Perfekt für Gaming gerüstet: Razer DeathStalker Tastatur und Razer Deathadder Chroma Maus.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Intel Compute Stick
Scythe Ashura Tower CPU Kühler. Simply Cool. Erstklassig
Sicher Einkaufen

Seit dem 15.10.2012 im Sortiment

Die mechanischen Tasten des G710+ bieten ideale Reaktionszeiten fürs Gaming und ein spürbares Feedback, mit dem Rubberdome Tastaturen nicht mithalten können. Mit 45 g Betätigungsdruck und einem Tastenhub von 4 mm sind die Tasten optimal für schnelle Befehlseingaben. Außerdem kannst Du mit dem G710+ die härtesten Kämpfe austragen: Die Tasten wurden für 50 Millionen Anschläge getestet, sind also extrem strapazierfähig.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modell: G710+ Gaming Keyboard
Typ: kabelgebunden
Anschluss: USB
Sprache: Deutsch
Switch Typ: Cherry MX Brown
Multimediatasten: 18 (6 programmierbar)
Farbe: schwarz
Besonderheiten: Abnehmbare Handballenauflage, Anti Ghosting, Hintergrundbeleuchtung, Makros, Mechanisch, USB Hub
5 Sterne: Logitech G710+ Gaming Keyboard Cherry MX Brown USB Deutsch schwarz (kabelgebunden)

(68%)

4 Sterne: Logitech G710+ Gaming Keyboard Cherry MX Brown USB Deutsch schwarz (kabelgebunden)

(18%)

3 Sterne

3 Sterne: Logitech G710+ Gaming Keyboard Cherry MX Brown USB Deutsch schwarz (kabelgebunden)

(0%)

2 Sterne: Logitech G710+ Gaming Keyboard Cherry MX Brown USB Deutsch schwarz (kabelgebunden)

(7%)

1 Sterne: Logitech G710+ Gaming Keyboard Cherry MX Brown USB Deutsch schwarz (kabelgebunden)

(7%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,3 von 5

Für diesen Artikel liegen 28 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 4%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 28 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite
geschrieben am 29.08.2015 von MojeBramman
5 5

Die G710+ ist eine sehr gute Mechanische-Tastatur. Die Beleuchtung kann von sehr hell bis relativ dunkel (und natürlich aus^^) in 3 (bzw. mit "Aus" in 4) Stufen gut geregelt werden. Die Switches sind alle gut verarbeitet und nach etwa einem halben Jahr hab ich nichts von "Rausbrechenden Tasten" mitbekommen. Die G-Tasten lassen sich schnell und einfach entweder in der Software oder gleich auf der Tastatur programmieren. Und da Medientasten schon vorhanden sind, spart man sich welche auf den G-Tasten zu programmieren. Obwohl dafür genug Makros zur Verfügung stehen würden (insgesamt 18 in 3 Profilen, die sich über die M-Tasten oben links ansteuern lassen). Auch noch zu sagen ist, dass wenn man den USB-Port an der Tastatur benutzen will 2 USB-Kabel, die auch beide schon an der Tastaur hängen, an den PC anschließen muss. Das sage ich, da bestimmt einige glauben das nur 1 USB-Kabel von der Tastatur angeschlossen werden muss. Das stimmt auch solange man nicht den USB-Port an der Tastatur benutzen will. Sollte man das jedoch wollen, müssen beide mitgelieferten USB-Kabel an den PC angeschlossen werden.

geschrieben am 13.08.2015 von Ziegel
5 5

Sehr gutes Teil, nichts zu meckern!

geschrieben am 07.07.2015 von Der Wäller
5 5

Qualität von Logitech. Liegt toll in der Hand und die Programmierung ist ein Kinderspiel

geschrieben am 07.06.2015 von Jonas
4 5

Die Logitech G710+ ist meine erste mechanische Tastatur. Erst sollte es die Func KB-460 werden, doch da diese nicht lieferbar war, ist diese Tastatur als einzige Alternative mit den Cherry MX-Brown Switches übrig geblieben.

Was mir gleich beim ersten Anschließen aufgefallen ist: Das Kabel ist echt dick! Das doch recht steife Kabel enthält 2 kleinere Kabel. Eins für die Tastatur selbst, das andere für einen USB2-Anschluss, der hinter der Tastatur angebracht ist. Ich frage mich bis heute - 4 Monate nach dem Kauf - wer diesen Anschluss jemals benutzen sollte. Letztlich nimmt das USB2-Kabel auch noch einen zweiten USB-Port am Computer in Anspruch...
Des Weiteren befindet sich an der Unterseite der Tastatur eine Kabeldurchführung, die für Headsets des Ein oder Anderen sicherlich praktisch ist. Ich benötige sie nicht und genieße lieber etwas mehr "Bewegungsfreiheit", indem ich das bei mir ziemlich kurze Headsetkabel frei baumeln lasse. Wirklich sinnvoll ist die Durchführung jedoch erst, wenn man die Tastatur ohne die Aufsteller auf der Unterseite verwendet, ansonsten hält nur die viel zu klein geratene Handballenablage das Kabel.
Die Handballenablage ist zudem noch sehr fragil an der Tastatur befestigt. Ich kann die anderen Rezensenten verstehen, dass die Handballenablage wohl leicht abbricht, wenn die Tastatur viel bewegt wird. Meine Hand liegt nun halb auf der Handballenablage und halb auf dem Tisch - nur mäßig angenehm.

Das Design der Tastatur gefällt mir hingegen echt gut. Die orangenen und silbernen Akzente sind passend plaziert und geben der Tastatur - entgegen meiner Vermutung - keinen kitschigen Charakter. Die hervorgehobenen Pfeil- und WASD-Tasten fallen stören nicht beim Tippen. Die Gaming-Tasten links sind mehr oder weniger gut erreichbar: Da muss man schonmal die Hand von der gewohnten Position wegbewegen. Bemerkt werden sollte, dass die Tasten am oberen Rand keine mechanischen, sondern klassische Gummitasten sind. Sie lassen sich aber genau so gut wie alle Anderen abheben.
Das Lautstärke-Rad an der rechten Seite ist ebenfalls eine kluge Idee, nur muss hier ganz beonders dem glänzenden Lack Beachtung geschenkt werden, der hier besonders schnell durch Fingerabdrücke o. Ä. verunreinigt wird und dann nicht mehr so schön glänzt.
Darüber befinden sich die Lämpchen für Capslock-, Rollen- und Num-Anzeige, die ausreichend hell leuchten und so versehentliches Großschreiben gut verhindern.
Nett ist die Funktion, die Windows-Tasten zu deaktivieren.

Ein großer Kritikpunkt ist jedoch die Verarbeitung der Keycaps. Da andere Nutzer dieser Tastatur bereits berichteten, dass die Keycaps bei Ihnen abbrechen würden, habe ich mich dazu entschieden, mal ein paar dieser Keycaps abzunehmen und diese genauer zu inspizieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass unter fast jeden ein hauchdünner Riss zu sehen war! Sollte dieser von Logitech als "Sollbruchstelle" beabsichtigt worden sein, geht das mal gar nicht! Vielleicht ist das aber auch nur produktionsbedingt und unumgänglich? Ich werde die Risse jedenfalls im Auge behalten und mich bei Bedarf zurückmelden.
Die Stabilität der Tastatur an sich lässt hingegen keine Klagen aufkommen. Sie ist noch lange nicht so biegsam, wie meine alte Tastatur und auch ziemlich schwer.

Immerhin tippe ich diesen Bericht gerade auf der Tastatur und kann sagen, dass das Tippen echt Spaß macht! Die Druckpunkt-Eigenschaft der Cherry MX-Browns war für den Einstieg in die Welt der mechanischen Tastaturen wohl eine gute Wahl und zu laut sind sie auch nicht (dank der Gummiringe unter den Tasten). Die Helligkeitsregelung ist ebenfalls top! Ich empfinde das weiße Licht auf zweitniedrigster Stufe als sehr angenehm für Tag und Nacht.


Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Tastatur designtechnisch und in der Verarbeitung wirklich gelungen ist. Einzig die Keycaps und der "Klavierlack" lassen mich etwas an dem Produkt zweifeln. Aber ... wer nutzt nochmal diesen USB-Anschluss auf der Rückseite?

geschrieben am 02.06.2015 von Thomas
4 5

Gute Tastatur. Nur zu empfehlen.

geschrieben am 08.03.2015 von Arik
2 5

Habe die Tastertur jetzt etwas mehr als ein Jahr, vorher die Corsair K60 (glaub ich war die Bezeichnung). Schon nach knapp 8 Monaten begannen manche Tasten schlecht zu reagieren. Eine Reinigung der Tasten, der Anschüsse, überprüfen der Software etc brachte keine Besserung. Nach nun einem Jahr beginnen Tasten rauszubrechen. Schade eigentlich, da mir die Tastertur von der Ergonomie, den Funktionen und Möglichkeiten sehr gefällt, aber scheinbar hat Logitech, wie so oft in den letzten Jahren, mehr Wert auf Styling als auf Qualität gesetzt, was bei dem Preis umso mehr wehtut. War mein letztes Produkt von Logitech. Mein G35, mein G410, meine G700 haben auch alle nicht länger als ein Jahr gehalten. Als nächstes probier ich wohl mal Razor aus.

geschrieben am 27.01.2015 von Juri
5 5

Einfach Top und extrem leise für ne Mechanische Tastatur die Beleuchtung ist auch gut. Kann ich nur weiterempfehlen. Nur die Handballenauflage ist wirklich etwas billig aber erfüllt ihren Zweck.

geschrieben am 29.12.2014 von Smerry
5 5

Ich habe sie heute erhalten, bin von der Razer BlackWidow Chroma auf die Logitech G710+ umgestiegen und bin mehr als zu frieden. Sie ist mMn. in jeder hinsicht besser!
Gerne wieder.

geschrieben am 25.12.2014 von Christian
5 5

Tastatur gut verarbeitet, Tastendruck/Anschlag einwandfrei. Habe aber noch gar nicht alles ausprobiert (Makro), trotzdem super Tastatur.

geschrieben am 19.11.2014 von Michael
1 5

FUnktionierte ein Jahr gut, jetzt brechen Reihenweise die Tasten raus und Dreckstech bietet keinen Ersatz. Nie wieder! Greift besser zu Corsair oder Razer!

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 28 Bewertungen)
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,7% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2015 by Mindfactory AG