Der Mindfactory XXL Adventskalender 2016.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Das neue windows ist da! Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Arbeit und Vergnügen mit Windows 10.
Sicher Einkaufen

Jahrelang war das SG08 der Maßstab und Standard im Bereich hochleistungsstarker Mini-ITX-Gehäuse. Das SG08-LITE behält alle markanten Merkmale bei, wie das kompakte 14,8-Liter-Design, das Grafikkarten bis 31 cm aufnehmen kann, sowie die erstklassige 10 mm dicke Aluminium-Frontblende, bei der die SilverStone-Entwickler die schmale Öffnung für das optische Laufwerk für ein saubereres Layout in eine Einzug-Option verwandelt haben. Seine speziell konzipierte Lüfterhalterung bietet Nutzern flexible Kühloptionen, wie 180-mm-Lüfter oder sogar 120-mm-/140-mm-Lüfter mit Wasserkühlkörper. Alle Zuluftöffnungen verfügen zur einfachen Reinigung über abnehmbare Filter. Trotz seiner relativ kleinen Größe unterstützt das SG08-LITE Standard-ATX-Netzteile, was Enthusiasten mehr Freiheiten bei der Netzteilwahl einräumt. Bei Verwendung mit SilverStones Strider Gold S-Serie, bei der es sich um die weltweit kleinsten vollständig modularen Netzteile mit 80 PLUS Gold-Zertifizierung handelt, oder der sorgfältig entwickelten SFX-Serie kann Ihnen das SG08-LITE dabei helfen, ein völlig einzigartiges Mini-ITX-System zu erstellen.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modellname: Sugo SG08-Lite
Typ: Mini-ITX
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (intern), 1x Slim Optical Drive (extern), 2x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: nicht vorhanden
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: DTX, mITX
Erweiterungsslots: 2x
Frontanschlüsse: 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 147mm, Grafikkarten bis max. 309mm
Länge: 351 mm
Breite: 222 mm
Höhe: 190 mm

5 Sterne

5 Sterne: Silverstone Sugo SG08-Lite Mini-ITX ohne Netzteil schwarz

(100%)

4 Sterne

4 Sterne: Silverstone Sugo SG08-Lite Mini-ITX ohne Netzteil schwarz

(0%)

3 Sterne

3 Sterne: Silverstone Sugo SG08-Lite Mini-ITX ohne Netzteil schwarz

(0%)

2 Sterne

2 Sterne: Silverstone Sugo SG08-Lite Mini-ITX ohne Netzteil schwarz

(0%)

1 Stern

1 Sterne: Silverstone Sugo SG08-Lite Mini-ITX ohne Netzteil schwarz

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 5,0 von 5

Für diesen Artikel liegen 4 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 2%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
geschrieben am 12.07.2015 von Christian
5 5

Kompakt und gut verarbeitet

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 06.12.2014 von Nick
5 5

geschrieben am 06.12.2014 von Nick  (Verifizierter Kauf)

Das ist mein erstes Gehäuse von SilverStone und ich bin im Vollen und Ganzen zufrieden!
Top Verarbeitung. Sämtliche Schrauben wurden mitgeliefert. Sehr positiv sind die Gummis, die die HDD's äbdämpfen. (2x2,5" und 1x3,5" sind möglich). Leider muste ich die Löcher für die 2,5" Festplatten etwas weiter hinten neubohren, da die Festplatten zu weit raus gesteckt haben und somit das SATA-Netzkabel an der Gehäuseseite geschliefen hat. So habe ich jezt ein Paar Millimeter Platz.
Wenn man ein Netzteil kauft, muss man aufpassen, dass der Stecker (Trapez-/Dreickförmig) seitlich steht (die Spitze zur Front oder dem Hinterteil des Gehäuses zeigt) oder nach Unten gerichtet ist, sonst passt das Gehäuseinnekabel nicht rein.
Obwohl das Gehäuse 180mm Ventilatoren unterstützt, dürfen diese nicht höher wie 1cm sein. Da meiner (Enermax T.B.Apollish Blau 180mm) 2cm hoch ist, muste ich eine Ecke wegschneiden.
Positiv ist ebefalls die Höhe der Cpu-Kühler (147mm) und die Länge der Grafikkarten (31cm). Netzteil darf nicht länger wie 160mm sein!

Meine restliche Hardware:
Board: AsRock H97M-ITX/ac
CPU: Intel 4460
RAM: Corsair vengeanceLP Black 1600Mhz CL9
Festplatten: Crucial MX100 256Gb und Toshiba 500Gb 2,5" +WD Blue 500Gb 3,5"
Lüfter: Enermax T.B.Apollish 180mm Blau
Laufwerk: Habe ein grosses internes zur Installation benutz, was ich danach abgemacht habe.


Das System Startet innerhalb 10Sekunden mit den ganzen Programmen.

Lieferung:
Gabs leider Lieferprobleme, da der CPU Kühler (Thermalright True Spirit 90 m 125mm Höhe) nicht mehr lieferbar war. Dennoch alles ordnungsgemäs angekommen ;-)

Top Gehäuse, immer wieder gerne SilverStone!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 25.08.2014 von Björn
5 5

geschrieben am 25.08.2014 von Björn  (Verifizierter Kauf)

Habe mir das Gehäuse für mein neues Gaming-Setup besorgt und bin begeistert.
Die Verarbeitung ist OK! was nicht heißen soll, dass sie schlecht ist. Die Frontblende aus Aluminium ist sehr hochwertig, der Startknopf wackelt ein wenig und die Verkabelung im Gehäuse ist hier und da etwas lose, sollte mit etwas Vorsicht aber kein Problem sein.
Ansonsten ist das Gehäuseblech noch etwas dünn, da es aber im Endeffekt nur dazu dient, die Hardware schützend zu umschließen, ist auch das nicht der Rede wert.
Davon abgesehen ist das Gehäuse sehr gut durchdacht und kommt mit einer Anleitung zum Ein- und Ausbau der Hardware (Mainboard, CPU, Graka, etc.)
Hier sollte der Reihe nach gearbeitet werden und nicht frei Schnauze, am Ende hat man sonst das Nachsehen und muss das Ganze ggf. wieder auseinanderbauen, weil man was vergessen hat o.ä.
Kurz zu meinem Setup:

Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz
8GB (1x 8192MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
Asus Z97I-PLUS Intel Z97 So.1150 Dual Channel
500 Watt be quiet! System Power 7 Bulk
180x180x20mm Enermax T.B.Apollish 600-1200 U/min
2048MB Gainward GeForce GTX 770 Aktiv

War schon eine Fummelei das alles in dieses kleine Gehäuse zu packen, aber es hat spaß gemacht, wer basteln nicht mag sollte sich gernell einen Fertig-PC kaufen ;)
Zur Hitzeentwicklung vielleicht noch ein paar Infos. Ich habe mir einen 180x180 Lüfter von Enermax besorgt, dieser passt im Prinzip ins Gehäuse, allerdings muss er an einer Halterung etwas bearbeitet werden, da hier das Ende des Stromkabels liegt und den Weg versperrt. Wer die Demolierung (etwas ansägen und schleifen) von Lüftern nicht scheut ist mit dem 180x180 Lüfter gut beraten, ansonsten würde ich zu einem 160x160, oder 140x140 raten.
Dank diesem Lüfter und der sehr "offenen" Bauweise (viele Luftlöcher) wird meine aktuelle Hardware bis dato nie wärmer als ~65°.
Das in so einem kleinen Gehäuse ist schon eine Ansage.
Klare Kaufempfehlung für alle, die auf viel Power im Miniformat stehen! :D

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 24.03.2014 von Adrian
5 5

geschrieben am 24.03.2014 von Adrian  (Verifizierter Kauf)

Absolut schönes Gehäuse. Sehr wertig. und ein gut überlegtes Design. Wie schon beim Vorgänger SG-08 kann man hier große Grafikkarten, ein ATX Netzteil und hohe CPU-Kühler unterbringen. einfach TOP. Beim Netzteil sollte man jedoch darauf achten, dass man baei größeren karten umbedingt ein NON-Modulares Netzteil verwendet, da sonst die Anschüsse im Weg stehen. Und die Grafikkarten dürfen zwar locker 31 cm lang sein aber nicht zu hoch. Bei 120mm sollte da Schluss sein. Die meisten MSI TwinFrozr Karten passen hier nicht rein.

Aber wie schon gesagt, im großen und Ganzen ist alles sehr hochwertig verarbeitet. Nix wackelt oder knirscht. Das HDD-Case hat Schockabsorber und das Gehäuse steht rundum auf gummierten Füßen.

Sogar an den perfekten Airflow wurde gedacht: Für die Grafikkarte ist unter dem Gehäuse extra eine Art Wand/Schürze angeschraubt, die Fremdluft vom Netzteil abblockt. Auch kann man einen Kleinen Radiator an der Gehäuseoberseite verbauen (Das SG-08Lite Gehäuse kommt ohne Air-Penetrator 180mm Lüfter)

Das Netzteil und der obere Lüfter (beide als Lufteinlässe konzipiert) besitzen sogar noch herausnehmbare Staubsiebe. So lassen sich diese leicht säubern.

Also ich würde das Gehäuse immer wieder kaufen und es ihnen gerne weiterempfehlen!

Als Kontrapunkt würde ich jetzt nur sagen, dass der gesammte Aufbau zwar einfach, aber alles sehr verschachtelt ist. Wenn man z.B. das Netzteil tauschen möchte muss man fast jede Komponente ausbauen. Zudem muss man beim Kabelmanagment zauberer sein, da man ja ein Non-Modulares Netzteil verwenden sollte... aber das ist eine andere Geschichtte...

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG