Nanoxia CoolForce Serie.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Ultimatives Gaming - MSI Gaming-Notebooks mit GTX High-End-Grafik und ultrastarker Leistung.
Tinten und Toner - jetzt einfach und schnell die passenden finden.

Das BM639 mini- ITX-Gehäuse von IN WIN macht eine schnelle Integration von Komponenten möglich, ohne das irgendwelche Träger zur Montage entfernt werden müssen. Ein 80 mm Lüfter verbessert den Luftstrom und optimiert die thermische Leistung. Mini-ITX-Motherboards werden unterstützt, so dass Sie nicht auf eine teurere Variante zurückgreifen müssen. Ein 160 Watt Netzteil ist schon integriert.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modellname: BM639 Mini-ITX
Typ: ITX Tower
Netzteil: 160 Watt
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 2.5 Zoll (intern), 1x 3.5 Zoll (intern), 1x 5.25 Zoll (extern)
Installierte Lüfter: 1x 80mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: mITX
Erweiterungsslots: 1x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein

5 Sterne

5 Sterne: IN WIN BM639 Mini-ITX ITX Tower 160 Watt schwarz

(100%)

4 Sterne

4 Sterne: IN WIN BM639 Mini-ITX ITX Tower 160 Watt schwarz

(0%)

3 Sterne

3 Sterne: IN WIN BM639 Mini-ITX ITX Tower 160 Watt schwarz

(0%)

2 Sterne

2 Sterne: IN WIN BM639 Mini-ITX ITX Tower 160 Watt schwarz

(0%)

1 Stern

1 Sterne: IN WIN BM639 Mini-ITX ITX Tower 160 Watt schwarz

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 5,0 von 5

Für diesen Artikel liegen 2 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 0%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Bewertungen)
geschrieben am 23.03.2014 von Garogai
5 5

geschrieben am 23.03.2014 von Garogai  (Verifizierter Kauf)

gute Preis Leistung gut ausgestattet

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.10.2012 von Erwin Pansen
5 5

Der erste Versuch, ein vernünftiges HTPC-System auf AMD E-350 Basis unter Linux aufzubauen, scheiterte leider an der mieserablen Treiberunterstützung seitens AMD. Hat man die Grafikbeschleunigung erst einmal halbwegs lauffähig, kommt die nächste Ernüchterung bei der Auswahl der verfügbaren HW-Deinterlacer (nur Bob und One-Field). Ausserdem hat man z.B. mit vielen Problemchen z.B. bei MythTV zu kämpfen. Unterm Strich ist das System zum jetzigen Zeitpunkt leider (!) unbrauchbar.
Die aktuell verfügbare OnBoard-Grafik auf nVidia-Basis ist leider auch eher bescheiden und so kommt man bei so einem Vorhaben im Moment leider schwer um eine zusätzliche nVidia Grafikkarte herum.

Mein Gehäuse sollte also Platz für wenigstens eine Low-Profile Karte haben aber möglichst klein sein und ausnahmsweise mal NICHT die typische Hifi-Komponenten Form haben, sondern hochkant neben meinem Fernseher stehen! Da das System natürlich auch möglichst leise sein sollte, kam nur eine passiv gekühlte GraKa in Frage, deren Kühlkörper wiederum recht viel Platz benötigen. Ein größerer CPU-Kühler sollte auch möglich sein und mein Slim-Line Blu-Ray Laufwerk musste auch noch rein. Unter diesen Kriterien schrumpfte die Auswahl zu meiner Verwunderung zu weinger als einer Hand voll Gehäuse zusammen. Enweder passte die Grafikkarte wegen des großen Kühlkörpers nicht (oft werden die Netzteile direkt neben dem PCIe-Slot verbaut) oder das Netzteil war zu schwach für eine zusätzliche Grafikkarte oder es war zu laut oder zu teuer oder zu Groß oder oder oder...

So kam ich zu diesem Gehäuse, welches laut Beschreibung und einiger Testberichte im Internet alle Kriterien erfüllen sollte.
Es fanden ein Asus P8H61-I LX Mini-ITX Board mit Celeron G550 und eine Asus GT520 SILENT Low-Profile Grafikkarte sowie das Blu-Ray Laufwerk und eine 2,5" SSD darin Platz. Es ist erwarungsgemäß enger als in größeren Gehäusen, es passt aber alles relativ locker herein. Das Gehäuse ist bei der Auswahl der Komponenten sehr flexibel! Es passen theoretisch noch ein optisches 5,25" Laufwerk statt der Slim variante UND noch eine 3,5" Festplatte. Mit dem Slim-Laufwerk sollten sogar zwei 3,5" Platten oder noch ein Card-Reader passen.
Zuerst hatte ich noch einen Scythe Big Shuriken 2 geplant, welcher aber leider den PCIe Slot des Boards verdeckt hätte. So versuchte ich es erstmal testweise mit dem Stock-Lüfter und startete das System, um die lauten Komponenten zu ermitteln und ggf. auszutauschen, da ich in Punkto Lautstärke extrem penibel bin. Habe zunächst im BIOS die Lüfter auf minimale Drehzahl und den Silent-Modus eingestellt. Hier kam nun die größte Überraschung: Das gesamte System ist Flüsterleise und absolut Wohnzimmertauglich! Man hört Lüftergeräusche wenn man direkt daneben steht, aber die sind schon sehr leise. Welcher der Lüfter der "lauteste" ist habe ich gar nicht erst getestet, das Nachsehen lohnte sich überhaupt nicht! Auch der beängstigend kleine Netzteil-Lüfter ist nicht zu hören. Er soll laut einiges Testberichts auch erst bei hoher Last anschlagen. Bei meinem stromsparenden Aufbau ist hier wohl nichts zu befürchten. Auf dem 3m entfernt stehenden Sofa jedenfalls nimmt man den Rechner bei absoluter Stille kaum noch wahr. Beim Fernsehen ist dieses minimale Nebengeräusch praktisch nicht mehr zu hören. Auch nach einigen Stunden dauerbetrieb blieb die Drehzal der Lüfter konstant auf minimaler Stufe!
Das Belüftungskonzept (bei mir steht das Gehäuse hochkant) ist genauso gut durchdacht wie der Rest vom Gehäuse. Großzügige Belüftung an den richtigen Stellen und der Gehäuselüfter ist ebenfalls perfekt positioniert! Trotz der extrem kleinen Abmessungen bietet das Innere verhältnismäßig sehr viele Freiheiten - in jedem Sinne.
Die Verarbeitung wirkt solide und der Einbau der Teile war kinderleicht und schnell erledigt. Lediglich das Kabel mit den SATA und IDE Stromanschlüssen hätte etwas länger sein können, reicht aber zumindest für meine Zwecke vollkommen.
Optisch finde ich das Gehäuse auch gelungen, lediglich eine weniger aufdringliche Power-LED hätte ich mir gewünscht (kann man zur Not ja abklemmen) und dass die Front-Anschlüsse - so wie das optische Laufwerk - hinter einer Klappe versteckt wären. Aber das ist meckern auf hohem Niveau ;)
Bei dem Preis ist das Ganze einfach nicht zu schlagen und wer ein ähnliches System oder einfach einen leisen PC zusammenbauen will, kann absolut bedenkenlos zugreifen!
Von mir gibt's eine klare Kaufempfehlung!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG