CoolForce 1

Art.Nr.: 69043

€ 80,13*

*inkl. 19% UStzzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Das CoolForce 1 ist ein echtes Platzwunder mit vollmodularen, freihängenden Easy-Mount HDD-Schlitten. Der offene Innenraum ist ideal für leistungsstarke Gaming-Systeme geeignet – egal, ob Sie Luft- oder Wasserkühlung bevorzugen! Denn lange VGA-Karten (max. 425 mm) und leistungsstarke CPU-Kühler (max. 165 mm) passen ebenso ins CoolForce 1, wie 280 oder 360 mm Radiatoren!


Kaufen Sie im September ein Nanoxia CoolForce 1 bei der Mindfactory AG, geben anschließend im Mindfactory Shop eine Artikelbewertung ab und mit etwas Glück wird Ihnen der Kaufpreis des CoolForce 1 erstattet und/ oder Sie bekommen ein gratis Tempered Glass Seitenfenster. Bedingungen beachten.

Das können Sie gewinnen:

1. Preis: CoolForce 1 Kaufpreisrückzahlung + CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil

2. Preis: CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil

3. Preis: CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil

CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil

Art.Nr.: 8754658

    Mit dem Nanoxia Tempered Glass Seitenfenster lässt sich das mitgelieferte Seitenteil des CoolForce 1 ersetzen. Das kratz- und bruchfeste Glas ist vollflächig und ermöglicht den uneingeschränkten Blick ins Gehäuse.

€ 24,94*

*inkl. 19% UStzzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Wir gratulieren unserem Gewinner:

1. Preis: Daniel von Var.

2. Preis: Nicht vergeben

3. Preis: Nicht vergeben

Hier können Sie den Testbericht lesen:

  • Testbericht von Cwybellringe

    Zum Artikel: CoolForce 1 schallgedämmt Midi Tower – schwarz

    veröffentlicht am: 19.09.2017


    "Ich habe mir das Nanoxia wegen dem günstigen Preis und dem Kabelmanagement geholt. Das Design ist eher sehr einfach gehalten, also ein viereckiger Kasten, keine Seitenfenster, kein besonderes Design. Das ändert sich beim näheren hinschauen aber schlagartig. Man kann ein Seitenfenster zusätzlich zum Gehäuse erwerben um seine geliebte Hardware zu begutachten. Das Gehäuse wird von dem Schriftzug Nanoxia verziert, welches sogar im Betrieb leuchtet. Die vielen Staubfilter vereinfachen insgesamt die Reinigung des Computers.

    Inhaltsverzeichnis:
    1.0 Allgemein
    2.0 Kabelmanagment
    3.0 HDD und SSD
    4.0 Lüfter
    5.0 Seitenfenster
    6.0 Grafikkarten
    7.0 Fazit

    Pro:
    + günstig
    + Kabelmanagament
    + Staubfilter
    + 2x SSD Installationsmöglichkeiten
    + Bis zu 425mm Grafikkarten
    + Seitenfenster erhältlich
    + Schwer zu drückender Resetknopf

    Neutral:
    * Nur drei Vorinstallierte Lüfter
    * Dämmt nur eingeschränkt
    * Im Gamingbetrieb erreicht der PC eine Temperatur von 40-50°

    Contra:
    - Das Gehäuse ist Kratzer empfindlicher als andere
    - Die Rückseite lässt sich schwer schließen bei mehreren Kabeln
    - Die Kabel des Gehäuses sind teilweise nicht nachvollziehbar
    - Front Staubfilter müssen mühselig durch die Frontverkleidung abgebaut werden.
    - Es können mehr Lüfter standardmäßig verbaut sein

    1.0 Allgemein
    Nanoxia selbst, hat in vorherigen Gehäusen voll-Metallgehäuse verkauft. Das CoolForce 1 hat nur noch ein Metallgerüst mit Blechwänden. Der Kopfteil und die Front sind dagegen sogar nur noch aus Plastik.

    Die Innenseite ist wie gewohnt mit Staubfilter (Oben ist abnehmbar für einen Staubfilter, es ist dort aber kein Staubfilter verbaut und muss wohl nachträglich nachgerüstet werden.

    Die Verarbeitung vom Gehäuse ist zwischen Gut und Befriedigend. Es ist recht schwer, da das Grundgerüst aus Metall ist, aber auch sehr Kratzer anfällig. Die Seitenwände sind dagegen nur aus Blech mit einer dünnen Dämmwolle, die im aktuellen Betrieb keinen Unterschied zum vorherigen Gehäuse ausmachen. Wenn der PC die Leistung hochfährt, ist es sogar teilweise Lauter als mein altes ANTEC Gehäuse.

    Die Frontverkleidung ziert den Namen "Nanoxia" das im eingeschalteten Betrieb grün leuchtet.
    Die Front-USB sind bereits beide 3.0. Es besteht auch die Möglichkeit über die Frontpanels eine Externe Festplatte anzuschließen und die Systemlüfter zu regeln (Langsam Mittel Schnell). Der Startknopf hat einen schönen Druckpunkt und der Resetknopf ist schwer zu drücken (Fingernagel oder den Finger drauf pressen.)

    Die Seiten sind zusätzlich mit Stoff versehen, so dass die Geräusche reduziert werden. Ob dadurch wirklich die Geräuschkulisse verringert wird bezweifel ich sehr, der PC ist jetzt nicht so leise, also man kann ihn hören, wobei es wahrscheinlich die gleichen Geräusche wie bei jedem anderen Gehäuse auch sind. Typisch summende Geräusche durch die Lüfter eben.

    Im Lieferumfang befinden sich:
    4x Schrauben für 2,5 Zoll Festplatten
    20x Schrauben für 3,5 Zoll Festplatten
    12x Schrauben für 3,5 Zoll Montagekasten wie z.B. SSD Erweiterungen
    11x Schrauben um das Mainboard zu befestigen
    5x Kabelbinder
    11x Abstandshalter für das Mainboard
    4x Netzteilschrauben
    2x SATA 3.0 Kabel
    1x Blende
    1x Mainboard Abstandshalter Montagehilfe

    2.0 Kabelmanagement
    Das Kabelmanagement gefällt mir sehr gut, besonders deshalb, weil ich vorher ein Gehäuse ohne Kabelmanagement hatte. Im hinteren Bereich haben die Kabel leider sehr wenig Platz, und man muss am Ende die Kabel breiter verteilen und hoffen, dass die Rückwand sich schließen lässt. Ich weiß aber auch nicht, ob andere Gehäuse die selben Probleme haben.

    Die Öffnungen für das Kabelmanagement sind sehr gut und groß genug für mehrere Kabel. Für mein Mainboard sind die Öffnungen leider etwas zu nah am Mainboard, wobei das kein Problem darstellt. Es passt alles perfekt ins System.

    3.0 HDD und SSD
    Ebenfalls zu bemängeln ist, dass die HDD Stellplätze (Rechts unten - 3 Kästen) nicht unbedingt die beste Platzierung waren. Der mittlere Kasten steht leider meinen Anschlüssen im Weg, so dass ich diesen Kasten direkt ausbauen musste und nicht nutzen kann. Vorteilhaft ist dagegen wieder, dass eine SSD auf der Rückseite, dort wo das Kabelmanagement ist angebaut werden kann und eine weitere im Inneren ganz unten Rechts. Hier wird kein extra Kasten für die SSD benötigt. - Viele Gehäuse haben keine SSD Vorrichtung, daher benötigt man bei vielen anderen Gehäusen einen Erweiterungskasten für die SSD. Bei dem CoolForce dagegen schraubt man die SSD einfach an und sie sitzt.

    4.0 Lüfter / Wasserkühlung
    Das Gehäuse hat drei vorinstallierte Lüfter, die über das Mainboard angeschlossen werden. Das Gehäuse verfügt zwar über Kabel, über die man die Lüfter anschließen kann, leider fehlt mir aber das Kabel um die Stromversorgung zu gewähren, deshalb sind alle Gehäuselüfter direkt am Mainboard verkabelt.

    Vorinstallierte Lüfter:
    1x 120mm (hinten)
    2x 140mm (vorne)

    Erweiterbar:
    6x 140mm
    7x 120mm

    Obwohl es sich hierbei um einen Midi-Tower handelt, können Wasserkühlungen mit einer Maximalgröße von bis zu 360mm eingebaut werden. (Radiatoren)

    5.0 Seitenfenster
    Wer ein Fenster möchte, kann für einen kleinen Aufpreis ein großes Seitenfenster erwerben, dass Kratz- und Bruchfest ist. Das Seitenfenster lässt das Gehäuse noch einmal viel hochwertiger aussehen und bietet einen optimalen Blick auf seine geliebte Hardware.

    Zusätzlich zum schönen Blickfang, ist das Seitenfenster gehärtet und somit Bruchfest. Es dürfte also nichts passieren, wenn man mal etwas kräftiger gegen das Seitenfenster kommt. Aber bitte nicht darauf einprügeln :)

    6.0 Grafikkarten
    Für Grafikkarten Liebhaber: Es ist mehr als genug Platz vorhanden! Endlich eine normale Grafikkarte kaufen und auch einbauen können. Meine GTX 970 hat nach hinten noch mehr als genug Luft, so dass auch eine 1080 ohne Probleme verbaut werden kann.

    Die maximale Einbaugröße für Grafikkarten beträgt hier 425mm.

    7.0 Fazit:
    Wer ein gutes und günstiges Gehäuse sucht, der ist mit dem Nanoxia sehr gut bedient. Das Kabelmanagement könnte meiner Meinung nach etwas durchdachter sein, bietet aber genug Platz für alle Kabel um das System vorne Kabelfrei zu halten.
    Die Gehäuselüfter sehen hochwertig aus und machen einen soliden Eindruck. Die Kabel sind im übrigen mit Stoff ummantelt, was ein großer Vorteil ist. Die Knöpfe lassen sich sehr gut bedienen, der Startknopf hat einen sehr guten Druckpunkt - Der Resetknopf ist tief genug verbaut damit die Katze den PC nicht neustarten kann.

    Die Staubfilter sorgen für einen langanhaltenden Spaß bei einfacher Pflege. Einmal im Monat die Staubfilter säubern - Fertig. Lediglich an der Oberseite fehlt ein Staubfilter - Wobei hier auch kein Lüfter verbaut ist.

    Ich kann hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen."

    Teilnahmebedingungen:
  • Mitarbeiter/innen der Mindfactory AG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Aktion ist gültig vom 01.09.-30.09.2017. Die Teilnahme über die Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspielagenturen, ist ausgeschlossen.
  • Die Nanoxia CoolForce 1 muss im Aktionszeitraum bei der Mindfactory AG erworben worden sein.
  • Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist 14 Tage nach Erhalt des Produktes oder spätestens zum 15.10.2017 eine Artikelbewertung beim Produkt im Shop abzugeben.
  • Die Artikelbewertung sollte mindestens 1000 Wörter vom Kunden selbst geschriebene Worte umfassen und auf Faktoren wie Design, Verarbeitung, Montage & Kabelmanagement, Funktionen und Preis-/Leistungsverhältnis eingehen.
  • Die Gewinner werden von einer Jury aus allen korrekten im Aktionszeitraum abgegebenen Artikelbewertungen, die bis spätestens zum 15.10.2017 bei uns eingingen, ermittelt. Die Ermittlung und Verständigung der Gewinner erfolgt durch die Mindfactory AG. Die Gewinner werden per Mail über den Gewinn informiert und zusätzlich auf der Gewinnspielseite bekannt gegeben.
  • Sollten die ausgesuchten Gewinner sich binnen 72 Stunden nach der Benachrichtigung nicht melden, werden diese neu ausgelost.
  • Der Veranstalter haftet weder für Versäumnisse der Produkt bereitstellenden Unternehmen, noch für sonstige Ansprüche im Zusammenhang mit der Bereitstellung der zu gewinnenden Artikel. Des Weiteren übernimmt der Veranstalter keine Haftung für etwaige technische Schwierigkeiten, die das Endresultat oder die Teilnahme an der Bewerbung oder Bewertung beeinflussen.
  • Die zu gewinnenden Produkte sind nicht übertragbar. Barauszahlungen sind nicht möglich. Der Veranstalter übernimmt keine Gewährleistung und/ oder Haftung für Preise, die im Rahmen des Gewinnspiels vergeben werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel kann kein Schriftverkehr geführt werden.
  • Die Seite www.mindfactory.de beinhaltet Links zu Webseiten, die vom Veranstalter nicht kontrolliert werden. Diese Links dienen lediglich der vereinfachten Nutzung. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Inhalt, Datenschutz, gute Sitten und Sicherheit der verlinkten Seiten.
  • Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Personen mit einer gültigen Postanschrift und einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland.
  • Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer die Volljährigkeit erreicht haben.
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinn ist der Kauf des Nanoxia CoolForce 1.
  • Änderungen sind vorbehalten.
  • Mindfactory AG 09/2017

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

AMD - Professioneller Ausrichter von AMD CPUs Athlon Phenom Sempron Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor Asus - Top Hersteller von Mainboards für HighEnd Computer Gigabyte - Upgrade your Life MSI - insist on the best NVIDIA - The way it's meant to be played QNAP - Günstige Artikel im Breich Netzwerkspeicher. Fileserver Printserver Webserver Backupserver FTP Server SAPPHIRE - Grafikkarten gemacht für PC-Enthusiasten XFX - Grafikkarten für High End Anwender Gamer
NUR FÜR KURZE ZEIT: GEFORCE® GTX™ KAUFEN, DESTINY 2 DAZU ERHALTEN
Mindfactory XXL Adventskalender 2017
Betriebssysteme
Betriebssysteme
Zahlungsmittelkosten mit paydirekt sparen