waren geringfügig höher.
    Die ermittelten Werte liegen wieder ein wenig über denen der 6TB Variante. Dies war auch nicht anders zu erwarten, da beim kontinuierlichen Lesen bzw. Schreiben auf Grund der höheren Datendichte pro Spur mehr Sektoren ihren Platz finden und somit pro Umdrehung der Platten bei gleicher Drehzahl eben auch mehr Daten gelesen bzw. geschrieben werden können.
    Bei den erwähnten initialen Tests arbeitete die Platte ca. 2 Tage ohne Unterbrechung. Zuerst wurde die ausführliche S.M.A.R.T.-Oberflächenanalyse durchgeführt, welche dann doch deutlich schneller vonstattenging als die anfangs veranschlagten 20 Stunden. Im Anschluss wurde die komplette Festplatte mit Testdaten beschreiben und diese schließlich gegen-geprüft.
    Während dieser Prozedur hat sich die Temperatur der Platte nur geringfügig, d.h. um 1 maximal 2 Grad gegenüber den Leerlaufwerten erhöht. Hier wiest die Platte eine Übertemperatur von ca. 12 Grad auf. D.h. bei den momentan hohen Außentemperaturen und einer Raumtemperatur von ca. 26 °C meldet die Platte um die 38 °C. Dieser Wert ist unauffällig und entspricht mit kleineren Abweichungen den Werten der restlichen verbauten Platten.
    Positiv anzumerken ist zudem, dass die Festplatten der Red-Reihe nicht nach einer gewissen Zeit ohne Zugriffe selbstständig herunterfahren werden. Hierdurch wird die Anzahl der Beschleunigungsvorgänge auf ein Minimum reduziert. Ein Punkt welcher unter Umständen die Lebensdauer positiv beeinflussen kann.

    Preis/Leistung/Fazit

    Innerhalb der Red-Reihe bietet die 8TB Variante momentan das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, jedoch dicht gefolgt von den 6TB- bzw. 4TB-Varianten. Somit ist sie innerhalb dieser Reihe, sofern keine anderen Kriterien, wie verfügbares Budget eine Rolle spielen, die momentan beste Option. Generell bewegt sich Platte im preislichen Mittelfeld. Es gibt preiswertere aber auch deutlich teurere Profiplatten.
    Die jetzt erworbene Festplatte verrichtet unauffällig ihren Dienst, und sollte ihrer Aufgabe als Datenarchiv mehr als gerecht werden. Der etwas gesteigerte MTBF gibt einem dahingehend ein gutes Gefühl, dass der Hersteller ein gewisses Vertrauen in sein Produkt bezüglich der Haltbarkeit setzt. Ob die Festplatte langfristige Datensicherheit bietet wird sich zeigen. Wenn sie sich jedoch als ähnlich haltbar erweist wie die bisher erworbenen, sollten hier keine Probleme auftreten."

  • Testbericht von Sven

    Zum Artikel: 6000GB WD Red WD60EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

    veröffentlicht am: 31.07.2017


    "Versand und Verpackung:
    Mindfactory hat die beiden Artikel (WD60EFRX) äußert schnell versendet (am zweiten Tag nach der Bestellung lagen die Festplatten bereits in meinen Händen und das bei Zahlungsart Vorkasse!). Die Verpackung ist sicher, angemessen und nicht übertrieben. Leider heute nicht mehr selbstverständlich &


    System und Einsatzgebiet:
    Ersetzt werden 2 Samsung Platten aus einem Raid 1 Verbund in einem 4Bay Qnap Ts-439 Pro II, das in ein Gigabit Netzwerk eingebunden ist und 24/7 läuft. Die Samsung Platten laufen bereits seit 5 Jahren (45628h Stunden in Betrieb laut SMART) fast fehlerfrei. Ledigtlich die eine Platte hat wohl einen Current Pending Sector und gibt somit ein Warning aus. Hauptgrund für die 6 TB HDD ist, das die Samsung mit jeweils 2 TB mittlerweile einfach zu klein werden, um HD Aufnahmen (Video und Bilder) zu archivieren. Problematisch wird wohl in Zukunft das Onlinebackup auf ein zweites Qnap, da meine 6000er Internetleitung ewig zum Synchronisieren benötigen wird J& Die Option, ggf. das System mit weiteren 6 TB Platten zu erweitern halte ich mir an der Stelle noch offen.


    Einbau und Inbetriebnahme:
    Der mechanische Einbau war wie zu erwarten absolut problemlos. Per hot swapping wurden beide Festplatten erkannt und in das System integriert.
    Das spiegeln erfolgte ebenfalls ohne weitere aufwendige Konfiguration. Über das Webinterface des QNAP (Speichermanager  Raid Verwaltung  Kapazität erweitern) einfach die alte Platte auswählen, die neue einsetzen und zurücklehnen. 2 TB zu kopieren dauert denn doch ein wenig (8h). Nach Fertigstellung kommt die Aufforderung die zweite Platte des Raid Verbunds zu wechseln und das NAS kümmert sich um alles Weitere. Nach dem erfolgreichen Spiegeln dauerte die eigentliche Kapazitätserweiterung weitere 6h. Aber einfacher geht es nun wirklich nicht ..


    Performance:
    Hinweis: Da mein altes QNAP nur über eine Softwareverschlüsselung ohne Hardwarebeschleunigung verfügt und somit mit maximal 27MB/s beschrieben werden kann, habe ich mich gegen eine Verschlüsselung für das Raid 1 entschieden und nutze für sensible Daten ein TrueCrypt Container.

    Der Flaschenhals in meinem System bei der Datenübertragung stellt das Qnap dar. Die Festplatten werden wie im Speedtest zu erkennen nicht ausgereizt.

    Der Speedtest wurde mit CrystalDiskMark 5.2.1 x64 durchgeführt.
    Vorher mit den alten Samsung Platten 27 °C:
    Seq Q32T1: Read 98,15MB/s , Write: 69,76 MB/s
    4K Q32T1: Read 3,170 MB/s, Write: 7,962 MB/s
    Seq: Read 65,63 MB/s, Write: 70,46 MB/s
    4K: Read 2,649 MB/s, Write: 0,586 MB/s


    Jetzt mit den neuen WD60EFRX Platten 31 °C:
    Seq Q32T1: Read 116,6MB/s , Write: 87,92 MB/s
    4K Q32T1: Read 4,749 MB/s, Write: 3,107 MB/s
    Seq: Read 65,01 MB/s, Write: 84,71 MB/s
    4K: Read 3,471MB/s, Write: 1,267 MB/s


    Positiv aufgefallen ist, das die Platten im Vergleich zu den alten Platten sehr ruhig arbeiten und deutlich schneller anlaufen.


    Fazit: Ich erhoffe mir für den Aufpreis im Vergleich zu normalen, günstigeren Desktop HDDs einen sicheren Aufbewahrungsort für meine persönlichen digitalen Daten. (Wie oben geschrieben wird ein zusätzliches Backup auf ein räumlich getrenntes NAS gemacht). Die Preis/Leistung für mich nach aktuellem Stand super. Verpackung und Versand sind optimal. Die Festplatten sind äußerst leise, laufen schnell an und in meinem System von der Schreibgeschwindigkeit her nicht ausgelastet J.
    Kurz: empfehlenswert!"

    Teilnahmebedingungen:

    * Aktionsfestplatten: 60418, 8560865, 8439799, 8439798, 8439797, 60304, 8581571, 62376, 66328, 69861

  • Mitarbeiter/innen der Mindfactory AG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Aktion ist gültig vom 01.07.-31.07.2017. Die Teilnahme über die Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspielagenturen, ist ausgeschlossen.
  • Die Aktionsfestplatte* muss im Aktionszeitraum bei der Mindfactory AG erworben worden sein.
  • Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist spätestens 14 Tage nach Erhalt des Produktes oder spätestens bis zum 14.08.2017 eine Artikelbewertung beim Produkt im Shop abzugeben.
  • Die Artikelbewertung sollte mindestens 500 Wörter vom Kunden selbst geschriebene Worte umfassen und auf Faktoren wie Lese- und Schreibgeschwindigkeit, Datenverschlüsselung, Kompatibilität, Installationen und Features eingehen.
  • Die Gewinner werden von einer Jury aus allen korrekten im Aktionszeitraum abgegebenen Artikelbewertungen, die bis spätestens zum 14.08.2017 bei uns eingingen, ermittelt. Die Ermittlung und Verständigung der Gewinner erfolgt durch die Mindfactory AG. Die Gewinner werden per Mail über den Gewinn informiert und zusätzlich auf der Gewinnspielseite bekannt gegeben.
  • Sollten die ausgesuchten Gewinner sich binnen 72 Stunden nach der Benachrichtigung nicht melden, werden diese neu ausgelost.
  • Der Veranstalter haftet weder für Versäumnisse der Produkt bereitstellenden Unternehmen, noch für sonstige Ansprüche im Zusammenhang mit der Bereitstellung der zu gewinnenden Artikel. Des Weiteren übernimmt der Veranstalter keine Haftung für etwaige technische Schwierigkeiten, die das Endresultat oder die Teilnahme an der Bewerbung oder Bewertung beeinflussen.
  • Die zu gewinnenden Produkte sind nicht übertragbar. Barauszahlungen sind nicht möglich. Der Veranstalter übernimmt keine Gewährleistung und/ oder Haftung für Preise, die im Rahmen des Produkttestes vergeben werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel kann kein Schriftverkehr geführt werden.
  • Die Seite www.mindfactory.de beinhaltet Links zu Webseiten, die vom Veranstalter nicht kontrolliert werden. Diese Links dienen lediglich der vereinfachten Nutzung. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Inhalt, Datenschutz, gute Sitten und Sicherheit der verlinkten Seiten.
  • Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Personen mit einer gültigen Postanschrift und einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland.
  • Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer die Volljährigkeit erreicht haben.
  • Änderungen sind vorbehalten.
  • Mindfactory AG 07/2017

Hardware online kaufen bei mindfactory.de


Erleben Sie auf Mindfactory AG ein pures Shoppingerlebnis, denn bei uns können Sie aus einer riesigen Produktpalette von 100.000 Artikeln die für Sie am besten geeigneten Produkte auswählen! Ob Sie einzelne Komponenten aus dem Segment Hardware oder Software suchen, um ein eigenes Komplettsystem zusammen zu stellen, oder fertige PCs & Notebooks suchen, die Mindfactory AG bietet für jeden Anspruch das passende Gegenstück! Erhöhen Sie Ihre Lebensqualität mit Produkten aus unserer Kategorie Entertainment, in der für jeden LifeStyle die passenden LCD-TVs, BluRay-Player, Soundanlagen und viele anderen Produkte der Unterhaltungselektronik zu finden sind. Sie möchten immer mit Ihrem Umfeld in Kontakt bleiben und jederzeit erreichbar sein? Dann schauen Sie in unserem Bereich Kommunikation vorbei - ob Smartphones mit sozialen Netzwerkanbindungen direkt in der Hosentasche oder einfache Handys, für jeden ist das passende Gerät dabei. Auch für die ideale Freizeitgestaltung und die Ausstattung Ihres Zuhauses ist gesorgt: Bewährte Artikel und die neuesten Produkte auf dem Markt erwarten Sie in Haushalt. Begleiten Sie uns auf Facebook und Google+.

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 5,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG