Das Heer der Ringe - NANOXIA NCORE Retro Keyboard

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Lego ist für jede Altersgruppe ein Riesenspaß!
Midnight-Shopping

Die Razer Naga besteht aus "einem Guss" und kommt dank ihrem ausgereiften Design ganz ohne Seitenteile aus. Sie liegt gut in der Hand. Die gummiartige Fläche an der rechten Seite bieten dem kleinen Finger einen optimalen Halt. Die Naga 2014 besitzt ein 4-Wege-Scrollrad, wodurch es sich auch zur Seite drücken lässt und mechanische Tasten an der Seite. Mit dem Mausrad kann man sehr präzise arbeiten und relativ leichgängig scrollen.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modell: Naga 2014
Typ: kabelgebunden
Anzahl Tasten: 17 Tasten
Anschluss: USB
Sensor: Laser
Auflösung: 8200 dpi
Scrollrad: 2 Wege Scrollrad
Farbe: schwarz/gruen
Bauform: Rechtshänder-Design
5 Sterne: Razer Naga 2014 USB schwarz/gruen (kabelgebunden)

(50%)

4 Sterne: Razer Naga 2014 USB schwarz/gruen (kabelgebunden)

(25%)

3 Sterne

3 Sterne: Razer Naga 2014 USB schwarz/gruen (kabelgebunden)

(0%)

2 Sterne: Razer Naga 2014 USB schwarz/gruen (kabelgebunden)

(25%)

1 Stern

1 Sterne: Razer Naga 2014 USB schwarz/gruen (kabelgebunden)

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,0 von 5

Für diesen Artikel liegen 4 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 4%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Bewertungen)
Filter:
geschrieben am 04.11.2015 von Dominik
4 5

geschrieben am 04.11.2015 von Dominik  (Verifizierter Kauf)

Die Maus ist sehr hochwertig verarbeitet, hat eine griffige Oberfläche und liegt damit sehr gut in der hand.

Sehr gut gefällt mir auch die Beleuchtung, das Razer-Zeichen und die Bleuchtung des Mausrades glimmen im typischen Razer-Grün.

Für den Ringfinger gibt es eine Ablage, die ist sehr gewöhnungsbedürftig ist, mir Persönlich gefällt sie sehr gut, dadurch hat man noch mehr Kontrolle über die Maus.

Einen Punkt Abzug gibt es leider für das Num-Pad auf der linken Seite der Maus. die Tasten können Programmiert werden, soweit, so gut. nur leider habe ich immerwieder das Problem dass ich aus versehen an eine der Tasten komme und ungewollt Zahlen eingebe. Auch das ist wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig und sollte sich mit der Zeit legen.

Die Verpackung macht - wie gewohnt von Razer - einen sehr Wertigen eindruck.

Das Maus-Kabel hat eine Textil-Ummantelung, auch das ist kein Standart und sehr hochwertig.


Alles in allem ist die Razer Naga 2014 eine edle Gaming Maus die ich jedem ambitionierten Gamer empfehlen würde.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 27.04.2014 von Arthur
2 5

geschrieben am 27.04.2014 von Arthur  (Verifizierter Kauf)

Drecksmaus...
Die Treibersoftware braucht ne ständige Internetverbindung und sobald ich die Software "Synapse 2.0" starte kann ich die Maus nicht mehr bewegen...
Im Gerätemanager is alles erkannt und da der Rechner nagelneu is sind alle Treiber und Firmware aufm neuesten Stand...

Das Problem haben viele mit Synapse 2.0 und ich konnte selbst bei so vielen Foreneinträgen zum Thema keine andere lösung finden als:
Die Treibersoftware zu deinstallieren und auf die Extras der Maus zu verzichten...

Erster Razer Artikel und warscheinlich auch letzter

Maus an sich is allerdings OK...

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 26.02.2014 von Mark
5 5

geschrieben am 26.02.2014 von Mark  (Verifizierter Kauf)

Die Razer Naga, mein zweischneidiges Schwert. Ich habe sie kürzlich gekauft und möchte eine Hilfestellung für andere Kunden bieten, indem ich ein kurzes Review abgebe.


Umfang:

Der Karton ist razertypisch recht hübsch anzusehen, die Werbe-Propaganda ist wie immer überall aufgedruckt und für das Regal sicherlich nicht schlecht. Im Umfang enthalten sind der Razerbrief, Aufkleber und das sonstige Allerlei.

Was sofort auffällt ist, dass keine Wechselteile vorhanden sind, die in der Vorgängerversion dabei sind.


Optik und Haptik:

Ich muss sagen, dass ich recht große Hände habe und selbst an die 1,90 Meter groß bin. Beim Vorgänger habe ich lange überlegt, ob die Maus nicht zu klein ist, bis ich sie mir kaufte. Nun steige ich von der Razer Naga zur Razer Naga 2014 um. Sie ist hübsch, hat dieses Mesh-Design der neuen Razerprodukte und ist mattschwarz, nicht mehr im Klavierlack, gehalten.

Die Seiten sind nicht mehr tauschbar! Sie besteht aus "einem Guss", bietet jedoch ein so ausgereiftes Design, dass sie ohne Seitenteile auskommt. Sie liegt bei mir gut in der Hand und hat durch eine gummiartige Fläche an der rechten Seite einen Haltpunkt für den kleinen Finger, damit er nicht auf dem Mauspad aufliegt. Der Ringfinger liegt dabei auf der vorhandenen Ablage.

Für mich war es nicht anstrengend sie zu benutzen oder mit viel Fingerkrampf verbunden, daher gefällt mir das neue Design bestens. Zumal Klavierlack weder zeitgemäß noch angenehm ist.


Die Tasten:

Die Naga 2014 besitzt nun ein 4-Wege-Scrollrad, wodurch es sich auch zur Seite drücken lässt und mechanische Tastaturen an der linken Seite. Beim Vorgänger war beides nicht vorhanden. Das Mausrad arbeitet präzise, ist relativ leichtgängig und rastert beim scrollen. Die 4-Wege werden in anderen Reviews als zu weich beschrieben und man klicke sie versehentlich. Ich kann das für mich nicht sagen. Bisher kam es nicht zum versehentlichen Drücken, trotz Shooterspiele.

Der Ziffernblock, wie ich ihn nennen möchte, hat ein anderes Design verpasst bekommen. Die Tasten sind nun deutlicher von einander zu unterscheiden und sind nicht mehr nach außen gewölbt, sondern eher nach innen. Sie sind zum Vorgänger leichter zu drücken und klicken wie eine normale Maustaste. Ich empfinde es als angenehmer und einfacher. Während der Daumen beim normalen Spielen bei mir auf der 1 liegt, lässt er sich durch krümmen bis nach hinten bewegen.

Ob man eine starke Krümmung angenehm findet, kann ich nicht sagen aber für mich ist es in Ordnung. Da ich sie als MMO-Maus benutze, lege ich dort Fähigkeiten mit langer Abklingzeit ab, so dass ich sie nicht oft drücken muss. Zielsicherheit ist das A und O einer Maus und hier Bedarf es einiger Übung, bis alle 12 Tasten einfach zu drücken sind!

Durch das neue Mausrad hat diese Maus sogar mehr Tasten als zuvor und kann rundum belegt werden. Leider ist der Schalter an der Unterseite zum Umschalten auf den Ziffernblock nicht mehr vorhanden.


Treiber:

Zur Benutzung empfielt sich Razer Synapse 2.0. Man kann sie auch ohne benutzen, jedoch ist der volle Umfang dann nicht gegeben. Technisch ist die Maus auf dem aktuellsten Stand und kann von wenig DPI bis über 8000 geregelt werden. Die Tasten und Makros lassen sich mit dem Treiber ebenfalls einstellen, was ich spätestens mit "The elder scrolls online" tun werde.

Etwas mehr Liebe in Synapse könnte Razer durchaus stecken, wenn schon alles verbunden ist mittels Cloud oder zumindestens eine Installations-CD beilegen. Ich mag Synapse mehr oder weniger, da ich drei Razer Produkte in einem Treiber habe.


Fazit:

Wer den Vorgänger mochte, wird die neue Version lieben. Daher vergebe ich 5 Sterne. Mir ist nichts negativ aufgefallen! Größe, Handhabung, Tastenanschlag und Belegung, alles ist auf hohem Niveau, was ich bei diesem Preis auch erwarte. Der Tastenhub ist kürzer und weicher, das Mausrad wurde verbessert und das Design ist hübsch. Leider wirkt sie im Vergleich zum Vorgänger im Umfang abgespeckter, da man weder Seitenteile zum tauschen hat, noch der Preis viel günstiger wäre. Mich stört das jedoch nicht und wer eine gute Maus mit vielen Tasten sucht, der ist hiermit sicherlich zufrieden! Ich mag sie jedenfalls nicht mehr hergeben.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.12.2013 von Chris
5 5

Seit 2009 leistet mir die Naga Molten immer noch zuverlässig ihre Dienste :) Erst letztens die gleitfüsse gewechselt und ist wieder wie neu. Klare kaufempfehlung.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 3,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 3,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG