Die AMD Ryzen™ Threadripper™-Prozessoren

AMD Ryzen™ Threadripper-Prozessor

Mit der 2. Generation der AMD Ryzen™ Threadripper™-Prozessoren konnte das Unternehmen die leistungsstärksten CPUs überhaupt auf den Markt bringen. Sie bilden die Krone einer echten Erfolgsstory, die AMD über die letzten Jahre in Gang gebracht hat. Diese Ryzen™-Prozessoren sind zu verhältnismäßig geringen Preisen erhältlich - entwickelt für höchst anspruchsvolles Arbeiten mit Grafik- und Schnittprogrammen, leistungsintensive Anwendungen und vor allem High-End-Gaming.

In unserem Onlineshop finden Sie die gesamte Hardware für einen höchstperformanten PC: vom Mainboard mit vielfältigen Schnittstellen und passendem sTR4-Sockel für Ihren AMD Ryzen™ Threadripper™-Prozessor, über große Arbeitsspeicher, bis hin zu einer leistungsstarken Grafikkarte. Wir ermöglichen Ihnen die Zusammenstellung eines umfangreichen neuen, modernen PC-Systems auf Top-Niveau zu einem fairen Preis.

AMD Ryzen™ Threadripper-Prozessoren

AMD Ryzen™ Threadripper-Modelle im Überblick

Name CDU Modell Kerne Preozessortakt/max. Takt Integrierte Grafikeinheit Fertigungsprozess Sockel
Threadripper™ 1920X 1920X 12 3.50 GHz / 4.00 GHz Nicht vorhanden 14 nm So.TR4
Threadripper™ 1950X 1950X 16 3.40 GHz / 4.00 GHz Nicht vorhanden 14 nm So.TR4
Threadripper™ 2950X 2950X 16 3.50 GHz / 4.40 GHz Nicht vorhanden 14 nm So.TR4

AMD Ryzen™ 7-Prozessoren

Die neuesten CPUs auf dem Markt - AMD Ryzen™ Threadripper™-Technologie

Die Marke Ryzen™ wurde von AMD 2017 eingeführt und arbeitet mit der neuen Zen-Mikroarchitektur. In den unterschiedlichen Generationen wurde unter anderem an der Anzahl der Kerne geschraubt und eine deutliche Steigerung der Taktfrequenzen erreicht.

Die AMD Ryzen™ Threadripper™-CPUs der 1. Generation verfügen je nach Modell über 8 bis 16 Kerne und 16 bis 32 Threads. In der 2. Generation wurde dann auf 12 bis 32 Kerne und 24 bis 64 Threads aufgestockt. Das sind Werte, die auch aktuelle, grafikhungrige Spieltitel bei höchsten Einstellungen komplett flüssig laufen lassen. Taktfrequenzen bis zu 4.4 GHz erlauben extrem schnelle Rechenprozesse für Gaming und Content-Creation.

AMD Ryzen Prozessor
AMD Ryzen Prozessor

Wofür werden AMD Ryzen™ Threadripper™ verwendet?

Aufgrund der enormen Leistung ist mit AMD Ryzen™ Threadripper™-Prozessoren auch Gaming auf Profi-Niveau möglich. Unter Gamern sind AMD-Prozessoren der neuesten Generation meist beliebter als die Core™ i9-CPUs vom großen Konkurrenten Intel®. Abgesehen von Ultra Gaming ist auch das Aufnehmen, Schneiden und Hochladen von Videos in Top-Qualität kein Problem. Darüber hinaus interessieren sich auch Streamer auf verschiedenen Plattformen für leistungsstarke PCs mit einem AMD Ryzen™ Threadripper™-Prozessor.

Je nach Anforderungen kann sich ein Threadripper™ auch für den Beruf lohnen - und zwar dann, wenn der PC in Sachen Grafik- und Rechenleistung sehr stark gefordert ist. Der Heim-PC ist mit einem solchen Prozessor für die nächsten Jahre auf einem hohen Level. Sie kennen Ihre Projekte am besten und können sich Ihren Traum-PC mit Threadripper™-Prozessor bei Mindfactory.de selbst zusammenstellen. Perfekt aufeinander abgestimmte Hardwarekomponenten liefern Ihnen die Performance, die Sie brauchen. Und das Beste: Wir liefern Ihnen alle Einzelteile zum fairen Preis.

Gibt es zu Threadripper™-Prozessoren echte Konkurrenz?

Kurz gesagt: Nein. Mit den Threadripper™-Prozessoren von AMD hat sich dieser Hersteller endgültig die Poleposition bei den High-End-Desktops gesichert. Die hochwertigen Modelle sind je nach Ausführung mit bis zu 32 Kernen ausgestattet, während Intel® mit der Core™ i9-Reihe lediglich 14 Kerne bieten kann.

Wir schauen uns den Vergleich zwischen Intel® Core™ i9-7900X und AMD Ryzen™ Threadripper™ 1950X an. Der AMD trumpft mit 16 Kernen und 3.40 GHz Taktfrequenz auf, während sein Intel®-Konkurrent stattliche 3.3 GHz erreicht, aber nur 10 Kerne aufweist. Im Turbomodus punktet Intel® mit einem Maximalwert von 4.50 GHz, während sein AMD-Kontrahent nur auf maximal 4.00 GHz kommt.

Mit 32 Threads und einem Cache von knapp 21 MB sorgt der Ryzen™ Threadripper™ für enorm schnelles Arbeiten, während der Cache des Intel® mit 13,75 MB deutlich zurückliegt. Ähnlich sieht es bei den jeweils vier Speicherkanälen der Prozessoren aus - dort erreicht der i9-7900 immerhin 128 GB, während der AMD Ryzen™ Threadripper™ 1950X ganze 512 GB pro Kanal aufs Tableau bringt.

Preislich gesehen gab es zur Markteinführung nur geringe Unterschiede. Hier lag der Intel® mit 6 Kernen weniger und insgesamt schwächerer Leistung nur knapp unter dem Angebot von AMD. Bei uns im Shop erhalten Sie diesen modernen Prozessor für unter 600 Euro. Es handelt sich bei diesen High-End-Produkten um die besten CPUs auf dem Markt. Im Vergleich zur Leistung sind die Preise nicht nur gerechtfertigt, sondern enorm günstig. Intel® kann hier mit rund 1.000 Euro für ein gutes, aber schwächeres Produkt nicht mithalten. Fazit: Sowohl in Fragen der Performance wie auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis sind die AMD Produkte der Ryzen™ Threadripper™-Reihe unschlagbar.

AMD RyzenProzessor

Weitere AMD Ryzen™ Prozessoren

Fragen über Fragen

Welche Serie ist die richtige für mich?

Die Ryzen™ 7-Serie richtet sich vor allem an semiprofessionelle Spieler, während Ryzen™ 5 sich dem Casual Gaming widmet. Für reine Office-PCs sind Ryzen™ 3-Modelle die richtige Wahl. Die Bezeichnungen können als Äquivalent zu den Mitbewerberprodukten von Intel® verstanden werden.

Wie finde ich heraus, welchen Prozessor ich habe?

Das lässt sich recht einfach über die Basisinformationen Ihres PCs herausfinden. Unter Windows öffnen Sie die Systemsteuerung und nutzen die Reiter "System und Sicherheit" sowie "System". Schneller sind Sie mit der Tastenkombination [Windows-Taste]+[Pause]. Unter "Prozessor" ist die genaue Modellbezeichnung Ihrer CPU zu finden. Unter Linux reicht die Eingabe des Befehls cat /proc/cpuinfo in ein Terminal.

Welche Bedeutung haben die Modellbezeichnungen?

Die nachfolgenden vier Zahlen geben Auskunft über die Generation, die Leistungsstufe sowie die Modellnummer des jeweiligen Produkts. Beim AMD Ryzen™ 7 3800X bedeutet das beispielsweise:

  • 3 = 3. Generation
  • 8 = sehr hohe Leistung
  • 00 = Modellnummer (mit Option für Artikelnummer- bzw. Geschwindigkeits-Differenzierung)

Welche weiteren Kennzeichnungen gibt es?

Ergänzend können die AMD Ryzen™-Prozessoren mit einem Suffix gekennzeichnet werden. Steht keines dahinter, handelt es sich um eine Standard-Desktop-CPU. Mögliche Kennzeichnungen sind:

  • X = hohe Leistung mit XFR (eXtended Frequency Range für Overclocking)
  • G = Onboard-Grafikkarte
  • T = stromsparende CPU
  • S = Onboard-Grafikkarten und Stromsparfunktion
  • H = hohe Leistung (für mobile Endgeräte)
  • U = Standard (für mobile Endgeräte)
  • M = stromsparende CPU (für mobile Endgeräte)

Kann ich einen Ryzen™ 7 übertakten?

AMD bietet für die Ryzen™ 7-Serie bereits ab Werk die Möglichkeit zum Overclocking. Mithilfe der hauseigenen AMD Ryzen™ Master-Software lässt sich jeder Prozessor dieser Reihe mit wenigen Klicks übertakten.

Wie warm darf die Ryzen™ 7-CPU werden?

Die Maximaltemperatur der Ryzen™ 7-Prozessoren ist abhängig vom jeweiligen Modell. Sie bewegt sich jedoch grundsätzlich zwischen 85 °C und 105 °C. Das sind die Werte, die die CPU maximal erreichen darf, ohne Schaden zu nehmen. Die modernen Systeme sind jedoch so programmiert, dass sie bereits bei niedrigeren Temperaturen herunterregeln und die Kühlung anpassen. In der Praxis können diese Werte also nur bei extremem Overclocking erreicht werden.

AMD-Hardware: Revolution im Office und beim Gaming

Den höchsten Ansprüchen von PC-Nutzern wird der amerikanische Chip-Entwickler AMD gerecht. Hochperformante und herausragende Komponenten begeistern Computer-Profis und Arbeitsanwender gleichermaßen. Rasend schnelle Prozessoren, hohe Taktraten sowie High-End-Grafikkarten sind das Rüstzeug eines leistungsstarken Computers. In den Bereichen Office, Gaming und Grafikbearbeitung sind die Bausteine unerlässliche Begleiter. Mindfactory.de stellt Ihnen die revolutionären Elemente im AMD-Shop vor. Beweisen Sie in epischen Schlachten Ihr Können und holen Sie sich die Unterstützung der außergewöhnlichen Komponenten von AMD.


Mehr über AMD

AMD Logo
AMD Produkte

PC-Komponenten von AMD: Leistungsmerkmale der Spitzenklasse

Wenn Sie Ihren PC nach individuellen Bedürfnissen selbst zusammenstellen, finden Sie unter den High-End-Komponenten von AMD die leistungsstärksten Bausteine. Übertaktbare Prozessoren, innovative Kühlsystem oder 4K-kompatible Grafikkarten kombinieren Zuverlässigkeit auch für höchste Ansprüche. Nachrüsten und Optimieren sind mit einem Leistungsplus möglich. Dabei setzt AMD auf innovative Entwicklungen und ein einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis. Überzeugen Sie sich von der Stärke der Produkte in den Topsellern:

  • Radeon RX 470
  • AMD FX-Serie
  • ASRock 970M Pro3

Tauchen Sie in die Welt der performancestarken Computer, Notebooks und Module ein, bei denen sich in der Unterhaltungselektronik kaum Alternativen bieten.

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

Mit der Kombination aus AMD Ryzen™ Prozessoren, AMD Radeon™ Grafikkarten und passenden Mainboards erschaffen Sie die ultimative Gaming Plattform. Egal ob Mainboard, Grafikkarte oder Netzwerklösungen: Für ASRock gibt es keine Limits. Seien Sie perfekt gerüstet für Ihre virtuellen Kämpfe. be quiet! ist ein Premium-Markenhersteller von Netzteilen, Gehäusen und Kühlungsprodukten für Desktop-PCs. Die innovativen Designs und die hohe Güte der gesamten Produktpalette trägt wesentlich dazu bei, dass der Name CORSAIR nicht nur bei Gamern beliebt ist. KFA2 steht vor allem für Leistung! Und darin sind die Grafikkarten von KFA2 unübertroffen, vor allem wenn es darum geht die Wahrnehmung des Spiels zu verbessern und zu einem unübertroffenen Erlebnis beizutragen. MSI hat sich Gaming auf die Fahnen geschrieben und zeigt dies mit einer Vielzahl an Innovationen, ausgeklügelten Designs und dem Streben nach Perfektion. Western Digital ist seit langem führend bei bahnbrechenden Innovationen. Von der Erfindung der ersten Festplatte bis zu den jüngsten Fortschritten in 3D NAND.